Re: Einkaufsliste Prusa
April 18, 2011 02:50PM
ok, also hab ich mein brett falsch zusägen lassen ja?
weil in der Einkaufsliste oben die Druckplatte mit 225x225 angegeben ist....ärgerlich

zum Pla drucken brauch ich dann aber nix weiter? da drucke ich dann einfach auf das Holz, das ich vorher mit Kapton abgeklebt hab?

und schwarzes PLA gibts nicht?

ach, so viele fragen auf einmal grinning smiley
Re: Einkaufsliste Prusa
April 18, 2011 03:10PM
Nimm eine Aluplatte und klebe dort Kapton drauf. Dann das ganze auf der Holzplatte befestigen.

PLA gibt es auch in schwarz.
Du kannst PLA in jeder RAL Farbe haben die du möchtest.
Bin gerade dabei neues PLA zu bestellen und werde schwarz mit bestellen --> ist bestimmt auch für andere interessant.

VG
Flo


GRR - German RepRap
Re: Einkaufsliste Prusa
April 18, 2011 04:10PM
Für PLA sollst du die Holz mit blau streicher band bekleben und darauf drucken.
Mit ein beheiztes tisch für PLA druckt man direkt auf Glas.


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Einkaufsliste Prusa
April 18, 2011 05:49PM
@Flo sag mal nen Zeitrahmen wann du schwarzes PLA hast, dann warte ich mit meiner bestellung noch ein wenig smiling smiley

Wie befestigt ihr diese PLatte auf dem Holz?
Einfach "klemmen"? oder schraubt ihr die an?

Danke für die Hinweise!
Re: Einkaufsliste Prusa
April 18, 2011 05:55PM
Kommt drauf an was du damit vor hast... ich hab in den Ecken M4.
Da kannst du von unten Schrauben rein machen. Wenn du dann Scheiben zwischen Holz und Aluplatte machst, passt da noch die Heizung zwischen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Einkaufsliste Prusa
April 19, 2011 02:12AM
also ich drucke momentan schwarzes ABS mit Raft auf Acrylglas (Plexiglas). Wenn man den Base Layer mit erhöhter Temperatur (225°C) und erhöhter Flowrate druckt hällt das auf dem Acrylglas auch Bomenfest.

Bei größeren Teilen scheint das aber Problematisch zu werden - da verzieht sich dann das Acrylglas. Auch kann das Raft, wenn es zu heiß gedruckt wird, "Narben" im Acrylglas hinterlassen.

Allein, weil das abpulen des Rafts vom Objekt so nervig ist muss früher oder später eine beheizte Platte her. winking smiley
Re: Einkaufsliste Prusa
April 19, 2011 02:19AM
Das geht auch nur bis zu einer Höhe von ca 8-10mm gut, dann fängt das Teil was du druckst an zu reißen. Da kommt so viel Zug drauf, das es die Layer auseinander reißt. Das mit dem Acryl hab ich anfangs auch probiert.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Einkaufsliste Prusa
April 19, 2011 04:40AM
Ok also halte ich das mal so fest:

für PLA:
_________________________________
Stahlblech mit Kapton
_________________________________
Druckplatte 230x230x8mm
_________________________________
_ Schrauben _
_________________________________
Trägerplatte 140x230x8mm
_________________________________



Für ABS:

_________________________________
Stahlblech mit Kapton
_________________________________
Heizmatte
_________________________________
Aluplatte
_________________________________
Wollschicht
_________________________________
Druckplatte 230x230x8mm
_________________________________
_ Schrauben _
_________________________________
Trägerplatte 140x230x8mm
_________________________________
Re: Einkaufsliste Prusa
April 19, 2011 05:31AM
[www.thingiverse.com]
Das hab ich schon so gedruckt (man muss ja schließlich einen auf das neue Maschinchen heben drinking smiley ) ...ca. 80mm, wenn ich mich recht entsinne. - Allerdings war die Krümmung der Acryls da schon Grezwertig.

Wenn Maßhaltigkeit und Reproduzierbarkeit wichtig ist, ist eine beheizte Arbeitsfläche aber sicher immer eine gute Investition.
Re: Einkaufsliste Prusa
April 19, 2011 06:34AM
Synchron Wrote:
-------------------------------------------------------

> für PLA:
> _________________________________
> Stahlblech mit Kapton
> _________________________________

Nein... PLA druckt man auf Glas (beheizt) oder kalt auf blaues Malerklebeband. nicht auf Kapton, das hält nicht.

Wenn man beheizt auf Glas druckt, wartet man nur bis das alles kalt ist, dann gehen die Teile von alleine ab.


Für ABS:
Wird das Stahlblech nur oben auf die Aluplatte geklemmt. Damit man das einfach runter nehmen kann. Da das ABS auf dem heißen Kapton sehr fest klebt.

Edited 1 time(s). Last edit at 04/19/2011 09:03AM by Stoffel15.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Einkaufsliste Prusa
April 19, 2011 07:33AM
Klebt dieses blaue Klebeband beidseitig?

Wie heizt man die Glasplatte auf? Vorher kurz in den Ofen? Bügeleisen? Heizbett drunter?
Re: Einkaufsliste Prusa
April 19, 2011 08:09AM
Nein.

Heizbett drunter.


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Einkaufsliste Prusa
April 19, 2011 09:05AM
Du legst die Glasplatte anstatt dem Blech auf die beheizte Aluminiumplatte. Schon alleine, damit die Aluplatte die wärme besser verteilt. Im Glas verteilt sich die Wärme ja nur sehr schlecht.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Einkaufsliste Prusa
April 26, 2011 03:32PM
[cgi.ebay.de]

Ist dies das blaue Tape von dem hier die Rede ist?
Falls ich bald wieder PLA drucke...
Re: Einkaufsliste Prusa
April 26, 2011 04:11PM
ne... das hat die Nummer 2090 Gibt es von M3 und auch von Scotch.

[cgi.ebay.de]

das gibt es aber auch als 50 breites.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Einkaufsliste Prusa
April 28, 2011 03:34PM
Hi Leute,

ich habe eine sensationell detaillierte Anleitung für den Prusa gefunden:

[garyhodgson.com]

Das versteht man auch ohne englisch-kentnisse.
Viel besser als von diesem komischen Workshop, die deutsche Erklärung.

MFG
Re: Einkaufsliste Prusa
April 28, 2011 07:44PM
Wow! Da hat sich jemand richtig Arbeit gemacht.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 09:01AM
Stoffel15 Wrote:
-------------------------------------------------------
> Steht in der Deutschen Beschreibung keine Liste ?
>
> [dl.dropbox.com]
> Mendel.pdf
>

geht der Link bei euch noch? bei mir läd er nicht zu Endesad smiley

hab auch noch 2-3 Fragen^^
- die angesprochenen Flügelschrauben M4..was solln die für ne Länge haben?
- auf der Liste steht was von optionalen 8 Nylon Schrauben...was bitte mach ich damit und warum sind sie "optional"?
- Das Problem mit der falsch abgemessenen Druckplatte ist angesprichen, komisch, das es in 2 Aufbauanleitungen genauso falsch ist
- welche Kugellager empfehlt ihr 608 2RS oder 608ZZ ich finde keinen Unterschied
- wo bekomme ich die Zahnriemen am besten her?

Vielen Dank schonmalsmiling smiley
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 09:19AM
Die PDF ist sehr groß. Die hat 14Mb . Aber sie geht... über meine Shopseite beim schwarzen Prusar kann ich sie noch laden.

 die angesprochenen Flügelschrauben M4.
Ist wahrscheinlich ein Übersetungsfehler, damit sind Muttern gemeint. Ich wüßte nicht wo da Flügelschrauben sein sollen ?
Falls das jemand weis soll er sich melden... das sind bestimmt die Flügelmuttern für den Extruder.

"Optional" weil du auch normale Muttern nehmen kannst, was aber nicht zu empfehlen ist... die rappeln sich gerne los. Selbstsichernde Muttern.

Bei der Übersetzung hat da jemand Schrauben und Muttern verwechselt... und keiner hat es kontrolliert (ich auch nicht eye rolling smiley )

608 2RS Kunststoff an der Seite als Staubschutz

608ZZ die haben Metalldeckelchen... (bessere Wahl)

"- wo bekomme ich die Zahnriemen am besten her?" gute Frage... wo günstig her bekommen... hier in Köln beim Ketten-Theiss sind die zu teuer.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 09:28AM
In der Einkaufsliste sind leider ein paar kleine Ungenauigkeiten.
Wenn ich meinen Prusa fertig hab (2-3 Wochen....hoffentlich) werd ich mal rückwärts gehen und gucken was ich davon alles gebraucht hab und was man weglassen kann/zusätzlich braucht.

Synchron
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 09:53AM
Synchron Wrote:
-------------------------------------------------------
> In der Einkaufsliste sind leider ein paar kleine
> Ungenauigkeiten.
> Synchron

Oha, und ich wollt gerade loslegen......

Und was hat es "mit der falsch abgemessenen Druckplatte" auf sich? Welche Maße muß die denn haben?


Viele Grüße.
Frank
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 09:59AM
Ich hab sie bei mir noch nicht verbaut, aber sie soll wohl 230x230mm haben.
ich hab ne 8mm Platte genommen, keine Ahnung ob das richtig ist
smiling smiley
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 10:10AM
Kommt auf der baustoff an.
Es muss gerade und steif sein.
4 bis 6mm reichen.


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 10:14AM
ich glaube meine 8mm sind fast zu dick. auf die M3 * 40mm schrauben müssen ja 2 Lagen Holz + Federn + alles darüber....
mal sehen ob das passt...
hab schon überlegt statt der Schrauben einfach ne 3mm stange zu nehmen und oben und unten mit einem Gewindeschneider entsprechend Gewinde für die Muttern zu machen. Dann würden a) die Federn besser zusammen gehen und b) wäre ich in der Länge flexibel...
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 10:17AM
Es geht doch um diese beiden Positionen, richtig?
1 225mm×225mm print top plate Thick Sheet
1 140mm×225mm print bottom plate Thick Sheet

Also 230mmx230mmx4-6mm.
Ist denn 140mmx225mm korrekt? Oder 140mmx230mm? Soll die untere Platte auch 4-6mm dick sein?
Was nehmt Ihr da als Material? Alu, Stahl oder Holz?
Hm, Fragen über Fragen. winking smiley
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 10:34AM
Das große ist die Arbeitsfläche 230x230x X
Das andere ist die Fläche wo die Lager dran fest gemacht werden.

Die kleine kannst du aus Holz oder MDF machen... es muß etwas sein was man Kleben und Bohren kann.

Bei der Arbeitsfläche würde ich erst auch mal MDF nehmen... sollte Plan sein und ca 5-6mm dick. Dann kannst du fürs erste schon mal PLA drucken.
Wenn du mit Heizbett arbeiten möchtest, brauchst du Aluminium. Das aber nur wenn du ABS drucken möchtest. Aber ich würde mich erst mal mit MDF und PLA einarbeiten. Die Platte kannst du dann später immer noch zum Isolieren der beheizten Arbeitsfläche verwenden.

Und ob 225 oder 230 ... du kommt mit beiden Maßen zurecht.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 11:31AM
Hallo Wolfgang,

Super - so werde ich es machen. Vielen Dank. thumbs up


Viele Grüße.
Frank
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 12:16PM
Du darfst dir das nicht als ein starres festes System vorstellen.
Du kannst mit den Gewindestangen ja auch variieren .. wenn du bestimmte Stangen länger machst, wird der Breiter... umgekehrt natürlich auch.

Am besten schaust du dir die Videos auf der Prusa-Seite mal genauer an... du kannst an etlichen Stellen mit den Maßen spielen.
Natürlich alles in gewissem Rahmen... zu groß sollte man wegen der Stabilität auch nicht werden.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 12:41PM
Ich werde erstmal nicht experimentieren und mich möglichst genau an die Vorgaben halten. Das kann ich dann ja beim zweiten Drucker tun. grinning smiley
Die Videos kenne ich bereits. Leider fingen die Videos sehr detailiert an und dann hat er hinterher viele Sachen gar nicht erklärt (Motoren). Aber sie sind wirklich gut um das Grundgerüst zu bauen. Was es mir als Laien nur so schwer macht ist folgendes: Es gibt viele Anleitungen, Videos ect. die den Aufbau des "Gestells" zeigen, aber ich konnte bisher kaum was finden was wirklich detailiert die elektronische Seite beschreibt. Nunja, deshalb kaufe ich die meisten Sachen mit Reserven - da kann man dann auch was schrotten. grinning smiley


Viele Grüße.
Frank
Re: Einkaufsliste Prusa
May 10, 2011 01:02PM
Das es von der Elektronik keine Anleitungen speziell für den Prusa gibt, hängt damit zusammen, das es 1. etliche verschiedene Varianten der Elektronik gibt. 2. passen die ja alle auf alle Repraps drauf.
Egal ob du nun den Mendel, den Prusa, oder den Huxles (oder einen Repstrap) bauen möchtest, die Elektronik ist immer die selbe.

Und zu den meisten Varianten gibt es dann eine mehr oder weniger genaue Anleitung. Da muss man sich dann separat rein arbeiten.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.