Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller

geschrieben von falko85 
Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
05. May 2021 07:50
Hallo.
Ich habe mir einen neuen Controller gekauft "BIGTREETECH SKR V1.4 Turbo" und habe Marlin 2.0.8 soweit konfiguriert und auf das Board hochgeladen.
Es funktioniert ja soweit ganz gut, nur ab und zu kommt es vor, das der Drucker nach X und Y Home, plötzlich an das andere Ende der Achsen mit hoher Geschwindigkeit fährt und knallt, und dort die Z-Achse ab nullen möchte.
Das ist nicht immer der fall, aber für den Drucker nicht gut, wenn es oft Passiert.
Er fährt immer sehr schnell in die Mitte, um dort die Z-Achse ab zu nullen und oft kommt es vor, das er an das ende der X und Y Achse stößt und dort dann ab nullen möchte.

Davor hatte ich einen MKS Gen 1.4 Controller, da war das Problem noch nie mit der ältere Marlin Firmware 1.1.9.

Hier sind ein Paar Daten zum Drucker:
Firmware: Marlin 2.0.8
Controller: BIGTREETECH SKR V1.4 Turbo
Schrittmotortreiber: TCM2208 V3 UART Mode
Schrittmotor Nema 17 - 17HS4401
Extruder: E3D Titan Aero
Netzteil: LEADSTAR 24V 15A 360W

Ich möchte halt sicher gehen, das der Controller "BIGTREETECH SKR V1.4 Turbo" eventuell nicht defekt ist oder es doch noch an der Firmware von Marlin liegt.

Im Anhang habe ich mal meine Configs von Marlin 2.0.8 hochgeladen.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn mir da wer helfen kann ob eventuell noch was in der Config geändert werden muss.

Gruß
Anhänge:
Öffnen | Download - Configuration.h (99.8 KB)
Öffnen | Download - Configuration_adv.h (159.8 KB)
Re: Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
05. May 2021 13:11
Folgendes ist mir aufgefallen:

"#define USE_YMAX_PLUG" gibt es eigentlich nicht auf dem SKR1.4 Turbo sondern nur die MIN-Anschlüsse. es sei denn man passt das in der pins.h an,
denn die augenscheinlichen vorhandenen MAX- Anschlüsse sind für etwas anderes Vorgesehen.

Gruß Wintex
Re: Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
05. May 2021 16:25
Stimmt, habe daran nicht mehr gedacht, vielen Dank dafür.
Wenn man z.B. einen Endschalter bei Y-Max hat, dann nimmt man trotzdem den Y-Min Anschluss, denn Marlin macht das dann automatisch und verwendet auch den Y-Min Anschluss, wenn Y_HOME_DIR auf 1 für Max gesetzt wurde.

Aber warum fährt die Maschine ab und zu bei Z Homing an das andere Ende?
X und Y Homing klappt immer Wunderbar und wenn er dann in die Mitte fährt, um die Z-Achse zu Homen, dann fährt Sie manchmal bei X-Max und Y-Min bis zum Anschlag und die Motoren Rattern dann kurz, da es ja nicht mehr Weiter geht und dann will er die Z-Achse da ab nullen.
Es ist nur seltsam, da das nicht immer Passiert, von z.B. 10x Homen, passiert es Vielleicht 2x, das er dann wieder Probleme macht.

Achja, ab und zu löst mein Sensor für die Z-Achse nicht aus und habe auch sofort drauf reagiert, und mit etwas Kraft die Z-Achse hoch gedreht und den Netzstecker gezogen.
Ich verwende einen Kapazitiven Näherungsschalter, den ich etwas Modifiziert habe, um Ihn als Endschalter zu verwenden.
Bei meinem MKS Gen 1.4 hat er immer ohne Probleme funktioniert, daher weiß ich nicht, ob das Board SKR V1.4 Turbo einfach nur Probleme macht und ob ich nicht besser ein anderes Bestellen soll. confused smiley

Gruß

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.21 16:33.
Re: Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
05. May 2021 19:03
Quote
Wintex
Folgendes ist mir aufgefallen:

"#define USE_YMAX_PLUG" gibt es eigentlich nicht auf dem SKR1.4 Turbo sondern nur die MIN-Anschlüsse. es sei denn man passt das in der pins.h an,
denn die augenscheinlichen vorhandenen MAX- Anschlüsse sind für etwas anderes Vorgesehen.

Gruß Wintex
Ich muss USE_YMAX_PLUG trotzdem verwenden, da ich sonst einen Kompilierungsfehler erhalte:
#error "Enable USE_YMAX_PLUG when homing Y to MAX."
Da ich ja Y_HOME_DIR auf 1 habe, da sich mein Endschalter ja auf der Y-Max Seite befindet, sonst würde er in die andere Richtung bei Home Y fahren, wenn ich es auf -1 setze.
Und den Endschalter werde ich nicht auf die andere Seite setzen, es funktioniert ja auch soweit alles mit X und Y Endschalter.
Nur habe ich ein anderes Problem, wie ich bereits schon erklärt hatte.

Gruß

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.21 19:04.
Re: Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
06. May 2021 04:07
Bis jetzt weis ich nicht wo du deinen Enschalter den angeschlossen hast, am y_min oder am vermeintlichen y_max?

Hast du deine Endschalter getestet mit M119, da siehst du erst was du definiert hast und was tatsächlich ist.

In meinen Augen wirst du da nicht herumkommen das sauber zu definieren jetzt hast du eine Firmware die kann es sich aussuchen was sie machen will,
in der Pins.h es richtig zu stellen was der y_max pin ist sollte der richtige Weg sein solange du mit den TMC2208 Treibern arbeitest.
Sowas hab ich aber noch nicht gemacht.
Nicht jeder Fehler liegt an der Hardware sondern oft in Verwendung der Software die nicht eindeutig definiert ist.

Natürlich könntest auch auf die z.B.: TMC2209(TMC2226),TMC5160... umsteigen die beherrschen sensorless homing,
oder das SKR 1.3 Board hat noch alle 6 Endschalter.

Jetzt noch zum Näherungsschalter Z kann es ein das da mit unterschiedlichen Spannungen gearbeitet wird (altes Board 5 Volt neues 3,3V) nur eine Vermutung?

Dann noch eine Frage "#define SERIAL_PORT 3" sollte das nicht "#define SERIAL_PORT -1" heißen beim SKR1.4T zumindest hab ich es so?

Gruß Wintex
Re: Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
06. May 2021 05:44
Wir hatten dieses Thema erst kürzlich hier im Forum (ich finde es nur gerade nicht...).
Das BIGTREETECH SKR V1.4 Turbo hat nur Anschlüsse für Endschalter am MIN-Anschlag. Da wirst Du wohl den Y-Enstop umbauen müssen, wenn Du das Board weiter verwenden möchtest.

Entweder das, oder Du musst Dich intensivst mit der pins.h beschäftigen und etwaige Umstellungen vornehmen. Das kann aber auf Kosten anderer (mglw. essentieller Funktionen) gehen.

/Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide


Drucker:
HyperCube EVO (Derivat) in 2502x300 - geschlossen für ABS - Duet2WiFi - Eigenbau Wasserkühlung
Eigenbau I3 - V6-Clon- Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
06. May 2021 10:51
Ich danke euch für die Antworten.

Quote
Wintex
Bis jetzt weis ich nicht wo du deinen Enschalter den angeschlossen hast, am y_min oder am vermeintlichen y_max?
Mein Y Endschalter habe ich an Y-Min angeschlossen.
Ich habe gelesen, das Marlin den Endschalter nimmt, diese im Steckplatz Y-Min steckt, bei dem Board SKR V1.4 Turbo, auch wenn in Home Y-Max angefahren wird.
Quote
Wintex
Hast du deine Endschalter getestet mit M119, da siehst du erst was du definiert hast und was tatsächlich ist.
Klar, ich teste das immer zuerst, um Sicherzugehen, das die Endschalters auch richtig funktionieren.
Alle sind auf Open, solange ich kein Endschalter gedrückt halte.
Wenn ich einen wie z.B. den Endschalter Y drücke und M119 sende, dann ist Y auf Triggered.
X und Y Home fahrt funktioniert ja und Plötzlich funktioniert auch wieder der Kapazitiver Nährungsschalter, um die Z-Achse ab zu nullen, echt merkwürdig.
Benutze den Kapazitiver Nährungsschalter auch für das Bett Leveling.

Quote
Wintex
Jetzt noch zum Näherungsschalter Z kann es ein das da mit unterschiedlichen Spannungen gearbeitet wird (altes Board 5 Volt neues 3,3V) nur eine Vermutung?
Ich habe mir eine Schaltung nachgebaut, um den Sensor auch als Endschalter zu verwenden mit einem Optokoppler und Widerstände.
Sowas ähnliches wie es im Anhang zusehen ist.
Es sollte 12-24 Volt verkraften und hatte ihn an meinem MKS Gen1.4 Controller über 24 Volt angeschlossen und Jahrelang verwendet, ohne Probleme.

Quote
Wintex
Dann noch eine Frage "#define SERIAL_PORT 3" sollte das nicht "#define SERIAL_PORT -1" heißen beim SKR1.4T zumindest hab ich es so?
Ich habe das gestern noch geändert in SERIAL_PORT -1 und SERIAL_PORT_2 0.
Habe mich da wohl vertan.

Aber eines spinnt oftmals, und zwar folgendes:
Vor kurzem konnte ich die Maschine nicht mehr bewegen lassen, ob Manuell oder Home fahrt, es ging beides nicht mehr.
Die Motoren haben direkt immer Vibriert und blockiert, so als würde er versuchen mit viel Power sich zu bewegen, aber die Motoren das einfach nicht schaffen.
In der Marlin Configuration_adv.h habe ich HYBRID_THRESHOLD aktiviert, aber anscheinend hat es ab und zu keine Wirkung.
Dort sind die Geschwindigkeiten auf 100 mm/s definiert, aber keine Ahnung, warum es dann oftmals wieder vorkommt, das er sich wieder sehr schnell bewegen möchte.
Nach einem Neustart vom Controller, ging es dann wieder. Echt merkwürdig.

Ich werde meinen Endschalter jetzt einfach mal umsetzen (auf Y-Min), und dann mal abwarten, ob es nochmal welche Probleme gibt.

Gruß
Anhänge:
Öffnen | Download - Modul.jpg (99.3 KB)
Re: Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
06. May 2021 11:43
Ich habe jetzt etwas herausgefunden, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann.

Der Drucker war wieder etwas schneller, aber nicht so schnell, das der Motor wieder Blockiert.
Nun habe ich Ihn mal 50mm Fahren lassen und gemessen, wie Weit er tatsächlich gefahren ist, und er ist 100mm gefahren.
Dann habe ich erneut die Marlin Firmware drauf gemacht, den Controller Resettet und da läuft er wieder ganz normal und Fährt auch seine 50mm, wenn ich Ihn 50mm Fahren lasse.
Aber wenn ich den Controller Komplett vom Strom trenne und wieder erneut Verbinde, dann ist er wieder zu schnell.

Wie kann denn das möglich sein?
Irgendwie gehen Wahrscheinlich die Einstellungen verloren, anders kann ich mir das nicht erklären.

Edit: Ich habe das Problem gelößt.
Der Jumper war vom Board auf USB gesteckt und habe Ihn jetzt rüber auf 5V und VDD gesetzt.
Habe da nicht drauf geachtet, und sollte ja nicht gut sein, wenn der Jumper auf USB steckt und ich noch ein externes Netzteil angeschlossen habe, soweit ich Informiert bin. angry smiley
Nun funktioniert es endlich.

Gruss

4-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.05.21 12:27.
Re: Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
06. May 2021 12:24
Kann es sein, dass du noch alte Daten im EEPROM hast?


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Probleme mit SKR V1.4 Turbo Controller
06. May 2021 12:31
Ich habe das Problem bereits behoben und hab mein Post davor nochmal bearbeitet. smileys with beer
Irgendwie war der Jumper auf USB und habe da nicht so drauf geachtet und Wahrscheinlich gabs ein Kurzschluss oder Sonstiges, als ich noch zusätzlich mein externes Netzteil hinzugeschaltet habe.

Ein Auszug von BTT-SKR-V1-4-Instruction-Manual.pdf:
Use the power selection design to separate the USB power supply from the
switch power supply, effectively avoiding the situation that the USB port of the
computer is burnt out due to short circuit;

Aber trotzdem, vielen Dank.

Gruß

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.05.21 12:33.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen