Prusa und seine Tücken
May 01, 2011 07:29AM
Mir ist aufgefallen, das es am Prusa (außer die von mir so geliebten PLA-Lager eye rolling smiley ) noch eine Schwachstelle gibt.

Die Befestigung der beiden X-Laufstangen.... und zwar die Stelle wo innen die M3 Mütterchen eingelegt werden. Ein klein wenig zu stark gedreht und die Muttern kommen unten durch. Die Fläche unter den Muttern ist einfach viel zu dünn.
Dreht man sie nicht fest genug, dann werden die beiden Teile durch die Riemenspannung nach innen gezogen.


Vielleicht hat ja jemand mal Lust sich die OpensCad Dateien zu nehmen und das zu ändern. Wenn man die Höhe um 2 mm verändern würde, und diese 2 mm unten drunter packen würde, wäre das Problem wahrscheinlich schon behoben


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Prusa und seine Tücken
May 01, 2011 08:24AM
Schlechtes Bild, aber man kann das Problem erkennen.
Attachments:
open | download - DSCF2007_klein.JPG (84.2 KB)
Re: Prusa und seine Tücken
May 01, 2011 08:33AM
Also bei der älteren (ecKigen) Version von dem Prusa würde ich die Muttern direkt mit Epoxydkleber ein kleben. Ich glaube die der neueren (abgerundeten) Version ist das schon ein bisschen besser.

Ich hab noch einen Eckigen.... den hab ich runter gesetzt... danach hab ich die neue Version.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Prusa und seine Tücken
May 01, 2011 08:35AM
@Synchron
ich hab dir aber schon Ersatz gedruckt, den hab ich etwas "fetter" gemacht.
Aber ich denke mir, besser etwas zu viel Material, als das das da wieder raus kommt.

Edited 1 time(s). Last edit at 05/01/2011 08:36AM by Stoffel15.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Prusa und seine Tücken
May 01, 2011 08:55AM
jo, werd die schrauben dann auch vorsichtiger anziehen smiling smiley
(Obwohl ich beim ersten Mal auch nciht allzu grob war...)

danke.
Re: Prusa und seine Tücken
May 01, 2011 12:22PM
Kannst ja die STL Datei auf Thingiverse hochladen. Hilft bestimmt auch anderen weiter!


GRR - German RepRap
Re: Prusa und seine Tücken
May 01, 2011 02:25PM
@BE-Flo
Du hast da was falsch verstanden... ich hab noch nichts an den Stl verändert.

Aber das kannst du ja gerne machen winking smiley

Da müssten ca 2mm mehr auf die Grundfläche...die OpenScad findest du bei Github.

Edited 1 time(s). Last edit at 05/01/2011 02:27PM by Stoffel15.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Prusa und seine Tücken
July 30, 2011 08:24AM
Sehe ich das richtig, dass diese Schräubchen bei Deinen X-Achsenbefestigungen nicht mehr nötig sind, Wolfgang?
Re: Prusa und seine Tücken
July 30, 2011 11:14AM
Ja, das siehst du richtig. Ich hab die X-Achse vom GregFrost übernommen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.