Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Laser engraver

Posted by sungod3k 
Laser engraver
December 05, 2015 05:40PM
Hi,

ich schaue mich grade nach einem laser engraver um. [jtechphotonics.com] Sowas hier wäre ziemlich ideal. Hat jemand sowas schonmal von einer europäischen quelle gesehen?
Re: Laser engraver
December 06, 2015 04:27AM
Ich baue gerade sowas zusammen.
Laserdiode 445nm/1,6W ca. 50€
Kollimator (linse) 18€
Treiber (Eigenbau) und Netzteil etwa 50€
alles aus ebay
sonst noch:
ein Alu-Klotz
ein Gewindebohrer M9x0,5 (ca. 12€)
und eine Kühler aus einem alten PC.
Funzt schon mal ganz gut, jetzt baue ich ein x/z-Maschinchen zusammen.
Tschö, Richard
Re: Laser engraver
December 06, 2015 04:28AM
Hi sungod3k,

will mir jetzt auch so was bestellen. Bin aber auch nur über den grossen Teich fündig geworden. Hier in Europa nur bei Ali oder extreme Preise.

Uwe94
Re: Laser engraver
December 06, 2015 04:30AM
Quote
Uwe94
Hi sungod3k,

will mir jetzt auch so was bestellen. Bin aber auch nur über den grossen Teich fündig geworden. Hier in Europa nur bei Ali oder extreme Preise.

Uwe94

Selber bauen macht mehr Spass, ist auch nicht so kompliziert. Wenn Du Unterstützung brauchst, helfe ich gerne
Tschö, Richard
Re: Laser engraver
December 06, 2015 04:47AM
ja selbstbau sollte nicht so schwer sein. worauf muss man denn achten richard B?

was ich bei jtech gelesen hab ist:
1. das netzteil braucht so einen regulator das current und voltage sich immer ausgleich weils sonst einen thermal runaway heben könnte.
2. welchen laser treiber kann man benutzen der mit dem pwm signal vom fan output umgehen kann?
3. software: welche gcode generators können, den fan output benutzen? kriegt dass das inkscape plugin hin?

das sind meine hauptfragen im moment, ich hab nicht gegen ali, die teile kommen ja sowieso aus china grinning smiley

Edited 1 time(s). Last edit at 12/06/2015 04:48AM by sungod3k.
Re: Laser engraver
December 06, 2015 05:51AM
Hi sungod3k,

Als Spannung brauchst Du 12V mit bis 5A je nach Laserdiode. Der Lasertreiber macht dann die richtigen Werte für die Laserdiode daraus.
Als Lasertreiber habe ich mich für einen mit Analogmodulation entschieden. Damit kann ich dann die Diodenleistung steuern.
PWM vom Lüfter sollte gehen wenn die PWM-Frequenz einigermasen hoch ist - muss ich erst mal Infos sammeln und austesten - auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Besser währe aber ein seperater PWM Ausgang.
Für den Gcode werde ich "SimplyCam" benutzen - nutze ich schon für CNC Aufgaben. Da kann ich die Ausgabe des Gcodes beinflussen. Alternativ noch CamBam.
Es giebt aber auch noch eine ganze reihe anderer Programme. Sie sollten aber einen editierbaren Postprozessor haben - zur anpassung an Deine Maschiene.
Meine Teile werde ich wahrscheinlich heute bestellen bei:DTR's Laser Diode und
OdicForce Treiber.
Mal sehen od ber Weihnachtsmann das dann hinbekommt.

N´ schönen zweiten Advent an allle Uwe94


Uwe94 Berliner
Drucker / mini CNC / Laser / Dualextruder 2x E3D / ArduinoMega / Eigenkonstruktion /[www.uwek94.com] /uwes3dprinter.
VDX
Re: Laser engraver
December 06, 2015 03:07PM
... habt ihr euch schonmal im lasercutter-Subforum umgeschaut? - da gibt es einiges an Infos und Quellen.

Hier in D findet ihr die meisten Einzelkomponenten gebündelt z.B. bei Lasertack - hier z.B. die 1.6W-Diode für 53€: [lasertack.com]
- der Diodenmount für 20€: [lasertack.com]
- die Fokussierlinsen für 15€ oder 40€: [lasertack.com]
- und passenden Treiber ab 42€: [lasertack.com]


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laser engraver
December 07, 2015 09:58AM
Ich habe ja wie in einem anderen Thread beschrieben lange nach einem passenden Diodentreiber gesucht. Ziel war halt die Analog Modulation gesteuert über den Lüfter PWM Ausgang. Ich habe es irgendwann aufgegeben und bei JTech bestellt. Ist halt auch gleich eine Brille bei. Mittwochs bestellt, Freitag da (gleiche Woche!). Kostet halt mit Versand ne Stange Geld. Mit der kostenlosen Plugin-Software für Inkscape habe ich auch brauchbaren G-Code generiert. Ich konstruiere gerade den Druckkopf für meinen Delta mit entsprechender Absaugung über einen Leistungsgesteuerten Aschesauger, ich denke in 1-2 Wochen wird der Laser die erste Bahn ziehen. Auch das Problem des Koordinatenursprungs in der Mitte (Delta Drucker eben) habe ich inzwischen im Griff. Es wird ne Doku dazu unter Projekte geben...

Edit: hier der Beitrag

Edited 1 time(s). Last edit at 12/07/2015 10:01AM by Protoprinter.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Laser engraver
December 07, 2015 01:20PM
Den von Viktor verlinkten Laserdiodentreiber von Lasertack setze ich auf meinem SLA Drucker in der günstigsten Version ebenfalls ein sowie die Lasermodule von DTR. Einrichtung und Betrieb hat problemlos funktioniert (bis zu einem kleinen ESD Unfall - ich warte grad auf Diodenersatz und hoffe der Treiber hat überlebt). Je nach gewünschter Leistung ist eine aktive Kühlung des Treibertransistors aber auf jeden Fall erforderlich denke ich.

[Edit] Die Modulation mache ich der Vollständigkeit nicht über PWM sondern über einen MCP4922 DAC...

Gruß,
David

Edited 1 time(s). Last edit at 12/07/2015 01:22PM by schmelly.
Re: Laser engraver
December 07, 2015 08:15PM
Ja das hab ich mir auch gedacht,wenn ich mir die preise die VDX gepostet hat anschaue ist jtech mit einfuhrsteuern noch günstiger. Deine Doku wird mich intressieren wo ist denn dein erster thread zum thema versteckt?
Re: Laser engraver
December 08, 2015 01:08AM
Moin,
Link habe ich oben angehängt! Viktor hat da auch gestern noch ein wenig gepostet...


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Sorry, only registered users may post in this forum.

Click here to login