Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

OKKA-Extruder

Posted by menekee 
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 03:08AM
achsoo dann täuscht das smiling smiley (hatte noch nie nen original wade extruder in der hand, daher wars nur so ein eindruck winking smiley )


grüße
Bernhard
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[www.thingiverse.com]
[www.flickr.com]
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 03:25AM
Jau! cool smiley
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 05:49AM
Meinst du, das man die "Rolle" unten so groß machen muß? Scheint mir etwas wuchtig...
Und ob das Günstig ist, wenn jetzt die Befestigungsschraube innen ist ? Dann mußt du den immer IN der Maschine zusammen bauen.

Welchen Grund haben die Gitter ?
Andere lassen sogar die 3. Schraube vom Motor weg, und der ist immer noch stabil genug. (z.B. Greg-Wade)

Du scheinst dem Material nicht zu trauen spinning smiley sticking its tongue out


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 06:33AM
Du hast recht, si ist etwas zu wuchtig. Und die Schrauben unten könnte man vielleicht sogar ganz weg lassen.
Was die Gitter angeht, ich möchte derne kleine Lüfter dan die Gitter klemmen um den Motor zu kühlen und außerdem sieht es "gut" aus >grinning smiley<

Ich habe das ding jetzt montiert und mache (ich bekomme gleich Besuch) ein Video davon.

Das Filament lässt sich so leicht einfädeln...richtig geil...!!!

Hier schon mal Bilder:








Hakan
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 06:45AM
Wenn es sich gut einfädeln lässt, kommen wir dem Ziel ja schon näher smiling smiley
Aber an den Maßen mußt du noch etwas machen, damit der Idler nicht grad so schief steht...
Du hast bestimmt die 3mm vom Filament nicht mit bedacht ?


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 06:59AM


1 -> sehr gute Idee !

2 -> die Mutter ist hoffentlich überflüssig?

3 -> welche Kräfte überträgt diese Wand, bzw. wofür ist die vorhanden?


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     

Attachments:
open | download - IMG_1369.JPG (36.9 KB)
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 07:04AM
@ Traumflug

Ich glaube, die 2 hält die Achse vom Transport, die kann er nicht weg lassen...


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 07:17AM
@Menekee

"Was die Gitter angeht, ich möchte gerne kleine Lüfter an die Gitter klemmen um den Motor zu kühlen "

das würde ich mir nochmal überlegen. der Luftzug von dem Venti wird sich negativ auf den Druck auswirken.
Außerdem braucht man die Stepper nicht zu kühlen. Die meisten halten über 80° aus ohne Schaden zu nehmen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 08:34AM
Hallo

der Extruder sieht richtig Gut aus.

Kann man alle 3 Achsen nicht mit einen Zahnriemen koppeln?
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 08:44AM
Das geht nicht, dann würden die vorne, da wo das Filament durch geht, entgegen gesetzt drehen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 11:51AM
Kann man aus dem Element 1 was der Markus markiert hat nicht auch ein Schnellwechselfutter bauen. Das wäre was wo ich auch gut gebrauchen könnte.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 01:40PM
Man müsste den Zahnriemen drehen. Vielleicht würde ein O-Ring audurchrutschtch gehen wenn man verhindern kann dass dieser durchrutscht.

Christian
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 02:15PM
Danke für die vielen Anregungen!

Ich kann jetzt nicht alles sofort und gleich umsetzten, aber gute Ideen werden auf jeden Fall berücksichtigt.

Hier ein kleines Video, was das Filamentwechsel angeht...

Hakan

Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 02:27PM
> 1 -> sehr gute Idee !

Die Idee den Idler einzuhaken, stammt von Wolfgang!


> 2 -> die Mutter ist hoffentlich überflüssig?

Nein, die Brauche ich um das Gehäuse zu befestigen!
>
> 3 -> welche Kräfte überträgt diese Wand, bzw.
> wofür ist die vorhanden?

Die macht das Gehäuse Steifer. Ich finde das es ohne einfach zu unstabil ist...

Edited 1 time(s). Last edit at 04/10/2011 02:30PM by menekee.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 03:07PM
mit der Modifikation bei 1 hast du schon teile für den Orginal Mendel eingespart.
Wenn das funktioniert sollte man ein neues Topic machen wo modifikationen stehen.
Immerhin sind das weniger teile welche man nicht drucken kann die du eingespart hast.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 04:50PM
Wolfgang,

die verzahnte Büchse habe ich hier schon...:

nur ein einer anderen Stelle >grinning smiley<



Edited 1 time(s). Last edit at 04/10/2011 04:50PM by menekee.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 06:11PM
Ich sehs... smiling smiley
Damit hast du bestimmt mehr Kraft als mit dem großen Zahnrad, aber die setzen sich schnell zu, damit hab ich auch schon experimentiert.
Die M8 mit der Gewinderändelung war bisher immer noch am besten...
Da bin ich mittlerweile zu den besten Ergebnissen mit einer Rändelung mit M5 gekommen.. Anfangs hatte ich M3, dann bin ich auf M4, jetzt bin ich bei M5.
M5 setzt sich nicht mehr zu.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: OKKA-Extruder
April 10, 2011 11:51PM
Ich würde aber gerne bei dem großen Zahnrad bleiben wollen, da sie ein sehr gutes Verhältnis zu Di und Da hat.
Die wird sich sicher nicht, oder kaum zusetzten!

Was habe ich für Möglichkeiten wenn die Kraft nicht reicht?

1) Ich könnte die Außenzahräder modifizieren, dann müsste sich aber der Motor schneller drehen um den gleichen Vorschub zu generieren.

2) Ich könnte eine Zwichenwelle in das Gehäuse konstruieren,ein kleines Zahnrad würde dann das größere antreiben..
Damit könnte ich wieder genug Kraft haben....der Motor müsste aber anders herum laufen.

Hakan

Edited 1 time(s). Last edit at 04/10/2011 11:51PM by menekee.
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 02:57AM
Na dann probiers doch einfach aus...
wie heist es so schön...Probieren geht über studieren winking smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 03:02AM
Das wird schon werden... heute wollte ich das Zahnrad noch drucken... ich denke in einigen Tagen werde ich schon mal eine Aussage machen können!

Hakan

Edited 1 time(s). Last edit at 04/11/2011 03:02AM by menekee.
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 03:48AM
Wie kann ich den hier venünftig Sätze quoten (zietieren) ???

Bin zu doof für....
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 03:53AM
Quote
Menekee
Wie kann ich den hier venünftig Sätze quoten (zietieren) ???

Nein tongue sticking out smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 04:45AM
Wenn ich auf Quote klicke, dann passiert das: confused smiley

Stoffel15 Wrote:
-------------------------------------------------------
> > Wie kann ich den hier venünftig Sätze quoten
> (zietieren) ???
>
>
> Nein tongue sticking out smiley
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 04:51AM
quote und /quote in eckige klammern setzen

[ quote=author ] text [ /quote ]

Quote
author
text


Gruß
Till
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
traue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster schmeissen kannst
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Velleman K8200
Ramps 1.4 mit Marlin 1.1.0 RC6
Repetier Host 2.0
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 05:03AM
Quote

quote und /quote in eckige klammern setzen

Ah!

Aber immer "quote und /quote.." schreiben....hmmm

Danke
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 05:22AM
Den Text mit der Maus auswählen, dann den Knopf mit dem Anführungszeichen ("Insert Quoted Text") klicken. Den folgenden Dialog kann man leer lassen.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 05:22AM
Ne, markieren und oben auf die "Gänsefüßchen" klicken, dann macht der das. Vorher natürlich den Satz mit Copy einfügen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 05:32AM
Quote
Ne, markieren und oben auf die "Gänsefüßchen" klicken, dann macht der das. Vorher natürlich den Satz mit Copy einfügen.


Endlich kapiert!

Danke Euch!
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 08:16AM
Wie ist das eigentlich wenn man statt einem Zahnrad eine gummierte Walze nehmen würde, die würde sich nicht in das Filament "fressen" und zusetzen. Man müsste allerdings mal ausprobieren, ob sich so eine Gummiwalze (wenn überhaupt) am Filament abreibt.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kann man das auch selber b(r)auen??
Re: OKKA-Extruder
April 11, 2011 09:17AM
Da werden über die kleine Fläche zwischen 5 und 7Kg Kraft übertragen, und das willst du mit einer Gummiwalze machen ? eye rolling smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.