Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament

geschrieben von Netjir 
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
26. June 2019 03:39
Hallo zusammen!

Ich bin der Kollege vom malkem der das Filament auch gern mal testen wollte smiling smiley

Als erstes hatte ich mir meine Settings nach den Erfahrungen hier im Forum etwas angepasst und dann mit einem Benchy auf Tauglichkeit geprüft bevor ich was größeres drucken lasse.
Danach habe ich wegen Details für den Glanz einen High-Poly 3D gescannten Ast gedruckt. Druckzeit fast 10h...

Ich finde meine Parameter passten direkt recht gut für den ersten Versuch:

Layer: 0,2mm
Perimeter: 2
Geschwindigkeit: 50
Hotend: Layer 1+2 215°C dann 205°C
Druckbett: 60°C
Lüftung: "etwas mehr als ich sonst nutze" smiling smiley

Mein Drucker ist ein getunter Anycubic I3 Mega.


Zum Filament:
Mir gefällt es optisch sehr gut.
Vorallem das silberne ist für Figuren/Skulturen sehr schön. Zu drucken ist es auch einfach und ohne Probleme.
Das Spacegrey oben auf den Bildern hatte mir sogar noch besser gefallen. Denke da gönne ich mir später ne Rolle?
Einzig die Layerhaftung ist leider nicht so gut. Den Kamin und das Dach vom Benchy konnte ich ohne Anstrengung mit der Hand abbrechen.
Für Figuren etc reicht das natürlich aus aber bei funktionalen Teilen nur wenn diese nicht so belastet werden.


Ich teste aber die Tage noch mal mit anderen Geschwindigkeiten und Temperaturen herum.
Bin auch gespannt ob und wie sich dabei der Glanz ändert.

Die Bilder poste ich gleich mit dem Smartphone.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
26. June 2019 03:44
Hier noch die Bilder









Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. June 2019 03:38
Hallo Leute grüßt Euch.

Ich habe noch ein wenig mit dem BioFusion probiert und einmal auf die schnelle eine Abdeckhaube für einen Nema17 Stepper einer Z-Achse gedruckt.
Sie wurde etwas unsauber, was mir dann eine gute Gelegenheit der Nacharbeit bzw. Nachbehandlung des Materials gab.

Haube mit Filamentführung (inkl. 2teiliger Führung mit Folienscharnier)



Feilen, Schleifen und Entgraten ist kein Problem. Zum Versiegeln oder zur Oberflächenveredelung eignet sich besonders gut
der Anlöser von Tangit (den ich sehr oft und gerne für div. Kunststoffe verwende).
Es gibt einen guten "Wisch und Glanz-Effekt", so wie der des Materials.eye popping smiley
Die beiden Hälften habe ich dann mit PVC-Kleber verklebt.



Nur mit der Temperaturbeständigkeit werde ich noch ein wenig probieren. Die gefällt mir noch nicht so ganz. grinning smiley



LG Didi

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.19 13:46.


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker Nr.7 ( in Arbeit . . . )
iMac , Creo 3.0/4.0 , Cura 4.3 , . . .
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. June 2019 11:56
Servus Leute,

erstmal riesen Dankeschön an Marco und den rest vom extrudr.eu Team für die Testrollen, erhalten habe ich blue fire und space grey.
wo ich das blue fire gesehen habe musste ich gleich daran denken das sich die Figur die der Marco hier gepostet hat bestimmt gut dazu passt smiling bouncing smiley, also gesucht, Danke Marco, gefunden auf maximal größe für den Ender 3 Skaliert und losgedruckt.

Gedruckt wurden beide Teile bei 205°C Nozzle Temp und 65°C Bed Temp bei 60mm/s und 60-100% Fan Speed
hier und da hat der Ender 3 an der Figur gepfuscht aber im großen und ganzen muss ich sagen das Material lässt sich 1A verarbeiten und der effekt ist extrem geil. Da wir hier aktuell schönste Sonne genießen habe ich die Fotos erst recht draußen gemacht.

Den Turm hat der Ender besser hinbekommen finde ich, Material auch hier super einfach zu drucken ohne große probleme. Verwendetes Strützmaterial lies sich wunderbar entfernen.

20190628-133753 20190628-13380220190628-133813
20190628-133838 20190628-133857 20190628-133903 20190628-133924
20190629-140830 20190629-141314 20190629-141322 20190629-141331 20190629-14135020190629-141440


Danke dafür das ich Tester sein durfte und so ein tolles Material von euch zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Gruß Rage
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 01:21
Moin zusammen,

ich habe ebenfalls space grey und blue fire bekommen. Dafür von mir auch vielen Dank!

Allerdings habe ich massive Probleme mit der Layerhaftung. Ich konnte meinen Temp-Tower mit Temperatur von 230 bis runter auf 190*C quer durch die Bank recht problemlos zerrupfen. Habs auch mal mit nur 50% Cooling probiert, aber auch das brachte kaum bzw. keinen Erfolg.

Entweder ist die aktuelle Umgebungstemperatur (ziemlich warm hier) zu hoch oder das Material ist tatsächlich eher für Anschauungsobjekte geeignet. Hat jemand andere Erfahrungen und kann mir noch einen Tipp geben wo es klemmen könnte?

Bilder reiche ich selbstverständlich nach sobald ich was habe.


Grüße

Manu
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 03:09
Hi Manu,

wie schon geschrieben hab ich mit 215-216°C , mit 0-10% Bauteilkühlung, keine Probleme mit der Layerhaftung gehabt.

Weder bei dem Vierkantschlüssel (der Eule), noch bei den Lagern, die ja beide Funktionsteile sind.

Gehe davon aus, das die Farbe des Materials (BioFusion) keinen Einfluss / Auswirkungen auf das Schmelzverhalten hat grinning smiley

LG Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.07.19 03:12.


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker Nr.7 ( in Arbeit . . . )
iMac , Creo 3.0/4.0 , Cura 4.3 , . . .
Anhänge:
Öffnen | Download - IMG_0586.jpg (43.7 KB)
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 03:18
Moin Didi,

besten Dank, hab ich ganz übersehen. Dann werde ich meine Bauteilkühlung auch mal so weit runterfahren.
Wundert mich aber schon ein wenig, dass die Druckparameter recht stark denen von PLA ähneln, die Kühlung scheinbar aber doch recht stark reduziert werden muss. Und selbst das doch sehr unterschiedlich ist: Rage verwendet 60 - 100%, malkem 50%, Salomon 100%, TheHidden 100%, EDE 60%, Du/vw-styler 0-10% confused smiley

Wie dem auch sei. Ich teste...


Grüße

Manu
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 03:27
Hi Manu,

nicht zu vergessen, die unterschiedlichen Drucker und deren Komponentenanordnung und die Kühlungseffizienz sind auch recht unterschiedlich.
Ich verwende (siehe Bild vom letzten Post) zwei 50x50 Radiallüfter recht nah am Heizklotz / Druckobjekt. Viel Luft und kurzer Weg.

LG Didi


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker Nr.7 ( in Arbeit . . . )
iMac , Creo 3.0/4.0 , Cura 4.3 , . . .
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 03:58
Genau, vergleichen kann man die Einstellung der Kühlung leider nicht. Bei mir fliegt bei 100% fast das Teil vom Heizbett. Man hört das Zischen und Rauschen der Luft am Bauteil smiling smiley
Und ich denke die Wahrnehmung von Layerhaftung ist auch unterschiedlich. Sehr gut ist für mich wenn ich es nur mit Werkzeug abgebrochen bekomme und die Bruchkante idealerweise nicht auf einer Layerebene liegt. Hier ist die Layerhaftung deutlich geringer gewesen, bei 205 Grad mit relativ hoher Kühlung. Natürlich ist es dennoch fest und zerfällt nicht in der Hand. Schon Ok so aber nicht wie ich es bei PETG kenne winking smiley Drucke vielleicht heute einen Benchy mit 220 Grad und meiner Standard Kühlung. Mal sehen wie fest es dann wird. Und ob sich der Glanz ändert?
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 04:08
Mir ist klar, dass das nicht bei allen gleich sein wird, aber das die Schwankung der Bauteilkühlung von 0 bis 100% geht finde ich doch etwas überraschend.

Die Teile, die ich gedruckt hatte, konnte ich problemlos mit den Händen zerbrechen. Es ist nicht so, dass es einfach so zerbröselt, aber ich war doch etwas verwundert wie einfach das zerbricht.

Wie dem auch sei. Wollte keine Diskussion lostreten. Ich versuche es heute mal ohne bzw. mit wenig Bauteilkühlung und schaue dann mal ob es besser wird.
Wenn nicht ist das Material auf jeden Fall für Anschauungsobjekte gut, und dafür ist die Oberfläche auch wirklich gut geschaffen thumbs up


Grüße

Manu
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 05:18
Ist ja bei mir auch so. Konnte das Dach vom Benchy ohne Gewalt abbrechen. Teste auch mal heißer mit weniger Kühlung.
Finde allerdings für Figuren etc. aber auch z.B. Gehäuse reicht mir die Stabilität. Dafür hat es eine schöne Optik smiling smiley
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 13:40
Habe den Benchy jetzt mit folgender Einstellung gedruckt:

Hotend 220°C / Bed 60°C
Speed 50mm/s
Layerhöhe 0,2mm

Den Bauteillüfter auf Minimum.

Heisser für eine bessere Layerhaftung wird nicht viel mehr bringen, es fing an einer Stelle schon an einzufallen. Ansonsten hat er es schön gedruckt. Der Glanz ist vielleicht minimalst anders, vielleicht. "Glatter"?
Die Layerhaftung ist nun fühlbar besser. Der Schornstein ging aber sehr leicht ab. Das Dach brauchte dafür schon spürbar mehr Kraft, brach dann aber sauber an einer Layerebene entlang.

Weil ich es wissen wollte hab ich eins meiner PETG Benchys geopfert. Druckeinstellung da weis ich leider nicht mehr: Der Kamin brach natürlich mit festen drücken ab, das Dach selbst hab ich mit den Händen aber nicht abbekommen.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 16:26
Besten Dank fürs testen.

Bestätigt, was ich so beobachtet habe. Da die Oberfläche so hübsch aussieht ist es sicher für Modelle gut zu gebrauchen, für mechanisch belastetes eher nicht.thumbs up


Grüße

Manu
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. July 2019 17:38
Mal noch ein anderes Problem.

Ich habe Mitte April ne Rolle schwarzes GreenTec Pro geordert. Hab die vor ca 3 Wochen aufgemacht und von Anfang an einiges an Stringing. Habe gerade ein und dieselbe G-Code Datei ein mal mit dem schwarzen gedruckt und ein mal mit GreenTec Pro natur, das ich damals als Sample beim Produkt-Start von GreenTec Pro erhalten habe.

Druckparameter:
Düse: 230°C
Bett: 60°C
Perimeter: 30mm/s
Cooling: 100%
Retract: 0.8mm

Abgesehen davon, dass die Rolle natur schon deutlich älter ist, war die natur bisher in einer luftdichten Box, die schwarze Rolle lag offen hier rum. Ansonsten ist nur die Farbe unterschiedlich.

Weiß jemand, ob die verschiedenen Farben tatsächlich so einen großen Unterschied machen und kann mir seine Settings für schwarz verraten?
Wäre es möglich, dass meine Rolle vielleicht Feuchtigkeit gefangen hat? Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, dass GT Pro schnell Feuchtigkeit zeit und schon mal versucht GT Pro im Ofen zu backen?

Bin für sämtliche Hinweise dankbar.


Grüße

Manu
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
02. July 2019 01:46
Hallo,

habe mir noch was sinnvolles gedruckt. Meinen Smartphone Ständer.






Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
08. July 2019 03:43
So nun mit etwas Verspätung ein paar Bilder auch von mir, der Drucker war noch im Umzugskarton gefangen und ist erst die Tage geschlüpft. Nach anfänglicher Scheu hat er sich aber eingewöhnt und druckt wieder. smiling bouncing smiley

Geduckt wurden der Minion wie der Halter mit:
- 3 Perimeter
- 80mm/s
- Hotend 215°C
- 0,3er Airbrushdüse
- 65°C Bett auf Buildtak
- 60% Kühlung

0,2mm Layer



0,1mm Layer. Der Kerl ist etwas über 10mm groß (und etwas zu fett gedruckt)



Verarbeiten lässt es sich problemlos. smiling smiley Es riecht nicht und das Handling ist so einfach wie bei PLA. Der Temp-Topwer sah bei mir über 220°C sehr verlaufen aus, unter 210°C war die Optik schön, die Layerhaftung allerdings mies.
Auf meinem Buildtak-Bett war bei 60°C nahezu keine Haftung vorhanden, die Düse hat das Filament direkt mitgenommen, statt abzulegen.

Die Optik des Bluefire Filaments ist der Wahnsinn. spinning smiley sticking its tongue out Das Licht bricht sich darin sehr schön. Die holde Maid ist ganz verrückt danach und plant Unmengen an Deko daraus. eye popping smiley Das Grau ist da eher zurückhaltender und eher so für den "männlichen Dekokram".

Vielen Dank nochmals an das Extrur-Team für die Testrollen.smileys with beer Ein Teil davon habe ich an 2 Kollegen weiter geleitet und quer durch die Republik geschickt.


P3Steel Toolson MK2 / TMC2130 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
10. July 2019 15:23
Quote
Salomon
Hallo,
Ich hab auch die Samples die Woche erhalten. Es handelt sich auch um space grey und blue fire.

Gedruckt hab ich auf nem Prusa i3 Steel mit allerhand toolson-Teilen winking smiley


HE 220 später auf 215 verringert
HB 60 auf Heizbett-Sticker
Speed max 60mm/s
Fan ab 3 Layer 100%

Hab dafür ne PLA Einstellung genommen und direkt mal losgedruckt.
Hatte aber wohl overextrusion und hat den ein oder anderen Blob erzeugt. Support ging gut ab war aber unter den hinterfüsen nicht stabil genug.


[attachment 111728 IMG_0812.jpg]

Als Vergleich hab ich das mal noch das gleiche Teil mit Pearl BDP dazugestellt.

[attachment 111729 IMG_0811.jpg]

Für Fire Blue liefer ich dann später noch was nach smiling smiley

Nun meine Nachlieferung smiling smiley

HE 210 später auf 205 verringert
HB 60 auf Heizbett-Sticker
Speed max 60mm/s
Fan ab 3 Layer 100% (ist dabei geblieben)







Das blaue Benchy ist das blue fire und das graue space grey.
Hab das Pferd nochmal in klein gedruckt.
Trotz Lüftung auf 100% lässt sich der Schornstein vom blauen Benchy nicht einfach abbrechen smiling smiley

Das Rote Benchy ist TPU medium.
Druckt sich auch mit Bowden super.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
15. July 2019 01:20
Hallo Leute,

wir starten diese Woche mit den ersten 5 Farben des BioFusion.
Als kleines Dankeschön für eure Unterstützung und falls Ihr noch an den anderen Farben Interesse habt, ein 25% Gutschein zum Start. smileys with beer

Code:
#ExBioFusion25#

[www.extrudr.com]


Beste Grüße,
Marco


201907-Blue-Fire
201907-Reptile-Green
201907-Arctic-White
201907-Metallic-Grey
201907-Jet-Black
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. July 2019 06:53
Hallo Zusammen

Es scheint, als hätte ich hier endlich die geballte extrudr-Kompetenz gefunden, die ich benötige. Ich liebe die extrudr-Produkte vor allem wegen ihres Finishes. Ob PETG oder PLA, die Schichten sehen "fast" immer super aus. Aber das NX2 lässt mich im Moment ein wenig verzweifeln. Figuren, Skulpturen oder Ähnliche sehen super aus. Aber ich drucke halt auch zweckmässiges und ich bringe es nicht hin, einen smoothen Toplayer hinzubekommen.
Geschwindigkeit, Temperatur, gefühlt alles durchprobiert. Muss man damit leben und das NX2 für andere Einsatzgebiete einsetzen, oder habt Ihr vielleicht noch Tipps?

Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. July 2019 07:00
Leben muss man damit sicher nicht.
Deine obersten Schichten sind nicht richtig geschlossen. Fällt bei Objekten mit wenig flachen Oberflächen halt nicht auf.

Hast du mal versucht mit der Extrusionsbreite für die Top Layer zu spielen? Im Prusa Slicer findest du das unter Print Settings -> Advance, Top Solid Infill. Wird es bei S3D, Cura, ... sicher auch geben, heißt aber vielleicht anders.


Grüße

Manu
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. July 2019 14:04
Quote
localgost
Mal noch ein anderes Problem.

Ich habe Mitte April ne Rolle schwarzes GreenTec Pro geordert. Hab die vor ca 3 Wochen aufgemacht und von Anfang an einiges an Stringing. Habe gerade ein und dieselbe G-Code Datei ein mal mit dem schwarzen gedruckt und ein mal mit GreenTec Pro natur, das ich damals als Sample beim Produkt-Start von GreenTec Pro erhalten habe.

Druckparameter:
Düse: 230°C
Bett: 60°C
Perimeter: 30mm/s
Cooling: 100%
Retract: 0.8mm

Abgesehen davon, dass die Rolle natur schon deutlich älter ist, war die natur bisher in einer luftdichten Box, die schwarze Rolle lag offen hier rum. Ansonsten ist nur die Farbe unterschiedlich.

Weiß jemand, ob die verschiedenen Farben tatsächlich so einen großen Unterschied machen und kann mir seine Settings für schwarz verraten?
Wäre es möglich, dass meine Rolle vielleicht Feuchtigkeit gefangen hat? Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, dass GT Pro schnell Feuchtigkeit zeit und schon mal versucht GT Pro im Ofen zu backen?

Bin für sämtliche Hinweise dankbar.

Moin!

Hab das auch derzeit im Drucker:

HE: 220
Layer: 0,1mm
Wand: 3x0,3mm
Infill: 30% Linie
Geschwindigkeit: 60mm/s, Wand: 30mm/s
Bett:60° (Pertinax-Bett, haftet extrem gut, selbst noch im kalten Zustand)
Lüfter: 0! - alles darüber hat zu stringing geführt
flow: 95%
Cura 4.0.1

Mit ner 03er Airbrushdüse (habe lange gebraucht, um die optimal einzustellen)

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Würfel ist stabil.

Aktuell drucke ich damit richtig kleine Teile für die Modellbahn und auch das ist das Ergebnis gut.

Gruß
Knut

Nachtrag: ich bewahre die Rollen in Farbeimern mit Silicagel bei ca 18% Luftfeuchtigkeit auf. Auch wenn die Rolle am Drucker eingespannt ist, läuft sie in einer Box die unter 25% Luftfeuchtigkeit hat

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.07.19 14:08.


Grüße von der Nordsee
Knut
- - - -
P3Steel toolson MK2 [scheuten.me] - RAMPS 1.4 - TMC2100 - 2x ext. MOSFET - S3D-Hotends (0,3 mm Airbrush + 0,4mm Düse) - Marlin 1.1.9bugfix - RasberryPi 3B (octoprint, pronterface) - unter Ubuntu 18.04.LTE+Win10: Cura 4.2.1 - openSCAD 2019.05
Anhänge:
Öffnen | Download - PLA-GreentecPro-Cube-01.jpg (226 KB)
Öffnen | Download - PLA-GreentecPro-Cube-02.jpg (608.3 KB)
Öffnen | Download - PLA-GreentecPro-Cube-04.jpg (468.7 KB)
Öffnen | Download - PLA-GreentecPro-Cube-03.jpg (267 KB)
Öffnen | Download - PLA-GreentecPro-Cube-05.jpg (432.8 KB)
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. July 2019 01:43
Quote
localgost
Leben muss man damit sicher nicht.
Deine obersten Schichten sind nicht richtig geschlossen. Fällt bei Objekten mit wenig flachen Oberflächen halt nicht auf.

Hast du mal versucht mit der Extrusionsbreite für die Top Layer zu spielen? Im Prusa Slicer findest du das unter Print Settings -> Advance, Top Solid Infill. Wird es bei S3D, Cura, ... sicher auch geben, heißt aber vielleicht anders.

Kurzes Feedback:
Der Prusa Slic3er generiert tatsächlich die viel schöneren Top Layer (schön geschlossene Linien) als z.B. Cura mit dem NX2. Ich verstehe zwar nicht wieso, verwende ich doch subjektiv die selben Settings. Muss da wohl noch ein wenig herumexperimentieren.

Korrektur! Jetzt klappt es auch in Cura (Top/Bottom Line Width reduzieren) ;-) #anfaengerfehler

Danke für den Tipp und Grüsse

Marco

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.19 11:59.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. July 2019 09:28
Moin,

Habe gerade meine Bestellung bekommen.
Space Grey ist das selbe wie Metallic Grey?
Sieht irgend wie so hell aus.

Das steam punk cooper hättet ihr ruhig ankündigen können.
Hätte mir davon auch noch ne Rolle mit geordert. eye rolling smiley


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
22. July 2019 07:18
Wann gibt es eigentlich mal wieder ABS auf der 2 Kg Spule? Die 0.75er sind für mich uninteressant, da kaufe ich lieber billiges Zeug in 1KG Rollen, da habe ich weniger Verlust. Bei der letzten Lieferung hattet ihr mir ja eh schon 2x1KG statt der bestellten 2KG Rolle zukommen lassen, das nervt schon ein bischen. Änderung in Sicht?


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
25. July 2019 02:34
Hey Gregor - The Hidden,

Space Gray wurde kurzfristig auf Metall Grey umbenannt. Ist aber das gleiche Material mit der gleichen Farbe.

Sorry, hatten wir nicht geschrieben, dass nochmal 2-4 Farben eine Woche später kommen?!
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
25. July 2019 02:36
Hey Shrek,

wir arbeiten an 2kg Spulen ABS!
Brauchst du soviel ABS derzeit?! winking smiley

Kannst du mir schnell eine Mail zukommen lassen, dann kümmere ich mich um die Produktion.

Beste Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
25. July 2019 03:08
Hallo,


mal eine Frage von mir zum BioFusion. So wie ich es verstanden habe, handelt es ich um ein PLA Blend mit Metallpartikeln. Die hier gezeigten Deko Objekte sehen echt Klasse aus. Was mir fehlt (auch im Produktdatenblatt) ist eine Angabe zur UV Beständigkeit. Kann ich mit dem Material auch Objekte für den Garten erstellen? Oder zerlegt die Sonne das innerhalb kurzer Zeit und Kleinstlebewesen erledigen den Rest (bei PLA bisher nicht erlebt)? Bei Metallpartikeln denke ich auch gleich an Korrosion. Dazu irgendwas bekannt? Ist das Produkt oder deren Abbauprodukte gewässergefährdend?

Ich wollte schon immer mal eine Brunnenfigur drucken, aber die üblichen Materialien sahen mir immer zu sehr nach Plastik aus. Das hier erscheint mir geeignet dazu. Wäre aber sehr ärgerlich, wenn die Figur durch den Betrieb die Fische killt.

Noch abschließend eine eher allgemeine Frage. Ihr (und andere) schreibt immer PLA oder eben BioFusion wäre recyclebar und im Falle von PLA sogar biologisch abbaubar, sprich kompostierbar. Ich habe nun PLA seit einigen Jahren im Garten, mein erstes Teststück liegt schon seit Jahren mitten im Komposthaufen. Jedes Jahr siebe ich es heraus und vergrabe es erneut. Ich kann nicht feststellen, dass es sich zersetzt. Der örtliche Müllentsorger hat auf Nachfrage auch hingewiesen, dass auch kompostierbare Kunststoffe nicht in den Biomüll gehören.

Gruß Patrick


Custom Cube
RADDS 1.5 12V
5mm Alu Heizbett mit 24V Kapton Heizmatte
Big Booster Bowden Version
1mm Carbon Platten mit Magnetfolie
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
25. July 2019 11:48
Gibt es eigentlich eine Gegenüberstellung aller Filamente im Lieferprogramm ? Also eine Zusammenfassung der Datenblätter?


P3Steel Toolson MK2 / TMC2130 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
28. July 2019 11:38
Quote
ponschab
Sehr interessant fände ich das Material in Kupferfarben (so wie das PLA Silk von filamentworld), habt Ihr über so etwas nachgedacht?

Cool dass Ihr die Anregung aufgegriffen habt thumbs up

Erster Versuch eine Schraubdose, die Dose in "jet black", der Deckel in "steampunk copper":


Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. July 2019 03:12
Hallo PaddyCube,

1)
das BioFuison ist ein PLA Compound mit Mineralien, die den Glanz geben. Also Oxidieren, wird da nix. winking smiley

2)
UV Beständigkeit ist noch nicht getestet --> Ist immer sehr Zeitaufwendig und auch teuer. Wer an dieser Stelle gute Kontakte zu Firmen hätte, bitte PN an uns.

3)
Wir haben bewusst auf die Begriffe "Abbaubarkeit" bzw. "Kompostierbarkeit" bei diesem Produkt verzichtet, da wie du es sagst,, PLA nicht so einfach zum Kompostieren geht...



Hallo MeisterMJ12

4)
Ja, wir arbeiten gerade an einer "Materialseite" bei dem die Produkte gegenübergestellt werden können...
[www.extrudr.com]

Wird noch 1-2 Monate brauchen, bis diese Vollgefüllt/Strukturiert ist.


Hallo ponschab

5)
ja, danke! Wir greifen gerne Input´s von euch auf! smileys with beer

Beste Grüße
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen