Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Opto-Endstop stoppt nicht

Posted by Max Bahr 
Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 03:53AM
Nachdem jetzt alles steht, sich bewegt und extrudiert bleiben noch meine 3 Opto-Endstops über.

Sie sind befestigt und die Fähnchen angeklebt. Dafür müsste eine Dose Erdnüsse für die Fähnchen herhalten.
Und so sieht das aus:


Allerdings stoppt bei mir nichts! confused smiley

Als Firmware ist FiveD aufgespielt.
In der "configuration.h" steht folgendes:
...
#define ENDSTOPS_MIN_ENABLED 1
#define ENDSTOPS_MAX_ENABLED 0
...

Ich habe es so ausprobiert, dass ich ein Stück Papier, beim Fahren der Motoren, zwischen die Endstops gehalten habe.
Aber der Motor hat sich davon nicht abhalten lassen, weiterzufahren.
Attachments:
open | download - 2011-08-11 11.31.29.jpg (90 KB)
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 03:55AM
Papier kann durchsichtig für infrarot wellen sein, versuch es mit ein schraubenzieher.


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 04:07AM
Danke für den Hinweis.
Eine Feile müsste auch reichen, oder?

Aber es stoppt leider nicht.


Attachments:
open | download - 2011-08-11 12.00.34.jpg (72.5 KB)
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 04:26AM
Denn muß du Vielleicht die in der firmware invertieren!

Leuchtet der LED überhaupt?

Entweder wenn offen oder zu mußte er leuchten!


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 04:27AM
#define ENDSTOPS_MAX_ENABLED 0

0 = Null = Nicht enabled ...

Ob der Endstop schaltet kann man an der LED erkennen. Die ist nicht sehr hell, dafür zuverlässig.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 04:35AM
#define ENDSTOPS_MIN_ENABLED 1

1 = True = Enabled


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 05:00AM
Also von vorne:

Die LED leuchtet sobald das Board betriebsbereit ist.
Und sie leuchtet auch permanent weiter, egal ob ich etwas in die Lichtschranke stecke oder nicht.

In meiner configuration.h steht dafür folgendes:

#define X_ENDSTOP_INVERTING false
#define Y_ENDSTOP_INVERTING false
#define Z_ENDSTOP_INVERTING false

#define ENDSTOPS_MIN_ENABLED 1
#define ENDSTOPS_MAX_ENABLED 0

Das ist soweit alles, was ich dort für die Endstops ablesen kann.

Den Endstop für X habe ich am Board auf "X_MIN" gesteckt. Ich habe auch schon mal den "X_MAX" getestet, aber da tut sich auch nichts.
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 05:04AM
Hm, das invertieren war wohl nicht gut.

#define X_ENDSTOP_INVERTING true
#define Y_ENDSTOP_INVERTING false
#define Z_ENDSTOP_INVERTING false

Ich habe die Firmware neu hochgeladen. So weit so gut.
Jetzt kann ich aber nur in die positive Richtung mit der X-Achse gehen.
Versuche ich nach links zu gehen, bewegt sich nichts.

Ach so, ich bewege mich mit "Kliment Printrun"

Ich ändere das mal schnell wieder.
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 05:11AM
Quote

Die LED leuchtet sobald das Board betriebsbereit ist.

Nicht gut. So lange das so ist, kannst Du irgendwelche Firmware-Geschichten ausklammern.

Ist das bei allen Endstops so?


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 05:49AM
Ja, die leuchten alle.

Dürfen die also nicht leuchten?

Edit:
Nochmal geprüft und JA.
Das Board braucht am Anfang immer 2-3 Sekunden und dann springen die LEDs der Endstops auch an.

Edited 1 time(s). Last edit at 08/11/2011 05:51AM by Max Bahr.
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 05:53AM
Müssen die DISK-Anschlüsse auch angeschlossen werden?
Also nicht nur der ATX-Stecker sondern die zwei DISK-Stecker auch am Board anschliessen?

Habe ich vielleicht deswegen zuviel Spannung?
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 06:43AM
Quote

Ja, die leuchten alle.

Alle drei kaputt? Verflixt.

Vielleicht hilft ja das Multimeter weiter.



Der mittlere Pin des Steckers ist Masse. Der obere Pin sollte dazu +5V haben. Der untere Pin ist das Signal. Das Signal hat etwa +0,2V im Ruhezustand und etwa +4V mit der Feile in der Gabel. Das alles wenn das Netzteil in Betrieb ist.

Quote

Müssen die DISK-Anschlüsse auch angeschlossen werden?

Ohne diese Anschlüsse wäre es sehr verwunderlich, wenn sich einer der Motoren bewegt. Der Obere wird für die Motoren gebraucht, der Untere für die Heizungen.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     

Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 07:41AM
Wenn ich mir dein Abbilld vornehme und dann von oben messe, bekomme ich folgendes heraus:

Oberer Pin + Mittlerer Pin = 1,7V --> ob mit oder ohne Feile, die Spannung bleibt dieselbe
Mittlerer Pin + Unterer Pin = 5,0V

Das wäre ja ein riesiges Glück, wenn ich alle 3 Endstops kaputt habe.eye popping smiley

Edited 1 time(s). Last edit at 08/11/2011 07:41AM by Max Bahr.
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 09:20AM
Quote

Mittlerer Pin + Unterer Pin = 5,0V

Da ist der Stecker falsch rum drauf, bzw. dessen Pins in der falschen Reihenfolge. Guck nochmal genau hin:



Das ist die Sicht von der Bauteilseite, also so wie das Bild 2 Postings zuvor. "Vcc" sind die 5V, GND ist Masse. Die 5V kann man am Kabel auch bei abgezogenem Stecker messen, d.h. bevor man ihn drauf steckt.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     

Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 04:05PM
Wahnsinn!
Ich bin ein Knaller.
Bei allen drei Endstops waren stumpf das erste und letzte Kabel vertauscht.
Und jetzt läuft alles.
Nur mein dritter Endstop hat etwas gelitten und hat einen Wackelkontakt, da sich die Kontaktbahnen gelöst haben.

@Traumflug
Kannst Du mir bitte eine PN mit Preis für einen Endstop schicken?
Danke Dir!

Nur noch ein Endstop und dann ist endlich alles fertig. smiling bouncing smiley

Edit:
Blödsinn, ich glaube einer kostet weniger als der Porto, oder?
Wenn Du mir nochmal die drei Endstops schicken kannst und einen Preis bitte.
Die anderen beiden bekomme ich irgendwo schon verbaut.

Edited 1 time(s). Last edit at 08/11/2011 04:08PM by Max Bahr.
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 04:22PM
Eine gute Nachricht!

Dass Deine Endstops jetzt gehen ist mir ja egal, aber dass sie eine Verpolung aushalten, gefällt mir.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
VDX
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 11, 2011 04:23PM
... abgerissene Leiterbahnen und lockere Bauteile lassen sich mit etwas Heißkleber und angelöteten Drahtstückchen recht leicht wieder hinbekommen winking smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Opto-Endstop stoppt nicht
August 13, 2011 09:25AM
Jepp, danke für die Tipps!
Ich poste hier mal kein Foto, sonst würden einige aus dem Fenster springen.
Aber es hat nach längerem Löten,Entlöten und Umwege mit Drahtstücken endlich geklappt.

@Traumflug
Mittlerweile bin ich schon Künstler im "verpolen". winking smiley
Ich muss ja ganz ehrlich sagen, die Gen7 und die Endstops halten schon eine Menge aus.
Die sind nahezu unkaputtbar. grinning smiley
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.