Prusa i3 Hephestos/de

From RepRapWiki
Jump to: navigation, search


Crystal Clear action run.png
Prusa i3 Hephestos

Release status: working

HEPHESTOS.png
Description
License GPL
Author bq
Contributors
Based-on Prusa i3
Categories bq Prusa i3 Derivate
CAD Models none
External Link github: bq: Code



Contents

Einleitung

Der Prusa i3 Hephestos ist ein Open Source 3D-Drucker, der von der bq-Abteilung für Innovation und Robotik entworfen und entwickelt wurde. Der Hephestos basiert auf dem Prusa i3 und fügt anderen Druckern, wie dem PowerCode, einige Verbesserungen hinzu. Teile wurden von der RepRap-Community entwickelt, während bq Modifikationen und neue Teile beigesteuert hat.
Dieses Projekt versucht, ein robustes Drucker-Design anzubieten, welches viele der Mängel früherer Designs, wie die Endstop-Positionierung und Kabelführung, anspricht. Wir haben besonderen Wert darauf gelegt, eine gute Dokumentation zu bieten, um die Montage zu erleichtern.
Bezugsquellen
 - 3DEspana.com From Spain Worldwide Shipping kit 299€
 - Orballo Printing (Prusa Steel)
 - bq Spanien - (Autor) - kostenloser Versand
 - IBEROBOTICS Shop Optional Montageservice
 - Leds & Chips Vormontiert - Portugal
 - Leds & Chips Portugal
 - Iniciativas 3D Spanien
 - wi3d Print Spanien
 - 3D Proditive Shop Spanien
 - Simac Spanien
 - Crea3D Italien
 - 3DPrinter Store Schweiz


Hephestos 3 Colores 1024x683.jpg


Video-Bauanleitung (Youtube):


Prusa i3: Unboxing-Video (Youtube):

Galerie

  • IMG 0053.jpg
  • IMG 0056.jpg
  • IMG 0067.jpg
  • IMG 0073.jpg
  • IMG 0076.jpg
  • IMG 0080.jpg
  • IMG 0091.jpg
  • IMG 0098.jpg
  • IMG 0099.jpg
  • IMG 0107.jpg
  • IMG 0109.jpg
  • Technische Daten

    Abmessungen

    • Druckerabmessungen: 460(X) x 370(Y) x 510 mm(Z ohne Rolle) 583 mm(Z mit Rolle)
    • Druckbereichabmessungen: 215(X) x 210(Y) x 180 mm(Z)
    • Verpackungsabmessungen: 400(X) x 400(Y) x 250 mm(Z)

    Mechanische Konstruktion

    • Pulverbeschichteter Aluminiumrahmen und -boden
    • Glatte Chrom-Linearführungen für Lagerschlitten für X, Y, Z
    • Kugellager LM8UU für X, Y, Z
    • Axialkugellager-Rollen B623ZZ für X, Y
    • Kabelführungsketten von Igus
    • Flexibler Aluminium-Koppler für Gewindestange der Z-Achse
    • 4-Punkte-Druckplatten-Nivellierungssystem mit Federung
    • Schnellwechsel-System für Druckplattentausch mit Clips
    • Bürstenloser Lüfter mit Axialkugellagern

    Druckauflösung

    • Sehr hoch: 60 Mikron
    • Hoch: 100 Mikron
    • Mittel: 200 Mikron
    • Gering: 300 Mikron

    Extruder-Mechanik

    • Eigenes Extruder-Design (Witbox)
    • 0.4mm Düse
    • Lamellen-Kühlkörper mit axialem Lüfter
    • Kühldüse für Druckteile

    Druckgeschwindigkeit

    • Empfohlene Geschwindigkeit: 50 mm/s
    • Maximal empfohlene Geschwindigkeit: 80 mm/s

    Elektronik

    Alle RepRap-Elektroniken, welche dem RepRap Interface Standard RIS 1 entsprechen.
    • LCD mit Drehregler- und Drucktaster-Navigation
    • Kalte Glas-Druckplatte (Abmessungen:220 x 220 x 3 mm)
    • Stromversorgung: 220 VAC - 12 VDC 100W
    • Extruder-Thermistor: 100k
    • Heizelement: 12V 40W

    Software

    • Firmware von Marlin abgeleitet
    • Empfohlene Umgebung: Cura Software
    • Unterstützes Dateiformat: .Gcode
    • Unterstützte Betriebssysteme:
      • Windows XP und höher
      • Mac OS X und höher
      • Linux

    Kommunikation

    • Standard SD-Kartenleser
    • USB-Buchse Typ B

    Material

    1.75mm PLA-Filament

    Veränderungen im Vergleich zu anderen Prusa i3-Modellen

    Endschalterbefestigung:
    Von der Abteilung speziell für dieses Modell entwickelt.
    Riemenspanner
    Der Spanner für die X-Achse entspricht dem des PowerCode. Der Spanner für die Y-Achse wurde von Thingiverse heruntergeladen: http://www.thingiverse.com/thing:68185
    RAMPS-Halterung
    Von der Abteilung speziell für dieses Modell entwickelt. Beinhaltet 3 Anker, um die Kabel, mithilfe eines Kabelbinders, auf einer Seite zu bündeln. Das Führen der Kabel versichert, dass die Steuerungskühlkörper nicht verdeckt werden.
    LCD-Halterung
    Von der Abteilung speziell für dieses Modell entwickelt. Das Design wurde durch http://www.thingiverse.com/thing:121640 inspiriert.
    Lüfter-Halterung
    Von der Abteilung speziell für dieses Modell entwickelt.
    Kabelführung
    Teile wurden modifiziert, um für alle Achsen eine Kabelführung zu beinhalten, welcher das Einklemmen, Einschneiden und Hängenbleiben des Kabels während der Achsenbewegung verhindert.
    Stromversorgung
    Laptop-Netzteil
    Extruder
    Witbox-Extruder.
    Rahmen
    Offizielles Prusa-Design modifiziert. Im Y-Achsenbereich wurde eine Aussparung hinzugefügt, um Reibung zu verhindern, welche vorher beim Ausrichten der Basisplatte, aufgrund einer hervorstehenden Schraube, auftrat. File:Frame&base Hephestos.dxf.zip
    Druckvolumen
    215 x 210 x 180 mm

    Gedruckte Teile

    Thingiverse-Seite: http://www.thingiverse.com/thing:371842


    Eigene Designs

    Kabelführungsketten-Koppler für die X-Achse

    Teil Downloads
    Acople cadeneta Eje X.png File:Acople cadeneta Eje X.zip

    Mechanische Endschalterbefestigung für die X-Achse

    Teil Downloads


    Sujecion para final X.PNG File:EjeX final de carrera.zip

    Mechanische Endschalterbefestigung für die Y-Achse

    Teile Downloads
    Sujecion para ele final Y marco.PNG File:EjeY final carrera marco.zip
    Sujecion para ele final Y base.PNG File:EjeY final carrera base.zip

    Mechanische Endschalterbefestigung für die Z-Achse

    Teil Downloads
    Sujecion para final Z.PNG File:Eje Z final carrera.zip

    Hot-End-Schutz

    Teil Downloads
    Seguridad Hot End.PNG File:Seguridad Hot end.zip

    Werkzeuge

    Teil Downloads
    Llave fija impresa render.PNG File:Llave fija impresa archivos.zip

    LCD-Halterung

    Teil Downloads
    Soporte LCD.PNG File:Soporte lcd.stl
    Bisagra soporte LCD.PNG File:Bisagra lcd.stl

    Lüfterhalterung

    Teil Downloads
    Soporte para el ventilador.PNG File:Soporte ventilador archivos.zip

    Filament-Halter

    Teil Downloads
    Soporte filamento derecha.PNG File:Soporte filamento derecha archivos.zip
    Soporte filamento izquierda.PNG File:Soporte filamento izquierda archivos.zip
    Soporte filamento union.PNG File:Soporte filamento union archivos.zip

    Modifiziert

    X-Achsen-Schlitten

    Die folgenden Änderungen wurden am Originalschlitten vorgenommen:
      • Anhang zum Zurückspulen der Igus-Kette auf der oberen Seite (über den Lagern).
      • Hinzufügen einer kleinen Kappe, um den Kontakt mit dem Endschalter der X-Achse sicherzustellen (an der Seite, neben dem unteren linearen Lagerschlitten)
    Original Modifiziert
    X-Achsen-Schlitten (PowerCode) X-Achsen-Schlitten (Hephestos)
    Eje X Carro A Power CODE.PNG Eje X Carro A Hephestos.PNG
    File:Eje X carro A archcivos.zip

    Befestigung für den linken Z-Achsen-Motor

      • Kopplung für die Kabelführung eingebaut.
    Original Modifiziert
    Befestigung für den linken Z-Achsen-Motor (PowerCode) Befestigung für den linken Z-Achsen-Motor (Hephestos)
    Eje Z soporte inferior izquierdo Prusa i3.PNG Eje Z soporte inferior izquierdo Hephestos.PNG
    File:I3-zbottom izq.stl File:Eje Z soporte inferior izquierda archivos.zip

    Endstück des X-Achsen-Motors

    Trägermaterial zur Schraube hinzugefügt, welches die Höhe der Z-Achse anpasst.
      • Die Basis wurde verlängert, um den Abstand der Mutter zu verringern und somit das Bewegen der Schraube zu verhindern.
      • Das Schraubenloch wurde nach außen verschoben, um die Genauigkeit der mechanischen Endschalter-Betätigung zu verbessern.
    Original Modifiziert
    X-Achse links (PowerCode) X-Achse links (Hephestos)
    Eje X izquierda (Power CODE).PNG CaEje X izquierda(Hephestos).PNG
    File:EjeX izquierda.zip

    RAMPS-Halterung

    Drei Haken hinzugefügt. Jeder Haken funktioniert durch die Verwendung von Kabelbindern zum befestigen und bündeln aller mit dem RAMPS verbundenen Kabel. Durch das Führen der Kabel durch die Seite und in die Platte an der oberen rechten Ecke, hilft es bei der Kühlung der Steuerungen, indem die Kabel nicht direkt über den Kühlkörpern sind.
    Original Modifiziert
    RAMPS-Halterung (Witbox) RAMPS-Halterung (Hephestos)
    Soporte RAMPS witbox.PNG Soporte RAMPS hephestos.PNG
    File:Suplemento RAMPS(original).stl File:Soporte RAMPS archivos.zip

    Komplettes Set

    Komplettes Teile-Set für Hephestos:

    File:Piezas Hephestos.zip

    Materialliste

    Werkzeuge

    Teil Name Anzahl Beschreibung


    Llave Allen 2mm.png Inbus-Schlüssel Ø 2 mm 1 -
    Llave Allen 2,5mm.png Inbus-Schlüssel Ø 2,5 mm 1
    Destornillador trimmer.PNG Keramik-Trimmer für Elektronik 1 Schraubendreher zum schrittweisen Einstellen der Motorsteuerungen, bipolaren Nema 17-Motoren und des Extruders.
    Aguja acupuntura.png Präzisionsnadel Ø 0.4mm 2 Benötigt zum Instandhalten des Hot-Ends und zum Entfernen von Blockaden.
    Llave fija impresa.png Gedruckter Schraubenschlüssel 10 (M6) - 13 (M8) - 17 (M10) 1 Gedruckter Schraubenschlüssel für Muttern M6, M8 & M10 (Entspricht Schraubenschlüssel-Größen 10, 13, und 17)

    Elektronik

    Teil Name Anzahl Beschreibung
    RAMPS 1.4 bq.png RAMPS 1.4 1 Freaduino Mega 2560 v1.2. Design basiert auf dem Arduino Mega 2560 + Ramps 1.4, mit Kühlkörpern auf dem MOSFET des beheizten Druckbettes.
    Stepsitck Drivers A4988.png StepStick A4988 Steuerung 4 StepStick A4988 Steuerung mit 4 PCB-Schichten und verbesserter Wärmeableitung und Kühlkörpern zur Vermeidung von Überhitzung.
    Final de carrera PCB.png Endschalter 3 Auf PCB befestigter Endschalter mit Indikations-LED.
    Panel de Control LCD.PNG LCD-Steuerung 1 LCD-Steuerung mit SD-Kartenleser für selbstständiges Drucken (SD-Karte nicht inbegriffen) und 30 cm Kabel.
    Cable USB tipo B 1,8 metros.png USB-Kabel (Typ B), 1,8 m 1 Standard USB-Kabel mit Typ-A- und B-Steckern, 1.8 Meter lang.
    Cable motor Nema 17.png Motorkabel für Nema 17 4 4-poliges Kabel für bipolare Nema 17-Schrittmotoren (2,5 A 1,8 °/Schritt) mit Buchsen.
    Cable para final de carrera.png Endschalter-Kabel mit Stecker und Buchse 40 cm 2 3-poliges Kabel mit Klick-Buchse (3 Pins) für den Endschalter, 40 cm lang.
    Cable para final de carrera.png Endschalter-Kabel mit Stecker und Buchse 85 cm 1 3-poliges Kabel mit Klick-Buchse (3 Pins) für den Endschalter, 85 cm lang.
    Motor Nema 17.png Nema 17 Motor 4 Bipolarer Nema 17-Schrittmotor (2,5 A 1,8 °/Schritt)
    Kit de cables Extrusor.PNG Extruder-Kabel-Set (Nema-Motorkabel (mit Stecker) + Thermistor-Kabel mit Stecker + Lüfter- und Gebläsekabel + Heizelement-Kabel) 1 Extruder-Kabel-Set (4-poliges Kabel für die Schrittmotoren mit JST XHP-6-Stecker und 4-Pin-Buchse + 2-poliges Extruder-Thermistor-Kabel mit 2-Pin-Buchse + strand cable for bipolar stepping motor Nema 17 (2.5A 1.8deg/step) with connector JST XHP-6 & female 4 pin connector + 2 strand cable for extruder thermistor with female 2 pin connector + Lüfter- und Gebläsekabel mit gecrimpten Verbindungshülsen + Heizelement-Kabel mit Verbindungshülsen.
    150mm de cable flexible de dos hilos bicolor sección 1mm^2.png 150 mm flexibles Kabel 1 150 mm flexibles Kabel mit zwei bicolor-Adern mit je 1 mm² Querschnitt.
    Fuente 220 AC 12 DC 100W.png Stromversorgung mit 220 VAC - 12 VDC 100 W 1 100 W Stromversorgung mit 2,1 mm-Stecker (Eingang: 100-240 VAC 1,8A 50-60Hz & Ausgang: 12 VDC 8 A).
    Cable fuente de alimentación.PNG 220 VAC Kaltgerätekabel (Europäisch) 1 1,10 m Kabel mit Schuko-Stecker und IEC-60320-C13-Buchse (Kaltgerätebuchse).
    Soporte LCD bq.png Gedruckte LCD-Halterung 1 Halterung zum Befestigen der LCD-Steuerung am oberen Teil des Aluminiumrahmens. Eigenes Design.
    Bisagra LCD bq.png Gedrucktes Gelenk für LCD-Halterung 1 Gelenk für die LCD-Halterung. Eigenes Design.
    Soporte para RAMPS.PNG Gedruckte RAMPS-Halterung 1 Halterung um die Elektronik von Aluminiumrahmen zu trennen. Wird in Verbindung mit drei Kabelbindern benutzt, um die Verkabelung zu organisieren. Eigenes Design.
    Soporte ventilador RAMPS.PNG Gedruckte Lüfterhalterung 1 Halterung für 50x50 mm-Lüfter. Befindet sich über der Elektronik, um eine Überhitzun zu vermeiden. Eigenes Design.
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 4 -
    Tornillo M3x12.png M3x12 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2 -
    Tornillo M3x16.png M3x16 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2 -
    Tornillo M3x20.png M3x20 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 4 -
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 12 -
    Tubo termoretráctil.png Schrumpfschlauch 2,5 x 500 mm 1 -
    Brida Negra.png Schwarze Kabelbinder 100 x 2,5 mm 10 -
    Ventilador 50x50mm.png Bürstenloser Gleichstrom-Kühllüfter - RD5010B12H mit 20cm Kabel ohne Stecker 1 -
    C05I070078.png Adapter/Steckerverbinder für RAMPS 1 Adapter/Steckerverbinder, 2,1 mm, Buchse mit 2-poliger RAMS 1.4-Stiftleiste.
    Eslabón cadeneta recogecables Igus.png Plastik Kabelführungskettenglied 15x35 mm 52 Glied zur Bau der Igus-Kabelführungskette 045.10.018 (äußere Maße: 15 x 10 mm)

    Extruder

    Teil Name Anzahl


    Extrusor Witbox.png Witbox-Extruder ( direkter Extruder für 1,75 mm Filament, mit 0,4 mm Düse) 1
    Soporte Extrusor Witbox.png Extruder-Halterung 1
    Seguridad hot End.png Hot-End-Schutz (Hephestos) 1
    Tornillo M4x6.png M4x6 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 (mit 2,5 mm Inbus-Kopf) 2
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Tornillo M3x12.png M3x16 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8.8 Schwarz 1

    X-Achse

    Teil Name Anzahl


    Varilla lisa cromada 8x370.png Verchromte, glatte Linearführung 8mm x 370mm 2
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 4
    Tornillo M3x16.png M3x16 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Tornillo M3x20.png M3x20 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Tornillo M3x25.png M3x25 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tornillo M6x40.png M6x40 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 7
    Tuerca M5.png M5 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Tuerca M6.png M6 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 3
    Eje x Carro A.PNG X-Achsen-Schlitten A - PowerCode-Modifikation 1
    Eje x Carro B.png X-Achsen-Schlitten B - PowerCode 1
    Polea rodamiento.png X-Ache B623ZZ-Lager-Pulley - PowerCode 2
    Eje X derecha.png X-Achse rechts - PowerCode 1
    Tensor rodamiento B623ZZ.png X-Achsen-Spanner B623ZZ-Lager - PowerCode 1
    Eje X Izquierda.png X-Achse links - PowerCode Modified 1
    Eje X acople cadenenta izquierda.png X-Achse linker Kettenkoppler - PowerCode 1
    Eje X final de carrera.png X-Achse Endschalter-Halterung (Hephestos) 1
    Rodamiento axial de bolas B623ZZ.png B623ZZ axiales Kugellager 1
    Polea de 20 dientes para correa GT2.png GT2-Pulley (20 Zähne) 1
    Rodamiento lineal de bolas LM8UU.png LM8UU lineares Kugellager 1
    Brida Negra.png Schwarzer Kabelbinder 100x2,5 mm 1

    Y-Achse

    Teil Name Anzahl


    Varilla lisa cromada 8x370.png Verchromte, glatte Linearführung 8mm x 340mm 2
    Varillas roscada.png Schwarze Gewindestange M10x370 mm 2
    Varillas roscada.png Schwarze Gewindestange M8x205 mm 4
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 7
    Tornillo M3x16.png M3x16 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tornillo M3x20.png M3x20 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tornillo M3x25.png M3x25 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 6
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 7
    Tuerca M8.png M8 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 22
    Tuerca M10.png M10 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 8
    Arandela M8.png M8 Unterlegscheibe - DIN-125-Klasse 6 Schwarz 22
    Arandela M10.png M10 Unterlegscheibe - DIN-125-Klasse 6 Schwarz 8
    Tuerca serrado.png M10 gezahnte Mutter - DIN-6923-Klasse 8 Schwarz 4
    Arandela Ala Ancha.png M10 Unterlegscheibe - DIN-125-Klasse 6 Schwarz 4
    Polea rodamiento.png Y-Achse B623ZZ-Lager-Pulley 2
    Eje Y sujeta correa.png Y-Achsen-Riemenhalter - Prusa 1
    Eje Y tensor rodamiento B623ZZ.png Y-Achsen-Spanner B623ZZ-Lager - http://www.thingiverse.com/thing:68185 1
    Eje Y motor.png Y-Achsen-Motor-Halterung - PowerCode 1
    Eje Y esquina.png Y-Achsen-Ecke - PowerCode 1
    Eje Y final carrera base.png Y-Achse Basis-Endschalter-Halterung (Hephestos) 1
    Eje Y final de carrera marco.png Y-Achse Rahmen-Endschalter-Halterung (Hephestos) 1
    Polea de 20 dientes para correa GT2.png GT2-Pulley (20 Zähne) 1
    Rodamiento lineal de bolas LM8UU.png LM8UU lineares Kugellager 3
    Brida Negra.png Schwarze Kabelbinder 100x2,5 mm 11
    Correa GT2 6mmx1m.png GT2-Riemen 6mm x 1m 1
    Base y marco i3.png Aluminium-Basis 1
    Base de metacrilato.png Acryl-Basis 220x220x8 mm mit 3,5 mm-Löchern 1
    Rodamiento axial de bolas B623ZZ.png B623ZZ axiales Kugellager 1
    Muele base.png Feder (Länge: 30,5 mm; Außendurchmesser: 4,5 mm; Drahtstärke: 0,45 mm) 4
    C05I070083.png Glasplatte 220x220x3 mm 1
    Binder Clip Negro (35x10mm).png Schwarze Klammer (35x10mm) 4
    Brida Negra.png Schwarze Kabelbinder 100x2,5 mm 11

    Z-Achse

    Teil Name Anzahl
    Varilla lisa cromada 8x370.png Verchromte, glatte Linearführung 8x320 mm 2
    Varillas roscada.png Schwarze Gewindestange M5x300 mm 2
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse Schwarz 16
    Tornillo M3x18.PNG M3x18 Schraube - DIN-912-Klasse Schwarz 2
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Eje Z soporte superior.png Z-Achse obere Halterung - PowerCode 1
    Eje Z soporte inferior derecha.png Z-Achse untere rechte Halterung - PowerCode 1
    Eje Z final de carrera.png Z-Achse Endschalter-Halterung (Hephestos) 1
    Eje Z soporte inferior izquierda.png Z-Achse untere linke Halterung - PowerCode modified 1
    Acoplamiento flexible de aluminio de 5 a 5 mm.png Flexibler Aluminium-Koppler von 5 auf 5 mm 2
    Base y marco i3.png Schwarzer Aluminiumrahmen 1

    Aufbauanleitung

    Benötigte Werkzeuge, die nicht in der BOM enthalten sind

    Teil Bild
    Soldador y estaño.png Lötkolben und Lötzinn
    Mordaza.png Schraubstock
    Lima metal.png Metallfeile
    Tijeras.png Schere

    Vorbereiten vor Aufbau

    Pulleys vorbereiten

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Rodamiento axial de bolas B623ZZ.png LM8UU lineares Kugellager 1
    Polea rodamiento.png X and Y-Achse Pulley bearing B623ZZ 2
    Montage:
    Die Kunststoffteile mit einer Feile entgraten. Die Kugellager müssen frei drehen können.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Vorbereiten der Motoren

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Motor Nema 17.png Nema 17-Motor 4
    Lima metal.png Metallfeile 1
    Mordaza.png Schraubstock 1


    Wichtig: Wenn die Achse des Motors bereits abgeflacht ist, kann dieser Schritt übersprungen werden.
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C


  • Muttern einbetten

    Benötigte Materialien:
    Bild Name
    Soldador.png Lötkolben
    Tensor rodamiento B623ZZ.png Teil
    - Mutter
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Schritt E

  • Schritt F

  • Teile, in die Muttern eingebettet werden müssen:
    Bild Detailbild Name Mutter Anzahl
    Eje X derecha.png Code Xend Idler A M6 TUERCA M5.png X-Achse rechts M5 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 1
    Eje X Izquierda.png Code Xend Motor Tornillo modificadoV2 TUERCA M3.png X-Achse links M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 1
    Eje X Izquierda.png Code Xend Motor Tornillo modificadoV2 TUERCA M5.png X-Achse links M5 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 1
    Tensor rodamiento B623ZZ.png Code Xend Idler B 623 M6 TUERCA M3.png X-Achsen-Spanner B623ZZ-Lager M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 1
    Eje Y tensor rodamiento B623ZZ.png Y-idler-tensioner3-3mm TUERCA M3.png Y-Achsen-Spanner B623ZZ-Lager M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 1
    Eje x Carro A.PNG CarroX con cadeneta girado TUERCA M3.png X-Achsen-Schlitten A M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Soporte ventilador RAMPS.PNG Soporte ventilador Tuerca M3.PNG Lüfter-Halterung M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Soporte ventilador RAMPS.PNG Soporte ventilador girado 2 TUERCA M3.png Lüfter-Halterung M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Y EndStop base.png Y EndStop base TUERCA M3.png Y-Achsen Basis-Endschalter-Halterung M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 1
    Seguridad hot End.png Seguridad Hot End embutir.PNG Hot-End-Schutz M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 1

    Vorbereiten der Motorkabel

    Benötigte Materialien:
    Bild Name Anzahl
    Motor Nema 17.png Nema 17-Motor 4
    Cable motor Nema 17.png Nema 17-Motorkabel 4
    Soldador y estaño.png Lötkolben und Lötzinn 1
    Tubo termoretráctil.png Schrumpfschlauch 2,5x500 mm 1
    Die Kabel der Motoren auf die angegebene Länge kürzen.
    Gesamtkabellänge = von der Motorbasis bis zum Ende des Steckers.
    Motor Gesamtkabellänge (cm) Motorkabellänge (cm) Verlängerung (cm)
    X 85 30 55
    Y 50 20 30
    Z Rechts 45 15 30
    Z Links 65 30 35
    Anmerkung: Schneide jeweils 4 Stücke des Schrumpfschlauches mit je 2cm Länge für die Motorkabel aller 4 Motoren zurecht (=16x).

    Tipp1: Stecke alle Schrittmotorkabel in die Motoren und beschrifte die Motoren mit: X,Y,Z Li und Z Re. So besteht später beim Einbau keine Verwechslungsgefahr.

    Tipp2: Versuche ob der Schwarze Stecker des Kabels durch das dafür vorgesehene Loch im Aluminiumrahmen passt. Siehe 7.3.3.2 Befestigen der Z-Achsen-Motoren. Wenn das so ist, dann kannst du nun die Motoren wie folgt vorbereiten.

    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Anmerkung:Falls die Stecker nicht durch das vorgesehene Loch passen, führe die Kabel der Z-Achsen-Motoren durch die Motorlöcher, bevor du sie verlötest.::


    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Schritt E

  • Schritt F

  • Schritt G

  • Schritt H

  • Schritt I

  • Schritt J

  • Beispielmontage X-Motor:
    Messe das Kabel von der Motorbasis weg 30cm .
    Schritt A: Trenne das Kabel an dieser Stelle.
    Schritt B: Isoliere die Kabelenden ab.
    Schritt D: Stecke die vorbereiteten Schrumpfschlauchstücke über die Kabel.

    Nimm das vorhin abgeschnittene Kabel und messe dies vom Steckerende 55cm. Wiederhole A und B
    Schritt A: Trenne das Kabel an dieser Stelle
    Schritt B: Isoliere das Kabel ab
    Schritt E: Verzwirble die Kabelenden
    Schritt F: Verlöte die Kabel miteinander
    Schritt H: Stülpe den Schrumpfschlauch darüber
    Schritt i: Erhitze den Schrumpfschlauch damit er schrumpft. Dies geht am besten mit einem Heißluftföhn oder einem Feuerzeug (Vorsicht Verbrennungsgefahr!!).
    Verfahre so mit allen Motoren. Beachte Tipp2 (siehe oben).
    Die Gesamtkabellänge müsste nun 85cm betragen.

  • Beispiel des fertig geschnittenen Motorkabels vom X-Achsen-Schrittmotor


  • Vorbereiten des Stromversorgungskabels

    Benötigte Materialien:
    Bild Name Anzahl
    Tijeras.png Schere 1
    C05I070078.png Adapter/Steckerverbinder für RAMPS 1
    Fuente 220 AC 12 DC 100W.png Stromversorgung 220 VAC - 12 VDC 100W 1
    150mm de cable flexible de dos hilos bicolor sección 1mm^2.png 150 mm flexibles bicolor-Kabel (1 mm² Querschnitt) 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Schritt E

  • Schritt F

  • Schritt G

  • Montage der Achsen

    X-Achse

    Montage des Lagers

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Rodamiento lineal de bolas LM8UU.png LM8UU lineares Kugellager 4
    Eje X Izquierda.png X-Achse links 1
    Eje X derecha.png X-Achse rechts 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Vorbereiten des X-Achsen-Spanners

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Tensor rodamiento B623ZZ.png X-Achsen-Spanner B623ZZ-Lager 1
    Preprarar poleas D.png Pulley 1
    Tornillo M3x20.png M3x20 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tornillo M6x40.png M6x40 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1


    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • = Einstecken des X-Achsen-Spanners

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje X-Paso 1 C.png Montageschritt 1 1
    Eje X-Paso 2 D.png Montageschritt 2 1
    Tuerca M6.png M6 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 3
    Der Zweck des Spanners ist es, einen Riemen einfach zu be- oder entlasten, sobald er einmal eingebaut ist.
    Anmerkung: Es ist notwendig, die Teile zu feilen/schleifen. Der Spanner muss sich leicht im äußeren Teil bewegen können.
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Anmerkung: Die zwei Muttern am Ende müssen zusammen festgedreht werden. Verwende zur Unterstützung einen Schraubenschlüssel an der benachbarten Mutter. Auf diese Weise kannst du sicherstellen, dass die Muttern fest mit der Schraube verschraubt sind. Nun kannst du durch Verwenden des Schraubenschlüssels wie im Bild, den Spanner zur Seite kurbeln, um die benötigte Spannung zum Einpassen des Riemens zu erreichen.
  • Schritt D

  • Schritt E

  • Schritt F

  • Anmerkung: Verwende den Schraubenschlüssel zum Festziehen der Muttern auf die Schraube.

    Montage der Linearführungen und linearen Kugellager

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Varilla lisa cromada 8x370.png Verchromte, glatte Linearführung d Ø 8x370 mm 2
    Rodamiento lineal de bolas LM8UU.png LM8UU lineares Kugellager 3


    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Vorbereiten des X-Achsen-Endschalters

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje X final de carrera.png X-Achsen-Endschalter-Halterung 1
    Final de carrera PCB.png Endschalter 1
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2


    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Anbringen des X-Achsen-Endschalters an die Linearführung

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje X-Paso 4 B.png Montageschritt 4 1
    Eje X-Paso 5 B.png Montageschritt 5 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Montage der Linearführungen mit den Seitenteilen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje X Izquierda.png Montageschritt 1 1
    Eje X-Paso 3 D.PNG Montageschritt 3 1
    Eje X-Paso 4 B.png Montageschritt 6 2
    Montage:
    Die Länge der Linearführung (im zusammengesetzten Zustand) sollte zwischen den Seitenteilen etwa 31 cm betragen.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Befestigen des X-Achsen-Motors

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Motor Nema 17.png Nema 17-Motor 1
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Tornillo M3x16.png M3x16 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Eje X-Paso 7 C.png Montageschritt 7 1
    Eje X acople cadenenta izquierda.png X-Achse linker Kettenkoppler 1
    Montage:
    Anmerkung: Richte das Motorkabel von oben aus.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Einführen der Einstellschraube für den X-Achsen-Endschalter

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje X-Paso 8 C.png Montageschritt 8 8
    Tornillo M3x25.png M3x25 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Anbringen des Pulleys an den X-Achsen-Motor

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Motor Nema 17.png Nema 17-Motor 1
    Polea de 20 dientes para correa GT2.png GT2-Pulley (20 Zähne) 1
    Montage:
    Anmerkung: Verwende den 2 mm Inbus-Schlüssel zum Festziehen des Pulleys an der abgeflachten Seite der Motorachse.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Z-Achse

    Befestigen der Motorhalterung an den Rahmen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Z soporte inferior derecha.png Z-Achse rechte untere Halterung 1
    Eje Z soporte inferior izquierda.png Z-Achse linke untere Halterung 1
    Marco negro.png Schwarzer Aluminiumrahmen 1
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 6

    Anmerkung: Stelle sicher, dass die Linearstangen in die Löcher der Halterung passen und feile diese notfalls etwas größer.

    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Befestigen der Z-Achsen-Motoren

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Motor Nema 17.png Nema 17-Motor 2
    Eje Z-Paso 1 B.png Montageschritt 1 1
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 6
    Montage:

    Anmerkung: Richte das Motorkabel zum Rahmen aus.

  • Schritt A

  • Schritt B

  • Befestigen der oberen Halter der Linearführungen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Marco negro.png Schwarzer Aluminiumrahmen 1
    Eje Z soporte superior.png Z-Achse obere Halterung 2
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Tornillo M3x18.PNG M3x18 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Montage:

    Anmerkung: Es ist notwendig, die Löcher für die Linearstangen etwas zu schleifen. Die längeren Schrauben kommen auf die linke Seite und werden später zur Befestigung der LCD-Halterung verwendet.

  • Schritt A

  • Schritt B

  • Vorbereiten der Z-Achsen-Endschalter

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Final de carrera PCB.png Endschalter 1
    Eje Z final de carrera.png Z-Achsen-Endschalter-Halterung 1
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Verbinden der X- mit der Z-Achse: Einführen der Gewindestangen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje X hephestos.png X-Achse 1
    Varilla roscada M5x300mm.png Gewindestange 2
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Verbinden der X- mit der Z-Achse: Einführen der Linearführungen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Z-Paso 3 C.png Eje Z-Paso 2 B.png Montageschritt 2 und 3 1
    Varilla lisa cromada 8mm x 320mm.png Verchromte, glatte Linearführung 8x320 mm 2
    Montage:
    Wichtig: Die Linearführungen noch nicht fest in die unteren Halter einführen. Die Führungen müssen nochmal herausgenommen werden um den Endschalter und die X-Achse zu montieren!
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Verbinden der X- mit der Z-Achse: Verbindung mit der X-Achse:

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Z-Paso 6 B.png Montageschritt 6 1
    Eje Z paso 5.PNG Montageschritt 5 1
    Montage:
    Die Halter der Linearlager für die X-Achse so justieren, dass die X-Achse leicht und ohne zu klemmen auf den Linearführungen der Z-Achse läuft. Der Abstand zwischen den seitlichen Kunststoffteilen sollte etwa 31 cm betragen.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Verbinden der X- mit der Z-Achse: Flexible Koppler

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Z-Paso 8 A.png Montageschritt 7 1
    Acoplamiento flexible de aluminio de 5 a 5 mm.png Flexible Aluminium-Koppler von 5 auf 5 mm 2
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Verbinden der X- mit der Z-Achse: Z-Achsen-Endschalter

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Z-Paso 8 A.png Montageschritt 8 1
    Eje Z-Paso 4 C.png Montageschritt 4 1
    Montage:
    Anmerkung: Befestige das Teil aus Montageschritt 4 mit einem Klebstoff für Plastik an den Motorhalter.
    Wichtig: Den Endschalter-Halter NICHT seitlich aufklippsen sondern von unten über die Stange schieben!
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Y-Achse

    Vorbereiten der M10-Gewindestange

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Varillas roscada.png Schwarze Gewindestange M10x370 mm 2
    Tuerca M10.png M10 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 4
    Arandela M10.png M10 Unterlegscheibe - DIN-125-Klasse 6 Schwarz 4
    Arandela Ala Ancha.png M10 Unterlegscheibe - (Ø 30 mm) DIN-9021 Schwarz 4
    Tuerca serrado.png M10 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 4
    Montage:


  • Schritt A

  • Schritt B

  • Vorbereiten der Linearführungen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Varilla lisa cromada 8x370.png Verchromte, glatte Linearführung Ø 8x340 mm 2
    Rodamiento lineal de bolas LM8UU.png LM8UU lineares Kugellager 3
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Verbinden der Linearführungen mit den Gewindestangen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Y esquina.png Y-Achsen-Ecke 4
    Eje Y-Paso 1 B.png Montageschritt 1 1
    Eje Y-Paso 2 B.png Montageschritt 2 1
    Montage:


  • Schritt A

  • Schritt B

  • Befestigung mit Muttern

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Tuerca M10.png M10 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 4
    Arandela M10.png M10 Unterlegscheibe - DIN-125-Klasse 6 Schwarz 4
    Montage:


  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Befestigung mit Kabelbindern

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Bridas negras 100x2,5mm x4.png Schwarzer Kabelbinder 100x2,5 mm 4
    Montage:


  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Vorbereiten des Y-Achsen-Spanners

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Preprarar poleas D.png Pulley 1
    Eje Y tensor rodamiento B623ZZ.png Y-Achsen-Spanner B623ZZ-Lager 1
    Tornillo M3x20.png M3x20 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tornillo M3x25.png M3x25 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Montage:

    Anmerkung: Die 25 mm Schraube wird als Achse des Pulleys und die 20 mm Schraube für den Spanner verwendet.

  • Schritt A

  • Schritt B

  • Vorbereiten des Y-Achsen-Motors

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Motor Nema 17.png Nema 17-Motor 1
    Eje Y motor.png Y-Achsen-Halter 1
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 3
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Vorbereiten der M8-Gewindestangen - Teil 1

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Varillas roscada.png Schwarze Gewindestange M8x205 mm 4
    Arandela M8.png M8 Unterlegscheibe - DIN-125-Klasse 6 Schwarz 6
    Tuerca M8.png M8 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 6
    Eje Y-Paso 6 B.png Montageschritt 6 1
    Eje Y-Paso 7 B.png Montageschritt 7 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Vorbereiten der M8-Gewindestangen - Teil 2

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Arandela M8.png M8 Unterlegscheibe - DIN-125-Klasse 6 Schwarz 8
    Tuerca M8.png M8 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 8
    Eje Y-Paso 8 B.png Montageschritt 8 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Verbinden der Stangen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Y-Paso 4 B.png Montageschritt 5 1
    Eje Y-Paso 9 A.png Montageschritt 9 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Befestigen der Struktur mit Muttern

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Tuerca M8.png M8 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 8
    Arandela M8.png M8 Unterlegscheibe - DIN-125-Klasse 6 Schwarz 8
    Eje Y-Paso 10 B.png Montageschritt 10 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt B

  • Vorbereiten der Aluminiumbasis

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Base de aluminio.png Aluminiumbasis 1
    Eje Y sujeta correa.png Y-Achsen-Riemenhalter 1
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Befestigung der Aluminiumbasis mit Kabelbindern

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Y-Paso 11 B.png Montageschritt 11 1
    Eje Y-Paso 12 B.PNG Montageschritt 12 1
    Brida Negra.png Schwarzer Kabelbinder 100x2.5mm 3
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Schritt E

  • Schritt F

  • Schritt G

  • Schritt H

  • Vorbereiten des Endschalters der Basis

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Y final carrera base.png Y-Achse Endschalter-Halterung 1
    Tornillo M3x25.png M3 x25 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Befestigen des Endschalters an der Basis

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Y-Paso 13 H.png Montageschritt 13 1
    Eje Y-Paso 14 B.png Montageschritt 14 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Anbringen des Zahnriemens an der Y-Achse

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Correa GT2 6mmx1m.png GT2-Riemen 6mm x 1m 1
    Polea de 20 dientes para correa GT2.png GT2-Pulley (20 Zähne) 1
    Brida Negra.png Schwarzer Kabelbinder 100x2,5 mm 4
    Montage:
    Entgegen der gedruckten Anleitung sollte man jetzt schon die äußeren Muttern fest anziehen. Dabei darauf achten, dass die ganze Konstruktion rechtwinklig wird und der Schlitten sich so leicht wie möglich bewegen lässt. Die Muttern für die Befestigung auf dem Portal, den Motor und den Spanner noch nicht festziehen.
    Anmerkung: Drehe die Einheit um
    Anmerkung: Drehe das Pulley mit dem 2 mm Inbus-Schlüssel fest
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Anmerkung: Drehe die Schraube heraus, um den Spanner zu lockern
  • Schritt E

  • Schritt F

  • Schritt G

  • Schritt H

  • Schritt I

  • Schritt J

  • Schritt K

  • Schritt L

  • Anmerkung: Richte den Riemen aus
  • Step M

  • Step N

  • Step Ñ

  • Step O

  • Anmerkung: Drehe die Spanner-Schraube fest

    Festdrehen aller Muttern

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Llave fija impresa.png Gedruckter Schraubenschlüssel 10 (M6) - 13 (M8) - 17 (M10) 1
    Montage:
    Anmerkung: Es ist notwendig, die Grate abzufeilen.
  • Schritt A

  • Einsetzen der Acrylbasis

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Base de metacrilato.png Acrylbasis 220x220x8 mm mit 3,5 mm-Löchern 1
    Tornillo M3x25.png M3x25 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 4
    Muele base.png Feder (Länge: 30,5 mm ; Außendurchmesser: 4,5 mm; Drahtstärke: 0.45 mm) 4
    Montage:
    Anmerkung: Es ist notwendig, die Grate abzufeilen.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Vorbereiten des Y-Achsen-Endschalters

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Y final de carrera marco.png Y-Achsen-Endschalter-Halterung 1
    Final de carrera PCB.png Endschalter 1
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Befestigen des Y-Achsen-Endschalters am Rahmen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Y-Paso 19 B.png Montageschritt 19 1
    Marco negro.png Schwarzer Aluminiumrahmen 1
    Tornillo M3x16.png M3x16 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Schritt E

  • Verbinden der Y-Achse mit den X- und Z-Achsen: Achsen Einsetzen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Y-Paso 18 C.png Y-Achse 1
    EjeXZ.png X-Z-Verbund 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Verbinden der Y-Achse mit den X- und Z-Achsen: Einpassen und Festziehen der Muttern

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje Y-Paso 21 B.png Montageschritt 21 1
    Llave fija impresa.png Gedruckter Schraubenschlüssel 10 (M6) - 13 (M8) - 17 (M10) 1
    Montage:
  • Schritt A


  • Extruder

    Vorbereiten des Schlittens

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Eje x Carro A.PNG X-Achsen-Schlitten A 1
    Eje x Carro B.png X-Achsen-Schlitten B 1
    Tornillo M3x20.png M3x20 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Anbringen des Schlittens an die X-Achse

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Extrusor-Paso 1 B.png Montageschritt 1 1
    Eje Y-Paso 21 B.png Prusa 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Befestigen des Schlittens mit einem Kabelbinder

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Extrusor-Paso 2 B.png Montageschritt 2 1
    Brida Negra.png Schwarzer Kabelbinder 100x2,5 mm 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Schritt E

  • Anbringen des Zahnriemens an der X-Achse

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Correa GT2 6mmx1m.png GT2-Riemen 6mm x 1m 1
    Extrusor-Paso 3 E.png Montageschritt 3 1
    Brida Negra.png Schwarzer Kabelbinder 100x2,5 mm 4
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Schritt E

  • Schritt F

  • Befestigen der Extruder-Halterung

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Soporte Extrusor Witbox.png Extruder-Halterung 1
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Anbringen des Extruders

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Extrusor Witbox.png Witbox-Extruder 1
    Tornillo M4x6.png M4x6 mm Schraube DIN-912-Klasse 8.8 (mit 2,5 mm Inbus-Kopf) 2
    Montage:


    Anmerkung: Für diesen Schritt ist notwendig, die Düse des Extruders zu entfernen.
    Anmerkung: Befestige den Extruder mit Schrauben.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Anbringen der Lüfterdüse und des Hot-End-Schutzes

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Tornillo M3x20.png M3x20 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 1
    Tobera.png Lüfterdüse des Witbox-Extruders 1
    Seguridad hot End.png Hot-End-Schutz 1
    Montage:
    Anmerkung: Der Hot-End-Schutz ist ein optionales Teil und wird für einen korrekten Betrieb des Druckers nicht benötigt. Es wird jedoch empfohlen, diesen zu verwenden, um mögliche Verbrennungen zu vermeiden.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Befestigen der Glasplatte an der Druckplatte

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    C05I070083.png Glasplatte 220x220x3 mm 1
    Binder Clip Negro (35x10mm).png Schwarze Klammer (35x10 mm) 4
    Montage:


  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Elektronik

    Anbringen des RAMPS 1.4

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl


    RAMPS 1.4 bq.png RAMPS 1.4 1
    Tornillo M3x20.png M3x20 Schraube - DIN-912 Class 8.8 Black 2
    Soporte para RAMPS.PNG Gedruckte RAMPS-Halterung 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Vorbereiten der LCD-Steuerung

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl


    Panel de Control LCD.PNG LCD-Steuerung 1
    Soporte LCD bq.png Gedruckte LCD-Halterung 2
    Bisagra LCD bq.png Gedrucktes Gelenk für LCD-Halterung 1
    Tornillo M3x10.png M3x10 Schraube - DIN-912 Class 8.8 Black 4
    Tornillo M3x20.png M3x20 Schraube - DIN-912 Class 8.8 Black 2
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Montieren der LCD-Steuerung am Rahmen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl


    Electrónica-Paso 2 D.png Montageschritt 2 1
    Tuerca M3.png M3 Mutter - DIN-934-Klasse 8 Schwarz 2
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Verstauen der Z-Achsen-Kabel in der X-Achsen-Kabelführungskette

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl


    Cadeneta.png Kabelführungskette mit 25 Gliedern 1
    Cadeneta.png Kabelführungskette mit 27 Gliedern 1
    Kit de cables Extrusor.PNG Extruder-Kabel-Set (Nema-Motorkabel (mit Stecker) + Thermistor-Kabel mit Stecker + Lüfter- und Gebläsekabel + Heizelement-Kabel) 1
    Montage:
    Anmerkung: Führe die Kabel einzeln ein
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Montage der X-Achsen-Kabelführungskette

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl


    Electrónica-Paso 5 A.png X-Achsen-Kabelführungskette mit Kabeln 1
    Montage:
    Anmerkung: Die Kabelführungskette mit 25 Gliedern verbindet den X-Achsen-Schlitten mit der X-Achse auf der linken Seite.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Schritt E

  • Schritt F

  • Verstauen der Z-Achsen-Kabel in der Z-Achsen-Kabelführungskette

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Electrónica-Paso 5 F.png Montageschritt 5 1
    Cable para final de carrera.png Endschalter-Kabel mit Stecker und Buchse 85 cm 1
    Montage:
    Anmerkung: Führe die X-Achsen-Motorkabel und das Endschalter-Kabel in die Z-Achsen-Kabelführungskette ein.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Anmerkung: Die Kabelführungskette mit 27 Gliedern verbindet die linke X-Achse mit der unteren linken Z-Achsen-Halterung.
  • Schritt C

  • Schritt D

  • Schritt E

  • Vorbereiten des Lüfters

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl


    Ventilador 50x50mm.png Lüfter 50 x 50 mm 1
    Soporte ventilador RAMPS.PNG Gedruckte Lüfter-Halterung 1
    Tornillo M3x16.png M3x16 Schraube - DIN-912-Klasse 8.8 Schwarz 2
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Verkabelung und Kabelführung

    Anschlussplan


    Wichtig:
    Das schwarze Kabel des Schrittmotorkabelsteckers muss wie im Anschlussplan gezeigt angeschlossen werden!
    Es kann sein, dass die Anordnung der restlichen Kabelfarben von dem Schrittmotorkabelstecker nicht mit euren übereinstimmen.

    Diagrama conexionado Prusa i3 v03.jpg


    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl


    Brida Negra.png Schwarzer Kabelbinder 100x2,5 mm 11
    Preparación del cable de la fuente G.png Stromversorgungskabel 1
    Cable para final de carrera.png Endschalter-Kabel mit Stecker und Buchse 40 cm 2
    Extruder-Verkabelung
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Anmerkung: Verwende einen Kabelbinder für die Extruder-Kabel.
  • Schritt D

  • Schritt E

  • Motorkabelführung
    Anmerkung: Verwende einen Kabelbinder für die Motorkabel.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Endschalterkabelführung
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • RAMPS-Verkabelung und -Kabelführung
    Anmerkung: Verwende einen Kabelbinder für die Kabel.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Anmerkung: Führe die Kabel durch die gedruckte RAMPS-Halterung und befestige sie mit Kabelbindern.
    Anmerkung: Verbinde die Klemmplatte, Lüfterkabel und Stromversorgung.
  • Schritt D

  • Schritt E

  • Schritt F

  • Montiere den Lüfter

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl


    Electrónica-Paso 8 B.png Montageschritt 8 1
    Tornillo M3x12.png M3x12 Schraube - DIN-912 Class 8.8 Black 2
    Montage:
    Anmerkung: Trenne die LCD-Steuerung von RAMPS, bevor du den Lüfter montierst, und führe die Kabel durch das Loch in der Lüfter-Halterung.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Montiere den Filament-Halter an den Rahmen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl


    Soporte rollos.png Filament-Halter 1
    Montage:
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Druckereinstellungen

    Z-Achsen-Justierung

    Bevor du anfängst zu drucken, musst du die Schraube kalibrieren, die die Höhe der Z-Achse steuert, damit das Hot-End den korrekten Abstand zur Druckplatte hat. Folge dafür folgenden Schritten:
      • Stelle die beiden Enden der Z-Achse auf die gleiche Höhe ein. Drehe beide Achsen per Hand, bis sie die gleiche Höhe erreichen.
  • Schritt A

      • Drehe die Stellschraube fest, ohne sie zu überdrehen.
  • Schritt B

      • Benutze die LCD-Steuerung, um den Extruder in die Grundposition zu bringen.
    Control > Move Axis > Auto home
  • Schritt C

  • Schritt D

  • Anmerkung: Stelle sicher, dass die Endschalter von ihrer jeweiligen Achse korrekt betätigt werden.
      • Justiere die Position der Endschalter-Stellschraube und wiederhole den vorherigen Schritt (Z-Achse in Grundposition bringen).
  • Schritt E

      • Falls die Justierung nicht passt, wiederhole den vorherigen Schritt.
  • Schritt F

  • Druckplatte ausrichten

    Sobald die Z-Achse justiert ist, muss die Druckplatte ausgerichtet werden.
    Benutze die LCD-Steuerung, um das Ausrichtprogramm zu starten.
    Control > Level plate
    Das Programm bewegt den Extruder zu vier Punkten der Druckplatte, an denen du jeweils die Schrauben in den Ecken so justieren musst, dass ein Blatt Papier gerade noch zwischen die Hot-End-Düse und die Glasplatte passt. Du solltest eine gewisse Reibung zwischen der Düse und dem Papier spüren.
  • Schritt A

  • Schritt B

  • Schritt C

  • Schritt D

  • Hot-End-Blockade

    Falls das Hot-End verstopft, führe folgenden Schritt durch:
    Erhitze das Hot-End auf 220 °C und führe die 0,4 mm Nadel in die Düse ein, bis du sie auf der anderen Seite rauskommen siehst. Danach musst du die Nadel reinigen, um anhaftende Plastikreste zu entfernen.


  • Schritt A


  • Hello World: Dein erster Druck

    Wenn du allen Schritten dieser Anleitung gefolgt bist, sollte dein Prusa i3 Hephestos bereit sein, seinen ersten Druck durchzuführen!
    Als erstes musst du das 3D-Design "slicen", wofür das 3D-Design im .stl-Format vorliegen muss. Um dies zu tun, kannst du unseren Anleitungen für die am häufigsten benutzten Programme hierfür folgen.
    Slic3r guide: https://www-cdn.bq.com/file/Witbox/Manual_Slic3r_DE.pdf
    Repetier-Host guide: https://www-cdn.bq.com/file/Witbox/Manual_Repetier_DE.pdf
    Cura 3D guide: https://www-cdn.bq.com/file/Witbox/Manual_Cura_DE.pdf
    Anmerkung: Bedenke, dass das Druckvolumen des Prusa i3 Hephestos 215x210x180 mm beträgt.


    Sobald du eine .gcode-Datei hast, speichere sie auf eine SD-Karte und stecke diese in den SD-Kartenslot der LCD-Steuerung ein. Wähle im Hauptmenü "Print from SD" und wähle deine .gcode-Datei. Der Drucker fängt automatisch mit dem Druck an. Du kannst dir den Fortschritt des Drucks und die Extrusionstemperatur auf dem LCD ansehen. Sobald der Druck abgeschlossen ist, entferne die Glasplatte, indem du die Klammern entfernst. Wenn du die Platte auf einen festen Untergrund stellst, kannst du die gedruckten Teile durch festes Ziehen ablösen.
    Für einen besseren Halt der Druckteile empfehlen wir, dass du die Glasplatte mit Haarspray einsprühst!

    Anhang

    Firmware

    Folge den nachstehenden Schritten, um eine neue Firmware einzuspielen:

    1. Lade die Firmware herunter. Im RepRap-Wiki findest du hierzu eine Liste aller verfügbaren Firmwares:

       Link: http://reprap.org/wiki/List_of_Firmware
    

    2. Hier sind einige der beliebtesten Firmwares und unsere Modifikation der Marlin-Firmware:

    Marlin: http://reprap.org/wiki/Marlin Sprinter: http://reprap.org/wiki/Sprinter Marlin Hephestos: File:Marlin Hephestos.zip

    3. Lade die Arduino-Software herunter und installiere sie:

    Link: http://www.arduino.cc/en/Main/Software

    4. Im Firmware-Ordner findest du eine .ino-Datei, welche du mit der Arduino-IDE öffnen musst.

    5. Wenn du sie öffnest, sollte in der IDE ein Reiter namens "configuration.h" erscheinen. Hier kannst du die Parameter deines Druckers einstellen.

    6. Wenn du die Konfiguration abgeschlossen hast, wähle unter Tools > Boards "Arduino Mega" aus und lade das Programm hoch, indem du den "Upload"-Knopf drückst.

    Kalibrierung der Motorsteuerungen

    Benötigte Materialien:
    Teil Name Anzahl
    Motor Nema 17.png Nema 17-Motor 2
    Final de carrera PCB.png Endschalter 1
    Extrusor Witbox.png Witbox-Extruder 1
    RAMPS 1.4 bq.png RAMPS 1.4 1
    Fuente 220 AC 12 DC 100W.png Stromversorgung mit 220 VAC - 12 VDC 100W 1
    Polimetro.png Multimeter 1
    Destornillador trimmer.PNG Keramik-Trimmer für Elektronik 1
    Clemas.png Lüsterklemmen 1
    Cable USB tipo B 1,8 metros.png USB-Kabel (Typ B), 1,8 m 1
    - Computer mit Pronterface 1

    Dieser Schritt muss mit allen Steuerungen wiederholt werden. Du benötigst zwei Motoren für die Kalibrierung der Z-Achsen-Steuerungen.


    Stromstärke für die jeweiligen Steuerungen:
    Steuerung Stromstärke (mA)
    X-Achse 250
    Y-Achse 250
    Z-Achse 450
    Extruder 680
    Arduino mit RAMPS ca. 74 (nicht regulierbar)

    Verkabelung

    Aufgrund von Sicherheitsvorkehrungen in der Firmware ist es notwendig, einen Endschalter und den Thermistor anzuschließen.

    Vorbereiten des Multimeters

    Schließe das Multimeter in Reihe zwischen den Arduino und die Stromversorgung und stelle es in den Stromstärke-Messmodus.

    Multimeter-Justierung

    Verbinde den Arduino Mega mit deinem Computer. Der Stromverbrauch sollte etwa 74 mA betragen (dies kann je nach PCB schwanken). Öffne Pronterface, wähle den richtigen Port und verbinde dich mit dem Arduino.

    Bewege den Motor mithilfe der Pronterface-Oberfläche. Miss die Stromstärke und reguliere sie mithilfe des Keramik-Trimmers und Multimeters. Die Stromstärke sollte auf die Summe der zirkulierenden Stromstärke im PCB und Motor eingestellt werden. Z.B. sollte die Stromstärke für die X-Achse 74 ma + 250 mA = 324 mA betragen.

    Zum Abschließen der Hot-End-Kalibrierung, heize dieses vor order sende ein "M302"-Kommando.

    Der Arduino muss neugestartet werden, bevor die nächste Steuerung kalibriert wird.

    Pronterface-Downloadlink: http://reprap.org/wiki/Printrun