Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

NXD - NeXt Delta

geschrieben von heapstar 
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 11:53
Hi,
meine Motoren sind so alt das ich gar nicht mehr nachvollziehen kann, was ich da verbaut habe eye rolling smiley Ein Video reiche ich später nach...Kann ja mal einen Würfel anwerfen.
Ein Motorentausch kommt für mich nicht in Frage - da kann ich gleich neu bauen. Beim Hexagon 1 müsste ich auch ohne meine ganzen Individuallösungen ziemlich viel fummeln.
Ich habe übrigens die Igubal mit Hülse in der Kugel, die lassen sich nicht einstellen. Stattdessen sind die aber durch Loop-Bänder vorgespannt. Selbst ABB arbeitet bei ihren Deltabots Pick & Place Robotern mit einer Vorspannung der Kugeln wie ich heute sehen durfte...
Auf den Aufbau mit Gegenlager bei den Motorachsen bin ich schon neidisch. Aber der Leidensdruck ist einfach nicht groß genug dass ich umbaue...


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung, meine kommerzielle Webseite
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 11:56
Ich habe die igubal Gelenke auch mit Edelstahlhülse. Bei mir geht das mit dem Nachstellen astrein.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 11:58
Wie stellst Du die dann nach? So fest anziehen dass Du sie Hülse verformst und die Kugel komprimierst? Oder hast Du einen ganz anderen Typ? Hast Du mal eine Bestellnummer?


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung, meine kommerzielle Webseite
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 12:02
KBRM-03 MH müssten das sein. Ja, da da gibt man entsprechend Zug auf die Schraube und verformt die Kunststoffkugel bis Spielfrei.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 12:20
Hi, die habe ich auch. Durch die Hülse kann ich da schrauben wie ich will, ganz spielfrei bekomme ich die nicht!?
Ich sehe gerade: Deine Distanzstücke drücken auf die Kugel, meine sind so schmal, dass sie nur auf die Edelstahlhülse in der Kugel drücken. Wo hast Du die her?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.10.17 12:22.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung, meine kommerzielle Webseite
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 13:00
Die sind natürlich gedruckt smiling smiley


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 14:25
grinning smiley Natürlich! Hätte ich auch von selbst drauf kommen können...
Hier das Video. Es ist erschreckend wie die Lüfter auf dem Film alles überlagern. Das menschliche Ohr (meins) nimmt wenn ich daneben stehe die Lüfter weniger wahr, dafür die Stepper...

Qualitativ bin ich eigentlich sehr zufrieden - wenn ich mich innerhalb der mittlerweile bekannten Grenzen des Druckers bewege. Beschleunigung bei Druckbewegungen 2000mm/s^2, Bewegung 5000.. 70-80mm/s Perimeter/Infill - höher gehe ich eigentlich nie. Sonst sehe ich deutliche Artefakte. Meine Priorität liegt bei der Qualität. Deine Geschwindigkeiten werde ich mit meinem Aufbau wohl nie erreichen eye rolling smiley

Habe mal versucht den gedruckten Würfel aus dem Video aussagekräftig zu fotografieren - ist aber sicher die falsche Farbe grinning smiley


Jaja, die überextrudierten Ecken... cool smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.10.17 14:26.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung, meine kommerzielle Webseite
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 15:20
Der Würfel ist doch sensationell! Da ich fast ausschließlich "End-Use Parts" drucke bin ich da eher pragmatisch. Wenn das Druckteil funktioniert reicht mir das. Mein Fokus ist da eindeutig auf Funktion und Festigkeit und weniger auf optimale Oberfläche gerichtet.

Zu der Überextrusion in den Ecken habe ich eventuell aber doch zwei Tipps auf Tasche: 1.) scharfkantige Ecken per Design vermeiden, also mit einem Radius versehen. 2.) Den Jerk für den Extruder heruntersetzen. Meiner ist auf dem niedrigst möglichen Wert "1 mm/min" und auf recht hoher (Fall-) Beschleunigung von 9810 mm/s². Habe in der dazugehörigen Recherche gerade festgestellt, daß ich doch standardmäßig mit 128 Steps und nicht wie oben von mir behauptet mit 16 Steps verfahre. Da kommt man mit dem DuetWifi schnell durcheinander, weil ich mir für verschiedene Anforderungen ein paar Macros auf den Touchscreen/Webinterface gelegt habe mir denen ich quasi komplett die Konfiguration auf Fingertip ändern kann. Wenn ich also schön drucken oder ganz besonders schnell drucken will, kann ich das während des Druckes ändern.

Zu den Geräuschen: Das Klopfgeräusch an deinem Delta sagt mir, daß da irgendwo Spiel im Spiel ist. Desweiteren höre ich da deutlich Stepper Geräusche. Hast Du Deine Motoren entkoppelt? Will fragen: irgendwo eine Dämpfung gegen das Gehäuse? Das könnte gegen Resonanzen sehr helfen. Ich hatte ja den NXD erst mit Dämpfung konstruiert (3mm Kork) den aber dann wieder entsorgt, weil soooo leise und die Dämpfer wieder herauskonstruiert. Und kaum 20 Iterationen später (natürlich jeweils gedruckt und probiert eye popping smiley) waren die Motor Pods so wie sie jetzt sind und "fertig". Iteration 21 wird dann wohl auch auf 9 mm Riemen gehen. Im nächsten Leben....


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 15:33
Niko, ich bin mir nicht sicher was Du mit Klopfgeräusch meinst. Die Dibondplatten haben aber hier und da die Möglichkeit etwas mitzuvibrieren. Der Effektor ist wirklich Spielfrei - das würde ich sonst sicher auch im Druck sehen.
Die Stepper sind nicht (mehr) entkoppelt, auf dem langen Weg zu diesen Oberflächen habe ich damals die Astrosyndämpfer teilweise als Übertäter für Wechselspiel identifiziert... Einen habe ich noch am PG-Extruder um diesen zu entkoppeln.
Das mit dem Jerk am Extruder werde ich testen, vermute aber es ist den 40cm Bowden geschuldet, dazu noch die geringe Beschleunigung für einen Delta...
Ich sehe gerade dass der Jerk auf E bei Repetier nicht über das Eprom eingestellt werden kann. Muss ich mal in die Firmware sehen...


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung, meine kommerzielle Webseite
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 15:45
... Auf meiner recht guten Audioanlage höre ich bei jedem Lastwechsel deines Drucker ein leichtes Klopfgeräusch, was mich jedenfalls bei meinem NXD zu einer baldigen Justage der Spielfreiheit veranlassen würde. Hier hört man das beim NXD auch: klopf klopf (waren Gelenke am Effektor).

Das sind sicher nur 1/100 mm und sicher nicht im Druck sichtbar. Meine Erfahrung hat mich gelehrt sowas jedoch so schnell wie möglich zu beseitigen, weil das Ding dann ohne Spiel einfach viel länger hält.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 15:49
Hmm, bei den Lastwechseln höre ich nicht, wohl aber nach einem Travel. Das liegt am Z-Lift von 0,1mm. Das Aufsetzen hört man tatsächlich!


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung, meine kommerzielle Webseite
Re: NXD - NeXt Delta
27. October 2017 15:58
... das könnte Sonstwas sein. Z.B. auch die Lüfterlager. Mittlerweile glaube ich aber auch an den Extruder als Geräuschspender. Wenn es nicht schlimmer wird kann man das ja so lassen. Bei meinen Plastik-gelagerten Druckern bin ich da vielleicht auch etwas überempfindlich.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta
28. October 2017 09:43
Hallo Niko,

danke für die Erklärung!


Grüße
Martin
Re: NXD - NeXt Delta
18. November 2017 09:01
Heute habe ich mich zum ersten Mal mit ABS (Formfutura TitanX) versucht. Geht wider Erwarten auf Anhieb ganz gut auch ohne Einhausung. Nur das Gemüffel ist unschön.

Es stellt sich so langsam heraus, daß meine G11 Druckplatte auf Dauer mit 2 mm doch zu dünn ist um quasi von selbst plan zu liegen. Bei den Temperaturen von 100°C hebt es die Ränder. Vermutlich wegen der überwiegenden Belastung der Mitte - muß sie nun doch mit Zwingen fixieren.




Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.

Re: NXD - NeXt Delta
02. December 2017 13:27
Hmmm. Mit dem Wechseldruckbett muß ich mir noch etwas einfallen lassen. Das mit den Klemmen nervt. Ich werde wohl eine 3 oder 4 mm Stärke versuchen - bald.

Heute habe ich aber einmal ein einigermaßen anständiges Lautstärke Messgerät in die Finger bekommen. In 1 Meter Abstand macht der Drucker so um die 39 (+-1) db. Mit Lüfter vom Netzteil ca. 44 db. Das ist besser als ich bei der Planung erwartet habe. *freu*


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta
12. December 2017 17:54
... in den letzten Tagen/Wochen habe ich mich ein wenig mit Slicern (KiSS, Cura, Kiri:Moto (in Onshape) & Slic3r) beschäftigt und was soll ich sagen, ich bin nach anfänglicher Genervtheit und unzähligen Fehldrucken mit früheren Versionen wieder gut Freund mit Slic3r nach gaaaanz viel Simplify 3d.

Zwischenzeitlich hatte ich viel Cura probiert, was aber nicht immer gut gefruchtet hat. Vielleicht hat Cura ein wenig die Updateritis mit Augenmerk auf den Ultimaker. Es sei den Curas gegönnt und gibt es eine Menge interessante Features (Cubic Subdivision Infill, Ironing...). Da werde ich weiter Ball bleiben und probieren. Die Einstellmöglichkeiten sind ja quasi unendlich.

Kiri:Moto war meine nächste Entdeckung. Das ist von der Anwendung total einfach gestrickt und führt ohne jeden Firlefanz zu brauchbaren Ergebnissen. Kiri:Moto war der einzige Slicer, der auch auf dem Tablet bei mir unterwegs funktioniert (in Verbindung mit Onshape im Internetbrowser).

KISS scheint ja ganz gut zu funktionieren, aber auf meinem Ubuntu System fast nicht lesbar. Die Schrift ist wohl nicht skalierbar und das ist eher ungünstig.

Slic3r ist immer noch sehr langsam beim Slicen, aber die Ergebnisse sind dann doch toll. Zum Herumprobieren gerade für einen Eigenbau eher wenig geeignet, aber wenn man sich die Parameter (mit anderen Slicern) erarbeitet hat durchaus der Slicer der Wahl. Da scheint sich allerdigs auch in den letzten Monaten einiges entwickelt zu haben.

Aber hier das aktuell Slic3r (1.3.0-dev) geslicte in Äktschn (wie immer klicken für Film):






Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.

Re: NXD - NeXt Delta
13. December 2017 01:45
Hi Nico,

schöne bewegte Bilder.
Mir ist aufgefallen, dass beim Retract etwas laut klackert. Ich bin neugierig. Was ist das?


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün)
Re: NXD - NeXt Delta
13. December 2017 01:58
Das sind sehr schnelle und recht kurze Retracts, daher das klacken. Mit dem Bondtech BMG Extruder ist sowas machbar. Da spiele ich aber aktuell noch herum seit ich Hardware Retraction und Pressure Advance für mich entdeckt habe.

Die Einstellungen dazu (0.5mm Nozzle):

M207
Retraction/un-retraction settings: length 1.60/1.40mm, speed 45000/6000mm/min, Z hop 0.20mm

M572 D0
Pressure advance for extruder 0 is 0.020 seconds


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta
13. December 2017 03:51
Interessant.
M572 funktioniert aber laut Wiki nur mit RepRap-Firmware. Verwendest du die?


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün)
Re: NXD - NeXt Delta
13. December 2017 05:13
Jepp


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta
29. December 2017 15:42
Hallo ,

Habe jetzt auch seit neuestem M572 entdeckt. Habe es noch nicht selber ausprobieren können, Druckerkollege hat keine veränderung feststellen können.
Wo genau soll man den M572 reinschreiben? Direkt in die Config ? Was mir auch nicht klar war, das es in sekunden gerechnet wird....war bisher der Annahme das wären mm.

Gruß


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: NXD - NeXt Delta
29. December 2017 18:21
M572 ist nicht isoliert zu betrachten. Der Effekt ist neben der Bowden-Länge sehr stark vom Extruder-Jerk und auch von den Retraction Einstellungen abhängig. Ich habe das bei Testwürfeldruck an den Ecken beobachtet und eingestellt. Voraussetzung ist eine astrein eingestellte Extrusion. Zu empfehlen ist dabei die Verwendung von Hardware Retraction. Dann kann man alle Werte während des Druckes in der Konsole ändern und optimieren. Die Auswirkungen sind bei mir sehr gut sichtbar gewesen.
Diese Werte habe ich dann ich die config.g geschrieben. An sich kann man diese Werte aber auch jederzeit in der Konsole ändern, also z.B. auch als Script im Slicer der Wahl an die verschiedenen Materialprofile anpassen und anhängen.

In bin allerdings versucht das in Zukuft über Macros zu regeln. Also z.B. ein PETG, Green-TEC, TPU Macro für Retraction/Pressure Advance etc. was man dann über den Slicer mit M98 materialbhängig aufruft.
So habe ich das schon für das allgemeine Start und End -Script gemacht. So rufe ich in den verschiedenen Slicern die ich zwischenzeitlich verwende z.B. als Endscript einfach M98 P0:/sys/_END auf und muß mich im Slicer nicht mehr um den Inhalt kümmern. Das macht den Wechsel und Experimente mit verschieden Slicern einfacher.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
NXD - NeXt Delta: Olsson Ruby Nozzle upgrade
13. January 2018 16:48
... nachdem ich lange einen Igel in der Tasche hatte, habe ich mir nun doch eine Olsson Ruby Nozzle und colorFabb PA-CF gegönnt.

Das PA-CF Zeug ist echt irre. Druckt sich total easy bei 280 °C auch mit 100mm/s und hält auf meiner G11 Platte (quasi FR4) bei 55°C astrein ohne irgendwelche Warping Anzeichen. Die gedruckten Teile haben eine matte, recht "rauhe" Oberfläche, was mir jedoch gut gefällt. Die Druckteile sind relativ leicht und wirklich sehr belastbar. Man kann damit genau die Sachen drucken, für die andere Materialien einfach nicht stabil genug sind. Soll wohl auch bis 120°C halten, habe ich jedoch noch nicht geprüft. Das Zeug macht Ernst in Sachen Funktionsteile und ist jeden einzelnen Euro wert.

Auch die Olsson Ruby Düse taugt (0,4mm). Drucke mit meinen herkömmlichen Materialien wirken irgendwie "schärfer". Muß aber noch am Retract etc. schrauben, weil ich habe wieder ein Blob Problem mit der neuen Nozzle.

Hier mein erster Druck mit Layerhöhe 0.1747 mm (Es wird von colorFabb min 0.20 mm empfohlen um Jams zu vermeiden):





Hält!


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.

Re: NXD - NeXt Delta: Olsson Ruby Nozzle upgrade
13. January 2018 17:11
Was für ein Hotend verwendest du bei colorFabb PA-CF? Sollte ja eins ohne PTFE sein.

Gruß Andy


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: NXD - NeXt Delta: Olsson Ruby Nozzle upgrade
13. January 2018 17:17
Ist vom Prinzip her ein e3d V6 allerdings, wie in der Signatur ersichtlich mit Microswiss Heatbreak und 2 x 24V Lüftern. Wo e3d nur blasen kann da saugt und bläst der heapstar man.

Zur Veranschaulichung des symmetrischen Effektor-Shrouds für 2 Heatbreak Lüfter und 2 Radial Lüftern zur Druckkühlung gugstu: Github stl viewer

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.18 17:50.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta: Olsson Ruby Nozzle upgrade
13. January 2018 21:35
Leider wieder keine Effektor für mich.
Wenn die Rodaufnahme auf Höhe Heatbreak wäre...
Ist mir einfach zu viel Platzverschwendung. Nach oben haben wir durch die Rods Luft ohne Ende, aber kaum jemand nutzt diesen Platz.


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: NXD - NeXt Delta: Olsson Ruby Nozzle upgrade
14. January 2018 01:44
Hallo Torti!

Meine Überlegungen waren und sind dazu:

Ein Delta Effektor muß in erster Linie leicht sein, zweitens leicht sein und drittens leicht sein. Bauraumhöhe ist bei einem Delta Drucker billig zu bauen und gibt es quasi im Überfluß. Ich habe im Moment eine homing Höhe von ca. 350 mm und damit eine voll druckbare Höhe von 300 mm das reicht mir. Im Gestell wären quasi noch 150 mm mehr Bauhöhe drin gewesen. Ich habe jedoch zugunsten kürzerer Riemen darauf verzichtet und es bisher nicht bereut.

Den Effektor auf Heatbreak-Höhe zu bringen bedingt einen deutlich größeren, komplexeren und damit schwereren Effektor. Hier zählt erfahrungsgemäß jedes Gramm, wenn man artgerecht schnell drucken möchte. Sowas würde ich mir also "schwer" überlegen.winking smiley

Vermutlich werde ich meinen kompletten Effektor jetzt noch einmal aus dem PA-CF drucken, weil das sicher noch ein paar Gramm einspart. Das Material ist deutlich leichter und stabiler als das Green-TEC.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta: Olsson Ruby Nozzle upgrade
14. January 2018 07:27
Sodenn habe ich gerade ein Effektor in PA-CF gedruckt. Mit 2 statt 3 Perimetern und 31% infill. Der wiegt nur noch 15.6g eye popping smiley und erscheint mir stabiler als der 29.1g schwere aus Green-TEC. Das PA-CF ooozed aber ganz ordentlich, kann man aber ganz gut versäubern. Vielleicht mal etwas "kühler" drucken. Das muß ich noch feintunen - bald oder so smiling smiley


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
Re: NXD - NeXt Delta: Olsson Ruby Nozzle upgrade
18. January 2018 09:24
Moin Niko,
artgerechte Bewegung ist in meinem Fall etwas anders. Oberfläche vor Geschwindigkeit.winking smiley
Ich habe jetzt 697mm Hominghöhe - bei meinen Teilen entspricht das 650mm Bauhöhe. Der Drucker hat eine Gesamthöhe von 115cm.
Wenn ich meinen Effektor noch einmal umstricke, könnte ich noch knapp 2cm raus holen.
Mir war halt wichtig, das ich keinen Raum verschwende, der Kühlkörper spielfrei aufgenommen wird und auch der Kabelsalat ne Zugentlastung hat.
Ich stelle mir halt auch vor, das mein Hotend durch die düsennahe Aufnahme der Rods nicht kippen kann. Fürs Gewissen...grinning smiley


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: NXD - NeXt Delta: Olsson Ruby Nozzle upgrade
18. January 2018 13:10
Ein leichter Effektor wird sicher auch bei schönen Oberflächen nicht hinderlich sein. grinning smiley
Was haste denn da für ein Hotend/Nozzle drinne um DEN Bauraum mit schönen Oberflächen sinnvoll zu füllen?

Wenn da ein Tilt-Problem ist (kippeln), dann möchte ich das auch sehen und nicht verstecken. Man kann natürlich auch ein Schaschlikspieß oder sowas in das Hotend stecken um das besser zu sehen. Ist bei wachsenden Bauhöhen dringend zu empfehlen, weil das böse Tilting einen schönen langen Hebelarm hat um nach vielen Stunden des Druckens die Druckbetthaftung noch mal so richtig prüfen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.18 14:40.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 3.1.1, Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen