Re: Trapezgewindespindeln im Delta?
20. January 2018 12:46
thumbs up

Schön einen mehr zu wissen der das Duet nutzt und vollends zufrieden ist! Direkt mal einen 15h Job gestartet? spinning smiley sticking its tongue out
Interpolisation eingeschaltet?

Hast du Oben Festlager bei den Spindeln verbaut ?

Was hat die gute Maschine dich jetzt in Summe gekostet?

Gruß


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: Trapezgewindespindeln im Delta?
20. January 2018 14:59
Moin Andy,
deine Empfehlung fürs Duet war sehr gut. Ich spiele jetzt erst seit ein paar Tagen damit rum, bin aber begeistert! Alles easy einstellbar und frei zu konfigurieren.
Man merkt, dass es hauptsächlich für Drucker ausgelegt ist.
Die Spindeln haben oben ein Loslager...auch nur, um ein Schlagen der Spindeln zu vermeiden. An den Motoren habe ich es mir einfach gemacht. Man sieht ja deutlich meine massiven Kupplungen - ist Absicht. ;-)
Zwischen Lagerschild der Stepper und den Kupplungen sitzt ein Axiallager. Also auf Safe gebaut.
Der gestartete Job ist halt meine beste Vergleichsmöglichkeit zum Hexa. Da konnte ich sofort beurteilen, ob es sich gelohnt hat. Ausserdem konnte ich so auch sehen, ob der Drucker irgendwo Resonanzen aufbaut auf den 650mm.
Die Kosten sind schwer abzuschätzen.
Das Profil (45x45) hat nicht ganz 100 Euronen gekostet, dazu noch 3 Verbinder und 6 Abdeckungen.
Ich schätze den kompletten Ramen mit Nutensteinen und Schrauben auf 150 Euronen.
Die SKF-Linearschienen waren nen bisschen teurer - knapp 1300 Euronen. THK wäre nen paar Cent günstiger, aber ich habe die SKF schon im Hexa und die funktionieren einfach problemlos seit vielen Kilos Filament.
Die Spindeln kamen für knapp 350 Euronen bei mir an.
Duet und Heizbett...knapp 500 Euronen.
Das V6 lag irgendwo bei 70 Euronen?
Den ganzen anderen Kram wie Stepper, Endschalter, Lüfter, Kabel und Stecker, Lager, Rods, usw. schätze ich auf 300 Euronen...das läppert sich irgendwie immer. ;-)
Grob geschätzt wird sich die Kiste wohl bei 2600-2700 Euronen bewegen.
Andy, das war ne ganz beschissene Frage! Heilige Scheiße...eye popping smiley

Thema Interpolation:
War gleich so ein lustiges Ding...
Das erste mal die konfigurierte Firmware geladen und nen Testlauf gestartet. Da war ich kurz vorm Herzkasper! Das Ding hat sich angehört wie mein allererster Drucker mit Ramps und Pololus...
Noch einmal in den Konfigurator gesehen und was wars? 16 Steps ohne...
Also mal nachgesehen, wo der Kram definiert ist, kurz in die config. und aus 3 Nullen 3 Einsen gemacht...config abgespeichert, noch mal gestartet und Ruhe im Karton!
Hat keine 2 Minuten gedauert und alles schnell und easy übers WLan.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.01.18 17:05.


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: Trapezgewindespindeln im Delta?
20. January 2018 15:16
Quote

Grob geschätzt wird sich die Kiste wohl bei 2600-2700 Euronen bewegen.
Andy, das war ne ganz beschissene Frage! Heilige Scheiße...eye popping smiley

Darüber denke ich ganz bewußt nicht nach. Da gibt man tausende von Euronen aus um Teile zu drucken, die man ohne 3d-Drucker niemals gebraucht hätte oder im nächstbesten Tinnef-Laden für ein paar Cents hätte erstehen können. hot smiley confused smiley eye popping smiley

Aber genau so ist es gut. grinning smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.01.18 15:19.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 2.02(RTOS), Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder. CAD BOM !!!WORK IN PROGRESS!!!

3d-design auf gitlab
Re: Trapezgewindespindeln im Delta?
23. January 2018 14:40
grinning smileygrinning smileygrinning smileythumbs up

Weiter machen !

Linearschienen für 1300 Euro?? ächz...

Hmm, mach mal noch ein paar Bilder von dem geilen Teil! smiling smiley


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: Trapezgewindespindeln im Delta?
23. January 2018 15:39
Halt SKF...die hauen richtig rein.
Geht mit THK günstiger und mit Chinateilen halbiert sich wohl der Preis. 1000mm sind halt nicht gerade bastlerüblich.
Bilder kommen, wenn er aufgeräumt, geputzt, linke Seitenwand und Tür montiert sind. ;-) Muss ja mal nen bisschen auf Schön tun.
Normalerweise gibts bei mir nur Provisorien...halten am längsten.


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: Trapezgewindespindeln im Delta?
07. March 2018 10:27
Sieht ziemlich geil aus!

Hab kurz nachdem ich diesen Thread hier gelesen habe den "Lisa Simpson" entdeckt - ich verlinke das mal hier, irgendwie passt das, finde ich:

[3dprintingdatabase.org]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen