Laser TTL Driver
June 20, 2017 05:18PM
Hallo,
da mein Laser mit normalem an und ausschalten funktioniert wollte ich jetzt mal versuchen auch Graustufen zu Laseren.
Dafür habe ich mir in China so einen TTL Laser Driver bestellt (sowas [www.ebay.de])

Leider bin ich zu dumm dafür^^
Ich habe TTL+ an D11 von Nano angeschlossen und TTL- an GND.
Dann habe ich gleich ein Udpate von GRBL gemacht (da ist ja dann standartmäßig PWM Spindel aktiviert).
Anschließend mit nem Multimeter die Spannung eingestellt und dann wollte ich mit einem "Laser Diode test load" den Strom einstellen (Laser an mit M3 und S1000).
Das klappt aber nicht, ich bekomme nichts eingestellt.

Jetzt muss ich rausfinden wo der Fehler ist.
- Software?
- Nano?
- TTL Laser driver Poti defekt? (kann man einfach 5V auf den TTL geben um den auf "vollgas" zu stellen?)
- Muss ein Pulldown zwischen TTL- und Nano GND? (wenn ja wie groß?)


Hoffe ihr könnt mir helfen den Fehler zu finden.
Re: Laser TTL Driver
June 23, 2017 03:37AM
we can help you with that...

please email us: gfomitchev@gmail.com


We change the world by bringing affordable and open - source technologies
___________________
EnduranceRobots.com
EnduranceLasers.com
Re: Laser TTL Driver
June 23, 2017 08:04PM
Hi, i wrote u an email.
Re: Laser TTL Driver
June 24, 2017 05:39PM
Keiner der helfen kann=?
VDX
Re: Laser TTL Driver
June 24, 2017 06:51PM
... "TTL" heißt normalerweise, daß der Treiber nur mit TTL-Pegeln (TTL = Transistor-Transistor-Logik) per AN/AUS betrieben wird, bzw. mit einem Pegel von etwa 0 bis 0.8V für AUS ... und 2V bis 5V für AN -- nicht mit "analogen" Zwischenwerten.

Die chinesischen Treiber sind da aber auch nicht wirklich definiert - einige können auch mit 0-5V analog angesteuert werden, werden aber trotzdem als "TTL-Treiber" bezeichnet ... andere brauchen statt +5V einen Pegel von +12V ...

Geh' aber erstmal davon aus, daß dein TTL-Treiber keine Analogsteuerung kann.

Außerdem solltest du mal nachschauen, wie deine Ausgänge beim Nano definiert sind - ich verwende die normalerweise bei den Arduinos nur zwischen S0 für Aus bzw. 0V und S255 für +5V (bzw. +3.3V beim Due)

Edited 1 time(s). Last edit at 06/24/2017 06:53PM by VDX.


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laser TTL Driver
June 25, 2017 01:54PM
Also kann ich testweise einfach mal 5V auf den TTL-Eingang legen um zu testen.
VDX
Re: Laser TTL Driver
June 25, 2017 02:52PM
... das "sollte" normal so gehen - wie gesagt, du kannst dich bei den billigst-clones da aber auf nichts wirklich verlassen ... entweder korrekte Info vom Hersteller, oder selber nachmessen ... oder eben bleiben lassen und einen vernünftigen Treiber suchen, der dann auch die Laserdiode etwas länger leben läßt eye rolling smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Laser TTL Driver
June 25, 2017 06:46PM
das lohnt nur bei nem richtigen cutter und noch bei so einem Bastel DVD-Laser engraver
Sorry, only registered users may post in this forum.

Click here to login