Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker

geschrieben von bikepocket 
Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
25. February 2017 07:32
Hallo

Habe mir ein 3D Drucker nach Ultimakerprinzip gebaut . Alle Achsen und Endschalter gehen perfekt . Blos ich habe mit dem Hotend und Extruder Probleme. Habe Repetier Host drauf . Alle Kabel natürlich angeschlossen. Hotend bekommt kein Strom.
Exdrudermotor bewegt sich nicht. Wer kann mir helfen?
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
25. February 2017 08:01
Was für ein Board benutzt Du.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
25. February 2017 18:48
Wo hast du Repetier Host drauf?


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
AM8 sobo Version
MPCNC WaKü
Sparkcube XL
Photon S
K40

Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 05:04
Board ist ein Arduino Board Mega 2560 , Ramps 1.4 . Repetierhost V1.6.2 . Der Thermosensor wird erkannt aber der richtige Wert wird nicht drin stehen. Weiß nicht welchen Wert ich genau auswählen muß.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 05:10.
Anhänge:
Öffnen | Download - s-l1600 2.jpg (72.8 KB)
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 05:11
Hallo,

funktionieren die Thermistoren, sprich wird die Düsentemperatur und die Heizbetttemperatur (sofern vorhanden und aktiviert) korrekt angezeigt (also Raumtemperatur)?

Wenn die FW kein plausibles Signal von den Thermistoren bekommt, geht sie in den "Dry-run"-Mode und heizt weder HB noch Düse auf. Wenn die Düse nicht heiss ist, wird auch der Extruder-Stepper nicht angesteuert.

Es sei denn, du hast die Funktion in der FW verbogen, aber davon gehe ich erstmal nicht aus...

Gruß
Sven

EDIT: Nachdem du bearbeitet hast, muss ich auch noch mal editieren. Der Typ, den du in der FW einstellst, muss natürlich auch der Typ Thermistor sein, den du verbaut hast, das können wir hier natürlich nicht wissen. Voraussetzung ist demnach noch immer die korrekte Anzeige der Temperatur (Raumtemperatur).

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 05:12.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 05:20
Habe zwei unterschiedliche Temperaturfühler . Beide werden erkannt . Beim ersten der verbaut ist , zeigt die Software 0 Grad an. Beim zweiten glaub ich 500 Grad und ich hatte um die 4 Volt wohl gemessen. Beim Verbinden von Repetier Host gibts keine Fehlermeldung. Es tut sich aber nichts.
Wenn ich im Display den Extruder auf 200 Grad einstelle gibts nach paar Sekunden eine Fehlermeldung . Siehe Bild .

Das größte Problem ist für mich den richtigen Wert für den Thermofühler einzustellen. Gibt halt keine Vergleichsliste . Der ist ja nicht aufgeführt.

Nach google:


aluminum alloy Ultimaker Original Original+ E3D V6 hot end mount full kit metalmount holder for Ultimaker K type thermocouple


Heizbett ist am Board nicht angeschlossen. Habe ein eigenes System dafür da das mit 220 Volt (600 Watt) arbeitet . 400 X 300 mm

3-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 05:38.
Anhänge:
Öffnen | Download - 20170310_081721.jpg (167.9 KB)
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 05:38
Hallo,

also einer der Thermistoren liefert keine vernünftigen Werte. Er versucht zu heizen, merkt aber, dass sich die Temperatur nicht wie erwartet verändert und schaltet ab. Das ist ein Sicherheitsmechanismus der Firmware.

Besorge dir vernünftige Thermistoren, von denen du weisst, welche es sind und die du in der FW dann entsprechend konfigurieren kannst (Ich unterstelle jetzt, dass der Fehler nicht in der Verkabelung liegt).

Gruß
Sven
EDIT: Vielleicht bringt dich dies weiter, bzw. stützt meine Empfehlung!

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 05:42.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 06:02
Hallo
Vielleicht hilft das hier . Nach google gefunden. Der Thermistortyp ist verbaut : 104GT-2 termistore . Einen anderen zu nehmen ist nicht einfach . Hab alle Kabel bereits per mit Flechtschlauch und Schrumpfschlauch und Kabelbinder etc. verbaut Drucker wäre einsatzbeit seid 3 Wochen.


Nach deinem Link müßte es also 5 sein

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 06:04.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 06:15
Hey...

also wenn ich das Teil googel, was du verbaut hast, so ist da ein "K type thermocouple" verbaut.

Wenn ich dies kombiniert mit repetier google, findet man unter anderem meinen Link von oben. Daraus geht hervor, dass man einen "K type thermocouple" nicht ohne Weiteres am RAMPS anschliessen kann. Lt. dieser Information handelt es sich nicht um einen "104GT-2 termistore", zumindest finde ich diese Information dort nicht.

Falls es sich doch um einen "104GT-2 termistore" handelt, so ist bei Google der erste Treffer "104GT-2 termistore + repetier" dieser. Dort steht dann alles, was du brauchst.

Gruß
Sven

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 06:16.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 06:43
Hallo
OK. Genaue Einstellungen für den Thermistor habe ich. Jetzt kommt ein neues Problem . Arduino gibt Fehlermeldung : Arduino: 1.6.6 (Windows 7), Board: "Arduino/Genuino Mega or Mega 2560, ATmega2560 (Mega 2560)"

avr-g++: error: missing filename after '-o'

exit status 1
Fehler beim Kompilieren.

Dieser Report hätte mehr Informationen mit
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
aktiviert in Datei > Einstellungen.


Was ist das ? Wie kann ich das umgehen. Hab nur den Thermistor in der Tabelle ausgewählt und sonst nichts verändert.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 09:05
Hab das Problem durch neue Version von Arduino beseitigt . Geht jetzt trotzdem nicht . Es wird 1000 grad angezeigt siehe Bild. Hatte alle Kabel vom Hotend verlängern müssen da der Drucker etwas größer ist. Liegt es eventuell da dran , das das den Widerstand verändert?
Anhänge:
Öffnen | Download - Termo.jpg (152.8 KB)
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 09:15
Hallo

Ja . In den meisten Anzeigen steht : K type thermocouple


Hatte aber eine gesehen mit 104GT-2 . Muß noch mal suchen wo das stand . Sonst muß ich was passendes besorgen


Das war der Link:


[www.dhgate.com]


Vermutlich gibts die mit 2 unterschiedlichen . Meinen hatte ich am 27.2.2016 über ebay gekauft aus dem China Ländle . Da stand Thermocouble

3-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 09:25.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 09:25
also den 1000Grad nach würde ich sagen es ist ein Thermocoupler und kein Thermistor. Entweder Thermistor besorgen oder eine Zusatzplatine die die Werte vom Coupler für das Ramps Board übersetzt
z.B. PCB thermocouple signal amplifier AD597


Grüße
Günther

--------------------------------------

Tevo Tarantula - MKS 1.4
DIY Mendel - Ramps 1.4
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 09:28
Viele , vielen Dank. Sind wir schon weiter . Brauch ich das ganze wenigstens nicht auseinander nehmen. Sieht schon so gut aus . Gleich mal bestellen den PCB thermocouple signal amplifier AD597
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 09:40
Hey...

sorry, aber schmeiss das Dingen da raus. Bestell dir doch für ein paar Cent nen Thermistor bei Ebay und bau den fix ein. Dann musst du doch nichts mit irgendwelchen "Übersetzern" basteln. Die Fehlersuche wird doch nachher ins Unermessliche gehen. Ausserdem ist so ein Thermistor "Verschleissmaterial", da macht es immer Sinn ein paar zu Hause liegen zu haben.

Gruß
Sven
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 09:46
Quote
bikepocket
Brauch ich das ganze wenigstens nicht auseinander nehmen.

Also ganz ehrlich, ich hab meine beiden gefühlte 1000x auseinander und wieder zusammen gebaut ...
Man findet immer wieder etwas zu verbessern smiling bouncing smiley


Grüße
Günther

--------------------------------------

Tevo Tarantula - MKS 1.4
DIY Mendel - Ramps 1.4
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 09:55
Hab gerade den anderen Thermosensor angeschlossen. Zeigt genau die Zimmertemperatur an bei Repetierhost und gleichzeitig auf dem Display . Vielleicht ist das sogar ein 104GT-2 termistore zufällig . Hatte ich komplett als Hotend auch irgendwann besorgt. Anbei Bild

Als ich beim Display die Temperatur auf 180 Grad gedreht hatte hat sich auch was getan. Das Board blinkte das erste mal dabei . Hat zwar Fehlermeldung ausgeben und Abbruch , aber das liegt wohl das der Fühler nicht am richtigen Hotend sitzt . Also umschrauben und ich kann endlich drucken.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 10:02.
Anhänge:
Öffnen | Download - Hot.jpg (131.4 KB)
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 09:57
Ja dann... frohes drucken!!!

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 09:57.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 11:11
So. Hab den Temperatursensor dran. Funktioniert in den Grundfunktionen. Ich stelle im Display 200 Grad ein. Bei 150 Grad müsste der Extrudermotor gehen. Zumindest so eingestellt . Bis ca. 160 grad heizt er . Dann Fehlermeldung . Siehe Bilder . Bei 160 Grad bewegt sich leider noch nicht der Schrittmotor . Der müsste gehen . Hatte den Versuchsweise mal an einer Achse . Ging einwandfrei.

3 Versuche . Bei 160 Grad bricht er mit Fehlermeldung ab.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 11:28.
Anhänge:
Öffnen | Download - 20170310_164757.jpg (184.9 KB)
Öffnen | Download - 20170310_164807.jpg (145.6 KB)
Öffnen | Download - 20170310_165803.jpg (141.3 KB)
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 11:58
Das sind jetzt aber mehrere, verschiedene Probleme.
1.) Extruder Motor. Der sollte ja bei 150Grad laufen -- stell mal preheat auf 155Grad ein statt 200 (in der Firmware. #define EXTRUDE_MINTEMP 150). Dann sollte der Motor laufen. wenn nicht hast du noch irgendwo ein anderes Problem

2.) Fehler mit dem Sensor. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder die Sensoren die Du hast sind Schrott (eher unwahrscheinlich) oder der MOSFET in deinem Ramps 1.4 überhitzt beim Hochheizen und verursacht den Fehler ( siehe [forums.reprap.org] ganz unten)
Oder sonst ein Fehler der mir im moment noch nicht klar ist.


Grüße
Günther

--------------------------------------

Tevo Tarantula - MKS 1.4
DIY Mendel - Ramps 1.4
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 12:54
Ok. Extrudermotor läuft jetzt . Bleibt nur der Abbruch bei 164 Grad.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 13:13
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...... spinning smiley sticking its tongue out
...aber es lebt.

Ist ja schon mal ein Erfolg.
Hast Du eigentlich auch den richtigen Thermistor in der Firmware eingestell? Keine Ahnung ob das zu Deinem Fehlerbild führen kann aber einen Versuch ist es wert.

Ich verwende übrigens diese Teile. Kosten fast nix und man kann sie extrem leicht tauschen wenn einer kaputt wird. Ich ziehe einfach den neuen mit dem Kabel vom alten nach und fertig grinning smiley


Grüße
Günther

--------------------------------------

Tevo Tarantula - MKS 1.4
DIY Mendel - Ramps 1.4
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 13:26
Ja. So in pack ich mir noch besorgen . Thermistor ist eingestellt . Zeigt auch Zimmertemperatur an. Müßte super gehen. Ich glaub es liegt daran das kein Heizbett dran habe am Board .
Fehlermeldung zeigt in deutsch übersetzt:

Eine Heizung scheint vom Thermistor entkoppelt zu sein. Schalte mal lieber ab.

Ist ja auch so . Die Software scheint blöd zu sein und das nicht zu kapieren : No headbed.

Regelt der Thermistor noch was anderes? Wortlautmäßig höre ich eine Mehrzahl.

Allerdings müßte bei pronterface das auch bestehen. Gleiches Problem.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 13:28.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 13:30
also eines Wissens, steuert der nichts anderes.

Dreh in der Firmware das Heizbett ab und gut ist (#define TEMP_SENSOR_BED 0)
Wenn Du dort statt 0 eine 1 hast ists klar warum er streikt wenn Du kein Heizbett hast.

EDIT

und im RepetierHost musst du das auch abdrehen. Druckereinstellungen-->Drucker Häckchen raus bei "überprüfe Extruder & Bett Temperatur"

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 13:34.


Grüße
Günther

--------------------------------------

Tevo Tarantula - MKS 1.4
DIY Mendel - Ramps 1.4
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 14:33
Heizbett ist auf 0 in der Firmware . Häckchen rausnehmen hat nichts gebracht . Bei ca. 168 Grad Ausfall. Die Mosfeds werden aber nur Handwarm. Anderen Thermistor mal besorgen. Probieren
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 14:39
Miss mal die Spannung an der Heizpatrone des HE. Warum der Fehler kommt, beschrieb ich oben bereits. Ich denke in dieser Situation nicht, dass es der Thermistor ist, er zeigt ja an. Ich glaube vielmehr, dass deine Patrone nicht weiter heizt, könnte daran liegen, dass die Spannung einbricht, da zu wenig Strom....??

Gruß
Sven
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 15:04
Spannung kommt 12 Volt an der Heizpatrone . Netzteil hat 30 A . Wie lange benötigt denn ein 3D Drucker im Normalfall auf 185 Grad zu kommen. Hab auch das Gefühl das irgend was schlapp macht , ab 155 Grad.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 15:27
Puh... hab noch nicht gemessen.... 30 Sekunden? Drucker läuft gerade, daher kann ich es nicht probieren.

Edit: Hast du EEprom aktiviert? Was hast du für einen Wert bei Extr. 1 PID max value? Hast du mal ein Autotune des HE durchgeführt?

Gruß
Sven

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.17 15:28.
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 15:34
Also . Kann ich nicht erstehen . Bis zum Abbruch ist durchgehend 12 Volt vorhanden an der Heizpatrone . Bis 160 Grad maximal dauerts aber ca . 10 Minuten. 30 Sekunden zu ca. 10 Minuten ist ein gewaltiger Unterschied
Re: Brauche Hilfe bei Selbstbau 3 D Drucker
10. March 2017 15:39
so ca 30 - 40 Sekunden auf 200 Grad


Grüße
Günther

--------------------------------------

Tevo Tarantula - MKS 1.4
DIY Mendel - Ramps 1.4
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen