Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley

geschrieben von vw-styler 
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 04:29
Ja das is ja goil,
da hätte ich auch schon so ne Idee . . .
. . . mit meiner neusten Ausführung. Da drüber sollten wir uns mal Austauschen,
Zwecks Ausführung, möglicher Ausführung und Kosten.
Das ist doch mal ne Ansage !
Sven, mein Man , grins , kicher , nur gut .
LG Didi


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte
iMac , Creo 3.0/4.0 , MatterControl , . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 06:12
Quote
Urbanist
Hi Didi,
hast bei mir irgendwie auch den Drang erweckt mal wieder was auszuprobieren winking smiley

Erste Variante ist schon mal gemalt, werde ich im Laufe der kommenden Woche mal drucken. smiling bouncing smiley





Grüße,
Sven

Hallo Sven, genau das was du vorhast habe ich schon gemacht. Funktioniert. Was aber genauso funktioniert: keine Spiralen drum sondern einfach eine dicke „Leitung“ irgendwo und irgendwie durch den Klotz. Wasserkühlung ist so unglaublich effizient, da braucht es deutlich weniger als man meint. Das ermöglicht dir vllt noch mehr Spielraum im Design (und preislich). Dadurch konnte ich die Kosten von 140€/Kühlkörper auf 87€/Kühlkörper reduzieren. Was für ein Material druckst du? Alu oder Titan?


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook

Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 07:06
@Didi
Klaro, kannst dich gerne melden, dann gucken wir mal winking smiley

@Skimmy
Ja, werde am Wochenende mal noch ein bisschen im CFD rumspielen und ein paar Varianten ausprobieren. Aber schön zu hören das es gut funktioniert.
Hast du Empfehlungen was den Kanaldurchmesser angeht?
Drucke sowohl als auch, würde aber für den Fall Alu nehmen, da sich der Mehraufwand für Titan in dem Fall mMn. kaum lohnt...

Grüße
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 07:12
Hallo,

fast 100€ für einen Kühler ist aber auch ein ordentlicher Preis, aber unser Hobby ist ja auch nicht billig. Ich habe mal folgende Kühlkörper gefunden die auch bei dem Kuehling&Kuehling Druckkopf verwendet werden: link

Leider finde ich die in keinem Shop mehr bzw. weiß ich nicht den richtigen Namen. Würde mich freuen, wenn mir jemand eine Bezugsquelle hätte.

Viele Grüße
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 07:26
Hi sechsteelement,

ja das ist schon ordentlich, ich tippe bei dem Preis aber auch eher das Skimmy Titan genutzt hat,
bei Alu bist du da eher im Bereich von 40-50€ was dann finde ich doch noch geht.

Grüße,
Sven
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 07:26
Das sind Standardteile für die Spannungswandler im PC-Bereich. Ich meine, bei Aquatuning.de zuletzt welche für 2,50€ oder so gesehen zu haben.

Hier: [www.aquatuning.de]

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.19 07:35.


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 07:37
Quote
Urbanist
Hi sechsteelement,

ja das ist schon ordentlich, ich tippe bei dem Preis aber auch eher das Skimmy Titan genutzt hat,
bei Alu bist du da eher im Bereich von 40-50€ was dann finde ich doch noch geht.

Grüße,
Sven

Korrekt, war Titandruck. Tipp: Lös dich vom Material außerhalb der Kühlwirkung, in deinem Fall alles außerhalb der Spirale smiling smiley


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 07:39
Quote
Urbanist
Hi sechsteelement,

ja das ist schon ordentlich, ich tippe bei dem Preis aber auch eher das Skimmy Titan genutzt hat,
bei Alu bist du da eher im Bereich von 40-50€ was dann finde ich doch noch geht.

Grüße,
Sven

Suche ja auch immer wieder Empfehlungen für Druckdienstleister im SLS-Bereich. Deine Quelle bietet auch an?


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 07:42
Hallo,

vielen Dank, ja die waren es. Ich werde mal 2 kaufen

Viele Grüße
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 07:55
Ne, machen im Moment nur SLM, wenn sich daran was ändert sage ich gerne bescheid. winking smiley

Viele Grüße
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 08:19
Whow, das ist ja mächtig spannend, was hier abgeht smiling smiley

@Urbanist
Darf man/ich sich bei Dir melden, wenn man auch nen Kühlkörper gedruckt haben möchte?
Ich habe einen geplant, aber die Bohrungen mit Gewinde und Kopfverschluss - ist ne Menge Arbeit mit ungewissem Ausgang.
Da hört sich der Kommentar von Skimmy doch sehr mutmachend an.

Grüßle B.
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 08:38
Hi Brummie,

klaro kannst du gerne machen smiling smiley

Grüße,
Sven
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
15. February 2019 10:22
Quote
Skimmy
Was aber genauso funktioniert: keine Spiralen drum sondern einfach eine dicke „Leitung“ irgendwo und irgendwie durch den Klotz. Wasserkühlung ist so unglaublich effizient, da braucht es deutlich weniger als man meint.
Willst Du damit ausdrücken, dass es völlig Banane ist, in welchem Abstand das Wasser bezogen auf die Heatbreak fließt?
Enge Umschlingung also völlig für die Katz?

Wenn Du schon einschlägige Tests gemacht hast, magst Du mehr drüber erzählen?

Der viereckige Kühlkörper sieht innen so aus:

Bei den Vergleichstests schnitt er auch deutlich besser als das Titan Aqua ab.
Bleibt natürlich die Frage, ist das bessere Abschneiden allein dem größeren Durchfluss geschuldet, oder machen die Kühlrippen Sinn?
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
16. February 2019 07:26
Svenni...so übertreiben musst du es nicht.
Kühlkanalinnendurchmesser 2,5-3mm sind ausreichend, eine Wendel im Abstand 2-3mm von der Heatbreakpassung ist absolut ausreichend.

Dein Druck wird eine eher raue Oberfläche haben, was den Wirkungsgrad noch steigern wird.

Gruß

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.19 07:26.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
17. February 2019 04:31
Hallo Leute, grüßt Euch.

Genauso wichtig wie ein effizienter Kühlkörper am Hotend, ist ein guter Wärmetauscher.
Die beste von mir getestete Lösung für einen "Standarddrucker mit einem Hotend" ist, die passive 40x40mm Profilrohr Variante.


( Links, ein selbstgefertigter Kühlmittelbehälter )

Wer eh schon einen Profilrahmen hat, kann diesen ja sehr gut nutzen.

LG Didi


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte
iMac , Creo 3.0/4.0 , MatterControl , . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
17. February 2019 08:39
Hallo Didi,

yo, das mit den Aluprofilen hatte ich auch schon gelesen, dass das gut funzt.
Dein Kühlmittelbehälter sieht nach HT50 aus, aber die Nietengeschichte versteh ich nich. Du wirst doch kein Gothik-Fan sein, oder?
Ich hab hier auch jede Menge von dem HT-Gelumpe ungenutzt herum liegen, weshalb ich da auch schon dran dachte ...
Aluprofile wird es in meinem Drucker nich geben, drum bleibe ich bei meinem aktiven Kühler.

Grüßle B.
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
17. February 2019 10:51
Hallo Brummie,

Das Rohr ist 50er PVC-hart mit mit 3mm Wandstärke, das mit 12mm PVC Platten an den Enden verschweißt ist.
> aber die Nietengeschichte versteh ich nich. Du wirst doch kein Gothik-Fan sein, oder? <
was meinst du damit, habe keine Nieten verwendet.

Auf dem Rohr sitzen nur zwei Klipsschellen mit ner M4 Schraube und Polyamidscheibe (hell) zur Befestigung am Drucker.

LG Didi


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte
iMac , Creo 3.0/4.0 , MatterControl , . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
17. February 2019 23:39
Quote

Auf dem Rohr sitzen nur zwei Klipsschellen mit ner M4 Schraube und Polyamidscheibe (hell) zur Befestigung am Drucker.
Jetzt, wo Du's sagst - ja, meine Augen werden immer schlechter sad smiley
Die Schraube + Scheibe hatte ich als Nieten angesehen - und mich schon gewundert, dass Du überall Nieten verwendest ...
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen