Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile

geschrieben von palim 
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
28. January 2016 15:44
@palim: Danke

Ich persönlich würde Stifte verwenden, da Schrauben nicht so dafür geeignet sind.
Kannst die ja gleich wie die Linearwellen mit einem Gewindestift (Madenschraube) klemmen.
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
28. January 2016 15:50
Ihr macht das schon...ich setzte mich jetzt nicht ans CAD.

Hier wird schon genug Geld mit Dingen verdient, die ich hier öffentlich mache...grinning smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
28. January 2016 16:42
Melde auch mal Interesse an, je nachdem wie teuer der Spaß wird.


Mit freundlichen Grüßen,
Justin
[www.thingiverse.com]
[www.3dhubs.com]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
28. January 2016 16:50
Ich hab für meine neuen Teile 5mm Wellen hier liegen.
Daher gerne so was nehmen und mit den Madenschrauben sichern.

Jungs, das entwickelt sich sehr gut hier. Super Vorschläge.
Hoffe nur, dass es auch zu einem Ergebnis kommt.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
28. January 2016 16:55
Bei Stiften müssen aber noch Hülsen oder ähnliches gedreht werden damit die Flanschkugellager die richtige Position haben.
Denke werde 2 Versionen bauen, einmal mit schraube und einmal mit Stift. Die mit Schraube zuerst. smiling smiley

gruß


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
29. January 2016 06:59
Die Flanschkugellager fliegen bei mir, wenn die Pulleys mit Kugellager geliefert werden.
Abstände mache ich einfach über U-Scheiben.
Nie mehr Aufwand als nötig.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
03. February 2016 15:40
Hallo,

wieder ein wenig konstruiert, jetzt ist es aber in einer Schenkellänge etwas gewachsen und ein Knotenblech ist zur stabilität hinzugekommen. Hintergrund ist der, das die "Ecken" auch direkt den Rahmen genau im Winkel halten sollen.....
Noch nicht die Finale Version:




Auch bin ich am überlegen, die Teile so zu konstruieren, das alle Profil-Achsen (X,Y,Z) daran geschraubt werden und so der Rahmen wesentlich genauer im Winkel steht.....
mal schauen.


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
04. February 2016 14:18
Teil Spiegeln... bekomme das nicht hin, kann das mal jemand von euch versuchen?



p_a_g_hendmotor-l_Frsteil2.1.STEP


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
04. February 2016 16:51
Hi

ich habe mal mein Glück versucht.
Anhänge:
Öffnen | Download - p_a_g_hendmotor-l_Frästeil2.1-2 neu.stp (121.5 KB)
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
05. February 2016 03:19
Hi

ich hätte noch eine Vorschlag für eure Rahmenecken.
Als ich diese Woche die Lager meines Sparkcubes getauscht habe hätte ich mir folgendes Feature gewünscht: Den Klemmmechanismus der Welle so abändern (zusätzliches Teil), dass die Wellen entnommen werden können ohne die Ecken inkl. Motoren usw. zu demontieren.

MfG Lukas
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
05. February 2016 03:24
Hi palim,

sieht ja schon recht stabil aus! winking smiley

Aber die Frage ist: macht es Sinn, die Motorhalter als Verbindungelement zu nutzen? Von der Idee her ja ganz gut, aber ich denke, viele würden ihren SC lieber umrüsten, statt den ganzen Rahmen neu machen zu müssen!? In der aktuellen Version könnte man einfach die Kunststoffteile gegen die Aluteile tauschen! winking smiley

Zum Spiegeln: mit einem direkten Modelierer ist das überhaupt kein Problem, weil keine Beziehungen existieren... :p Die Motoraufnahme muss bei einem Halter auch etwas weiter runter, weiß jemand wie viele mm das sind? Dann könnte ich das grade einfach länger ziehen! winking smiley

Welches CAD nutzt du?

Schöne Grüße aus dem Sauerland!
Chriss
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
05. February 2016 07:07
Quote
Liero
...ich hätte noch eine Vorschlag für eure Rahmenecken.
Als ich diese Woche die Lager meines Sparkcubes getauscht habe hätte ich mir folgendes Feature gewünscht: Den Klemmmechanismus der Welle so abändern (zusätzliches Teil), dass die Wellen entnommen werden können ohne die Ecken inkl. Motoren usw. zu demontieren...

Dem kann ich nur zustimmen. Das wäre natürlich die Goldrandlösung.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
05. February 2016 11:01
@pit-jaki : DANKE! Wie hast du das hinbekommen? Wollte das um eine Achse Spiegeln, konnte aber das zu Spiegelnde nicht selektieren. CAD ist SW.


@Liero:

Diese Idee hatte ich auch schon, mittels Halbschalen zum klemmen der Wellen. Habe es verworfen, da es mehr Fräsaufwand ist und ich froh bin wenn ich die aktuelle Version gefräst bekomme. Vielleicht in einer Neuauflage der Teile.


@Chriss:

SW CAD.
"Die Motoraufnahme muss bei einem Halter auch etwas weiter runter, weiß jemand wie viele mm das sind? Dann könnte ich das grade einfach länger ziehen! winking smiley"

Das Brauchst du nicht machen, der aktuelle Halter ist der "LANGE" , um den Höhenunterschied der Riemenführung auszugleichen wurde das herumdrehen des Riemenrades empfohlen. Finde ich eine super Idee, so braucht man das Teil nur Spiegeln..... nur winking smiley


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
05. February 2016 18:17
Du suchst dir eine gedachte Symmetrielinie an deinem Werkstück, erstellst eine Ebene direkt auf der Fläche, an der du spiegeln willst, selektierst die Ebene, selektierst alle Features, spiegeln. Danch kannst du mit Abspalten und der gleichen Ebene als Schneidwerkzeug die gespiegelte Geometrie als Kopie speichern.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
05. February 2016 19:48
Hi

mit Autodesk Inventor 2016
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
06. February 2016 05:03
@Stud54:

Denke habe die Ebene erstellt bekommen, allerdings bekomme ich dann kein Feature und die Ebene selektiert....

Allerdings habe ich hier einen (schnelleren) anderen Weg gefunden: [www.mbcad.de]

Hoffe nur das dann nicht irgendwas fehlt im gespiegelten Teil ....


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
06. February 2016 05:16
Jap, das ist quasi der zusammengefasste Befehl, wie ich dir das beschrieben habe.
Ich bin allerdings so schnell, das es ziemlich egal ist, wie ich das mache....spinning smiley sticking its tongue out


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
06. February 2016 05:27
Bitte schaut da mal drüber ob das passt, überprüfen auf Kollision der Wagen/Halter etc....



p_a_g_hendmotor-l_Frsteil2.2-2neu.STEP


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
06. February 2016 05:49
Hier auch mal bitte drüberschauen:



Vorne_Rechts1.2.STEP

2mm Ausgeschnitten um die schleifenden Riemen zu vermeiden....

Ich benötige an diesen Ecken Aufnahme für Endschalter, denke ich werde die hinzufügen, stören ja nicht bei nichtgebrauch.

EDIT: Lochmaße Abstand Riemenumlenkung stimmen die? Sitzen anders wie an den Originalen Plastikteilen....

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.02.16 05:53.


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
06. February 2016 05:59
Quote
palim
Bitte schaut da mal drüber ob das passt, überprüfen auf Kollision der Wagen/Halter etc....

[attachment 71910 p_a_g_hendmotor-l_Frsteil2.2-2neu.JPG]

[attachment 71909 p_a_g_hendmotor-l_Frsteil2.2-2neu.STEP]

Mach doch mal da oben drauf die Kante weg.


Der 3D-Druck ist tot, lang lebe der 3D-Druck!

Schreibt mich nicht mehr an, ich hab das drucken an den Nagel gehängt.
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
06. February 2016 06:00
Quote
palim
Hier auch mal bitte drüberschauen:

[attachment 71911 Vorne_Rechts1.2.JPG]

[attachment 71912 Vorne_Rechts1.2.STEP]

2mm Ausgeschnitten um die schleifenden Riemen zu vermeiden....

Ich benötige an diesen Ecken Aufnahme für Endschalter, denke ich werde die hinzufügen, stören ja nicht bei nichtgebrauch.

EDIT: Lochmaße Abstand Riemenumlenkung stimmen die? Sitzen anders wie an den Originalen Plastikteilen....

die 2mm ausgeschnitten kannste bis runter ziehen oder komplett weglassen. Das ist Alu, das hält das 10mal... sparen sparen sparen... Leitsatz: so wenig wie möglich, so viel wie nötig.


Der 3D-Druck ist tot, lang lebe der 3D-Druck!

Schreibt mich nicht mehr an, ich hab das drucken an den Nagel gehängt.
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
06. February 2016 06:25
Quote
palim
Hier auch mal bitte drüberschauen:

[attachment 71911 Vorne_Rechts1.2.JPG]

[attachment 71912 Vorne_Rechts1.2.STEP]

2mm Ausgeschnitten um die schleifenden Riemen zu vermeiden....

Ich benötige an diesen Ecken Aufnahme für Endschalter, denke ich werde die hinzufügen, stören ja nicht bei nichtgebrauch.

EDIT: Lochmaße Abstand Riemenumlenkung stimmen die? Sitzen anders wie an den Originalen Plastikteilen....

Hier mal frei Schnauze dran rumgeschnitten und alle vorgegebenen Maße übernommen, sollte da also was nicht passen, liegts nicht an mir winking smiley
Das ist auch nur ein Vorschlag, wie ich es machen würde. Allerdings würde ich z.B. direkt 4,2mm Löcher für die Lagerhalter machen, damit 5mm Gewinde reingeht, dann kann man direkt festschrauben. Dann sollte das ganze um 3-4mm abgesenkt werden, da sonst die Y-End-Idler über den Würfel hinausschauen und man dann das Loch im Deckel oben drauf nur unnötig groß machen muss, etc pp... Da muss mehr Gedanke reingesteckt werden als einfach nachgezeichnet, wenn man das schon fräsen lassen kann!!!



Vorne_Rechts1.2.SLDPRT

Dabei ist mir übrigens aufgefallen, dass das Teil einfach nur importiert wurde, da waren sogar noch Details aus der Klemmung der Wellen von den Druckteilen vorhanden. Zeichnet sowas neu, sonst ist Müll vorprogrammiert thumbs up

Edit: wenn man die Flanschlager-Schrauben-Löcher noch 2mm nach vorne zieht (jetzt ist da mehr als genug Platz) dann kann man sich diese Fase für die Riemen auch noch sparen...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.02.16 06:27.


Der 3D-Druck ist tot, lang lebe der 3D-Druck!

Schreibt mich nicht mehr an, ich hab das drucken an den Nagel gehängt.
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
06. February 2016 10:14
@Skimmy:

Flanschlager-Schrauben-Löcher Maße sind frei schnauze oder wo hast du die her? Stehen bei dir in einer Linie....Bitte in STEP hochladen, hat ja nicht jeder das aktuelle winking smiley

So sehen meine Plastikteile aus:



1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
09. February 2016 10:58
Aktuelle Version:



Werde Stahlstifte mit Stellringen statt Schrauben verwenden.Das gefröstel mit den Schrauben hat mir noch nie gefallen.


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
09. February 2016 11:12
Ja, die Löcher sind ABSICHTLICH in einer Linie. Bitte mit dem Aufbau beschäftigen und nicht einfach nur "nachmachen". Stahlstifte brauchen wieder Stiche, nicht jeder hat eine Drehbank zuhause. Machst du das jetzt nur für dich oder auch für andere?


Der 3D-Druck ist tot, lang lebe der 3D-Druck!

Schreibt mich nicht mehr an, ich hab das drucken an den Nagel gehängt.
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
09. February 2016 11:22
Passstifte oder Zylinderstifte gibts doch als Normteile zu kaufen....
[www.ebay.de]

Und ja, in einer Linie ist richtig, bringt keine Nachteile mit sich.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
09. February 2016 12:37
Quote
Stud54
Passstifte oder Zylinderstifte gibts doch als Normteile zu kaufen....
[www.ebay.de]

Und wie kriegt er die Stiche in die Stifte um die Kugellager mit Segerringen zu fixieren? Ganz zu schweigen von den Stiften selbst?

Quote
Stud54
Und ja, in einer Linie ist richtig, bringt keine Nachteile mit sich.

Nur einen Vorteil: Mehr Platz für die Y-Achse zum Verfahren.


Der 3D-Druck ist tot, lang lebe der 3D-Druck!

Schreibt mich nicht mehr an, ich hab das drucken an den Nagel gehängt.
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
09. February 2016 12:38
Quote
palim
Aktuelle Version:

[attachment 72182 Vorne_Rechts2.0.JPG]

Werde Stahlstifte mit Stellringen statt Schrauben verwenden.Das gefröstel mit den Schrauben hat mir noch nie gefallen.

Das Loch in der Ecke, die plane Stelle für den Schraubenkopf kann nicht gefräst werden.

Das Teil ist viel zu massiv. Das ist aus Alu, dass hält das 10mal...


Der 3D-Druck ist tot, lang lebe der 3D-Druck!

Schreibt mich nicht mehr an, ich hab das drucken an den Nagel gehängt.
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
09. February 2016 20:21
"In einer Linie" musste ich auch erst mal live checken, um zu sehen, dass es geht. Hatte wohl nie richtig hingeschaut.
Quote
Skimmy
Und wie kriegt er die Stiche in die Stifte um die Kugellager mit Segerringen zu fixieren? Ganz zu schweigen von den Stiften selbst?
Dafür, dass Du so laut bist, dürftest Du ruhig den Namen richtig schreiben: "Seegerringe" grinning smiley

Die Stahlstifte finde ich ok, nur fehlt mir momentan auch der Zugang zu der Befestigung und die Sache mit den Sicherungsringen.
Stahlstifte überstehen lassen und mit je einem Sicherungsring befestigen ok, aber mit den Sicherungsringen die Lager zu fixieren ist doch auch Gefummel.
Und da frag ich mich auch, wer die herstellt.

Und ein Dank an Sven für den Link zu den Passstiften. Leider zu spät, ich hab 25cm Stücke Edelstahl zum Zuschneiden gekauft. Tstst

Gruß
Andreas

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.02.16 20:22.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: CAD Daten Sparkcube1.1 ALUFrästeile
10. February 2016 02:51
Quote
Boui3D
Dafür, dass Du so laut bist...

Entschuldigt, falls das so rüberkommt. Das ist nicht meine Absicht. Im Internet fehlt halt der Tonfall/die Mimik zur Aussage.

Ich habe nur das Gefühl, dass Palim nach Tipps und Hilfe fragt, aber dann weit unter den Möglichkeiten bleibt sad smiley


Der 3D-Druck ist tot, lang lebe der 3D-Druck!

Schreibt mich nicht mehr an, ich hab das drucken an den Nagel gehängt.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen