Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Linearführung, ein oder zwei Wagen?

geschrieben von PaddyCube 
Linearführung, ein oder zwei Wagen?
24. November 2017 05:46
Hallo zusammen,

ich bin nun günstig an einige IKO LWL12B FÜhrungen gekommen. Jede Führungsschiene ist mit zwei Wagen ausgestattet. Ich frage mich nun, ob es sinnvoll ist, beide Wagen je Schiene zu nutzen, oder ob einer reicht.

Ich möchte die Führungen auf X und Y an einem Cube verwenden. Die beiden (oder vier) Y Wagen werden mit einer Traverse verbunden. An der Traverse hängt die Schiene für X.

Die Schienen und Maße entsprechen ziemlich den HIWIN MGN12C, Schiene ist 12mm breit, ein Wagen ist 27mm breit und 34mm lang (kurz), Bohrabstände am Wagen sind 15x20mm.

Die Traverse muss ich mir fertigen lassen. Ich frage mich nun, ob ich die Auflageflächen nun passend für einen Wagen oder für zwei machen lasse.

Grüße
Patrick


Custom Cube
RADDS 1.5 12V
5mm Alu Heizbett mit 24V Kapton Heizmatte
Big Booster Bowden Version
1mm Carbon Platten mit Magnetfolie
Re: Linearführung, ein oder zwei Wagen?
05. December 2017 06:12
Quote
PaddyCube
Die Traverse muss ich mir fertigen lassen. Ich frage mich nun, ob ich die Auflageflächen nun passend für einen Wagen oder für zwei machen lasse.

Prinzipiell bringen zwei Wagen mehr Führung.
Der Nachteil, es muss alles viel genauer fluchten und parallel sein.
Außerdem erhöht sich die Reibung, besonders wenn sie gegeneinander verkanten.
Das merkt man erst, wenn sie eingebaut sind.

Gruß Michael


Konstruktionen: [www.thingiverse.com]
Videos: [www.youtube.com]
Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
Drucker: Wersybot - seit 2012 smiling smiley
Re: Linearführung, ein oder zwei Wagen?
06. December 2017 03:27
Hallo Michael,

danke für die Einschätzung, ich werde es mal mit einem Wagen versuchen.

Gruß Patrick


Custom Cube
RADDS 1.5 12V
5mm Alu Heizbett mit 24V Kapton Heizmatte
Big Booster Bowden Version
1mm Carbon Platten mit Magnetfolie
Re: Linearführung, ein oder zwei Wagen?
22. December 2017 04:13
Bringen Linearführungen mit Wägen prinzipiell bessere Ergebnisse bzw höhere Druckgeschwindigkeit als Rundstangen ?
Ich plane auch eben mein erstes großprojekt Sparkcube XL .... Ich hätte aber auch noch 4 1m Lange Linearführungen 12mm durchmesser mit Wägen.....
Ich vermute aber dasss die Wägen eher Nachteile bringen beim corey prinzip aufgrund des Gewichtes beim abbremsen .....

Bitte um Info was ihr denkt....



Gruß
Michl
Re: Linearführung, ein oder zwei Wagen?
22. December 2017 06:47
Für mich der entscheidende Vorteil, die brauchen viel weniger Platz. Schau dir mal die X-Carriage vom Sparkcube an. Die ist sehr breit, man kommt aber nirgendwo gescheit dran. Bei Linearschienen braucht man auch nur eine statt zwei parallel für X. Das wiegt dann auch weniger.


Custom Cube
RADDS 1.5 12V
5mm Alu Heizbett mit 24V Kapton Heizmatte
Big Booster Bowden Version
1mm Carbon Platten mit Magnetfolie
Re: Linearführung, ein oder zwei Wagen?
22. January 2018 10:16
@uvfzero: Lass mal auf SIMSCALE eine Berechnung für die 12er Wellen machen. Mein Bauchgefühl sagt mir, die sind bei der Länge überfordert. Dann hast Du ja nicht immer auch eine statische Last, sondern auch eine dynamische. Der Wagen fährt ja auf der Schiene. Dann neigt das Konstrukt gern zum Schwingen, speziell wenn der Druckkopf kleine, schnelle zick-zack Bewegungen macht.

Du kannst Dir auch eine unterstützte Welle gönnen, wenn Du beim System "rund" bleiben willst. Ansonsten klare Empfehlung für "richtige" Führungsschienen.

Das Gewicht wäre für mich kein KO Kriterium. Eher das zu überlegen: Die Riemen brauchen bei der Länge eine starke Spannung. Denk mal Richtung Gewindespindeln.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen