Messerschärfer
28. August 2015 10:53
Jetzt - nach den Sommerferien - ist Zeit für neue Projekte und / oder selbstgebastelte Weihnachtsgeschenke smiling smiley.

Meine Empfehlung ist dieser Messerschärfer, von dem bereits rund 100 Stück (inklusive der Fertiggeräte) im Einsatz sind. Die "Vitamine" (nicht druckbare Teile) gibt es bei mir: Bestellseite. Auf der Website sind auch die STL-Dateien und eine Bauanleitung zu finden.



LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Messerschärfer
30. October 2015 11:55
Diesmal haben wir es geschafft, die Schleifsteine zu schneiden, bevor der letzte verkauft war smiling smiley. Ein Teil der aktuellen Zuschnitte:



LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
VDX
Re: Messerschärfer
30. October 2015 13:45
Hi Willy,

was ist die feinste Körnung bzw. damit erreichbare RA-Werte? - ich bräuchte etwas ähnliches zum halbautomatischen Schleifen+Polieren von Glasfaser-Enden ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Messerschärfer
30. October 2015 15:11
Was nimmt man denn so typischerweise an Steinen?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Messerschärfer
30. October 2015 15:39
Hmmm.....zwei doofe ein Gedanke, Willy???winking smiley



[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Messerschärfer
30. October 2015 15:54
Ach und auch von mir ( vor allem meiner Frau) ein Dickes Dankeschön für die Dateien und die Steine.
funktioniert echt klasse das Teil !
Daumen Hoch.
Gruß
Sascha


[www.3DPSP.de]
Ihr Webshop für Filament.

[www.facebook.com]
Re: Messerschärfer
31. October 2015 11:45
Endlich mal ein paar Kommentare smiling smiley

@VDX: Die feinste Körnung nach japanischer Norm (JIS) ist 12.000. Bereits bei 5.000 kann man sich in der Schneide spiegeln. Die RA-Werte würden mich auch interessieren - da habe ich aber bis jetzt keine vernünftigen Angaben gefunden.

@Wurstnase: Bei dem Fertiggerät biete ich einen 3er-Satz mit 400, 1.000 und 2.000 an. Damit ist eine sehr gute Schärfe zu erreichen. Zum Polieren kann noch 5.000 dazu genommen werden. Wenn breitere Schneiden (eher Outdoor- als Kochmesser) erstmalig in Form gebracht werden sollen, dann ist das mit dem 400er recht mühsam und der 180er oder 220er ist zusätzlich empfehlenswert.

@Sascha: auch ich wurde von meiner Frau immer zum Schleifen "gezwungen" und hatte mal mehr und mal weniger Erfolg winking smiley. Jetzt muss ich aufpassen, dass sich meine Schleifkünste nicht zu schnell im Bekanntenkreis herumsprechen ...

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Messerschärfer
31. October 2015 12:02
Ich weiss was ich auf Weihnachten Drucken werde smiling smiley

Geht dann wohl demnächst mal bei dir eine Bestellung ein smiling smiley


#########################################################
3D-Board.ch - Deine Schweizer Community rund um 3D Druck & 3D Scan
#########################################################
Meine Dienstleistungen rund um den 3D Druck
#########################################################
Re: Messerschärfer
31. October 2015 19:01
Ich habe heute meinen zum ersten Mal eingesetzt. smiling bouncing smiley
Funktioniert super. Deine Video-Anleitung hat mir am Anfang sehr geholfen. thumbs up

Der 220er Stein verbraucht sich gefühlt sehr schnell. Dabei war es nur ein Messer, bei dem ich sehr lange arbeiten musste, um es wieder in Form zu bringen.
VDX
Re: Messerschärfer
31. October 2015 19:47
Hi Willy,

Quote
Willy
@VDX: Die feinste Körnung nach japanischer Norm (JIS) ist 12.000. Bereits bei 5.000 kann man sich in der Schneide spiegeln. Die RA-Werte würden mich auch interessieren - da habe ich aber bis jetzt keine vernünftigen Angaben gefunden.

... kann ich von dir zum Ausprobieren einen Satz mit 500, 2000, 5000 und 10000 oder 12000 bekommen?

Ich mache demnächst ein paar Tests mit verschiedenen Glasfasern und Lasern mit Leistungen bis in den zig-kW-Bereich, da brauche ich eine wirklich perfekte Endfläche!


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Messerschärfer
02. November 2015 03:31
Quote
roe3d
Der 220er Stein verbraucht sich gefühlt sehr schnell. Dabei war es nur ein Messer, bei dem ich sehr lange arbeiten musste, um es wieder in Form zu bringen.

Das ist leider so. Dafür trägt er relativ gut Material ab. Alternativ bieten wir auch einen hart gebundenen Stein (180er Körnung) aus deutscher Produktion an, der deutlich langsamer verschleißt. Durch die harte Bindung werden aber langsamer Schleifpartikel freigesetzt und der Stein wirkt relativ schnell stumpf. Dann kann 180er Schleifpulver (auch im Angebot :-) auf den Stein gestreut werden, um so künstlichen Schleifschlamm zu erzeugen. Beim Schleifen werden dann schneller frische Partikel freigesetzt und der künstliche Schleifschlamm trägt auch zum Materialabtrag bei.

Als weitere Alternative haben wir auch etliche Diamantsteine ausprobiert (Lansky, DMT, No-Name), doch auch die verschleißen relativ schnell, wobei die Diamantpartikel aus der Bindung mit der Metallplatte ausbrechen.

Der einzige Trost ist, dass ein Messer nur einmal "in Form" gebracht werden muss. Beim späteren Nachschleifen kann man i.d.R. mit Körnung 400 - 1000 beginnen und der Aufwand ist signifikant geringer smiling smiley

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Messerschärfer
02. November 2015 03:43
Re: Messerschärfer
08. November 2015 03:07
Sehr cooles Teil! Die meisten Teile habe ich mit 0.28mm Layerhöhe gedruckt. Das Orange kommt von Axel und ist Orbitech.



Nach dem ich nem Arbeitskollegen von dem Teil erzählt habe, hat er mir direkt sein uraltes Pfadfindermesser mitgegeben.

Vorher / Nachher:





Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.

Re: Messerschärfer
08. November 2015 10:37
thumbs up

Quote
Wurstnase
Nach dem ich nem Arbeitskollegen von dem Teil erzählt habe, hat er mir direkt sein uraltes Pfadfindermesser mitgegeben.

Ja, das kann in Arbeit ausarten spinning smiley sticking its tongue out

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
Re: Messerschärfer
08. November 2015 11:52
Alle achtung. Das kann sich sehen lassen. winking smiley

Ich glaube, ich vermach meiner lieben Mutter auch so ein Messerschärfer.


Ehemalige Drucker: Prusa i3 Hephestos, Prusa i3 rework, Geetech i3 China-Acrylat
Drucker im Besitz: Toolson i3 mk2,
Drucker im umbau: Creality CR-10, Flashforge Finder red
Drucker im bau:
Drucker in Planung: Subject Delta, Prusa i3 Lantia GTI, Trumpf truplast 5300
Re: Messerschärfer
08. November 2015 11:56
Ich hab im Sommer mit dem Spaß angefangen. Ist ja schon irre, was man für eine Schärfe mit dem richtigen Werkzeug an die Messer bekommt.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Messerschärfer
15. November 2015 13:35
Schönes Ding, der Messerschärfer smiling smiley


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Messerschärfer
18. November 2015 08:08
Finde ich auch, wirklich ein schönes nützliches Ding.
Ich habe jetzt mal eine Bestelliste an Willi gemailt und wollte anfangen die Druckteile auszudrucken.
Leider gibt es auf seiner Seite nur Openscad Dateien, und Openscad ist überhaupt nicht meines.
Ich hab die Openscad Geschichten einfach ins Openscad kopiert und wollte compilieren aber es kommt immer ein Syntax Error.

Gibt es die Dateien auch als richtiges .stl oder kann mir jemand erklären was bei mir beim compilieren falsch läuft?

Edit: OK hat sich erledigt ich habs doch hin bekommen. Sind ja doch keine scad Dateien, steht nur in der stl so drin. confused smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.11.15 08:21.
Re: Messerschärfer
18. November 2015 09:10
"Rechtsklick->Speichern unter..." ist am einfachsten smiling smiley


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Messerschärfer
18. November 2015 12:35
Hab ich jetzt auch gemacht, am Anfang hab ich halt nur drauf geklickt und es ist ein neuer Tab aufgegangen.
Da stand dann am Anfang des Codes etwas von scad, deshalb bin ich davon ausgegangen das es ein scad File ist.

Nun druckt er aber schon fleisig und Antwort von Willy habe ich auch schon bekommen.
Re: Messerschärfer
20. November 2015 12:48
Hier noch kurz meine Erfahrungen.
Ich habe am Mittwoch bestellt und heute morgen ist das Paket da gewesen.
Da die Druckteile heute auch schon fertig waren habe ich natürlich gleich zusammengebaut.

Die ersten Messer sind geschliffen und erste Sahne, besser und vor allem wesentlich schärfer wie neu. thumbs upthumbs up
Jetzt sitzt gerade meine Frau dran die auch schwer begeistert ist.
Unsre Jungs (keine Angst sind schon lange volljährig) stehen schon Schlange und wollen sich das super Teil ausleihen. grinning smiley

Insgesamt also alles klasse.
Netter Kontakt super schnelle Lieferung und ein top Gerät das auch noch der Frau gefällt.
Bessere Werbung für 3D Drucker kann man gar nicht machen.

Prädikat sehr empfehlenswert.
Re: Messerschärfer
21. November 2015 07:49
Ich habe den Fuß und die Anschlagplatte neu modeliert.
Hintergrund war der, dass ich offene Magnete an der Oberseite optisch nicht schön fand und der Fuß vorn sehr viel Material vergeudet. Auch war mir die dünne Strebe für den kleinen Anschlagstift nicht sympathisch. Hier nutze ich jetzt einfach auch ein Stück 6-kant.

Vielleicht braucht es ja jemand.

Gruß
messerschrfer.rar

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.11.15 07:50.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Messerschärfer
21. November 2015 08:51
Wenn ich meinen Fuß nicht schon fertig hätte würde ich deinen nehmen, aber wer weiß so wie alle das Ding anschmachten muss ich wahrscheinlich eh noch welche drucken. grinning smiley

Also danke schon mal für die Modifikation.
Re: Messerschärfer
23. November 2015 16:29
Ich reihe mich mal in den Club der Scharfmacher ein:


Mal gucken, wie es morgen um die gleiche Zeit aussieht.

Zubehör ist auch heute bestellt.
Re: Messerschärfer
23. November 2015 17:50
Drück dir die Daumen das alles gut läuft. Ich hatte das große Teil lieber alleine gedruckt, falls was schief gehen sollte. Man weiß ja nie winking smiley


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Messerschärfer
24. November 2015 01:34
Und ich hätte meine Teile benutzt....du wirst es hassen, die Metallpartikel von den Magneten zu entfernen.....aber jeder, wie er will....winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Messerschärfer
24. November 2015 07:30
Da kann ich Stud nur recht geben. Ich werde da wohl auch nochmal meinen Drucker mit belästigen.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Messerschärfer
24. November 2015 12:06
Auf Wunsch eines Einzelnen.....das STEP-File.

Gruß Sven

FussSven.rar


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Messerschärfer
24. November 2015 17:20
Auch nach über 30 Messer, die ich inzwischen schleifen durfte - ich bin dem Hinweis von Willy gefolgt und habe die Magneten mit Malerkrepp abgeklebt. Mit Metallpartikeln habe ich keine Probleme.
Re: Messerschärfer
25. November 2015 05:30
Kaum sieht man mal ein paar Tage nicht ins Forum, sind hier 12 neue Beiträge smiling smiley thumbs up

OK, mein Fuß verbraucht recht viel Material - aber ist es mit dem Fuß von Stud54 signifikant weniger? Zugegebenermaßen ist das Design aber ansprechender smiling smiley

Wenn die Magnete nicht an der Oberfläche sind, werden kleine Messer (kleine Klinge vom Taschenmesser) u. U. nicht mehr so gut gehalten. Bei größeren Klingen ist die Haftung eher zu gut. Sie kann aber durch mehrere Lagen Klebeband auf Wunschstärke reduziert werden.

LG, Willy


3D gedruckter Messerschärfer +++ RADDS für den Arduino-Due +++ Meine Drucker
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen