Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Steppertreiber einstellen

geschrieben von Dragonion 
Steppertreiber einstellen
21. August 2015 15:47
Ich hab gerade mega Probleme die Steppertreiber richtig einzustellen.

Ich verwende ein Ramps 1.4 mit A4988 Treibern und XY42STH48-1684A Motoren (1,68A)
Marlin ist auf dem Arduino drauf.
Vref ist auf ~0,47V eingestellt (70% Maxleistung).
Vref = (1,68 x 0.7) x (8 x 0,05) = 0,47
Auf dem A4988 sind auch die R050 drauf also sollte die Rechnung hoffentlich stimmen.

Der Motor Tuckert die ganze zeit.
Wenn ich über OctoPrint die Achse anspreche ruckelt der Motor etwas.
Der A4988 wird ca. 70-75°C warm. (Am Kühlkörper gemessen)

Warum Tuckert (Vibriert auch leicht) der Motor die ganze zeit ?
Ich hab schon den Motor und den Treiber gewechselt.
Als ich mir vor kurzem die komplette Hardware gegrillt hab hat er auch anfangs nur getuckert.

3-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.08.15 16:57.
Re: Steppertreiber einstellen
21. August 2015 19:26
Ich glaube ich habe den Fehler.
Die mitgelieferten Kabel sind falsch verbunden.
eye rolling smiley
Re: Steppertreiber einstellen
21. August 2015 21:50
Das war der Fehler.
Ich hab die Motoren von Ebay und die mitgelieferten Kabel sind einfach falsch verdrahtet.
Jetzt läuft es 1a. Hat mich nur ca. 100€ Elektroschrott gekostet bis ich drauf gekommen bin. sad smiley

Der Treiber geht unter etwas last auf ca. 40°C was ja wohl echt ok ist.
Zusätzlich kommt en ein 80er Lüfter über das Ramps-Board.

Naja Lehrgeld gezahlt und was dabei gelernt.

Was sagen die Profis zu dem Tipp den ich gefunden habe das man das Ramps-Board zum Einstellen der Treiber (Vref) NICHT an die 12V anschließen soll ?
Es wurde beschrieben das man den Treiber OHNE LAST nur am USB-Netzteil einstellen kann.
So soll verhindert werden das man alles Grillt.
Macht das Sinn oder ist das eher gefährlich ?
Re: Steppertreiber einstellen
22. August 2015 06:20
Quote
Dragonion

Was sagen die Profis zu dem Tipp den ich gefunden habe das man das Ramps-Board zum Einstellen der Treiber (Vref) NICHT an die 12V anschließen soll ?
Es wurde beschrieben das man den Treiber OHNE LAST nur am USB-Netzteil einstellen kann.
So soll verhindert werden das man alles Grillt.
Macht das Sinn oder ist das eher gefährlich ?

Das macht Sinn, da die Referenzspannung nur vom Arduino kommt. Die 12V sind da belanglos.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Steppertreiber einstellen
22. August 2015 06:42
Quote
Dragonion
Der Treiber geht unter etwas last auf ca. 40°C was ja wohl echt ok ist.

Mit dem Pyrometer (Infrarot-Thermometer) gemessen? Da kannst Du die Messwerte völlig vergessen, denn Du misst nicht die wärmste Stelle, sondern den Durchschnitt aus Kühlkörper und Hintergrund. Sowas kann man nur mit einem Berührungsthermometer, z.B. der Fingerspitze, messen.

Quote
Dragonion
Was sagen die Profis zu dem Tipp den ich gefunden habe das man das Ramps-Board zum Einstellen der Treiber (Vref) NICHT an die 12V anschließen soll ?

Zum einstellen der Treiber gibt es dermassen viele Gerüchte, dass man nur noch Kopfweh bekommen kann. Die Schrittmotortreiber würden explodieren, wenn man das Potentiometer im Betrieb auch nur berührt und solchen Quatsch. Einen Schaubenzieher ansetzen würde unweigerlich einen Kurzschluss verursachen. Auch Quark. Man müsse jedesmal komplett abschalten. Mehr Mist.

Dabei ist es ganz einfach: aufdrehen, bis man keine Schrittverluste mehr hat, dann noch 20% mehr und fertig. Dauert eine Minute. Oder alternativ aufdrehen, bis die thermische Sicherung anspricht ("tuckern"), dann 20% zurück. Geht ganz normal im Betrieb und ein Durchschnittsmensch schafft das auch, ohne dabei mit dem Schraubenzieher abzurutschen. Mit der Messspitze rutscht man ja auch nicht ab.


Generation 7 Electronics Teacup Firmware RepRap DIY
     
Re: Steppertreiber einstellen
22. August 2015 09:01
@Traumflug
die Temperatur hab ich mit einem Messfühler vom Multimeter gemessen.
Hab die Messspitze einfach zwischen die Kühlrippen geklemmt.

Beim einstellen der Treiber hab ich mir halt vor kurzem die ganze Elektronik gekillt.
(Raspberry 2 + WLan-Stick + Arduino + Ramps + Treiber)
Deshalb bin ich da doch etwas vorsichtiger und dachte es wäre vielleicht eine Möglichkeit das zu verhindern.
Man liest ja immer mal wieder das beim Einstellen des Treibers die Elektronik schaden nimmt.
Ich hab auch extra einen Keramikschraubendreher.
Re: Steppertreiber einstellen
22. August 2015 10:03
Ich hatte da bisher auch keinerlei Probleme. Kann mich Traumflug nur anschließen.

Was aber gefährlich sein kann: Motoren im eingeschalteten und bestromten Zustand an- oder abstecken.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Steppertreiber einstellen
22. August 2015 10:09
Bei mir waren halt die Motoren auch falsch angeschlossen.
Auf FB usw. hört man halt hin und wieder auch von Leuten die ihre Elektronik gegrillt haben.
Wenn es keinen Nachteil hat würde ich in Zukunft halt ohne die 12V die Treiber einstellen auch wenn es vielleicht nur eine minimale Zusatzsicherung ist.
Re: Steppertreiber einstellen
22. August 2015 10:24
Bitte löschen

8-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.15 10:53.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Qidi Tech Q1 Pro, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - Octopus max EZ - BTT Pi2 - EZ2209 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - Eddy USB - Filamentsensor - BIQU H2 V2S REVO Extruder - Klipper/Mainsail - HDMI 7 V1.2 Touchscreen - Simplify3D
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen