Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Fillament bleibt stehen

Posted by Srek 
Fillament bleibt stehen
August 21, 2011 01:55PM
Hallo,
im Moment bleibt beim drucken das Fillament zwischendurch einfach stehen. Stepper und die Schraube meines Wade Extruders drehen sich problemlos (mit Sicherheit kein Step Problem), aber das Fillament bewegt sich manchmal einfach nicht.
Ich drucke mit ABS und die Temperatur beträgt 230° (zur Kontrolle mit externem Thermometer nachgemessen). Als Hotend verwende ich ein modifiziertes PTFE/PEEK Hotend, der Effekt tritt aber auch mit einem einfachen reinen PEEK Hotend auf.
Wenn das Fillament stockt kommt es zu riffeligen Verformungen des extrudierten ABS.
Hat jemand eine Idee was das sein kann?
Grüße
Björn


.
Attachments:
open | download - IMG_8196.jpg (97.2 KB)
open | download - IMG_8197.jpg (99.4 KB)
open | download - IMG_8198.jpg (54.9 KB)
open | download - IMG_8200.jpg (32.7 KB)
VDX
Re: Fillament bleibt stehen
August 21, 2011 02:13PM
... die Riffel sehen so aus, als ob der Vorschub nicht gleichmäßig ist, sondern 'pulsiert'.

Das könnte durchaus an zu hoher Reibung in der Zuführung liegen oder an einer zu dünnen Bohrung oder zu dickem Filament ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Fillament bleibt stehen
August 21, 2011 02:19PM
Die Bohrung für das Fillament ist 3.2mm, ich habe sie mit dem gleichen Bohrer gemacht den ich auch für frühere Hotends (mittlerweile unfreiwillig zerstört) verwendet habe. Ich tippe auch irgendwie auf Reibung, aber spätestens mein letztes Hotend sollte das Problem nicht haben, das Fillament berührt lediglich PTFE und die Messingdüse (siehe Skizze).
Das Fillament ist das Gleiche das ich auch bisher mit erfolgreichen Drucken verwendet habe.

Edited 1 time(s). Last edit at 08/21/2011 02:20PM by Srek.
Attachments:
open | download - hotend.jpg (11.8 KB)
Re: Fillament bleibt stehen
August 21, 2011 03:05PM
Du hast einen Span in der Düse, der unten quer vor dem Loch hängt. Das selbe hatte ich auch schon mal bei einem Kunden. Messingdüse raus nehmen und in Aceton auswaschen... oder vorsichtig mit einem 0,5mm Bohrer von unten versuchen den Span weg zu bekommen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Fillament bleibt stehen
August 21, 2011 03:08PM
Werde ich ausprobieren, erscheint mir aber etwas unwahrscheinlich da es ja mit zwei Hotends, jedes mit eigener Düse, auftritt. Wäre aber typisch für mein Glück in diesen Dingen winking smiley
Danke für den Tipp!
Re: Fillament bleibt stehen
August 21, 2011 03:15PM
Ich habe das heiße Hotend jetzt mal aufgemacht und versucht ohne Heatbarrier direkt Fillament in die Düse zu schieben. Das geht viel zu schwer! Die Temperatur stimmt, es scheint also wirklich irgend ein Fremdkörper in der Düse zu sein. Danke für die Hilfe, ich hoffe wirklich das war es.
Re: Fillament bleibt stehen
August 21, 2011 03:39PM
übrigens würde ich bei ABS auf 240° gehen... (bei den normalen Termistoren)
Ich weis ja nicht was du da drin hast.

Dann... wenn du nicht verhinderst, das das Teflon-Inlay nach oben hin ausweichen kann, gibt das nichts. Das TEFLON wird bei der Temperatur ein bisschen weich. Dadurch kann sich zwischen dem Messing und dem Teflon ein Spalt bilden. Da setzt sich dann ABS rein. Das wird dann beim nächsten aufheizen nicht wieder richtig weich. Weich genug, um sich mit dem 3mm Strang zu verschmelzen, aber nicht weich genug als das du daran vernünftig vorbei kommst, ohne einen erheblichen Widerstand zu haben.

Wenn du das Ding auf machst, wirst du über dem Messing einen Kranz aus ABS haben, der den Durchmesser hat wie die Bohrung in dem PEEK.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Fillament bleibt stehen
August 21, 2011 03:45PM
Das ist der Schwachpunkt...





Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Fillament bleibt stehen
August 21, 2011 09:51PM
Das war es in diesem Fall nicht, ausser in der Düse selber war im ganzen Hotend kein ABS.
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.