Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)

Posted by MdeJong 
Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
January 23, 2018 12:32PM
Hallo,

Ich möchte mir einen Lasergravieren anschaffen und überlege mir diesen zu kaufen:

EleksMaker A3 Pro 2500mW 300 x 380mm Desktop Violet Laser Engraver - 2500MW + EU PLUG SILVER

Hat jemand schon Erfahrung damit, und/oder was ist eure Meinung dazu?

Taucht der zum gravieren von Eloxiertes Aluminium.
Taucht der um Plexiglasplatten (gefärbt) zu schneiden.

Grüße Mark,

Edited 2 time(s). Last edit at 01/23/2018 12:40PM by MdeJong.
VDX
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
January 23, 2018 04:24PM
Hi Mark,

für das Teil bräuchstest du dann noch eine Absaugung mit Aktivkohlefilter und entweder eine Schutzbrille gegen 445nm (wenn du alleine in einem abgeschotteten Raum bist) oder eine komplett lichtdichte Einhäusung mit Fenster aus Laserschutz-Material oder ganz dicht und eine Kamera drin.

Quote
MdeJong
Taucht der zum gravieren von Eloxiertes Aluminium.
Taucht der um Plexiglasplatten (gefärbt) zu schneiden.

- blankes oder zu helles Eloxal geht nicht, dunkles wird weggraviert.

- auch hier - wenn zu hell, geht nichts, wenn dunkel (am Besten schwarz), kannst du bis etwa 3mm Dicke mit ein paarmal drübergehen oder seeehr! langsam auch mit 1x durchschneiden.

Wenn du mehr/dicker willst, dann eher einen CO2-Laser - damit geht dann auch etwas dickeres Holz ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
January 24, 2018 01:28PM
Hallo Viktor,

Danke für deine Info, ich habe ihm jetzt Bestellt.

Jetzt mal schauen nach eine Absaugung mit Aktivkohlefilter und eine Umbauung.

Grüße Mark,
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
January 27, 2018 12:13PM
Hallo,

Gibt es eigentlich eine gute/einfache fertig Lösung für eine Absaugung mit Aktivkohlefilter?

Grüße Mark,
VDX
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
January 27, 2018 02:33PM
... es braucht dafür einen starken Saug-Ventilator (meist eine Turbine) - dann geht das mit einem größeren Gefäß voll mit Aktivkohle-Granulat und einem oder mehreren Vorfiltern, um die festen/größeren Partikel im Rauch vorzufiltern.

Wenn die gereinigte Abluft in den Raum abgegeben wird, dann ist noch ein Feinstaub- und Feinststaubfilter (HEPA-Filter) erforderlich - aber besser, aus dem Haus herausführen ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
January 28, 2018 05:48AM
Hallo,

Würde es gehen wenn ich so einen Aschesauger nehme:
Aschesauger

und dann denn raum zwischen Hepa Filter und Texil Filter mit Aktivhohle auffülle.
Aktivkohle

Oder vielleicht so ein set:
Lüfterset

Grüße Mark,

Edited 1 time(s). Last edit at 01/28/2018 05:51AM by MdeJong.
VDX
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
January 28, 2018 05:04PM
... du müßtest irgendwie testen, ob die Sugleistung ausreichend hoch ist - die Aschesauger sind nur für ein einfaches Fließfilter gedacht - je mehr du davorsetzt, umso mehr lät die Leistung nach ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
January 29, 2018 12:27AM
Quote
MdeJong
Taucht der um Plexiglasplatten (gefärbt) zu schneiden.
Ist vielleicht nicht ganz passend, aber falls Du später nochmal aufrüsten möchtest:
Mit der 6W Diode geht auch noch 5 mm PMMA problemlos und selbst 8 mm anscheinend noch mit recht brauchbaren Ergebnissen. Letzteres hab ich aber mangels Material noch nicht selbst probiert, sondern nur auf ein YouTube Video dazu vertraut. 8W Dioden wären mir neu, vermute da also auch nur die (wenn überhaupt) etwas überfahrene als NUBM44 bezeichnete 6W Diode drin.
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
February 20, 2018 05:02AM
Hallo,

Der Lasergravierer ist angekommen, aufgebaut, und die erste test waren gut.

Nur die Eleksmaker Software ist nicht nutzbar, da gibt es ein Problem mit die Vertauschung von punkt und komma.
Ich teste jetzt mit BenBox und später werde ich LaserGRBL ausprobieren.

Aber ich baue jetzt erst ein Gehäuse (mit sichtfenster) mit Absaugung.

Kann ich auch eine Aluminiumplatte (3-4mm) nehmen als durchbrenn schutz?

@Beatbuzzer: danke mal schauen, hast ein link wo ich so ein Laser kaufen kann?

Könnte der passen/was sein?
445-450nm 15W blaues Laser Modul Mark auf metall für DIY Laser-Graviermaschine

Grüße Mark,

Edited 2 time(s). Last edit at 02/21/2018 08:35AM by MdeJong.
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
February 25, 2018 11:00AM
Quote
MdeJong
Kann ich auch eine Aluminiumplatte (3-4mm) nehmen als durchbrenn schutz?
Durchbrennen tut der Laser da jedenfalls nicht ;-)

Quote
MdeJong
@Beatbuzzer: danke mal schauen, hast ein link wo ich so ein Laser kaufen kann?

Könnte der passen/was sein?
445-450nm 15W blaues Laser Modul Mark auf metall für DIY Laser-Graviermaschine

Grüße Mark,

Meine hab ich hier gekauft:
[sites.google.com]
Dort finde ich, weiß man schon eher was auch wirklich drin ist. Die Gefahr auf eine überdrehte Mogelpackung ist geringer.
Verschiedene Gehäuse, Linsen und auch Treiber dazu lassen sich auswählen.

Aus Deutschland versendet gäbe es dann noch hier:
[lasertack.com]
Bei Bedarf sogar noch mit Strahlkorrektur, wie Viktor mich letztens aufmerksam machte. Diese mildert das Problem, dass die Diode in X und Y Richtung unterschiedlich brennt, da der Brennpunkt eben kein Punkt, sondern eher ein Strich ist.
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
February 28, 2018 01:28PM
Hallo Beatbuzzer,

die 6W-Diode reizt mich auch schon länger. Welche Kombi hast Du denn genau genommen (Modulgröße/Optik) und welchen Treiber dazu?

Die von Lasertack hatte ich schonmal in der Hand - soll sehr gut sein. Mir wurde aber von einem Fachmann von der Strahlkorrektur abgeraten, weil die recht schnell verschmutzt und nur schwer zu reinigen ist.
Lasertack ist halt auch so teuer - allerdings hat man keinen Ärger mit dem Zoll.


Gruß
Stefan
Re: Laser gravieren / plexiglas schneiden (Passt der EleksMaker A3 Pro 2500mW)
March 01, 2018 01:28AM
Quote
Alterego
Welche Kombi hast Du denn genau genommen (Modulgröße/Optik) und welchen Treiber dazu?
Hallo Stefan!
Ich hab von DTR die Diode im 12mm Kupfer Rundgehäuse mit der G2 Linse gekauft. Kam fix innerhalb 1 Woche ohne Probleme an. Treiber ist Eigenbau mit LM317 auf meine Zwecke angepasst. Ebenso wie die Lasermodul Aufnahme, da ich aktive Wasserkühlung auf der Maschine hab.

Quote
Alterego
Die von Lasertack hatte ich schonmal in der Hand - soll sehr gut sein. Mir wurde aber von einem Fachmann von der Strahlkorrektur abgeraten, weil die recht schnell verschmutzt und nur schwer zu reinigen ist.
Lasertack ist halt auch so teuer - allerdings hat man keinen Ärger mit dem Zoll.
Das Verschmutzen ließe sich durch ein Gehäuse vermeiden. Lasertack ist echt gute Qualität, habe da auch schon verschiedenes gekauft. Hab aber dort auch schon mal nen Monat auf Sachen gewartet. Pech haben kann man überall, nicht nur beim Zoll ;-)
Sorry, only registered users may post in this forum.

Click here to login