Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Prusa Slicer 2.2.0 Frage

geschrieben von McWaeffele 
Prusa Slicer 2.2.0 Frage
24. January 2021 04:07
Hallo erstmal an diejenigen die den Prusa Slicer 2.2.0 verwenden.

Ich hatte ja schon in meinem letzten Beitrag über Cura die Einstellungsmöglichkeit
des Schichtstart von der X und Y-Achse geschrieben. Gleichermaßen gibt es das
ja auch in Simplify über Choose start point closest to specific location.

Jetzt suche ich das Gleiche auch im Prusa Slicer und finde nix dazu.

Den Prusa Slicer bin ich gerade am testen und finde in sogar neben
Simplify ganz gut. Einzigster Nachteil bis jetzt, man muß zusätzlich
noch Pronterface installieren wenn man direkt über USB drucken möchte,
daß kann man aber verschmerzen.

winking smiley
Re: Prusa Slicer 2.2.0 Frage
24. January 2021 04:22
Re: Prusa Slicer 2.2.0 Frage
24. January 2021 04:24
... mache nicht den Fehler, Funktionen des einen Slicers in dem anderen Slicer zu suchen!

Die Slicer kochen zwar die gleiche Suppe, aber sie tun das oft auf anderen Wegen. Was in dem einem einstellbar ist, ist im anderen automatisierter Algorithmus und eben nicht einstellbar.

Hangele Dich durch die Menues und gut ist.
Die Bilder im alten Thread zeigen so vielen Mangel-Einstellungen, da hast Du genug zu tun.
Und daran denken, dass die Randbedingungen auf Deinem Drucker andere sind / sein können als beim Kumpel. Das fängt schon mal mit dem Material an, Art und Durchmesser (gemessen!), Düsengröße und und und.

H.
(74)
Re: Prusa Slicer 2.2.0 Frage
24. January 2021 06:57
Quote
AlterBastler
[help.prusa3d.com]

Herzl. Grüße

Danke! Bin schon am testen wie sich das verhält. winking smiley
Re: Prusa Slicer 2.2.0 Frage
24. January 2021 07:14
Quote
horst.w
... mache nicht den Fehler, Funktionen des einen Slicers in dem anderen Slicer zu suchen!

Die Slicer kochen zwar die gleiche Suppe, aber sie tun das oft auf anderen Wegen. Was in dem einem einstellbar ist, ist im anderen automatisierter Algorithmus und eben nicht einstellbar.

Hangele Dich durch die Menues und gut ist.
Die Bilder im alten Thread zeigen so vielen Mangel-Einstellungen, da hast Du genug zu tun.
Und daran denken, dass die Randbedingungen auf Deinem Drucker andere sind / sein können als beim Kumpel. Das fängt schon mal mit dem Material an, Art und Durchmesser (gemessen!), Düsengröße und und und.

H.
(74)

Mir ist schon klar, daß der ein oder andere Slicer sein eigenes Süpplein kocht und
nicht unbedingt untereinander und identsich vergleichbar ist. Genauso ist das auch mit den
3D Druckern! Jeder reagiert anderst, aber oftmals liegt es auch an demjenigen
der vor dem Drucker sitzt wenn mal was nicht so geht wie man möchte.

Im Fall meines Druckerkollegen konnte ich aber weiter helfen und ihm bessere
Einstellungen für seinen Ender 5 geben und er war dankbar dafür.
Deshalb muß ich aber trotzdem solche Dinge auch auf meinem i3 Mega testen was geht
oder nicht geht.

Man muß auch mal mit einem Slicer fremd gehen und testen. Cura gefällt mir mit
seinen unübersichtlichen und ziemlich vielen Menüeinstellungen zum Beispiel überhaupt nicht.
Im Prusa Slicer fand ich mich um einiges schneller zurecht weil er aus meiner Sicht
ordentlicher, übersichtlicher ist und ein besseres Design hat. Aber manchmal sehe auch
ich den Wald vor lauter Bäumen nicht und hab das mit der Nahteinstellung übersehen.
Dabei wäre mir dort dazu eine parametrische Eingabe lieber.

Mit S3D drucke ich schon lange und finde ihn immer noch in allem am besten,
gleich danach kommt aber für mich mittlerweile der Prusa Slicer! winking smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.21 07:19.
Re: Prusa Slicer 2.2.0 Frage
25. January 2021 16:41
Quote
McWaeffele
Hallo erstmal an diejenigen die den Prusa Slicer 2.2.0 verwenden.

Ich hatte ja schon in meinem letzten Beitrag über Cura die Einstellungsmöglichkeit
des Schichtstart von der X und Y-Achse geschrieben. Gleichermaßen gibt es das
ja auch in Simplify über Choose start point closest to specific location.

Jetzt suche ich das Gleiche auch im Prusa Slicer und finde nix dazu.

Den Prusa Slicer bin ich gerade am testen und finde in sogar neben
Simplify ganz gut. Einzigster Nachteil bis jetzt, man muß zusätzlich
noch Pronterface installieren wenn man direkt über USB drucken möchte,
daß kann man aber verschmerzen.

winking smiley


Warum verwendest einen alte Version vom PrusaSlicer ??

Warum liest du nicht mal was ich hier gepostet habe !
und verwendest den aktuelle PrusaSlicer 2.3.0
Prusaslicher V2.3.0

Wenn du mit Schichtstart die Z Naht meinst
das steht unter Punkt 1 ua. was neu an der Version ist
"1:manuelles Nahtplatzierungswerkzeug"

Das geht problemlos mit der Version 2.3.0 und das in der vorherigen Beta schon seit nem knappen Jahr
Du kannst in der Version die SchichtwechselNaht da hinsetzen wo du willst, du kannst die "hinmalen" wo du willst.


Und nicht so umständlich wie die nicht mehr weiterentwickelte S3D Version wo wie man hört nur noch
die Mutter des Sohnes das als Geldbeschaffungssystem weiterführt und den Leuten das Geld
mit Uraltversionen aus der Tasche zieht, und die Leute die auf ein Update bis heute hoffen alle in die Röhre schauen und
versprechen NICHT eingehalten werden und nur hingehalten werden von angeblichen Serverproblemen, und Corona Problemen,
nee ist klar Mr Virus sitzt neben den Homeoffice Programmierer und das seit Anfang 2019 weil der ja alles kann auch Zeitsprünge
Wer sowas glaubt der glaubt auch an den Klapperstorchgrinning smiley
Der Sohn hat kein Bock mehr daran was zu programmieren, gerüchteweise haben die sich getrennt.

Ich hatte mir mal vor Jahren mal die Mühe gemacht als ich Testversionen hatte mal die letzte S3d Version 412 mit den Vorgängerversion 411 und 410 durch nen Recompiler laufen zu lassen, da kommt die ganze Tragik dann zu Vorschein wenn man dann merkt das da nur einzelne Zeilen leihenhaft geändert wurde um ein "neue Version" draus zu kreieren.
Selbst der uralt-China Crack funktioniert da noch, noch nicht mal das haben die (der/sie) hinbekommen das zu unterbinden, wie auch wenn kein Programmieren mehr daran arbeitet
CURA und Prusaslicer sind was Druckqualität, Druckprofile für Fremde Drucker uvm angehen um einiges besser,
und dazu noch komplett kostenlose mit zig Updates pro Jahr !

S3D ist Tot, auch wenn es einige nicht war haben wollen, es ist so und nur der Sattel ist neu und da hockt kein Programmierer drauf


Hardwarekiller

3-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.21 16:49.



Seit 2011 und damit 11 Jahre EIGENER Erfahrung in 3 D Druck und nicht nur von andern nachgeplapperter
Mein Club Hackerspace Frankfurt-Main
Seit 2011 nun im 3D Druck-Treffen jeden Mitw 19.00 Uhr - openend
Hardwarekiller the real Hardware Freak
Vorserien/Serienentwicklung prof. automotiv, Elektronikentwicklung , Controllertechnik(8/16/32Bit
Entwicklung Reprapelektronik, Stepper/Servo und Sensortechnik, Software sowie Mechanik
Re: Prusa Slicer 2.2.0 Frage
26. January 2021 01:29
@Hardwarekiller, ganz ruhig bleiben!

Ich komme mit S3D seit ich das geschenkt bekommen habe einfach super klar,
ich kann drucken was ich möchte und es kommt alles super zum Vorschein.
Selbst das mit der Z-Naht, geht einfach wenn man weiß wie! Und auch wenn
der oder die Programmierer an S3D reich geworden sein sollten und nix mehr
weiter machen, ich kann damit immer noch drucken was ich möchte!

Und ich lese nicht alles was hier die Forenmitglieder posten. Seit wann ist denn
der Prusa Slicer 2.3.0 überhaupt downloadbar? eye rolling smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.01.21 01:32.
Re: Prusa Slicer 2.2.0 Frage
28. January 2021 12:37
Quote
Hardwarekiller
Quote
McWaeffele

Warum verwendest einen alte Version vom PrusaSlicer ??

Warum liest du nicht mal was ich hier gepostet habe !
und verwendest den aktuelle PrusaSlicer 2.3.0
Prusaslicher V2.3.0

Wenn du mit Schichtstart die Z Naht meinst
das steht unter Punkt 1 ua. was neu an der Version ist
"1:manuelles Nahtplatzierungswerkzeug"

Das geht problemlos mit der Version 2.3.0 und das in der vorherigen Beta schon seit nem knappen Jahr
Du kannst in der Version die SchichtwechselNaht da hinsetzen wo du willst, du kannst die "hinmalen" wo du willst.

Haha, hat sich was mit der Z-Naht hinsetzen wo man möchte in 2.3.0! Da sind nur vier Einstellungen
dazu angegeben, genauso wie das in der Vorgängerversion war!


Und nicht so umständlich wie die nicht mehr weiterentwickelte S3D Version ..........,
Oft wird auch was zu Tode upgedatet und deshalb werden ständige Updates
ziemlich oft überbewertet!


S3D ist Tot, auch wenn es einige nicht war haben wollen, es ist so und nur der Sattel ist neu und da hockt kein Programmierer drauf
Hardwarekiller

Ob S3D tod ist kann ich nicht beurteilen, möchte ich aber auch gar nicht. Es kann für mich das was es soll!
Und vielmals liegt es nicht immer an einer Software wenn was nicht funktioniert, sondern auch an dem
der die Software bedient. Ist mir aber auch schon passiert!

Für mich ist das auch so weit nun erledigt. Soll jeder mit dem arbeiten, daß für ihn
am verständlichsten ist, und Cura ist es nun mal nicht für mich, ob tod oder nicht tod! winking smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.01.21 12:40.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen