Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker

geschrieben von Michael_3DP 
Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
06. February 2016 09:35
Guten Tag,

Ich wollte mich und unsere Firma hier gerne mal vorstellen.
Selber, aus Bremen, später Apple in Ireland und dann bei Zeepro (www.zeepro.com) in China und USA.

Wir haben uns mit Polymaker (polymaker.com) und Flextronics (flextronics.com) zusammen getan und könne stolz sagen , dass wir bald einen hochwertigen aber preiswerten 3D Drucker anbieten können.

Warum wir:
- 3+ Jahre Erfahrung in 3D Drucker Herstellung
- starke Partner in Asien, USA und Europa
- modularer Bausatz (11 teile), <1Stunde/aufbau
- $199-299*
- 3in1: 3D Drucker, Laser und noch Paste oder CNC (muss noch bestätigt werden)

Hier mehr über uns:
[www.trinus3d.com]
[www.facebook.com]
[www.instagram.com]

Ich würde mich freuen wenn ihr unsere Facebook seite liken würdet und vielleicht sogar eure email hinterlasst, damit wir euch informieren können sobald es losgeht.

Vielen dank.

- Michael

PS: Sorry für mein eingerostetes Deutsch, schreibe seit 2006 zu 95% nur englisch ….

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.02.16 09:36.
Anhänge:
Öffnen | Download - 12654464_638062529665987_4728918152661345810_n.png (222.3 KB)
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
06. February 2016 10:19
Mal abgesehen davon dass ich Crowdfunding nicht unterstütze, sieht der Drucker ja interessant aus.
Aber mit ein paar von euren Fotos tut ihr euch keinen Gefallen. Finde die Druckqualität eher unterdurchschnittlich, vor allem die Drucke aus dem Aquamarinblauen Filament.


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
06. February 2016 10:20
Hi Marco,

Die Drucke waren mit 200 microns und relative schnell.

Hättest du ein paar gute .STL Modelle für test drucke?

Wäre dir dankbar.

- Michael

PS: ja haben photo shooting morgen für macro and product pictures...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.02.16 10:21.
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
06. February 2016 10:47
Der 3D Benchy wäre doch was... Das fordert den Drucker und macht die Ergebnisse vergleichbar.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
06. February 2016 12:00
Gute Idee Glanzmann, werde es drucken und mich wieder melden.
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
09. February 2016 08:09
Es geht dabei nur um den Druckkopf smiling smiley
Nicht einen ganzen Drucker

* heisst
* Super Early Bird, 3D Printer head only, shipping not included, limited to 100 backers


Commercium ----> Ramps, RADDS, e3d-Hotends und Filament kauft man hier.. und neu auch Schrauben,Muttern und Unterlegscheiben
Probleme mit dem e3d und bei mir gekauft? Schickt es ein, ich teste es für euch ob es wirklich defekt ist smiling smiley
Print Quality Troubleshooting Guide hier lang..
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
09. February 2016 08:20
Sorry OT:
Axel is back smiling smiley
Steht dein Laden?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
09. February 2016 09:24
Fast smiling smiley
Lebe noch immer auf zwei Baustellen aber es wird so langsam smiling smiley
Und Termin wird zu halten sein


Commercium ----> Ramps, RADDS, e3d-Hotends und Filament kauft man hier.. und neu auch Schrauben,Muttern und Unterlegscheiben
Probleme mit dem e3d und bei mir gekauft? Schickt es ein, ich teste es für euch ob es wirklich defekt ist smiling smiley
Print Quality Troubleshooting Guide hier lang..
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
09. February 2016 15:19
Quote
Le-Seaw
Es geht dabei nur um den Druckkopf smiling smiley
Nicht einen ganzen Drucker
Korrigiere mich bitte wenn ich falsch liege, aber ich hatte es so verstanden,
dass nur Drucker + Druckkopf, jedoch nicht Fräse und Laser beinhalted sind...
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
09. February 2016 15:23
Für 199$ ?
Der Drucker sieht nicht aus als wenn er eben die billigsten Teile drin hätte.
Dann wäre nix verdient dran.
Ausser der Versand kostet auch 199$.

Daher das * hat er unterschlagen beim Werben hier was es genau heisst.
Daher heisst es nun warten warten bis Kickstarter läuft smiling smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.02.16 15:27.


Commercium ----> Ramps, RADDS, e3d-Hotends und Filament kauft man hier.. und neu auch Schrauben,Muttern und Unterlegscheiben
Probleme mit dem e3d und bei mir gekauft? Schickt es ein, ich teste es für euch ob es wirklich defekt ist smiling smiley
Print Quality Troubleshooting Guide hier lang..
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
09. February 2016 15:42
Quote
Le-Seaw
Für 199$ ?
Der Drucker sieht nicht aus als wenn er eben die billigsten Teile drin hätte.
Dann wäre nix verdient dran.
Ausser der Versand kostet auch 199$.

Daher das * hat er unterschlagen beim Werben hier was es genau heisst.
Daher heisst es nun warten warten bis Kickstarter läuft smiling smiley

Steht doch auf der Seite das die 199 für die Early Birds sind. smiling smiley


Mit freundlichen Grüßen,
Justin
[www.thingiverse.com]
[www.3dhubs.com]
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
10. February 2016 10:54
Haben jetzt auch vernünftige Produkt bildet hochgeladen: [www.trinus3d.com]

* CNC wird schwierig oder kommt später, daher erstmal 2in1
** ja am Early Bird $199 vedienen wir nichts. Shipping wird langsam (boot)


Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
30. March 2016 17:31
Glückwunsch
Es hat stark verzögert angefangen aber dann ging alles schnell.
Die 99 anderen waren ja schnell weg. smiling smiley

Der Versand ist halt mit 70$ happig und wie man noch Extras zubuchen kann, sehe ich noch nicht. Das Gehäuse schaut schon schick aus und ein Heizbett wäre auch sinnvoll.
Bin gespannt.

Gruß
Andreas

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.03.16 17:31.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
30. March 2016 17:46
Mich würde mal interessieren, wie ihr die 150mm/s Travel bei den Spindeln fahren könnt. Eine so hohe Steigung haben die nicht oder?


Mit freundlichen Grüßen,
Justin
[www.thingiverse.com]
[www.3dhubs.com]
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
15. April 2016 17:13
Das mit der Geschwindigkeit hatte ich mich auch schon gefragt. Bei dem Preis des ganzen Trinus Druckers finde ich das aber vernachlässigbar. Immerhin erscheint mir der Gesamtaufbau sehr solide, da alles schön torsionssteif und schwingungsarm sein dürfte - dank der Traversenkonstruktionen mit Spindeltrieb. Dann ist er vielleicht mit den Trapezgewindespindeln ein wenig langsam (ich schätze mal 2 mm Steigung?), dafür aber präzise. Besonders in Anbetracht der geringeren Baugröße ist das eher ein Pluspunkt in Punkto Optimierung für kleine und exakte Teile.

Den modularen Aufbau gleicher Achsen finde ich auf jeden Fall genial. Ist ein sehr guter Ansatz und durchaus weiterverfolgbar! Ich mag es, wenn es auf dem hiesigen 3D Drucker Markt neue Ansätze gibt. bzw. sich Alternativen einschleichen, die dem konventionellen Copy/Paste-Hardwarekonzept etwas in die Quere setzen.

Im Übrigen auch sehr ansprechendes Präsentationsvideo. Wünsche euch einen erfolgreichen Start damit!

schöne Grüße, Mario
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
16. April 2016 05:49
Das Teil geht auch gerade durch die Decke und die Jungs entwickeln sehr schöne Ideen zur Wertsteigerung.
Neueste hochauflösende Druckbilder zeigen wirklich ein tolles Druckbild.
Ich bin sehr gespannt.
Aktuell überlege ich nur noch, ob das Gehäuse lohnt.

Gruß
Andreas

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.04.16 05:49.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Vorstellung: Trinus $199* 3D Drucker
01. May 2016 03:33
Kurze Abschlussinfo:

Das Projekt war sehr erfolgreich zu Ende gegangen und hat 1.621.021$ eingesammelt.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen