Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Lasercutter um Tuch zu schneiden

Posted by Tiggr 
Lasercutter um Tuch zu schneiden
August 19, 2018 07:05AM
Hiho!

Ich grübel gerade über ein Projekt, mit dem ich mich weit aus meiner Wohlfühl-Zone begeben würde: Ich würde mir gern einen Laserschneider bauen! :-D

Die Rahmenbedingungen sind etwas seltsam, kommen aber aus der Anwendung: Mein großes Hobby ist es Drachen zu bauen (mehr dazu: [www.colorful-sky.de]). Um Verbinder zu drucken habe ich mich an 3D-Druck gewöhnt, auch schon meinen gekauften Drucker auf Ramps umgebaut. Ich habe also nicht 2 linke Hände.

Was ich gern hätte wäre ein Lasercutter, um Spinnacker-Tuch zu schneiden. Deswegen schwebt mir eine Größe von 1,5m auf 2m vor! Damit ich ganze Tuchbahnen auslegen und schneiden kann. Präzision ist dafür nicht sooooo wichtig, mir reicht eine Genauigkeit von +/- 1mm. Wenn es ungenauer ist, auch nicht so schlimm!

Aber ich habe exakt keine Erfahrungen mit sowas! Nur viele Fragen! Ganz viele Fragen!

Als Basis des ganzen könnte ich mir sowas vorstellen: [www.v1engineering.com]

Fragen wie:

Brauche ich eine Höhenverstellung per Schrittmotor? Ich würde sagen: eher nicht, oder?

Was nimmt man als Unterlage? Reicht MDF?

Brauche ich ein Vakuumsystem, um das Tuch zu halten? Oder komme ich ohne aus?

Was für eine Laser brauche ich für meine Zweck? Ich brauch ja sicher nicht soooo viel Leistung. Aber andererseits wäre es später bestimmt auch mal gut, Pappe oder ähnliches schneiden zu können.

Welche Firmware? Welche Software? Firmware bin ich offen für alles, Hauptsache es geht! Software würde ich gern OpenSource nehmen. Bin aber auch offen!

Was muss ich unbedingt an Sicherheit beachten? Schutzbrille wäre für mich Selbstverständlich!

Und letztlich: Ist das ganze überhaupt realistisch?

An Werkzeug vorhanden wäre:

- Kreissäge
- Bandsäge
- Hobelmaschine (noch nie benutzt, von meinem Vater geerbt)
- Drehbank
- Klassische Fräse (Optimum BF20)
- 3D-Drucker (Wanhao i3)

Budget sollte 3stellig bleiben!

Für mich denkbar wäre auch einen Prototyp auf 1x1m zu bauen, und dann umzubauen.

Tschüss
Marcus (aka Tiggr)

PS: Wenn es gut läuft, wäre auch ein Umbau auf mehr als 2m-Länge denkbar.


@about kites: [www.colorful-sky.de]
@about kites: [www.rodgauer-workshop.de]
VDX
Re: Lasercutter um Tuch zu schneiden
August 19, 2018 09:48AM
Hi Marcus,

für Stoffe eignet sich am Besten ein CO2-Laser - da gibt es auch welche in der Größe ... allerdings wird das mit dem "3-stellig" schon arg knapp - die typischen "K40" für 500€ sind total schrottig aufgebaut und haben nur DIN-A3.

Bei dunklen Stoffen würde auch eine blaue 2W oder 3.5W-Diode gehen - wie gut sie schneidet, hängt dann aber stark vom Material ab ...

Wenn der Stoff Falten hat oder sich wellt wäre ein Vakuum-Spannsystem ideal - ginge sogar mit einer gelochten MDF-Platte auf einer flachen Box und ein Staubsauger -- dann wird die MDF-Platte aber auch immer etwas mitgraviert ... Alu oder eine Metall-Wabenplatte wäre da besser geeignet ...

Ein Gehäuse in der Größe ist auch ein Kostenfaktor ... was ginge - ein abgeschlossener Raum, wo keiner bei laufendem Laser rein kann, und du mit einer passenden Schutzbrille ...

Lies dich hier auch durch die alten Threads durch - ansonsten empfehle ich dir, auch mal in anderen Laser-Anwendungsforen vorbeizuschauen, wie z.B.:

[www.lasergravierer-forum.de]

[www.laser-engravers.de]


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Lasercutter um Tuch zu schneiden
August 21, 2018 02:46PM
Hiho!

Wegen des Lasers: Wirklich CO2? Ich bin durch den Thread auf die Idee gekommen: [www.drachenforum.net] - und der schreibt, er schneidet mit einem 3.5W-Laser. Das Drachentuch ist auch extrem dünn. Wenn ich CO2-Laser brauche, dann würde ich es lieber lassen.

Wegen MDF: Ich glaub zum Ausprobieren ist das ok! Im schlimmsten Falls fixiere ich ein wenig mit dem wieder ablösbaren Sprühkleber von 3M, der ist wie das Zeug auf den Postits. Wenn es gut klappt, dann sehe ich mal weiter.

Abgeschlossenen Raum habe ich (naja, abschließbare Garage wollte ich nehmen, wegen Abluft). Da geht keiner außer mir rein, das kann ich garantieren.

Danke für die Links, da werde ich mich in den nächsten Abenden mal durcharbeiten. :-)

Tschüss
Marcus


@about kites: [www.colorful-sky.de]
@about kites: [www.rodgauer-workshop.de]
VDX
Re: Lasercutter um Tuch zu schneiden
August 21, 2018 05:35PM
Hi Marcus,

normal geht das schon mit einer blauen 2Watt gut - allerdings gibt es auch Stoffe, wo die 445nm einfach nur "durchleuchten", ohne es zu schneiden.

Andererseits habe ich auch schon steifen braunen Bastelfilz mit 6mm Dicke damit in zwei Durchgängen normal schnell mit 20mm/s oder in einem Durchgang mit 5mm/s durchbekommen ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Sorry, only registered users may post in this forum.

Click here to login