Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos

geschrieben von Nobody4711 
So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
15. June 2017 03:44
Morgens,

Ich habe mir die Trades zum Dice durchgelesen, sind ja nicht viele und die Videos angeschaut. Vor ein Paar Wochen habe ich dann angefangen alles zu bestellen was noch fehlte.

LEIDER gibt es hier nicht viele Infos zum Dice, außer die wie ich glaube sehr gute Video Anleitung, was mir gefehlt hat in der Playlisten, was ich nun per Zufall gesehen habe ist das Video zu den Laserteilen wo gesagt wird, wo die Senkungen hin müssen und wo Gewinde hinein kommen. Ich dachte die wären drinnen gewesen, habe dann aber erst viel später gesehen das die extra bestellt hätten werden müssen.

Ich finde die Video Anleitung spitze, da ich mich. Ist meiner Legasthenie schwer tue Texte zu lesen. Da ich auch nicht in den sozialen Medien unterwegs bin musste ich Skimmy schon einige Male nerven, dafür möchte ich mich hier nochmal ganz herzlich bedanken.

Ich persönlich finde es schade das hier so wenig zum Dice steht, weder bUberichte noch Erfahrungen, aber ich gehe davon aus das die Videos so gut gemacht sind das es kaum Probleme geben wird.

Da ich aber hoffe das Skimmy sich auch freuen wird, wenn hier jemand über sein tolles Projekt scheint, möchte ich das gerne mache. Ich möchte hier von dem Bau und der Inbetriebnahme berichten, bis er läuft. Auch werde ich ein paar Fragen in den Raum stellen die mich so beschäftigen.

Und daher hier mal gleich die erste, wie habt ihr die Senkungen erstellt, die Senker mit Zentrierer sind mit 40 Euro das Stück nicht gerade günstig.

Ich werde die Tage anfangen die Teile zu bearbeiten, sprich Gewinde zu erstellen und zu senken.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
18. June 2017 10:03
Morgens,

Da es draußen zu heiß ist, habe ich mich der Boom gewidmet und den Laserteilen.

Grrrrr. Einige Teile sind weit überfällig oder angeblich geliefert aber nicht da, leider auch einige teure und wichtige wie die Z Achsen Spindel mit Motor, das elektronikboard, die Senker die ich extra gekauft habe.

Dafür scheinen gelieferte Teile Defekt zu sein, klasse, die drei Stepper klingen wenn man Sie manuell dreht nach lagerschaden, klasse.
Mein Drucker zickt beim Drucken der Teile rum und meine Kleber wurden entweder zu warm oder haben Frost abbekommen, nach 4 Stunden würde da immer noch nix hart, das ging früher deutlich schneller.

Nach soviel Frust habe ich die Linearschienen genommen, und was sehe ich da, mal was positives, die sind gefettet, klasse, hätte ich mir das fett kaufen sparen können, aber um sicher zu gehen, und weil ich es da habe, habe ich alle nochmal neu gefettet und die Wagen untereinander getauscht bis alle samt liefen. Klötze gab es leider keine, so das man etwas Vorsicht walten lassen muss.

Dann habe ich mit Schleifpapier und Accuschrauber mehrere Stunden die schlitzmutter abgeschlieffen, was sehr mühselig war. Ich empfehle jedem ein paar Handschuhe die Hitze abhalten, das Schmirgelpapier wird ganz schön warm. Ich habe 2 Bögen dafür gebracht, ich meine 120er wie von Skimmy angegeben. Das macht richtig dreck, ich habe es draußen gemacht.

Nun werde ich die Folien abziehen und die Bleche reinigen, dann werde ich entgrathen und die Löcher nachbohren und Gewinde schneiden. Beim Dritten anschauen habe ich mir alle teile ausgedruckt auf Papier und dran geschrieben wie groß die Löcher sind und welches Gewinde rein kommt, so hoffe ich alle Bleche auf einmal bearbeiten zu können, so das ich den dreck einmal abarbeite.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
19. June 2017 06:51
Ich habs so gemacht.
Bleche die nicht drauf sind wurden nicht nachbearbeitet.
Eine Seitenwand und Rückwand können abweichen wenn du ohne Wasserkühlung baust


Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
20. June 2017 06:39
Kennst du die Facebook Gruppe zum DICE? Dort gibt es auch sehr viele Informationen. Mein DICE Bausatz ist seit einem knappen Jahr auch noch OVP.. Einfach keine Zeit..
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
21. June 2017 08:38
Quote
a.schaefer85
Ich habs so gemacht.
Bleche die nicht drauf sind wurden nicht nachbearbeitet.
Eine Seitenwand und Rückwand können abweichen wenn du ohne Wasserkühlung baust

[attachment 95387 Bild1.jpg][attachment 95388 Bild2.jpg][attachment 95389 Bild3.jpg][attachment 95390 Bild4.jpg][attachment 95391 Bild5.jpg][attachment 95392 Bild6.jpg]

Morgens,

wow, das ist ja cool gemacht, da sehen meine Zeichnungen nicht so toll aus. Danke, das werde ich gleich mal abgleichen, ich habe gestern auf eine Stück Alu mal Gewinde geschnitten und gesenk, da immer die gleiche höhe zu treffen ist schwirig, ich werde nachher mal den Tiefenanaschlag montieren.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
21. June 2017 08:41
Quote
Mr.Coffee89
Kennst du die Facebook Gruppe zum DICE? Dort gibt es auch sehr viele Informationen. Mein DICE Bausatz ist seit einem knappen Jahr auch noch OVP.. Einfach keine Zeit..

Morgens,

ja, gelesen, aber ich bin weder bei Facebook und co. Wenn ich eine Facebookseite versuche zu öffnen bekomme ich einen Störer der 2/3 der Seite verdeckt und mich auffordert mich anzumelden.

Ich hoffe das Rene die letzten 2% auch "öffnetlich" stellt mit Video und Beschreibung, weil "nur" dafür werde ich mich nicht bei Facebook registrieren.

Danke



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
22. June 2017 15:32
Morgens,

nach dem Kontrollieren ging es weiter, leider ist der 6,3 mm Senker unrund, also wurde dieser Reklamiert.
Das ElektronikBoard soll geliefert sein, ist aber nicht angekommen. Super
Die Ersatzspindel die ich bestellt habe kam aus Schweden, ich musste zum Zoll, wieso??? Schweden gehört nach meinem Wissen zur EU, 1/2 Tag Urlaub geopfert für nichts.

Nach den Ganzen Niederlagen wollte ich dann endlich was Positives, also haben ich ich mir nun schritt 3 vorgenommen, die Montage der Y Achse. Und das Unheil ging weiter, die Muttern die in die eine Schiene Passten, passen hier nicht, also nochmal schreifen.

Dann die M3 8mm Schrauben genommen, hoppla, die sind zu lang. Nochmal geschaut, ja sie die sollen es sein.
Weil die nicht passen habe ich nun die 3x6mm genommen.

M3 x 8mm





M3 x 6mm





Jetzt muss ich Schrauben bestellen, läuft.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.17 15:34.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
23. June 2017 17:24
Ja, hier auch Morgens,

Ich hatte ja dem Rene versprochen meine Baufortschritte am DICE hier online zu stellen. Allerdings wird es den wenigsten nützen, da ich in vielen Dingen von der eigentlichen Fertigung der Teile abgewichen bin. Die wenigsten könnten das auch so nachbauen. Und so bauen lassen würde keiner bezahlen wollen.
Soll heissen:
- Alle Teile aus V2A (auch die 4mm Teile, welche eigentlich aus Alu sind)
- Laserteile alle ohne Bohrungen anfertigen lassen
- Bohrungen wurden (von mir selbst) Drahterodiert -> höhere Passgenauigkeit bei der Montage.
- Plastikteile, welche sich an den Führungswägen befinden, wurden aus Alu gefertigt
- Z-Achsspindel wurde eine Nummer größer verwendet und auch einzeln gefertigt (Mittelbohrung mit Abflachung drahterodiert) und mit einem normalen Nema (34mm Höhe) "verheiratet" (durchgehende M3-Zugstange)
- sämtliche Pulleys würden aus rostfreien Werkzeugstahl drahterodiert, mit selbst gehdrehten Anlaufscheiben versehen und mit einer M3-Schraube stirnseitig in die Motorwelle verschraubt (keine seitliche Madenschraube)
- Steuerelektronik wird das MKS sBase mit seitlich ausklappbaren TFT + RasperryPi mit Octoprint
- Vollmetal-Bowdenextruder mit selbst gefertigten Förderritzel und "Neodymmagnetfeder" (keine Ahnung wie das System heisst)
- passgenaue Distanzstücken zwischen den Kugellagern aus Edelstahlröhrchen/ -scheiben, damit sich beim festziehen der Rahmen nicht verzieht
- das alles 2x (zwei DICE werden gebaut)
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
26. June 2017 02:52
Quote
neodym
Ja, hier auch Morgens,

Ich hatte ja dem Rene versprochen meine Baufortschritte am DICE hier online zu stellen. Allerdings wird es den wenigsten nützen, da ich in vielen Dingen von der eigentlichen Fertigung der Teile abgewichen bin. Die wenigsten könnten das auch so nachbauen. Und so bauen lassen würde keiner bezahlen wollen.
Soll heissen:
- Alle Teile aus V2A (auch die 4mm Teile, welche eigentlich aus Alu sind)
- Laserteile alle ohne Bohrungen anfertigen lassen
- Bohrungen wurden (von mir selbst) Drahterodiert -> höhere Passgenauigkeit bei der Montage.
- Plastikteile, welche sich an den Führungswägen befinden, wurden aus Alu gefertigt
- Z-Achsspindel wurde eine Nummer größer verwendet und auch einzeln gefertigt (Mittelbohrung mit Abflachung drahterodiert) und mit einem normalen Nema (34mm Höhe) "verheiratet" (durchgehende M3-Zugstange)
- sämtliche Pulleys würden aus rostfreien Werkzeugstahl drahterodiert, mit selbst gehdrehten Anlaufscheiben versehen und mit einer M3-Schraube stirnseitig in die Motorwelle verschraubt (keine seitliche Madenschraube)
- Steuerelektronik wird das MKS sBase mit seitlich ausklappbaren TFT + RasperryPi mit Octoprint
- Vollmetal-Bowdenextruder mit selbst gefertigten Förderritzel und "Neodymmagnetfeder" (keine Ahnung wie das System heisst)
- passgenaue Distanzstücken zwischen den Kugellagern aus Edelstahlröhrchen/ -scheiben, damit sich beim festziehen der Rahmen nicht verzieht
- das alles 2x (zwei DICE werden gebaut)

Morgens,

Danke für Deine Antwort. Ich kann da nur für mich sprechen, aber wenn ich das Richtig verstehe, mal einfach ausgedrückt, Baust Du den selben Drucker nur mit anderen Materialien und einigen kleinen anpassungen und einem anderem Board. Und auch hier sehe ich positiv das jemand darüber nachdenkt statt Schlauch etwas "Massiveres" einzusetzen was mir auch Durch den Kopf ging, daher finde ich andere berichte klasse, Rene hat eine Tolle vorlage gemacht, da gibt es nichts, aber ich denke über einiges warscheinlich zu viel nach.

Ich würde mich feuen von dem Projekt hier zu lesen.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
26. June 2017 05:04
Hi Nobody (führe ich jetzt ein Selbstgespräch? tongue sticking out smiley )

Bzgl der X Y und Z Schienen:
Das gleiche Problem mit den M3x8 hatte ich damals auch. Tipp seitens René und anderer: Unterlegscheibe. Die stört keineswegs bei X und Y, und auf Z sogar auch nicht. Jedoch wird damit die Schraube so weit rausgeholt, dass der Wagen sie nicht mehr streifen kann.

Liegt jetzt bei dir - Schrauben sparen oder Unterlegscheiben smiling smiley


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
26. June 2017 08:06
X Y und Z Schienen mit M3*6 fest schrauben.
Davon sind mehr als ausreichend im Schraubenset enthalten.
Unterlegscheiben können Probleme machen, zudem siehts einfach sch... aus spinning smiley sticking its tongue out

So sieht mein Aufbau aus:







Und das spuckt er aus:




Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
26. June 2017 08:52
Ich habe mir ein Set von M3 Schrauben ( immer 100 Stck ) und eine KFZ Krimpzange zugelegt. In der Zange ist auch ein Gewindeabschneider für M3. Damit kürze ich die Schrauben auf die benötigte Länge.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
27. June 2017 01:54
Quote
a.schaefer85
X Y und Z Schienen mit M3*6 fest schrauben.
Davon sind mehr als ausreichend im Schraubenset enthalten.
Unterlegscheiben können Probleme machen, zudem siehts einfach sch... aus spinning smiley sticking its tongue out


Und das spuckt er aus:

Morgens,

Danke für die Bilder, klasse, Der ist ja toll sauber aufgebaut. Gefällt mir sehr gut.

Und die Teile die da raus kommen sind ja klasse, wenn ich je so eine Qualität erreiche bin ich sehr zufrieden.
Mit welcher Software Druckst Du? Was für Material hast Du da gedruckt und auf was PEI Beschichtet oder was anderes?



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
27. June 2017 04:24
Schöner Drucker und die gedruckten Teile sehen unglaublich gut aus...
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
03. July 2017 15:44
Morgens,

So, bei mir ging es heute auch weiter, ich habe den Bohrständer ausgepackt und die Senkungen gemacht. Nach ein paar versuchen, bin ich mit einem dreischneider dran, die Maschine auf schnell Lauf und dann immer kleine schnelle Bewegungen rein ins Material und wieder zurück. Viele sind schön rund geworden, leider einige eirig, aber ich glaube das es so OK sein wird. Ich hoffe ich habe nichts verbogen. Bilder werde ich nachreichen. Leider bin ich beruflich Arg eingespannt, da fehlt was die Zeit, aber das Projekt juckt mir in den Fingern.

Freu.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
06. July 2017 16:27
Morgens,

Es juckt, und so habe ich mir eben 2-3 Stunden abgezwackt und weiter gemacht. Der nächste Schritt wird das einkleben der Riemen, da habe ich noch was bauchdrücken, ich überlege noch wie ich es vernünftig hin bekomme, und womit kleben. Ich hatte an Stabilität Express gedacht, aber ich glaube das werde ich erst noch testen an einem Stück.

Heute kam dann auch endlich das Elektronik Board an, juchu, hier kann es nun auch weiter gehen.

Ein Problem was ich noch habe, ich habe die Schrauben und die Z Spindel auf meiner Proxxon ks80 gekürzt mit einem Trennblatt, beim abdrehen der Messingmutter habe ich extra mehrfach darauf geachtet das Sie das Gewinde wieder "repariert" leider war das keinen, jetzt muss ich schauen wie ich das hin bekomme, ich bekomme die Messingmutter nicht mehr aufgedreht. Grrr.

Und der X Schlitten geht recht schwer im Vergleich zum y Schlitten. Er geht aber über die gesamte Länge gleich schwer und auch akustisch klingt es gleich. Leider muss ich wieder los, so das wieder Pause ist, aber ich hoffe das Projekt bald weiter machen zu können, Bilder kommen gleich, wenn die blöde Leitung mitspielt






Die Senkung ist nicht schön, aber es geht.





Die Druckteile sind leider nicht wirklich schön, werden es aber tun.





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.07.17 16:43.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
14. July 2017 01:46
Morgens,

es geht weiter, ich habe gestern wieder etwas Zeit gehabt, und ich konnte die Riemen einkleben. Ich habe Stabelit Express genommen, der scheint gut zu halten, zumindest habe ich am Teststück den Riemen so nicht rausgezogen bekommen. Ich habe es in zwei Schritten gemacht, so wie Rene es in seinem Video zeigt. Nach dem einkleben der ersten Seite habe ich mit überlegt einen Riemenspanner zu Drucken der um den Wagen führt und die Riemen in den Wagen Drückt. Nach einem Druck der dritten Zeichnung habe ich das Aufgegeben und mir ur einen Klotz gedrucktder zwischen die Ziemen kommt und wo ich mit einer Zwinge die Riemen halte, So ist der Riemen im Dice schon gespannt, und es liegen die Riemen beim Kleben ohne Spannung. Ich werde nachher ein Bild machen,

Ich habe vor auch die Step Treiber an das Alu zu kleben, Ich habe mir 3M Klebepads geholt, und werde die Treiber vollflächig verkleben. Kann mir einer sagen ob ich alle Pins Verlängern muss, oder nur einige, Ich werde die Treiber von Watterot einbauen, SilentStepStick TMC2100 Schrittmotortreiber,

Die Mechanik ist ja bald geschafft.

Und gleich noch eine Frage, ich habe mir schon einen Octoprint aufgesetzt, den werde ich auch verbauen, nutzen alle Simply3D oder gibt es auch CURA Nutzer? Und wen ja, würde der/die auch für CURA das Profil teilen, damit man nicht alles bei 0 einstellen muss?

Danke.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
14. July 2017 05:07
Hiho,

ich nutze den Dice mit Cura 15.04.6
Druckergebnisse sind auch fein, sofern meine Z-Achse mitspielt. Muss ich immer noch dran friemeln.

Hab dir mein 0.3mm Nozzle Profil mal angefügt.
Geräte Einstellung hab ich nich viel gemacht. E-Steps auf 0 da FW, Breite 90, Tiefe 75 und Höhe 80, Extruder 1, Heatbed ja, kein Mittelpunkt, Square Form und Gcode Art hab ich auf Marlin/Sprinter gelassen. Keine nennenswerten PRobleme damit gehabt bisher.
Profil ist auf PLA und für PEI Platte, Temperatur musst du u.U. ändern. Ansonsten komm ich damit aktuell zurecht - nicht perfekt das Profil aber solang meine Z-Achse noch nicht so will wie ich steht mein Dice aktuell eh mehr als dass er druckt sad smiley


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Anhänge:
Öffnen | Download - DICE_03mm_Nozzle.ini (10.1 KB)
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
14. July 2017 08:43
Wenn man senkt, muss die Drehzahl extrem niedrig sein...nicht hoch...nur mal so...


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
15. July 2017 09:35
Quote
Stud54
Wenn man senkt, muss die Drehzahl extrem niedrig sein...nicht hoch...nur mal so...

Morgens

danke für deine Antwort. Ich habe es ausprobiert mit dem Bodenblech von Dice, ich habe so nur Eier bekommen, allerdings habe ich auch keinen Zentriersenker gehabt, sondern nur einfache 1 und 3nSchneiden Senker. Und beim 3 Schneiden Senker habe ich die Besten Ergebnisse bei Hoher Drehzahl gehabt, da waren die Löcher fast perfekt rund, allerdings immer nur kurzes Eintauchen ins Material.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
15. July 2017 09:41
Quote
Terri
Hiho,

ich nutze den Dice mit Cura 15.04.6
Druckergebnisse sind auch fein, sofern meine Z-Achse mitspielt. Muss ich immer noch dran friemeln.

Hab dir mein 0.3mm Nozzle Profil mal angefügt.
Geräte Einstellung hab ich nich viel gemacht. E-Steps auf 0 da FW, Breite 90, Tiefe 75 und Höhe 80, Extruder 1, Heatbed ja, kein Mittelpunkt, Square Form und Gcode Art hab ich auf Marlin/Sprinter gelassen. Keine nennenswerten PRobleme damit gehabt bisher.
Profil ist auf PLA und für PEI Platte, Temperatur musst du u.U. ändern. Ansonsten komm ich damit aktuell zurecht - nicht perfekt das Profil aber solang meine Z-Achse noch nicht so will wie ich steht mein Dice aktuell eh mehr als dass er druckt sad smiley

Morgens,

Danke für das Profil, das wird mir bestimmt sehr helfen. Ich habe heute die Alu Streben eingebaut, und geflucht ohne ende, da paste fast keine, grrr. Dazu aber Später mehr. Was für Probleme hast Du mit Deiner Z Achse?
0,3 Nozzle Passt super, habe ich auch bestellt als Airbrush Düse, Hast Du die oder die vom E3D?
Wie zufrieden bist Du mit der PEI Platte und der Haftung? Builtak habe ich im Prinrbot, und wenn da mal etwas zu Dicht der Druck am Bett ist, geht der Druck kaum noch von der Platte. PEI habe ich keine Erfahrung, Carbon bin ich mir nicht sicher bei kleinen teilen, aber Skimmy sagte PEI hätte da auch Probleme, hat aber ausser der Builtak keine Empfehlung gegeben.

Danke für die Rückmeldung, würde mich freuen mehr zu hören und eventuell auch zu sehen.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
15. July 2017 09:44
So,

her die versprochenen Bilder vom Riemen einkleben. Ich habe Stabelit Express genommen, und den Riemen eingeklemmt beim kleben auf der zweiten Seite.


Mit der Zwinge die Riemen im Dicht gespannt







Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
17. July 2017 16:24
Quote
a.schaefer85
X Y und Z Schienen mit M3*6 fest schrauben.
Davon sind mehr als ausreichend im Schraubenset enthalten.
Unterlegscheiben können Probleme machen, zudem siehts einfach sch... aus spinning smiley sticking its tongue out

So sieht mein Aufbau aus
[attachment 95603 IMG_9503.JPG]

Morgens,

Ich hätte da noch fragen,

-wie hast Du den USB vom Controllerboard zum Raspi bekommen. Ich sehe keinen Stecker?
-hast Du alle Drähte verlängert, oder nur einige pinne zu den Treibern?
-Du hast die Treiber auf einen Kühlkörpern geklebt, nicht ans Gehäuse, richtig, ist er seitlich oder unten festgeschraubt?

Was,isr der Vorteil der PI USV?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.07.17 16:26.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
17. July 2017 16:34
angry smiley

Heute war ein mieser Tag,

Ich habe heute weiter am Dice gemacht, dabei musste ich feststellen das die Alu Streben die M4 Löcher an den Enden nicht wirklich mittig haben, grrrrr, da passt so nichts. Also habe ich die Löcher im Blech aufgebohrt, teilweise bis M5.



Dann müsste ich feststellen das die Streben abstehen, also alles wieder auseinander, aber keinen Fehler gefunden, ausser das auch hier die Löcher nicht sauber mittig sitzen.


Vor lauter Frust wollte ich die Elektronik einbauen, sprich das neue Controllerboard, super, es ist zwar da, aber an dem wackelt dervReset Knopf durch die Gegend. auch die Löcher im Boden passen nicht. Also mal USB Kabel ins Board, super, so passt es nicht rein.



Dann wollte ich einen Lüfter verbauen für die Elektronik, leider passt kein Sägeblatt in die Schlitze von lüfterblech, nun überlege ich es mit Gewalt rauszuheben, aber da wird wahrscheinlich einiges schief.

Nach dem noch einiges nicht passte, habe ich die Bleche mal zusammen gebaut, auch hier gibt es unschöne ecken wo. Es nicht passgenau ist, Bilder reiche ich gleich nach, geht von unterwegs leider nicht.




Auch habe ich einen Schlitz Zwischen Decke und Rückwand, aber das Blech ist oben Bündig, fällt aber nicht weiter auf


Die Z Schiene Passte auch nicht, so das ich etwas Gepfeilt habe



Ein schlechter Tag, nicht wirklich weiter, leider.

3-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.07.17 03:15.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
18. July 2017 03:12
Die Ausschnitte für die Lüfter lassen sich durch 2 gezielt gebohrte Löcher leicht entefernen.... Gewalt ist da fehl am Platz.


MfG
Jonas


Sparkcube v1.1xl


Meine Thingiverse Dinge: [www.thingiverse.com]
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
18. July 2017 03:19
Quote
mf-fahrer
Die Ausschnitte für die Lüfter lassen sich durch 2 gezielt gebohrte Löcher leicht entefernen.... Gewalt ist da fehl am Platz.

Morgens,

danke für den Tip. Da wäre ich nicht drauf gekommen, klar, Bohren. Super, das werde ich heute Abend machen.

Danke.

Eine Frage, wie genau haben die Teile bei Dir gepasst, Ich hatte schon eine Bodenplatte wo die Löcher komplett daneben waren, aber die Löcher so passen auch nicht 100% Ja meine Senkungen sind nicht der Brüller, aber die Löcher waren ja vorgegeben durchs Lasern.

Leider scheint der Drucker genauso viele Probleme zu haben die mein Sparkcube. Ich frage mich nur liegt es an mir, oder haben alle so viele Probleme?
Oder bin ich "nur" verwöhnt



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
18. July 2017 12:35
Also bei mir gab es keinerlei nennenswerte Abweichungen.


MfG
Jonas


Sparkcube v1.1xl


Meine Thingiverse Dinge: [www.thingiverse.com]
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
24. July 2017 15:56
Morgens,

leider sind einige teile nicht schön, so das ich immer noch am Korrigieren bin, Aktuell habe ich mal etwas aus Plexiglas gefräst, um zu kontrollieren ob es an den Teilen liegt. Das Plexiglas Teil passe fast Perfekt, also befürchte ich das die Frontblenden die Löcher nicht richtig sind. Ich habe die dann mal um 180 Grad gedreht, so das die Schrift auf dem Kopf steht, dann ist es zur anderen Seite hin schief. Ich werde Skimmy mal anschreiben.

Jetzt geht es aber an die Elektronik, leider sind für das 3D mini keine Löcher vorgesehen, so das ich erstmal selber welche in den Boden gemacht habe. Nach dem Gewinde Schneiden und dem eindrehen der Abstandsbolzen habe ich festgestellt, das mir die langen gewinde unten raus nicht gefallen, und die Metallabstandsbolzen begeistern mich auch nicht an Platinen, daher habe ich die durch Plastikschrauben mit Unterlegscheiben aus Kunststoff ersetzt. Dann habe ich das 3D Mini und den RasPi 2 festgeschraubt.

Nun habe ich die Kabel verlängert und in Gewebeschlauch gepackt. Dann Dupont Stecker drauf. So langsam geht es weiter.

Und hier wieder ein paar Bilder:










Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
30. July 2017 10:14
Quote
Nobody4711
Ich habe heute weiter am Dice gemacht, dabei musste ich feststellen das die Alu Streben die M4 Löcher an den Enden nicht wirklich mittig haben, grrrrr, da passt so nichts. Also habe ich die Löcher im Blech aufgebohrt, teilweise bis M5.
[attachment 96302 IMG_6937.JPG]

Dann müsste ich feststellen das die Streben abstehen, also alles wieder auseinander, aber keinen Fehler gefunden, ausser das auch hier die Löcher nicht sauber mittig sitzen.
[attachment 96301 IMG_6942.JPG]
[attachment 96304 IMG_6957.JPG]

Aufbohren der Löcher ist die richtige Lösung. Das die Kopf-Löcher manchmal nicht 100% mittig sind, ist nicht zu vermeiden, ich mache die Teile alle von Hand sad smiley

Quote
Nobody4711
Nach dem noch einiges nicht passte, habe ich die Bleche mal zusammen gebaut, auch hier gibt es unschöne ecken wo. Es nicht passgenau ist, Bilder reiche ich gleich nach, geht von unterwegs leider nicht.
[attachment 96297 IMG_6958.JPG]

[attachment 96305 IMG_6960.JPG]

Das sieht leider danach aus, als ob du "schief" gesenkt hast confused smiley Dann zieht sich das Blech beim festschrauben weg, da das Bohrloch 3,4mm groß ist.

Quote
Nobody4711
Auch habe ich einen Schlitz Zwischen Decke und Rückwand, aber das Blech ist oben Bündig, fällt aber nicht weiter auf
[attachment 96299 IMG_6940.JPG]

Der sollte verschwinden, sobald du die Seitenwand montierst.

Quote
Nobody4711
Die Z Schiene Passte auch nicht, so das ich etwas Gepfeilt habe
[attachment 96300 IMG_6946.JPG]

Das gehört zu der Vorbereitung des entsprechenden Bleches smileys with beer


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: So viele DICE Bestellungen, aber keine Berichte und Infos
31. July 2017 04:39
Quote
Nobody4711
Danke für das Profil, das wird mir bestimmt sehr helfen. Ich habe heute die Alu Streben eingebaut, und geflucht ohne ende, da paste fast keine, grrr. Dazu aber Später mehr. Was für Probleme hast Du mit Deiner Z Achse?
0,3 Nozzle Passt super, habe ich auch bestellt als Airbrush Düse, Hast Du die oder die vom E3D?
Wie zufrieden bist Du mit der PEI Platte und der Haftung? Builtak habe ich im Prinrbot, und wenn da mal etwas zu Dicht der Druck am Bett ist, geht der Druck kaum noch von der Platte. PEI habe ich keine Erfahrung, Carbon bin ich mir nicht sicher bei kleinen teilen, aber Skimmy sagte PEI hätte da auch Probleme, hat aber ausser der Builtak keine Empfehlung gegeben.

Danke für die Rückmeldung, würde mich freuen mehr zu hören und eventuell auch zu sehen.

Hab ein stinknormales E3D + 0,3mm Düse Bügeldüse verbaut. Irgendwann wenn das Geld wieder in Strömen fließt, werd ich ggf auf WaKü umsteigen smiling smiley

Probleme mit der Z-Achse:
Wenn ich den Z-Motor fest schraube (also wirklich, die Schrauben fest ziehe), habe ich Schrittverluste in der Z-Achse. Es herrscht irgendwo eine Verkantung vor, so dass beim Absenken des Betts anstatt 0,2mm auch mal 0,3 oder gar 0,4mm gesprungen werden.
Meine Lösung: Die Schrauben für den Z-Motor rausdrehen, Loctite drauf und wieder rein, sobald die fest sind, 1/8 oder 1/4 umdrehung raus - so dass man merkt, dass der Motor wieder wackeln kann.
Macht man das ohne Loctite, wird dir nach 10 Minuten Druckzeit 2x ein "klack" auffallen - dann haben sich die zwei zur Rückwand zeigenden Schrauben von selbst rausvibriert. Die anderen beiden werden vom Z-Linearschienenblech gestoppt.

Meine Vermutung: Ich habe im Z-Blech damals schief gebohrt und schiefe Gewinde geschnitten. Da Skimmy aber glücklicherweise das Blech aktualisiert hat, dass man nun auch LEDs dort durchführen kann, hab ich mir die mal nachbestellt und werd den Sommer zum Basteln nutzen. Normalerweise nimmt man dafür den Winter... Aber egal tongue sticking out smiley
Wenn es daran am Ende nicht liegt, werde ich wohl noch einiges an Arbeit investieren müssen um den Fehler zu finden. Man wird sehen... Mit der Lösung druckt er aber einwandfrei.

PEI - ich drucke auf meinem Delta auf BlueTape (noch), auf meinem Toolson mit PEI und hier auch. Das schöne am DICE ist imo die schnelle Betteinstellung über die drei Rändelmuttern unterhalb des Bettes. Ich hatte noch keinen Druck, der >nicht< abging. Dazu kommt aber auch, dass ich noch keinen Druck mit einer Auflagefläche von <1cm² gemacht habe. Aber alle anderen Drucke konnte ich beim Abkühlen auf ~40°C abziehen, ansonsten hat ein komplettes Abkühlen auf Raumtemperatur zum klassischen "Knack" geführt und es ist runtergerutscht.

Was die "Passgenauigkeit" der Teile betrifft - Mehr oder minder, ja. Da sitzt das eine Blech mal ein wenig höher, das andere tiefer. Wie Skimmy sagte, die sind alle handgemacht, egal ob von ihm oder von einem selbst.. Jedes Teil ein Unikat, und solang es sich dabei hauptsächlich nur um Blenden handelt, sind es nur Schönheitsmankos.


Da ich noch dein USB Kabel gesehen habe - hier einmal aus der BOM gezogen:
Micro USB Kabel

Das Teil hat Rene damals empfohlen und ich finds super. Da musst nich diese Kabelbiegung machen.


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen