Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Bezugsquelle PCBs

Posted by AstraDragon 
Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 07:35AM
Hallo zusammen.
Ich bin jetzt auch auf das Thema RepRap gestossen und infiziert worden.

Aber schon tut sich auch das erste Problem auf... Ich finde auf Teufel komm raus niemanden, der die PCBs vertreibt.
bei [iprint3d.org] steht seit Monaten sold out. Kann mir jemand eine Bezugsquelle nennen oder mir vielleicht die PCBs (gegen einen keinen Unkostenbeitrag) erstellen?
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 07:52AM
MakerBot:
[store.makerbot.com]
[store.makerbot.com]

BotMill: - Anbieter für TechZoneCommunications LLC
[botmill.com]

TechZoneCommunications LLC:
[reprap.org]
[www.techzonecom.com]

Pololu Electronics:
[reprap.org]
[www.reprapsource.com]
[arduino.cc]
[shop.gtronica.com]


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 08:14AM
[www.watterott.com]


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 08:19AM
@Wolfgang: Elektroniksatz MakerBot Version 3 - vorbestückt ist momentan nicht verfügbar. Die einzelne kits aber öffensichtlich doch...


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 08:28AM
Der Zusammen gestellte Satz mit den Kabeln ist momentan nicht Lieferbar... aber die einzelnen Platinen hat er noch. Kann er sich ja selber zusammen stellen... Popolu hat der Watterott auch da...

Unbestückt hat er die aber leider nicht.

Edited 1 time(s). Last edit at 07/07/2010 08:30AM by Stoffel15.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 08:40AM
Popolu confused smiley


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 08:42AM
@Wolfgang: Wird Watterott bald die durchsichtiges blau PLA verkaufen?


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 08:48AM
Danke für die schnelle Antwort. Doch leider zeigt sich bei den hier aufgeführten genau das Problem, das ich die ganze Zeit schon habe.
Ich suche jemanden der NUR die Platinen anbietet (ohne Bausteine oder Kabel)
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 08:54AM
Sei froh wenn du überhaupt Elektronik bekommst tongue sticking out smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 08:58AM
Öhm... frag mal den Be-Flo ob die vom GrrF-Shop dir unbesückte Platinen besorgen können.

@ Bob

Popolu ? was ist damit ?


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 09:00AM
rhmorrison Wrote:
-------------------------------------------------------
> @Wolfgang: Wird Watterott bald die durchsichtiges
> blau PLA verkaufen?


Frag den Stephan einfach... dann besorgt der das.

Ich gehe aber davon aus das der das PLA bald anbietet. Außer das braune.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 09:03AM
@Wolfgang:
1. Bald reicht mir volkommen
2. Es ist POLOLU


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 09:13AM
Achso... nicht POPOlu winking smiley oK


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 09:20AM
@ AstraDragon

Frag die mal ...
[shop.grrf.de]


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 09:21AM
Stoffel15 Wrote:
-------------------------------------------------------
> Sei froh wenn du überhaupt Elektronik bekommst tongue sticking out smiley


Yea smoking smiley aber alles in einem Hub zu kaufen kost zuviel. deswegen muss ich eine Stückweise Beschaffung machen.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 10:11AM
Tcha... eye rolling smiley

Du konntest die dateien von der wiki runterladen und die platinen selber herstellen.

Motherboard 1.2
Stepper Motor Driver 2.3
OptoEndstop 2.1
Extruder Controller 2.2

Siehe "Etching Your Own PCBs" eintrag im forum.


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 11:26AM
Es gibt durchaus genug Firmen, die das ätzen für Einen übernehmen. Nach 5 Minuten googeln:

[www.leiton.de]
[www.pcb-pool.com]
[www.hotoprint-pcb.de]
[www.conrad-leiterplattenservice.de]

Falls es da Mengenrabatt gibt, schreib doch ein paar Zeilen in der Rubrik wanted/for sale. Leute, die "möglichst günstig" bauen wollen gibt es immer und der Versand innerhalb Europas ist nicht übermässig teuer.

Wäre doch schade, wenn der schöne Aspekt der Platinenbestückung verloren ginge. Fertig kaufen kann schliesslich jede(r). ;-)


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 11:38AM
Komm du erst mal in das Alter von so einigen hier (mich inbegriffen) dann redest du auch anders über das Bestücken von SMD-Bauteilen >grinning smiley<


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
VDX
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 03:37PM
... ach, ich bin 49, meine Lesebrille hat 2 Dioptrien, da brauche ich noch nicht mal eine Arbeitslupe dafür spinning smiley sticking its tongue out

In der Firma repariere/bestücke ich SMD und finepitch-SMD aber auch eher unter dem Mikroskop winking smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 04:52PM
Junger Spund tongue sticking out smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 07, 2010 05:31PM
Hallo Markus,
Ich wäre dabei und warscheinlich noch einige.

> Wäre doch schade, wenn der schöne Aspekt der
> Platinenbestückung verloren ginge. Fertig kaufen
> kann schliesslich jede(r).

blos Löten nicht.
Gruss Reiner


Ich könnte es auf meine Tastatur schieben, aber nein ich war es selber.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 08, 2010 07:21AM
Quote

Ich wäre dabei und warscheinlich noch einige.

AstraDragon, da sind Deine ersten Mitstreiter ...


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Bezugsquelle PCBs
July 08, 2010 08:59AM
Traumflug Wrote:
-------------------------------------------------------
> Es gibt durchaus genug Firmen, die das ätzen für
> Einen übernehmen. Nach 5 Minuten googeln:

Das ist schon richtig... aber sind da die preise jenseits von Gut und Böse (so zwischen 60 und 100 Euronen für eine Platine...)

...nebenbei: Conrad Leiterplatten ist PCB-Pool winking smiley

@ rhmorrison
Habe ich schon versucht mit der Direkt-Toner-Methode nach Thomas Pfeifer. Aber leider stell ich mich dafür zu dumm an (heisst ich habs nicht sauber auf die Kupferplatte gekriegt). für die andere Methode fehlt mir die Gerätschaft

Edited 1 time(s). Last edit at 07/08/2010 09:06AM by AstraDragon.
Re: Bezugsquelle PCBs
July 08, 2010 09:09AM
Hmpf. Deswegen ein paar Leute sammeln, denn bei 10 Stück sind's nur noch 15 Euro. Ausserdem verbietet niemand, alle Platinen auf einem einzigen Board zu bestellen und die dann erst nach Lieferung auseinander zu schneiden (Lineal, Teppichmesser).

Falls das immer noch zu kompliziert ist:

[forums.reprap.org]
[forums.reprap.org]
[ultimachine.com]


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Bezugsquelle PCBs
July 12, 2010 02:08AM
Jetzt hat mich das doch interessiert und ich habe mal genauer recherchiert. Eine kombinierte Platine mit

1x Mainboard 1.2
1x Extruder Controller
3x Stepper Driver 2.3
4x Opto Endstop

käme auf etwa € 20,-. Ohne die Stepper Driver € 17,-, das wäre dann für Pololu Treiber. Alles doppelseitige PCBs mit Bestückungsaufdruck, ohne Bauteile.

Dann gäbe es da noch das Arduino Mega Pololu Shield. Einseitig und nicht all zu gross, käme es bei industrieller Fertigung auf € 10,-. Da hier keine Durchkontaktierung notwendig ist, ist das aber auch zum selber ätzen geeignet.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Bezugsquelle PCBs
July 13, 2010 04:46PM
Wenn einer ne Ladung Pololu Shields fertigen ließe würd ich 2 oder 3 davon nehmen. Selber ätzen will ich nicht. Hinkriegen würd ich das bestimmt aber ich fang nicht noch ne Baustellen an, davon hab ich schon genug.
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.