Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Schon gesehen Raps128 Doku

geschrieben von angelo 
Schon gesehen Raps128 Doku
10. November 2014 14:36
[www.dr-henschke.de]


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
10. November 2014 16:06
Moin

Ich bin schon gespannt auf die Teile.

Aber-> Ich bin etwas verwirrt:
Quote
dr-henscke.de
Zum Einstellen der Mikroschritte muss das RADDS-Board vom Arduino-DUE abgenommen werden. Um dies zu vereinfachen, wurde ein Demontagewerkzeug erstellt.

Ich habe jetzt etwas verdutzt auf meine RADDS geschaut und beim besten willen keine Einstellmöglichkeit entdecken können. (wir hatten das Thema auch schon-> fester Multiplikator)

Daher einzige Möglichkeit-> es gibt auch ne neue Version der RADDS?

Grüsse
Felix
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
10. November 2014 16:12
Auf dem RADDS muss man im Gegensatz zum RAMPS Lötbrücken setzen.
(RADDSUserGuide_DE.pdf, S.15)


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
10. November 2014 16:24
Naja, von Hause aus sind alle MS1-3 auf VCC, also HIGH.

Erst wenn Du Leiterbahnen durchtrennst kannst du sowas wie "Einstellen" :-)

Grüsse
Felix
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
11. November 2014 04:21
@loco
Ja in Doku, Seite 15 ist dass für RADDS v1.1 beschrieben

@felco
du hast recht. In Version RADDS v1.1 geht das nur ducht abkratzen der Leiterbahnen (und wieder anlöten, wenn man sich anders entschieden hat :-)).
In Version RADDS v1.2 ist eine Bestromung von 12/24 Volt wegen den Raps128 ern möglich, da es nicht möglich ist, wie bei den 1/128 RRD silencoso seperat zu bestromen.
Auch sind auf der Rückseite 6 x 3 Dippschalter angebracht, sodass die Hemmschwelle an einer Leiterplatte zu Kratzen wegfällt.
Auch hatten wir ("reusper" ich schlage vor, Willy sagt nein :-) ) nachgedacht das RADDS grösser zu gestalten, sodass die Dippschalter auf der Oberseite passen.
Aber wegen ein, zweimal umstellen der Microschritte ...

Das leben ist ein Kompromiss :-)

Gruss
Angelo


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
11. November 2014 06:51
Hallo.

Nur so ein Gedanke...

Wäre es denkbar die Microschritte im laufenden Betrieb ändern zu können??
Also quasi über die Software, anstatt über Dippschalter?
So das ich bei längeren Strecken schneller fahren könnte? - So was wie ein Eilgang...

Gruss
Markus
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
11. November 2014 07:02
Also auch ne neue RADDS Version. (bei Dir gibt es noch die 1.1). Wann wird beides verfügbar sein?

Grüsse
Felix
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
11. November 2014 13:26
Quote
SamsDabby
Wäre es denkbar die Microschritte im laufenden Betrieb ändern zu können??
Also quasi über die Software, anstatt über Dippschalter?

Denkbar ist das. Für 6 Schrittmotortreiber würde das aber 18 zusätzliche digitale Ausgänge erfordern - bzw. 9, wenn nur die Achsen einstellbar sind. Es gibt aber nur noch 12 AUX-Ausgänge. Da finde ich die Erweiterungsplatine für 2 zusätzliche Extruder-Stepper wichtiger (Farbdruck). Bei der Erweiterungsplatine ist ein Treiber über die Software einstellbar smiling smiley.

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
11. November 2014 13:33
Quote
Willy
Bei der Erweiterungsplatine ist ein Treiber über die Software einstellbar smiling smiley.
LG, Willy

Bei welchen Anwendungsszenario ist EIN dynamisch einstellbarer Treiber sinnvoll?

Grüsse
Felix
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
11. November 2014 13:45
Quote
felko
Bei welchen Anwendungsszenario ist EIN dynamisch einstellbarer Treiber sinnvoll?

Keine Ahnung smiling smiley. Ich wollte die Erweiterungsplatine aber über alle AUX-Kontakte verbinden, da die Platine erstens genauso breit ist wie die AUX-Leiste und zweitens viele Kontakte für eine gewisse Stabilität sorgen. Bisher gibt es aber nur rund 10 Erweiterungsplatinen aus einer Prototypenfertigung.

Mit den RAPS128 Treibern wären auch 2 einstellbare Achsen denkbar, da die RAPS128 keine Logik-Spannungsversorgung brauchen smiling smiley.

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
11. November 2014 13:49
Man könnte ja auch auf dem RADDS ein I2C Port Expander unterbringen (falls das vom Arduino bzw. der Firmware her noch möglich ist).
Für so Sachen wie die Microstep-Einstellung aller Achsen wäre das doch geeignet.


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
11. November 2014 22:02
Quote
willy
Denkbar ist das. Für 6 Schrittmotortreiber würde das aber 18 zusätzliche digitale Ausgänge erfordern - bzw. 9, wenn nur die Achsen einstellbar sind. Es gibt aber nur noch 12 AUX-Ausgänge. Da finde ich die Erweiterungsplatine für 2 zusätzliche Extruder-Stepper wichtiger (Farbdruck). Bei der Erweiterungsplatine ist ein Treiber über die Software einstellbar smiling smiley.

Oder nur drei wenn man x,y,z parallel schaltet...
Oder 2 wenn man MS3 per Jumper auf on schaltet, dann könnte man immer noch 16, 32, 64 und 128 schalten.

Würden die Treiber das überhaupt mitmachen? Kann man die Treiber bestromt überhaupt schalten?
Hat das schon mal einer testen können?

Und wie kompliziert wäre es dann,dass ganze in die Software zu integrieren?

Fragen über Fragen...

Gruss
Markus
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
12. November 2014 03:52
Quote
SamsDabby
Würden die Treiber das überhaupt mitmachen? Kann man die Treiber bestromt überhaupt schalten?

Und wie kompliziert wäre es dann,dass ganze in die Software zu integrieren?

Bestromt schalten ist kein Problem, das habe ich beim Testen gemacht.

Die Software-Anpassung ist aber nicht ohne, da kleinere Microschritte verloren gehen können, wenn zwischenzeitlich auf größere Schritte umgeschaltet wird. Außerdem werden in der FW alle Längen (Druckergeometrie) in Schritten gespeichert. Wenn sich die Schritte ändern, dann müssten auch die Längen neu berechnet werden ...

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Schon gesehen Raps128 Doku
12. November 2014 11:51
Ok sad smiley

schade... man kann wohl nicht alles haben

Gruss
Markus
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen