Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Gen 7 Electronics!

Posted by Menor 
Gen 7 Electronics!
May 10, 2011 03:39AM
Hallo Alle!

Habe Gestern meine Gen 7 Electronic vom Markus bekommen smiling bouncing smiley und freu mich richtig drüber.
Hätte da nur ne Frage für was ist der Opto Endstop? Weil der ist im Board nicht enthalten lt. der Wiki?
Habt ihr irgendwelche Tips zum Löten des Boards? Ist das erste Mal das ich so ein Board mit
Bestandteilen die ich in meinen Leben noch nie gesehen habe, löte.

In dem Board ist die komplette Elektronik drinnen oder? also auch die Steuerung für den Extruder?
Weil bei den Bildern die ich zum Mendel gesehen habe sieht man zwei Boards.

Grüße
Chris

Edited 1 time(s). Last edit at 05/10/2011 03:41AM by Menor.
Re: Gen 7 Electronics!
May 10, 2011 03:51AM
soweit ich mitbekommen habe muss man an der Gen7 noch Pololu Schritttreiber anschliessen für die Stepper. Und informationen zum Opto gibts hier


Gruß
Till
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
traue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster schmeissen kannst
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Velleman K8200
Ramps 1.4 mit Marlin 1.1.0 RC6
Repetier Host 2.0
Re: Gen 7 Electronics!
May 10, 2011 04:00AM
Opto Endstop
[reprap.org] und da unter "Opto Endstop Generation 2-3 Compatible"

Ja, die Bilder sind leider mit geringer Auflösung gemacht...



An Hand dessen müßte man die Bauteile erkennen können, und wohin sie gehören. Du mußt auch darauf achten, das einige Bauteile richtig herum rein kommen :
Diode - klein schwarz mit einem silbernen Ring drauf ;
Kondensator - schwarzes "Becherchen" mit den Beinen an einer Seite, mit einem Längsstreifen drauf
Leuchtdiode... Polung wird anhand der Beinlänge vorgegeben, manchmal ist auch eine kleine Abflachung daran.

Aber der Markus wird dir bestimmt gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen winking smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Gen 7 Electronics!
May 10, 2011 04:43AM
Ja, der Gen3 Endstop ist prinzipiell geeignet. Die beiden kleinen Haken sind der andere Stecker und die nur noch schlecht verfügbare Lichtschranke H21LOB. Deswegen hat der offizielle Gen7 Endstop jetzt einen TCST1103/2103 drauf.

Ein paar Hinweise zur Bauanleitung gibt's hier: [reprap.org] . Dieses Bild ist manchmal auch aufschlussreich: [github.com]

Es gibt Leute die behaupten, eine Gen7 in einer Stunde zusammen gelötet zu haben. Wenn man drei Tage braucht ist das auch keine Schande.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Gen 7 Electronics!
May 10, 2011 06:44AM
Danke für die vielen Antworten smiling smiley

Wenn ichs hingekriegt habe bin ich auf alle Fälle sehr stolz auf mich^^.
Ob ich es in drei Tagen hinkriege weis ich nicht kann auch mal ein Monat
dauern, da meine Peitschenschwingende D. mich auf Trab haltet und ich
dadurch immer was zu tuen habe grinning smiley.

Markus liegen die Teile für den Endstop eigentlich auch dem Kit bei?
Habe mir da noch nicht so recht nen Überblick verschafft.

LGrüße
Re: Gen 7 Electronics!
May 10, 2011 02:05PM
Quote

Markus liegen die Teile für den Endstop eigentlich auch dem Kit bei?

Ich benutze extra durchsichtige Tüten, damit Du das sehen kannst. Die Endstops haben rote LEDs und recht kleine Platinen.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Gen 7 Electronics!
May 10, 2011 11:40PM
Traumflug Wrote:
-------------------------------------------------------
> Markus liegen die Teile für den Endstop
> eigentlich auch dem Kit bei?
>
> Ich benutze extra durchsichtige Tüten, damit Du
> das sehen kannst. Die Endstops haben rote LEDs und
> recht kleine Platinen.


Hab sie schon gefunden danke.
Ich werde euch alle eh noch mehr als genug mit
Fragen nerven smiling smiley bis ich das projekt abgeschlossen habe.
Re: Gen 7 Electronics!
May 11, 2011 02:11AM
Hey Markus,
kann man das Set denn auch schon kaufen? also entweder zum selber fertig löten oder komplett?
Oder war "die Tüte" winking smiley für Chris eine Ausnahme?
Wolfgang hat sie ja noch nicht im Shop oder?
Gruß
Re: Gen 7 Electronics!
May 11, 2011 02:38AM
Ja, kann man kaufen. Zum selber löten, denn ein sich ständig weiter entwickelndes Design als Fertiggerät erlaubt die EU-Gesetzgebung nicht.

Ich schick Dir mal eine PN mit dem, was eigentlich in dem (noch zu schaffenden) Shop stehen sollte.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 03:53AM
Grüße euch alle...

ich habe bereits gestern die Gen7 Platine bestückt und gelötet.
Da es spät am Abend war und meine Konzentration nach vielen Stunden
nachgelassen hatte machte ich Fehler zb.: die Leuchtdioden habe ich
versehentlich falsch rum gelötet.
Nun muss ich die Lötstelle irgendwie vom Lötzinn befreien das ich
meine Fehler korigieren kann. Derzeit habe ich es mal mit dem
Lötkolben versucht was nicht gut funktioniert hat.
Ergebniss meiner Versuche war das nun das Lötzinn der
Lötstellen veronen ist und über die Leiterbahnen wie umliegende
Fläche verteilt ist.
Ebenfalls haben sich die Leiterbahnen in der Umgebung
schwarz verfärbt. Kommt das vielleicht durch die Hitze oder eventuell
durch das Lötzinn selbst?

Was ich im Internet rausfinden konnte das es sowas wie Entlötlitze gibt
mit der man den Bauteil frei kriegt??????

Bin für alle Tips offen um die Platine noch zu retten auser ich hab sie damit
schon zerstört, was ich nicht hoffe???!!!

Besorgte Grüße
Chris

Edited 2 time(s). Last edit at 05/29/2011 03:56AM by Menor.
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 05:01AM
LEDs löte ich aus, indem ich die Spitze vom Lötkolben an beide Pins gleichzeitig halte. Dann kann man sie einfach raus ziehen.

So weit sind die beiden Pins ja nicht auseinander und so lange kein Strom drauf ist macht es ja nichts, dass man dabei einen "Kurzschluss" produziert. Dabei wird die LED natürlich heiss, also nur mit einer Zange oder Pinzette anfassen. Überschüssiges Lot kann man einfach beiseite blasen wenn es flüssig ist, dabei die Augen schliessen.

Mit Entlötlitze oder einer Entlöt-Saugpumpe geht es natürlich eleganter und das wäre dann auch konform zu den Sicherheitsvorschriften. Allerdings schafft man es auch da kaum, die Beinchen völlig frei zu bekommen. Irgendwie muss man immer gleichzeitig warm machen und ziehen.

Vor dem wieder einstecken der LED die Beinchen und Lötaugen von Klumpen befreien. Das einstecken muss ohne Kraft gehen, sonst löst sich die Leiterbahn vom Trägermaterial.

Die schwarze Farbe ist wohl eine Mischung aus Flussmittel und den Rückständen (landläufig gesagt, einfach Dreck), den das Flussmittel beseitigt hat. Kann man mit Wasser oder Spiritus abwischen oder einfach drauf lassen.

Vermutlich bekommst Du bei so Bastelaktionen auch mal Lötbrücken, d.h. Lot geht über die Isolationsbahn hinweg und verbindet zwei Leiter. Lötbrücken bekommt man mit einer tüchtigen Portion Flussmittel wieder weg. Flussmittel drauf, Lot aufschmelzen und der eine Klecks springt zu zwei Klecksen auseinander.

Wenn bei all dem die LEDs kaputt gehen schick ich Dir ein paar Neue.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 05:53AM
Mach doch einfach mal ein Bild von deinem "Werk" dann kann man dir bestimmt mehr dazu sagen, wie du dich jetzt am besten verhältst.

Man kann viel erreichen, wenn man anstatt immer weiter die Stelle nur auf zu heizen, etwas frischen Lötzinn dabei gibt und das überflüssige Material weg bläst. Danach aber gut auf Brücken prüfen. Frisches Lot wirkt manchmal Wunder.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 06:47AM
Danke für die tollen Tips.... denke ich werde mir so eine Entlöt Saugpumpe kaufen.... muss mich mit der Zeit eh ausrüsten smiling smiley. Löte derzeit auch nur mit einem 10 Euro Lötkolben vom Conrad und will mir später mal ne gscheite Lötstation kaufen, wenn ich weis welche was taugt.... so hier sind dann die Bilder...

habe von verschiedenen Seiten Fotos gemacht... wenn euch irgendwo noch Fehler auffallen sollten auch von der Bestückung her nur raus damit ^^ aber wie ihr seht ein ziemliches Schlachtfeld....

LGrüße
Chris
Attachments:
open | download - 29052011323.jpg (386.8 KB)
open | download - 29052011324.jpg (300.3 KB)
open | download - 29052011325.jpg (318.8 KB)
open | download - 29052011326.jpg (302.3 KB)
open | download - 29052011327.jpg (292.2 KB)
open | download - 29052011328.jpg (315.7 KB)
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 06:57AM
Ich finde, das sieht ziemlich gut aus. Mein Kompliment.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 07:00AM
Danke für die Rosen Markus..... Aber wennst dir mein Lötstellen anschaust vorallem die zeronnenen.... Finde ich hätte es besser können und drei Dioden muss ich noch umtauschen.... Hab ich eigentlich die drei großen Transistoren am richtigen Punkt? wo 50v 125ohm (die mit den gestrichelten strichen abwärts) und einer mit 35 100 ohm (der mit dem kästchen) irgendwas draufsteht? bei denen war ich mir nicht ganz sicher.
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 07:08AM
Ich hab aber auch schon erheblich schlimmeres gesehen... für nen Anfänger ist das doch klasse ! thumbs up


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 07:11AM
Aber mach nochmal eine schärfere Aufnahme von der Lötseite, da sind wohl einige Brücken drin... kann man aber durch das unscharfe Bild sehr schlecht beurteilen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 07:13AM
Die Lötstellen sind OK. Schöner wird das nur mit einem Lötstop-Lack. Technisch besser wird es aber auch damit nicht.

Quote

Hab ich eigentlich die drei großen Transistoren am richtigen Punkt? wo 50v 125ohm (die mit den gestrichelten strichen abwärts) und einer mit 35 100 ohm (der mit dem kästchen) irgendwas draufsteht? bei denen war ich mir nicht ganz sicher.

Hä? Pardon: das verstehe ich jetzt nicht. Die Gen7 hat keine Transistoren drauf, die MOSFETs sind noch nicht eingelötet und die nicht leuchtenden Dioden sind richtig herum drin (weisser Ring zum Rand). Falls Du die Elektrolyt-Kondensatoren meinst: die sehen auch gut aus (weisser Streifen = Minus = nach Aussen bzw. unten). 100 Ohm und 125 Ohm Widerstände gibt's auch nicht, Kondensatoren haben die Einheit Farad.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 07:22AM
Traumflug Wrote:
-------------------------------------------------------
> Die Lötstellen sind OK. Schöner wird das nur mit
> einem Lötstop-Lack. Technisch besser wird es aber
> auch damit nicht.



Also ich hab da bestimmt 10 Stellen gesehen, die verdächtig nach Brücken aussehen.... auf keinen Fall Strom drauf tun !!!

Das Bild ist aber sehr grobkörnig (mehr Licht) und etwas zu unscharf...


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 08:10AM
@Traumflug

Ja dachte das sind Kondensatoren, bin Heutzutage nicht mehr so Fachlich gut unterwegs. Das letzte mal habe ich mich mit den Einheiten usw beschäftigt als ich in die Poly gegangen bin und das ist Ewigkeiten her^^.... genau habe nachgeschaut unter elektrolyt kondensatoren... die meinte ich ... zwei dickere hatten die gleichen einheiten 50v100 farat oben stehen und der dritte dickere 35v100Farat... bei denen hatte ich bedenken ob sie am richtigen platz sind bei mir... hoffe die bilder sind besser geworden...

Mit dem fertig löten und korrigieren warte ich noch bis ich die Absaugpumpe gekauft habe.

Grüße

Edited 2 time(s). Last edit at 05/29/2011 08:16AM by Menor.
Attachments:
open | download - 29052011330.jpg (269.5 KB)
open | download - 29052011329.jpg (267.1 KB)
open | download - 29052011331.jpg (274.3 KB)
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 08:24AM
Quote

zwei hatten die gleichen einheiten 50v100 farat oben stehen und der dritte dickere 35v100Farat

Ach DU bist das, der zwei verschiedene bekommen hat. Eigentlich hatte ich immer welche mit 35 V bestellt, doch einmal statt dessen welche mit 50 V bekommen. Mehr Spannungsverträglichkeit schadet ja nicht. Da ein Schwabe nichts wegwerfen kann, und irgendwann nur noch 2 von den 50 V übrig geblieben sind ... smiling smiley

Die Lötstellen musst Du Dir eben genau anschauen. Im Zweifel lieber nochmal Flussmittel drauf und warm machen. Man sollte immer die Isolationsbahn dazwischen sehen.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 08:27AM
Traumflug Wrote:
-------------------------------------------------------
> zwei hatten die gleichen einheiten 50v100 farat
> oben stehen und der dritte dickere 35v100Farat
>
> Ach DU bist das, der zwei verschiedene bekommen
> hat. Eigentlich hatte ich immer welche mit 35 V
> bestellt, doch einmal statt dessen welche mit 50 V
> bekommen. Mehr Spannungsverträglichkeit schadet
> ja nicht. Da ein Schwabe nichts wegwerfen kann,
> und irgendwann nur noch 2 von den 50 V übrig
> geblieben sind ... smiling smiley
>
> Die Lötstellen musst Du Dir eben genau anschauen.
> Im Zweifel lieber nochmal Flussmittel drauf und
> warm machen. Man sollte immer die Isolationsbahn
> dazwischen sehen.


Achso, wusste ich nicht, na dann freu ich mich wenns passt^^
ja da gibt es einige stellen...
eine frage noch, da sind zb widerstand und led nebeneinander
verlaufen auf der gleichen bahn, aber beim löten sind die beiden
lötstellen ineinander übergegangen weil sie so nah nebeneinander
liegen... sollte ich sie seperieren oder kann das so bleiben?

Grüße
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 09:57AM
Alles was auf einem Potential ("Insel") steht ist egal... Aber du bist an einigen Stellen von einer Bahn zu anderen mit dem Lot... so das die "Inseln" kontakt bekommen... das muß weg ! du solltest überall die "Striche" dazwischen sehen können.

Links kann ich z.B. Mehrere Stellen sehen wo du Brücken hast. Wenn ich zu hause bin mach ich mal um alles was ich sehen kann nen Kringel. Mit dem Nettop ist das etwas umständlich.

Edited 1 time(s). Last edit at 05/29/2011 09:58AM by Stoffel15.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 02:41PM
ojeoje, da wird mir schon angst bevor ich angefangen habe^^
blöderweise ist mein Lötkolben defekt geliefert worden..verzögert sich das also nochmal ca 1 Woche sad smiley
Re: Gen 7 Electronics!
May 29, 2011 04:27PM
Ich hab mal versucht die zweifelhaften Stellen zu markieren... Aber die Bilder sind einfach zu schlecht als das man da mit Sicherheit etwas sagen könnte..
Die Stellen erscheinen mir sehr "kontrollbedürftig" !!

Mag sein das die ein oder andere nur auf dem Foto so aussieht...


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Attachments:
open | download - bad-7-1.jpg (326.7 KB)
Re: Gen 7 Electronics!
May 30, 2011 04:34AM
Meine Kamera gibt leider nicht mehr her was Qualität und Detailreichtum angeht smiling smiley
Heute geh ich mir dann die Entlötpumpe besorgen und dann korrigiere ich alle Fehler.
Danach mach ich mich schon an den Endstop^^

Danke noch für die tolle Hilfe und Ratschläge, halte euch weiter auf dem laufenden!


Grüße

Nachtrag:

Bin nun fertig mit den Brücken entfernen und dem richtig Lötung der Leuchtdioden wo die
Polung nicht gepasst hat.

Was wäre denn jetzt der nächste Schritt???

Im Anhang nochmal die fertige Platine mit dem Rest der Bauteile die übrig geblieben sind.

Edited 2 time(s). Last edit at 05/30/2011 11:37AM by Menor.
Attachments:
open | download - 30052011333.jpg (186.2 KB)
Re: Gen 7 Electronics!
May 31, 2011 12:59AM
Du hast die Mosfets noch nicht drin... die liegen ja noch auf dem Tisch.

Die kommen da hin, mit dem metallrücken mach rechts. die großen Löcher sind dafür da die fest zu schrauben. Die werden da flach gelegt.
Leider sind die auf der Wikiseite nirgends mit drin.

Edited 2 time(s). Last edit at 05/31/2011 01:05AM by Stoffel15.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Attachments:
open | download - gen7-mosfet.jpg (116.5 KB)
Re: Gen 7 Electronics!
May 31, 2011 01:26AM
Achso hatte mich eh schon gewundert warum die Löcher frei bleiben smiling smiley
na dann werde ich mich mal am mosfets machen....

Grüße
Re: Gen 7 Electronics!
May 31, 2011 01:39AM
ich hab mal die Kamera in meine Maschine gehalten... sieht etwas wüst aus smiling smiley

So kommen die Mosfets rein:

Das sind die Pololus.. wobei ich die Anschlüsse anders hab (war zu faul die Anschlüsse von der Ramps wieder zu ändern)


So sehen die aus wenn du die bekommst


Edited 4 time(s). Last edit at 05/31/2011 01:41AM by Stoffel15.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Attachments:
open | download - Mosfets.jpg (400.3 KB)
open | download - pololus.jpg (404.3 KB)
open | download - Pololu.jpg (234.5 KB)
Re: Gen 7 Electronics!
May 31, 2011 03:28AM
Danke Wolfgang nun bin ich im Bilde.... sieht eh ganz ordentlich aus, finde da kein wüst smiling smiley

Sobald die Kohle da ist werde ich mir die Pololus bestellen. Die Steuern also die einzelnen Motoren oder?

Grüße
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.