Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Dual X / Idex Steilspindel mit Wegmessung

geschrieben von palim 
Dual X / Idex Steilspindel mit Wegmessung
19. October 2018 12:38
Hallo ,

möchte hier meine aktuelle Idee vorstellen, ich bin ja schon seit längerem an einer Maschine mit Dual X / Idex system dran um 2 Autarke Hotends fahren zu können.
Das ganze dann noch als Spindeltrieb ( Igus Steilspindel ) . Spindel wird fest geklemmt und geht durch den Schrittmotor ( Hohlwelle ) , um Backlash zu minimieren werden 2 Muttern verwendet.



Würde dem ganzen gerne eine Wegmessung/überprüfung spendieren, ala Glasmaßstab.... nur halt bei weitem nicht so teuer wie dieser ! smiling smiley
Gibt es DIY wegmesssysteme? Lasergravierer / Schneider / Fräsen etc wäre möglich. Vielleicht was in richtung gelochtes Band und 3 Lichtschranken?

Gruß Andy


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
VDX
Re: Dual X / Idex Steilspindel mit Wegmessung
19. October 2018 18:35
... wenn das nicht so genau sein muß, wie mit einem Glasmaßstab ginge auch ein Seilzug mit Mehrgang-Wendeltrimmer ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Dual X / Idex Steilspindel mit Wegmessung
20. October 2018 14:38
Hey,

Was ist denn ein wendeltrimmer? Kenne ich garnicht und google könnte mir auch nicht wirklich weiterhelfen...
[www.ebay.de]
Da drauf dann ein Rad was mit seilzug oder vllt. Einer angelschnur durch die Bewegung der achse gedreht wird? Wie übersetze ich dann den wiedestand wert in aktuelle position der achse?

Und was heisst nicht so genau? 0.1 mm? 1mm?

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.10.18 14:47.


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: Dual X / Idex Steilspindel mit Wegmessung
20. October 2018 15:11
Du warst schon auf der richtigen Spur. Nennt man auch Wendelpotentiometer. Messung wäre dann Widerstand pro Weg bzw. daraus resultierend eine Spannungsveränderung, die dann auswertbar ist.
Ich denke aber, dass dies nicht die beste Lösung ist, wenn dieser permanent in Bewegung ist (vorzeitiger Verschleiß). Da ist vielleicht ein Drehgeber/Encoder bzw. Motor mit Encoder besser geeignet. Lowcost-Wegmesser gäbe es auch noch, da ist dann allerdings die Integration wieder das Problem. Das wäre so ein Teil:[www.aliexpress.com]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen