Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

SSR und Virtueller Speicher

geschrieben von Fridi 
SSR und Virtueller Speicher
12. August 2016 05:59
Moin moin aus HU.
Ich habe jetzt seit ca 2 Jahren eine SSD mit 260GB als Systemplatte. Da befindet sich ja auch die Auslagerungsdatei drauf, auf die im Betrieb ständig geschrieben wird. Nun habe ich das Problem, dass in letzter Zeit der PC zeitweise nicht mehr bootet. Nicht mal das Bios startet. Nach längerem Suchen und Fluchen habe ich dann die SSD abgezuogen und dann startet das Bios.
SSD wieder drann und es geht alles wieder. Hin und wieder kommt auch mal der Bluescreen. Die SSD Platte hat bisher keinen Fehler bei sich festgestellt.
Nun meine Frage:
Kann die Auslagerungsdatei die SSD durch das ständige Beschreiben schädigen, da bei SSD die Speicherzellen nur begrenzt oft beschrieben werden können oder ist das irrrelevant, da die Lese und Schreibzugriffe durch ein System verteilt werden..
Habe mir jetzt zur Sicherheit eine 2. SSD gekauft und das System geclont.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: SSR und Virtueller Speicher
12. August 2016 06:27
Artikel hierzu:
[www.pc-magazin.de]

Herzl. Grüße
Re: SSR und Virtueller Speicher
12. August 2016 06:31
SSDs haben ja auch eine Firmware und einige dieser Firmwares hatten teilweise gravierende Mängel, die zu Datenverlust führen konnten.
Du solltest prüfen ob für deine SSD ein Update erhältlich ist, vielleicht normalisiert sich dann wieder alles.

Ich habe noch keine SSD gesehen, die an zu vielen defekten Speicherzellen gestorben ist.
Da ist entweder die Elektronik (Controller, etc.) im Eimer und sie geht gar nicht mehr oder ein Firmware-Problem sorgt für partiellen/totalen Datenverlust.


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: SSR und Virtueller Speicher
13. August 2016 05:43
Mit CrystalDisk-Info kannst du zumindest mal grob die "Gesundheitsparameter" deiner SSD (und auch von normalen Festplatten) prüfen.

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo-Portable_47445414.html
Achtung: Die Portable-Version nehmen! Das normale Setup bringt eine ganze Menge Werbemüll mit!

Das Programm nutzt die internen Diagnose-Funktionen um einen Selbsttest zu machen.
Das gibt zumindest mal einen Anhaltspunkt.

Was das Programm natürlich nicht kann: Fehler erkennen, die zwar da sind, für die aber keine Diagnosefunktion eingebaut ist. ;-)
Heißt: Wenn das Programm auf ein Problem hinweist, dann ist dieses mit hoher Wahrscheinlichkeit auch da, aber umgekehrt gilt das nicht: Wenn das Programm sagt "Alles OK!", dann bedeutet das nur, dass sehr wahrscheinlich kein Fehler vorliegt, auf den auch getestet wurde (aber vielleicht ein anderer).

hth,
bis dann,
jan


Hexagon V2 | Repetier @ RADDS1.5/Due | X/Y/Z auf Raps128 @ 1/128 | E auf Raps128 @ 1/64

SparkCube 1.1 | Repetier @ RAMPS1.4/Mega2560 | XY auf TMC2100 @ 1/16->1/128, Z auf DRV8825 @ 1/32 | E auf DRV8825 @ 1/32
Re: SSR und Virtueller Speicher
13. August 2016 07:12
Mal ne ganz andere Richtung. Wenn Du ein Ersatznetzteil da hast, teste mal einen Tausch.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: SSR und Virtueller Speicher
13. August 2016 07:39
Quote
Boui3D
Mal ne ganz andere Richtung. Wenn Du ein Ersatznetzteil da hast, teste mal einen Tausch.

Gruß
Andreas

Moin moin aus HU.
Das musst Du mir erklären. Was hat ein Netzteil mit dem SSD Laufwerk zu tun?

Jan:
Ne gute Idee, werde ich mir gleich runterladen.


PS:
Beim Durchschauen habe ich gesehen, dass ich das Programm schon aufm PC hatte.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: SSR und Virtueller Speicher
13. August 2016 08:08
Ganz einfach. Du vermutest (vielleicht zu Recht), dass es am der SSD liegt, weil es sich so darstellt.
Im Laufe meiner vielen Jahren an Erfahrung in IT habe ich aber nicht selten festgestellt, dass die Fehlerquelle dieses Problemes auch durchaus woanders liegen kann.
Ein schwächelndes Netzteil zeigt auch oft Fehler an Stellen, die man nicht vermutet.
Gerade bei Bootproblemen würde ich so etwas nicht von vorne herein ausschließen.

Also nur ein Versuch wert.

Ich selbst hab hier immer Ersatz rumliegen, da diese Fehler meist am WE auftreten.
Daher würde ich einfach ein funktionierendes Image auf eine neue SSD ziehen und schauen, was passiert.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: SSR und Virtueller Speicher
13. August 2016 09:58
Moin moin aus HU.
Der Rechner startet ja nicht mal das Bios. Wenn ich das SSD abziehe und wieder drauf stecke, geht wieder alles.
Ich habe mir allerdings schon ne neues SSD angeschafft und die Platte gespiegelt zur Sicherheit.
Mal abwarten.
Der Plettentest hat keine Fehler angezeigt.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: SSR und Virtueller Speicher
13. August 2016 11:10
Ja, das kann tricky sein.

Häng sie mal an einen anderen Port. Ggf. mal Treiber und BIOS auf Aktualität prüfen. Einige Hersteller daten auch die Firmware ihrer SSDs up,

Viel Erfolg
Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: SSR und Virtueller Speicher
14. August 2016 00:43
Moin Fridi,
von Samsung gibt es z.B. Magician. Damit kann man Samsung SSDs auf Fehler überprüfen, FW aktualisieren, SSD optimieren usw.
Vielleicht hat der Hersteller deiner SSD ja etwas ähnliches im Programm?

Gruß
Siggi


Gruß
Siggi


Geeetech I3 Pro B 8mm Acryl - Mega 2560 - Ramps 1.4 - TMC2100 - MK42 - E3DV6-Clone 0,4 - SSR 522-1dd60-40 (A-Senco) - Marlin RC8Bugfix 26.12.2016 - Repetier Host - Windows 7 64 Bit
Vulcanus mit Linearschienen
Anycubic i3 Mega
Re: SSD und Virtueller Speicher
14. August 2016 04:53
Moin moin aus HU.
Das past. Ich habe Samsung SSD.
Danke für den Tip.smileys with beer

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.08.16 09:18.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: SSR und Virtueller Speicher
14. August 2016 09:46
Moin Fridi,
gern geschehen smiling smiley Hoffentlich hilft es dir weiter.

Gruß
Siggi


Gruß
Siggi


Geeetech I3 Pro B 8mm Acryl - Mega 2560 - Ramps 1.4 - TMC2100 - MK42 - E3DV6-Clone 0,4 - SSR 522-1dd60-40 (A-Senco) - Marlin RC8Bugfix 26.12.2016 - Repetier Host - Windows 7 64 Bit
Vulcanus mit Linearschienen
Anycubic i3 Mega
Re: SSR und Virtueller Speicher
16. August 2016 04:05
Hallo Fridi,

mal von Deinem Bootet-Nicht Problem abgesehen: Ich würde für meine Anwendungen einfach genug RAM in den Rechner bauen und den Swap deaktivieren. Bei den heutigen RAM-Preisen ist es eigentlich unnötig, sich damit noch rumzuschlagen.

-Alex-
Re: SSR und Virtueller Speicher
16. August 2016 07:26
Ja, habe ich mir auch schon überlegt.
Habe aber nur win7/32. Da ist das mit dem größeren Speicher ein Problem. Vielleicht muß ich mir dann ein RAM Drive einrichten.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen