Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 17, 2011 02:48PM
Dr.Snuggles Wrote:
-------------------------------------------------------
> so, jetzt druckt er. ich bin mal gespannt!
>
> Nachtrag: Eins steht schon mal fest: Die
> Einstellung in Skeinforge wurden vom Gerät bzw.
> Host mal dezent ignoriert! Der druckt das Teil
> wieder an den Rand und von der Layerbreite her hat
> sich auch nichts geändert. :-( Aber jetzt soll er
> erst einmal fertig drucken. Brauche ein
> Motivationsergenbnis ;-)

Eigentlich müssen die Einstellungen vom Host ignoriert werden...
Du hast bestimmt in Multiply immer noch nul null stehen, dadurch macht er das unten in die Ecke.

Zufällig die selben Einstellungen bei den Layern ???

Was ich da vorgegeben habe soll nur ein grober Leitfaden sein... das sind keine "Optimaleinstellungen"


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 17, 2011 06:28PM
habe das auch als Leitfaden verstanden. Hatte vergessen den Haken zu setzen bei Multiply. Mal sehen ob es klappt, bin mit der Geschwindigkeit der Achsen noch etwas runter gegangen, da die Layer teilweise nicht halten..
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 01:59AM
Ich weis ja nicht worauf du druckst, aber wenn die Layer nicht halten, stimmt wahrscheinlich der Abstand zum Tisch nicht. Der ist wichtig.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 03:30AM
Neuer Tag, neue.....Probleme :-( Hatte mich darauf gefreut Feintuning zu betreiben, statt dessen...... das Skeinforge gibt mir keine GCodes mehr raus. Kann alles starten, bekomme aber als Ergebnis nur ein 2KB große Datei und es wird nur noch ein Fenster ohne Inhalt anstatt 2 Fenster mit Inhalt geöffnet. Jetzt verstehe ich die Welt nicht mehr.....
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 05:41AM
Bevor du jetzt anfängst wie wild zu suchen was du da verstellt hast, lösch einfach das ".Skeinforge" dann macht der das beim Starten neu und du Hast wieder die Grundeinstellung.

Man achte auf den "Punkt" vor dem Skeinforge... wenn du bei Eigene Dateien ein Verzeichnis nach oben gehst... Userverzeichnis da ist das drin.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 06:20AM
probiert... ohne Ergebniss. Ich bekomme nachdem der GCode generiert wurde folgendes Fenster:
Gestern waren es halt wie beschrieben 2 Fenster mit Inhalt.

Edited 1 time(s). Last edit at 07/18/2011 06:21AM by Dr.Snuggles.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 06:46AM
Lösch doch mal das Verzeichnisse wo die Profile abgespeichert werden... dann sind die falschen Einstellungen weg. Skeinforge macht das dann neu und ist im Default


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 06:55AM
keine Änderung. Ich werde jetzt alles noch einmal deinstallieren und wieder installieren. Kann doch nicht sein...
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 06:57AM
Nur das löschen von dem Skeinforge selber nutzt nichts... du mußt schon die Einstellungen mit weg nehmen. Und die sind in dem "punkt" Skeinforge


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 07:10AM
schon verstanden ;-)
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 07:27AM
Mich wundert das, weil nach dem Löschen müßte der wieder auf Standard sein. Das hab ich anfangs auch oft genug machen müssen, weil ich restlos alles verstellt hatte und nicht mehr wuste wo ich den Wurm rein gebaut hatte. eye rolling smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 08:06AM
solange ich alles original lasse, bekomme ich ein Ergebnis, welches ich weiter verarbeitn könnte. Ändere ich auch nur einen Wert, gibts ne Fehlermeldung! Und nun?
Zum Thema verstellen: Bin bisher hergegangen und habe immer nur die Werte exakt nach deinem Beispiel eingestellt.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 09:00AM
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :-)
Habe jetzt nach jeder Änderung den Gcode generiert. Der Fehler taucht erst auf, wenn ich unter Multiply einer der Werte für Numbers of Colomns oder Number of Rows auf 0 stelle.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 09:09AM
das ist ja auch irgendwie logisch....

0 zeilen an zeile gibt egal wieviele spalten immer genau 0 winking smiley


grüße
Bernhard
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[www.thingiverse.com]
[www.flickr.com]
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 09:10AM
?? was ist das denn ?? da ist doch irgendwas oberfaul...


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 09:12AM
Ja... grrr... man braucht ja mindesten eine zeile oder eine Spalte... sonst kommt da ja nix... ich hab heute ein Brett vorm kopp


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 09:38AM
Aber: in deiner Beschreibung steht das so drin.......
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 09:51AM
Ja, Fehler... sorry. Kann vorkommen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 10:02AM
macht ja nichts, man(n) kann da ja drüber reden.... Gott sei Dank ;-)

und wie gerade gesehen habe... schon korrigiert :-)
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 10:03AM
So, er sie es druckt, mal wieder, und damit da auch mal vielleicht etwas praktisches abfällt, drucken wir jetzt als erstes mal die Teile für die Abrollhilfe. Ich bin gespannt
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 18, 2011 10:07AM
mach doch erst mal ein 20x20x5 testklötzchen mit ner 10er bohrung drin... du mußt doch erst mal alles anpassen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 19, 2011 02:52AM
brauchte doch erst einmal ein Motivationsbeschleuniger ;-) Habe jetzt auch schon mehrere Test-Klötzchen gedruckt. Ich verstehe das doch richtig, um die Achsen anzupassen muß ich die Steps/mm in der Firmware ändern, oder bin ich da auf dem Holzweg?
XY passen vom Maß her, bei Z fehlt mir 1mm auf 5mm.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 19, 2011 03:08AM
für die z-Achse bin ich wie folgt vorgegangen:

aus der Teacup Konfiguration:
/// for threaded rods, this is (steps motor per turn) / (pitch of the thread)
#define	STEPS_PER_MM_Z

Meine Motoren haben eine Schrittweite von 1.8°. Das ergibt also 200 Schritte für eine Umdrehung. Laut Wikipedia ist die Steigung eines M8 Gewindes 1.25.

--> 200 / 1.25 macht 160 Schritte für eine Umdrehung. Da ich die Motoren der z-Achse im Halfstepping betreibe komme ich insgesamt auf 320 Schritte. Mit diesem doch sehr theoretischen Wert treffe ich sehr genau einen Zentimeter (so genau wie ich das mit einer analogen Schieblehre messen kann).


Du kannst natürlich auch einfach 5 Zentimeter abfahren lassen, die gefahrene Strecke Messen, die Abweichung ausrechnen und diesen Faktor auf deine Steps multiplizieren. So musste ich das für den Extruder machen, der theoretische Wert hatte da dann doch eine Abweichung von ~10%.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 19, 2011 03:27AM
kann das denn sein, das ich den Wert so krass verändern muß? Bei mir steht da 700! Im Original...
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 19, 2011 03:42AM
Ja, entsprechend deiner Parameter halt

Edit: Ich muss noch dazu sagen: Ich habe einen Prusa gebaut (z-Achse wird über Gewindestangen angetrieben). Das kann bei dir je nach Drucker natürlich ganz anders sein... Wenn dir 1mm fehlt wird dein Wert für die z-Achse sogar noch etwas größer als 700 sein.

Edited 1 time(s). Last edit at 07/19/2011 03:49AM by schmelly.
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 19, 2011 03:49AM
also, mein Drucker zeigt ssich völlig unbeeindruckt von meinen Änderungen in der Firmware. Bin jetzt auf 160/mm runter und der druckt weiterhin 4mm Höhe, obwohl es 5 sein müßten.
Habe gerade die Z Achse um 10mm verfahren und gemessen. Es sind 10mm. Das stimmt demnach. Letzter Z-Wert im GCode ist 4,9mm. Woran kann es noch liegen?
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 19, 2011 03:52AM
Ach deine Bauteilhöhe stimmt nicht - sorry das hatte ich falsch verstanden. Ich dachte die Achsenkalibrierung passt nicht eye rolling smiley


Dazu kann ich leider noch nicht viel beitragen, bin da auf dem gleichen Stand wie du...
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 19, 2011 03:55AM
Quote

Wenn dir 1mm fehlt wird dein Wert für die z-Achse sogar noch etwas größer als 700 sein.

Der STEPS_PER_MM-Wert für Achsen mit Gewindeantrieb ist schon ziemlich genau der theoretische Wert. So genau, wie eben das Gewinde auf die Gewindestange gerollt ist.

Quote

Letzter Z-Wert im GCode ist 4,9mm. Woran kann es noch liegen?

Der erste G-code-Wert? Sackt das Bauteil zusammen, weil es zu schnell gedruckt wird und daher die einzelne Schicht nicht vollständig erstarren kann? Irgendwelche G92 (Nullpunkt neu setzen) im G-code?


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 19, 2011 03:58AM
Denn muß 875 bei dir stehen wenn 5mm nur 4mm ergibt, sprich 700 * 5 / 4 = 875.

Wenn es ein Mendel Prusa ist mit ein 1,8° stepper motor kann es nur: 160 (einzel), 320 (halbes), 640 (viertel), 1280 (achtel), oder 2560 (sechzehtel) sein.


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Probleme bei Erstinbetriebnahme
July 19, 2011 04:02AM
Wie ist dein Craft - Limit wert?

Ich hab "Maximum Z Feed Rate (mm/s): 1.0


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.