Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Richtige Einstellungen für Skeinforge??

geschrieben von h-j 
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
01. October 2011 17:52
Ein Rastermikroskop auf Prusa-Basis, das wärs. Achsen vielleicht durch Linearmotoren ersetzen und das ganze in eine Vakuumröhre stellen..
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
01. October 2011 18:01
Die vielen stellen hinterm komma sind wichtig wenn man sehr fein extrudiert. Aber selbst da dürften "extra 3" genügen.. Werde die defaults abaendern..


www.reprapfordummies.net
IRC: #reprap on freenode.net (Action68)
[github.com]
Elk
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
19. October 2011 06:08
Moin.

So, ich als hartgesottener Original-Host-Benutzer habe mich gestern spät mal durchgerungen und Skeinforge installiert. Jetzt werde ich euch mal mit ein paar grundsatzfragen quälen (die ich mit viel Forschen und Tante Gugel auch rausfinden würde...)

Würde mich trotzdem über eure hilfe freuen.

Also: Als erstes mal hab ich glaube ich grundsätzlich begriffen, wo ich was einstellen kann (wie die Werte sein müssen natürlich noch nicht) aber die Funktionen sind mir einigermassen klar - die sind ja auch gut erklärt.
Noch als kleine zusatzinfo: Ich nutze Skeinforge am Mac... weiss nicht obs da anders is als am PC...

Dann mal losgefragt - Wie aber kann ich....

0. Was muss ich in der Firmware alles anpassen? Kann parallel Skeinforge und die Host benutzt werden, ohne dass ich jedesmal die ganze Firmware flashen muss?

1. Verschiedene Konfigurationen verwalten? Ich hab 3 Extruder mit verschiednenen Düsen, die andere Konfig's erfordern und Materialien, welche ich langsamer drucke was ebenfalls andere Konfig. nötig macht...

2. Wie kann ich die Teile auf mein Druckbett platzieren?

3. Wie drucke ich mehrere Teile auf einmal? Muss alles im selben STL file sein?

weiteres in kürze... Danke für eure Antworten!
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
19. October 2011 06:28
Elk Wrote:
-------------------------------------------------------

> Würde mich trotzdem über eure hilfe freuen.
Jaja, immer drauf smiling smiley



> Dann mal losgefragt - Wie aber kann ich....
>
> 0. Was muss ich in der Firmware alles anpassen?
> Kann parallel Skeinforge und die Host benutzt
> werden, ohne dass ich jedesmal die ganze Firmware
> flashen muss?

Du mußt die E-Steps umstellen... der Host berechnet über das was unten Raus kommt, Skeinforge aber über das was oben rein geht.

oben in den FAQ ist ein Link wie man das macht...


>
> 1. Verschiedene Konfigurationen verwalten? Ich hab
> 3 Extruder mit verschiednenen Düsen, die andere
> Konfig's erfordern und Materialien, welche ich
> langsamer drucke was ebenfalls andere Konfig.
> nötig macht...

Da ist ein Verzeichniss Profiles.. da ist das Profil drinn. Ich weis nicht wo das beim MAC ist. Kann sein das das Hidden ist.
Ich gehe immer hin und verdoppele eins der Profile und benenne das um. Dann hab ich schon 2 Stück die ich unabhängig von einander einstellen kann.

>
> 2. Wie kann ich die Teile auf mein Druckbett
> platzieren?

über Multiply da hast du eine Angabe für x und y koordinaten. Wenn du die anzahl auf 0 lässt verschiebt der das Teil nur. 100 100 ist ungefähr Mitte.

>
> 3. Wie drucke ich mehrere Teile auf einmal? Muss
> alles im selben STL file sein?
>
Entweder über Multiply dann aber immer nur das selbe Teil verdoppelt oder vervierfacht... Oder du bringst mehrere Teile (STL) mit z.B. FreeCad zusammen .


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
19. October 2011 06:28
Quote
Elk
(die ich mit viel Forschen und Tante Gugel auch rausfinden würde...)

eye rolling smiley

Quote
Elk
0. Was muss ich in der Firmware alles anpassen? Kann parallel Skeinforge und die Host benutzt werden, ohne dass ich jedesmal die ganze Firmware flashen muss?

JEIN.

Besser wäre es nicht so zu machen weil Skeinforge verlangt das STEPS_PER_MM ist der steps für 1mm filament einzuziehen im hot end und der RepRap Host geht davon aus das STEPS_PER_MM ist der steps nötig damit 1mm filament raus bekommt. Die neue Skeinforge Method ist viel besser, aber Wolfgang (Stoffel15) has schon das hinbekommen mit der faktor. Am besten ihm fragen dafür.

Quote
Elk
1. Verschiedene Konfigurationen verwalten? Ich hab 3 Extruder mit verschiednenen Düsen, die andere Konfig's erfordern und Materialien, welche ich langsamer drucke was ebenfalls andere Konfig. nötig macht...

Kein Problem, du kannst so viele Profile machen wie du willst. Ein auswählen die ähnlich ist, speichern als neue Profil und entsprechende änderungen vornehmen und abspeichern.

Quote
Elk
2. Wie kann ich die Teile auf mein Druckbett platzieren?

Benutze die Multiply function. Rows = 1, Cols = 1, Center X = 100, Center Y = 100.
Im start.gcode sorg dafür das zu endstops gefahren wird und X,Y auf (0,0) setzen.

Quote
Elk
3. Wie drucke ich mehrere Teile auf einmal? Muss alles im selben STL file sein?

Die gleiche teil mehrfach mit die Multiply plugin, z.B. Cols = 3, Rows = 2;
für unterschiedliche teilen muß mann das mit FreeCAD (oder andere software) zusammen im eine STL tuen und danach kompilieren lassen mit Skeinforge.


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Elk
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
19. October 2011 07:46
Hallo Ihr zwei schnellen winking smiley

Vielen Dank schon mal!
Das mit dem Profile-Ordner hatte ich so vermutet aber muss ich da jedesmal dann die Dateien umbenennen oder verschieben, damit's das richtige nimmt oder gibt es da eine "komfortablere" lösung dafür?

OK, mit anderen Worten heisst das entweder Host ODER Skeinforge... beide an der gleichen Maschine geht also nicht ohne gebastel... hm...

Und das anordnen von Teilen muss quasi schon im STL-File geschehen - soweit klar.
Dies ist eigentlich kein Problem für mich, fand halt die Funktion von der Host noch komfortabel, dass man's dort einfach auf der Arbeitsfläche anordnen kann. smiling smiley

Mal sehen wie ich weitermache... werde mir wohl mal zwei firmwares anlegen und versuchsweise mal umflashen. Sicherheitshalber behalte ich aber meinen existierenden Workflow mal aufrecht, damit ich zwischen den "Experimentierphasen" in gewohnter weise drucken kann.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
19. October 2011 07:57
Ja, die teilen platzier funktion von der Host ist sehr schon, aber der druck qualität das mann erreichen kann mit Skeinforge ist am längen besser als was mit der Host möglich ist.


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
19. October 2011 08:05
Bei meiner Alten version ging das mit den Profilen noch nicht richtig, wie das bei der neuen ist , solltest du einfach probieren...

Und zwar bei dem knopf Profile , add Profile.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Elk
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
19. October 2011 10:30
@Bob: Denke ich eben auch. Ich war halt bisher zu bequem/faul mit Skeinforge rumzumachen, da ich mit der Host begonnen habe und mir da schon das meiste angeeignet hatte. Aber eben - ich denke, mittlerweile bin ich einfach an den grenzen des Möglichen in sachen Qualität und da bin ich echt schon gespannt, ob mit Skeinforge nicht noch was mehr drin liegt smiling smiley

@Wolfgang: Ah ok, dann gibts da nen Knopf für die Profile, ok smiling smiley
Schau ich mir an - hatte ich noch nicht entdeckt smiling smiley

Gruss Sebastian
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
17. November 2011 14:07
Ich habe grade nochmal das Skeinforge getestet, und habe eine Frage zum Gcode, und zwar habe ich am Anfang ein verfahren in Z-Richtung drin, weis aber nicht wo es herkommen:
das ist der Anfang:
G90
G21
/M103
/M105 
/M113 S1.0
/M108 S8.0
M104 P200.0
/M108 S20.0
G1 X-40.32 Y-0.072 Z0.72 F60.0
G1 F798.0
G1 A0.0
G1 F60.0

hier ist ein G1 X-40.32 Y-0.072 Z0.72 F60.0
welcher 0,72 mm nach oben fährt, wo kommt das her?
start.gcode habe ich aus, und bei bottom habe ich attitude 0


my projects: [www.robotik.dyyyh.de] ...
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
17. November 2011 16:52
Base layer unter Raft noch auf 1 stehen ? Sodas der das "Gitter" noch macht ?
Wenn er das nicht soll Base Layer und Interface Layer auf 0 stellen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
basti
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
18. November 2011 11:38
Hallo,

habe auch mal eine Frage, und zwar suche ich mehrere Einstellungen in Skeinforge.

1. Wie kann ich machen, dass er wenn im Bauteil eine Bohrung ist er da nicht durchfährt und Fäden spannt, also dass er immer außen rum fährt.
2. Es gibt doch irgendwo die möglichkeit am Anfang eine Linie um das Bauteil zu malen, das ist zimlich praktisch, da er ganz am anfang wenn er anfängt ja die ersten paar millimeter nicht richtig druck, das sollte also nicht im Bauteil sein.

Vielen dank schon mal..
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
18. November 2011 13:46
1 = comb
2 = skirt


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
basti
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
21. November 2011 03:51
Danke für die schnelle Antwort,

habe dann nochmal 2 Fragen,

1. Habe versucht einen Stanfordbunny zu durcken, und bei Fill mal auf Hexagonal mal auf Line gestellt. Das komische ist, dass egal was ich einstelle, er den Fill immer nur an machen Stellen macht, und an anderen koplett füllt, wodurch es ewig dauert zu drucken. Die einzelnen Layer bestehen dann immer aus einem Teil Linien oder Waben und dem Rest aufgefüllt, woher kommt denn das? Und wie kann ich die Füllung/Abstand der Linien einstellen?
2. Wie mache ich denn dass er sich bei einer Leerfahr leicht anhebt und nicht über den Boden schrubbt?
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
21. November 2011 07:30
zu 1 .. das müßte ich mal sehen.

zu 2 die Funktion Hop


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
basti
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
21. November 2011 15:46
Danke...

so sieht es aus:

Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
21. November 2011 17:20
verändre mal unter Fill den parameter "Infill Solidty (ratio)" das sind die Prozent der Füllung... 0,2 = 20%


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
basti
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
21. November 2011 17:55
Ok, werde ich versuchen, aber er sollte doch die Liniendichte gleichmässig anpassen wenn ich mit der Fillratio runter gehe oder ? also bei 1 die Streifen direkt nebeneinander und bei 0,1 oder so einen grossen abstand dazwischen, aber nicht hier mal so, da mal so oder???
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
21. November 2011 18:05
Das kommt immer darauf an, was als nächstes darauf kommt... wenn da an der Stelle schon irgendwelche Decklayer anfangen, versucht er das da dichter zu machen.
Wenn du 3 Decklayer eingestellt hast, fängt er 3 Layer vorher an, an der Stelle die Flächen dicht zu machen. Da er aber nicht punktuell arbeiten kann, wird der ganze Bereich dichter.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
22. November 2011 09:34
Ich bräuchte auch bitte etwas hilfe mit meinen sfact Einstellungen.

Mein Problem: Runde wände werden gut gedruckt aber wenn es gerade aus geht werden die wände "schlecht" wie man bei den bildern sehen kann
kann es sein das ich die temperatur erhöhen muss?

das teil ist ein kalibrationsteil das schon bei skeinforge dabei war. Die eine Seite ist abgerundet und eine ecke ist abgerundet(die eine ecke die da ist)

danke
[www.flickr.com]
[www.flickr.com]
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
22. November 2011 09:48
Uff...eye popping smiley

Falls der Extruder Kalibriert ist...
könnte ein zu schnelles oder falsch eingestelltes Retract sein....
oder aber ein absolut/relativ Fehler (da bin ich mir aber nicht sicher)

Temperatur glaube ich eher weniger.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
22. November 2011 12:42
Sag mal....... wie schnell bist du denn ?


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
22. November 2011 12:43
ich hab mal das filament aus dem extruder gezogen und das ist ziemlich "abgenagt"
Hilft das bei der Fehlersuche?

ich werd am wochenende mal ein paar neue einstellungen ausprobieren
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
22. November 2011 14:06
kann sein das du auch einfach zu schnell bist... der Kreis wird ja langsamer gefahren.

oder das das eine Kombination ist... zu kalt, und dadurch kriegst du es nicht durch die Düse... hat den gleichen Effekt wie zu schnell. Oder beides ??
ist schwer zu sagen. Jedenfalls wenn das stark angefressen ist, also keine halbwegs sauberen Zacken zu sehen sind, geht er durch...

Fang mal bei feed und flow rate mit 25 mm/s an(Speed)... schneller werden kannst du später immer noch wenn alles richtig eingestellt ist. Die anderen Sachen ändern sich ja dann fast alle automatisch mit. Temperatur würde ich mal so um die 200° anfangen zu testen, das kann von Material zu Material unterschiedlich sein... Ich hatte letztens einen, der konnte sein PLA bei 170° drucken... aber es gibt auch welches das braucht 210°. Da muß man sich langsam ran tasten.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
23. November 2011 08:03
ok danke für die Hilfe.
werds dann spätestens am wochenende probieren.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
26. November 2011 01:55
Guten Morgen,

also auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt grad total unbeliebt mache.. aber für Anfänger hab ich hier doch mal was nettes gefunden.. quasi zur Orientierung (ja ja ich weiß jeder Prusa is anders..) smoking smiley

Link

Da findet sich ne schöne Excel-Tabelle mit Einstellungen auch mit kurzer Beschreibung der versch. Optionen

Gruß

Mike
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
26. November 2011 04:57
Warum denn unbeliebt machen ?? eye popping smiley
Bring noch mehr davon, kriegste ein Küsschen... spinning smiley sticking its tongue out

Dann kann ich meine Tastatur schonen winking smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Anonymous User
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
26. November 2011 05:00
hätte jemand etwas dagegen meinem beispiel 'HowTo: Skeinforge - Raft entfernen' zu folgen und mit kleinen HowTos die sammlung zu vergrößern um dem sinn der neuen forumaufteilung gerecht zu werden, anstatt die endlosfreds weiterzuführen?

4-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.12.11 05:02.
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
26. November 2011 06:17
Was ist denn ein "Raft " spinning smiley sticking its tongue out


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Anonymous User
Re: Richtige Einstellungen für Skeinforge??
26. November 2011 07:12
das steht im howto, neben anderen nichtssagenden freds. ich glaube ich mache mir jetzt wieder meine eigenen notizen.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.12.11 05:01.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen