Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

layer.one kein xl delta

geschrieben von Hage 
layer.one kein xl delta
25. February 2016 15:55
Hallo liebe Gemeinde,

momentan baue ich mittlerweile meinen fünften Drucker auf und wollte meine Erfahrungen hier Teilen. Eigentlich wollte ich die ganze Zeit ein eigenen CoreXY konstruieren, aber dann habe ich einen Delta live gesehen und war so begeistern, dass ich den Core gestrichen habe und jetzt auch ein Delta baue. Mittlerweile habe ich so einige Zeit in das Projekt investiert und ich denke man kann es vorstellen. Dabei möchte hier gerne den Hexagon von Toolson erwähnen, dieser hat mich bei meiner Konstruktion sehr inspiriert.

Was war das eigentlich Ziel meines Druckers? Ja so albern wie es klingen mag, er sollte auf einem "IKEA KALLAX" Regal stehen können und kein XL werden - mal gegen den XL Trend anschwimmen cool smiley

Mein persönliches Lastenheft:

-Delta Bauweise
-Standfläche Ikearegal
-Bauraum: 200x200X250
-32 Bit hot smiley
-0,9° Nema
-Autobedleveling
-Materialien die gedurck werden können: PLA, PETG (Danke lieber Gott das du uns Menschen die PETG erfunden haben geschickt hast)
-Elektronik so verbaut, dass man sie nicht berühren kann
-Arbeitszimmer taugliches Design
-Ausführliche Dokumentation des Druckers (soviel hier raus gezogen aus dem Forum, da möchte ich gerne zurückgeben und ich habe selber immer sehr gerne gut dokumentierte Berichte gelesen)

Genug Worte, hier ein paar Bilder:

Gesamter Drucker


Endeffektor:


das ganze nackig




Riemenspanner & und Endstop


Momentan steht schon das Grundgerüst des Druckers - detaillierte Bilder vom Aufbau folgen. Es sind fast alle Sachen da außer die Aluplatten, hier habe ich noch keinen Lieferanten gefunden, welcher mir diese günstig Fräsen/Laser/Wasserstrahl schneiden kann.

Weitere bin ich mir noch nicht schlüssig, welche Riemen ich verwende (habe hier genug GT2 mit Stahlsehne und die normalen Schwarzen liegen). Auch bei dem Druckbett bin ich mir noch nicht sicher. ich bin begeistert vom PEI vor allem mit ABS aber da ich nur PLA und PETG <3 verwenden werde - lohnt das überhaupt? Extruderposition steht auch noch nicht 100% fest.

Dann als letztes das elende Thema Linearschinen - ich habe IGUS TWE verbaut, ich hatte sie als "gut" in Erinnerung hatte sie einmal bei der Arbeit an einem Industrieroboter verbaut und diese tun immer noch ihren Dienst. Aber ich muss sagen, wie hier auch im Forum schon beschrieben - Spiel in xyz ist da. Hier bleibt abzuwarten wie sich das auswirkt.

Viele Grüße

Hage

...achja ich taufe ihn layer.one

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.16 16:03.
Re: layer.one kein xl delta
25. February 2016 16:06
Quote
Hage
Dann als letztes das elende Thema Linearschinen - ich habe IGUS TWE verbaut, ich hatte sie als "gut" in Erinnerung hatte sie einmal bei der Arbeit an einem Industrieroboter verbaut und diese tun immer noch ihren Dienst. Aber ich muss sagen, wie hier auch im Forum schon beschrieben - Spiel in xyz ist da. Hier bleibt abzuwarten wie sich das auswirkt.


Die Mühe kannst du dir sparen. Werf die Dinger direkt in die Mülltonne, da sind sie bestens aufgehoben.
Gänzlich nicht für einen Delta geeignet. Ich suche immer noch einen Wiederverwertungszweck für meine TWE's...


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: layer.one kein xl delta
25. February 2016 16:20
Moin,

ich werde sie erstmal verbauen... habe die Schlitten for free bekommen. Ansonsten habe ich noch ein Nebenprojekt Kameraslider, da können die notfalls rein.

VG
Hage
Re: layer.one kein xl delta
25. February 2016 16:22
@ Toolson

Ich hätte da ne Idee für die Teile, Linearschienen geführter Mülleimerdeckel. (duck und weg)

Sorry das musste einfach sein, ich hab mich mit dieser Firma schon derart gumgeärgert das ich einfach nicht anders konnte. eye rolling smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.16 16:22.
Re: layer.one kein xl delta
25. February 2016 16:39
Quote
Hage
Moin,

ich werde sie erstmal verbauen... habe die Schlitten for free bekommen. Ansonsten habe ich noch ein Nebenprojekt Kameraslider, da können die notfalls rein.

VG
Hage

Bei ebay verticken und das Geld zum Druckerbauen benutzen thumbs up


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: layer.one kein xl delta
25. February 2016 16:41
Wenn ich das Bild hier sehe:



Dann würde mir sehr gut gefallen, wenn die Druckplatte in die dreieckige Platte darunter versenkt und auf der gleichen Höhe sitzt. Wäre nochmal cleaner als er so schon aussieht. thumbs up

Mach mal bitte ein Render davon smiling bouncing smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.16 16:41.


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook

Re: layer.one kein xl delta
26. February 2016 08:35
Quote
Skimmy

Bei ebay verticken und das Geld zum Druckerbauen benutzen thumbs up

auch eine Idee.

Die Idee mit dem versenkten Druckbett finde ich richtig gut - guter Nebeneffekt +20mm in z. Gerade am überlegen wie ich das am besten umsetze, eine Idee wäre einfach die dreieckige Platte als Druckbett zu nehmen in der Mitte würde ich dann im Durchmesser 200mm eine Kreisnut einfräsen bzw Wasserstrahlschneiden lassen. Dann würde ich das Druckbett mit Buildtak oder Bluetape bestücken und hätte eine schöne Kante für den Cutter zum ablängen. Problem ist wie bekomme ich die Heizmatte exakt unter den Druckbereich? Momentan ist eine Plattenstärke von 3mm vorgesehen.





Eine weitere Frage zu den Seitenblechen an den Türmen, die muss ich ja in 3D modellieren /2D zeichnen, mir Schneiden lassen und beim Heimischen Schlosser kanten lassen. Wie sieht das mit dem Biegeradius in der Praxis aus, nimmt man das Maß der neutralen Faser?

Jetzt mal ein paar Bilder vom Baufortschritt:

Bekannt von Toolson


Eine kleine Lehre gebaut zum einkleben. Habe dafür 2k Uhu Schnellfest verwendet (Endfest für die ungeduldigen) - hält bombenstark! Hier habe ich jeden Rod einzeln geklebt und in der Lehre aushärten lassen um sicher zu gehen das nichts mehr verrutscht.



Mein mittlerer Rahmen, hier wird der Riemen umgelenkt. Um die genaue Position der Flanschlager festzulegen habe ich kurzerhand zu Aquariumschlauch gegriffen, klappt super (zwischen Schlauch und Lager natürlich die Unterlegscheibe nicht vergessenthumbs up).



Rahmen unten, hier habe ich ein Imbus mit Kugelkopf benötigt um den Motor fest zu bekommen. Zwischen Motor und Rahmen ist eine 1mm Gummimatte, erkennt man leider nicht auf dem Foto:



Aktueller Stand (wie kann man Fotos drehen... auf dem Desktop gedreht aber beim Upload immer so confused smiley:



Viele Grüße

Hage

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.02.16 08:37.
Re: layer.one kein xl delta
29. February 2016 10:14
Hallo zusammen,

am Wochenende kurz Zeit gefunden die Riemen mal einzukleben. Simpel und funktioniert sehr gut - Aber ich werde wohl noch einmal eine Version 2 erstellen, wo das Riemenspanner-Oberteil eine zweite Schraube bekommt bzw. die Schraube die den Riemenspannt so liegt das kein Moment entsteht.



Vg Hage

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.02.16 10:15.
Re: layer.one kein xl delta
29. February 2016 16:41
..."Momentan ist eine Plattenstärke von 3mm vorgesehen."

3mm mit Heizbett? zu dünn! Nimm ab 6mm gegossene Feingefräste Aluplatte.


"Eine weitere Frage zu den Seitenblechen an den Türmen, die muss ich ja in 3D modellieren /2D zeichnen, mir Schneiden lassen und beim Heimischen Schlosser kanten lassen. Wie sieht das mit dem Biegeradius in der Praxis aus, nimmt man das Maß der neutralen Faser?"

Das ist je nach verwendeter Kantmaschine anders, geh mit deinem Benötgten Maßen zum Schlosser, er kantet das dann so das es am Ende passt.


gruß


1 Drucker: [forums.reprap.org]
2 Drucker: [forums.reprap.org]
3 Drucker: [forums.reprap.org]
Re: layer.one kein xl delta
01. March 2016 01:20
Muss ich Palim recht geben, Gedanken über Biegeradien kann man sich sparen, aber eine Abwicklung als DXF sollte schon sein damit es günstig wird


Prusa Air 2
Merlin Hotend (passiv und verlängert)

Eigenbau X300 Y500 mit verlängertem Merlin Hotend
BIQU Magician
JGAURORA A5
Anycubic Photon
--------
Eine Kiwi am Tag deckt den menschlichen Tagesbedarf an Kiwis
Re: layer.one kein xl delta
01. March 2016 02:43
Naja, so wie ich ihn verstanden habe, will er es ja an unterschiedlichen Stellen schneiden und kanten lassen,
von daher würde ich zumindest die Biegeverkürzung bei deinem Schlosser anfragen...
Re: layer.one kein xl delta
01. March 2016 12:13
Quote
Urbanist
Naja, so wie ich ihn verstanden habe, will er es ja an unterschiedlichen Stellen schneiden und kanten lassen,
von daher würde ich zumindest die Biegeverkürzung bei deinem Schlosser anfragen...


ich wollte die Bleche bei Quelle A beziehen und bei Quelle B Kanten lassen, werde morgen einfach mal hingehen und erfragen wie das mit den Biegeverkürzungen aussieht. Dann kann ich das einfach mit in die DXF einrechnen.

VG
Hage
Re: layer.one kein xl delta
02. March 2016 02:51
Moin

Sehr schönes Projekt!!
Könntest du noch ein paar Daten verraten wie groß ist die Standfläche und welche Endhöhe hast?


Auf bald

Lars
Re: layer.one kein xl delta
02. March 2016 08:13
Quote
lars
Sehr schönes Projekt!!
Könntest du noch ein paar Daten verraten wie groß ist die Standfläche und welche Endhöhe hast?
Lars

Vielen Dank Lars

die Schenkel des Deltas sind 360mm und die Gesamthöhe beträgt 750mm. Netzteil und ein SSR werden im Boden verbaut und die restliche Elektronik sowie der Extruder kommen oben rein.

Da ich als CAD System Fusion 360 benutze ist es mir möglich das CAD als Link frei zugeben und jeder kann es dann im Browser genau betrachten und auch nachmessen. Wollte ich eigentlich schon längst machen, aber leider wird der Zusammenbau dabei in der Browseransicht zerschossen, hier werde ich nochmal nachforschen woran dies liegen mag.
BOM/Stückliste etc folgen noch, will erst sicher sein das es so gut läuft wie ich es plane.


Viele Grüße

Hage

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.03.16 08:14.
Re: layer.one kein xl delta
02. March 2016 09:46
Supi da freu ich mich schon auf den Rest wie Stückliste und ok.
Das mit der CAD Datei finde ich auch ne gute Idee!
Ich bin nach dem ich ein Kossel Mini gut an laufen habe am überlegen einen neuen Delta zu bauen.
Etwas größer sollte er werde 32bit Hardware sollte rein und nicht zuletzt soll er schick aussehen und leise sein.

Da finde ich deinen echt schon fast einen voll Treffer☺


Auf bald

Lars

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.03.16 10:05.
Re: layer.one kein xl delta
04. March 2016 13:26
Hallo,


am Wochenende mal ein Halter für das Ramps gebaut, die Treiber werden mit 2x40mm Lüftern gekühlt.





Momentan bin ich dabei die restlichen Sachen zu bestellen. Mir fehlt noch das Druckbett, Die Gehäuseplatten, sowie bisschen ein wenig Kleinkram aus der Bucht.

VG
Hage
Re: layer.one kein xl delta
07. March 2016 03:33
Hi,
interessantes Projekt. Aber das ist doch ein RADDS oder? Mit einem Ramps würdest Du im Delta auch nicht wirklich glücklich werden...Aber mit DEN Führungen sicher auch nicht, wenn Du runde Kreise haben möchtest...

Grüße
Manu

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.16 03:34.


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung, TR by Toolson/Protoprinter,
Ashray - mein 445nm Lasercutter]
Re: layer.one kein xl delta
07. March 2016 05:02
Quote
Protoprinter
interessantes Projekt. Aber das ist doch ein RADDS oder? Mit einem Ramps würdest Du im Delta auch nicht wirklich glücklich werden...Aber mit DEN Führungen sicher auch nicht, wenn Du runde Kreise haben möchtest...

Hi Manu, vielen Dank!
ja hast du richtig beobachtet, es ist natürlich ein RADDS, da habe ich wohl geschrieben ohne nachzudenken. Wie gesagt habe die Schlitten so in die Hand gedrückt bekommen und habe sie erst einmal verbaut - werde erstmal alles zum laufen bringen und mir das mal angucken, um dann festzustellen, dass ich mir Misumi oder Hiwin besorgen muss.drinking smiley


Viele Grüße

Hage
Re: layer.one kein xl delta
07. March 2016 05:43
Hi Hage,
alles klar. Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass sich die Toleranzen an den Wagen geändert haben. Ich konnte meine auch am Anfang zT. nicht Spielfrei einstellen weil die passende Schraube schon auf Anschlag war. Wenn Die jetzt auf kleinerer Stellung anfangen würden zu klemmen, hätte man auch nach längerem Betrieb Luft nach oben... Bekommst Du alle drei spielfrei?


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung, TR by Toolson/Protoprinter,
Ashray - mein 445nm Lasercutter]
Re: layer.one kein xl delta
07. March 2016 11:28
Hallo Hage,

dein Delta ist ein Traum.
Ich bin mit den MGN12c ganz zufrieden bsp.:

Würde ich nehmen, da Rostfei:
[de.aliexpress.com]

[de.aliexpress.com]

ich glaube 300mm sind ausreichend?
[de.aliexpress.com]

Hier die Robusten aber schweren H wagen:
[de.aliexpress.com]


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: layer.one kein xl delta
07. March 2016 13:43
Quote
Protoprinter
... Bekommst Du alle drei spielfrei?

zwei haben fast kein Spiel, beim Dritten habe ich genau das Problem was du beschreibst das die Schraube schon auf Anschlag ist und trotzdem 2/10 Spiel in beide Richtungen ist. Naja bald ist ja Hannovermesse und da können die mir nochmal ein Spiel "freieren" Wagen in die Hand drücken.

Quote
angelo
Hallo Hage,

dein Delta ist ein Traum.

Vielen Dank und danke für die Links! Früher oder später wird es auf die Schienen hinaus laufen. Ob original oder gut kopiert bin ich mir nocht nicht sicher...immer ein flaues Gefühl Geld in die Bucht zu überweisen.


Ganz anderes Thema: mein Radds Display wo soll es hin?
a) Vorne in der schwarzen Gehäuseplatte eingelassen - Nachteil kann dann nur den MicroSD Slot am Rads selber nutzen, sieht dafür clean aus.
b) Oben links auf dem Drucker drauf, gedrucktes Gehäuse leicht angeneigt.
c) andere Vorschläge?

Viele Grüße
Hage
Re: layer.one kein xl delta
08. March 2016 04:31
Hallo Hage,

ich persönlich, da dein Delta nicht so hoch ist und somit auf Sichthöhe, würde das Display nach oben setzen.
Wegen dem SD Karteneinschub ein Schlitz an die Blende und ein kleines SD Karten Hack:

Ich Löte zwar sehr besch..., aber würde dir den Adapter schnell Löten
(so kanst du den SD Slot hinter die Blende schrauben mit Schlitz und gleichzeitig das Gegenstück auf das LCD Display stecken (Reset /Back) und die pins.h original belassen).

Elektronik nach oben.
Netzteil nach unten.

3x4 Kabel nach unten wegen Motoren
2x2 dicke Kabel wegen Strom
2x USB Micro kabel einen Stecker (1x Programming Port USB und Native Port enable und ein DC/DC mit 5,1 Volt an USB-Kabel bestromen, sodass Tablett aufsteckbar von unten).
[www.lightinthebox.com]

Bei Reichelt gibt es schöne Aufklemmstecker.
[www.reichelt.de]
[www.reichelt.de]


Kaltstecker und Notaus-Schalter nicht vergessen.

Bis auf die Führungen finde ich dieses Konzept nicht schlecht:
[www.dreammaker.cc]

Ps.: ESP W-Lan kannst du dir für einen 10 er ebenso gönnen, um schnell mal die SD Karte zu betanken . Kostet keine Due CPU :-)
Kannst du direkt auflöten, oder ich packe dir ein Extension Board bei, sodass du das ESP betankst und dann direkt einfach aufsteckst, wenn du magst:
[doku.radds.org]


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: layer.one kein xl delta
10. March 2016 07:31
Hallo Angelo,

Netzteil unten, Elektronik oben war so geplant.
Wenn ich das Radds Display in der Kunstoffplatte versenke oben mittig, dann könnte ich natürlich auch den MicroSD Slot vom Radds selber nehmen, müsste man nur eine kleine Nut fräsen. Aber MicroSD - puh fummelige Sache grinning smiley...

Das mit dem WLAN Modul hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, dachte immer das geht nur in Verbindung mit einem respberryPI. Da werde ich mich auf jedenfall reinlesen, dass ist ja ein sehr cooles Feature.

Kaltstecker und An/Aus Schalter liegt hier schon rum, Notaus..naja ist keine Drehbank finde ich ein bisschen zu Krass.

Diese Woche bisschen kurz angebunden (Ostesee Urlaub), aber nächste Woche massig Zeit und die wird in den Drucker investiert. Mal gucken wie weit ich komme.
Nächster Schritt: dxf Files fertig machen für die schwarzen Platten.


VG
Hage

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.03.16 07:32.
Re: layer.one kein xl delta
10. March 2016 08:34
Dieses Set von mir wäre genau passend denke ich: [forums.reprap.org]

Wenn du willst einfach PN.


MfG
Jonas


Sparkcube v1.1xl


Meine Thingiverse Dinge: [www.thingiverse.com]
Re: layer.one kein xl delta
10. March 2016 09:05
@ mf-fahrer
Tolle Arbeit, sieht sehr gut aus.


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: layer.one kein xl delta
10. March 2016 09:22
Danke. Denke es hilft allen weiter.


MfG
Jonas


Sparkcube v1.1xl


Meine Thingiverse Dinge: [www.thingiverse.com]
Re: layer.one kein xl delta
15. March 2016 06:31
Hallo,

heute mal mit meinen Alublechen für die Türme beschäftigt. War in einer Blechbude und habe das mit den Radien und der Abwicklung erfragt. Die Antwort von dem alten Herren: Gib mir eine Zeichnung mit dem was du haben willst und ich mach dir das genau so - Biegeverkürzung das kompensiere ich mit 41 Jahren Erfahrung.

Ich bin gespannt.

VG

Hage

PS:
Jonas hast eine PN smiling smiley

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.16 06:51.
Re: layer.one kein xl delta
23. March 2016 14:55
Hallo Zusammen,

hier mal ein kleines Update was die letzte Woche so passiert ist:



Links: Heute mal Testweise die Grundplatte und die DDP verbaut, passt alles und sieht sehr gut aus! - Danke Frank!

Rechts: Mein aktuelles Displaygehäuse, habe es erst im CAD in den Gehäuseplatten gehabt, aber aus ergonomischer Sicht ist es praktischer wenn es oben drauf angewinkelt ist.

Was kommt als nächsten:

am 29.3 habe ich endlich ein Termin an einem Lasercutter ergattern können, hier werde ich meine Gehäuseplatten laser. Dann gehts denke ich mal schnell rüber in die finale Bauphase.

Frohe Ostern

Hage
Re: layer.one kein xl delta
29. March 2016 14:11
Hallo,

langsam erkennt man ein Drucker, heute war ich am Lasercutter und habe mir meine Gehäuseplatten geschnitten. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Verwendet habe ich glänzend schwarz Acryl - sieht sehr hochwertig aus, sobald die Folie runter ist thumbs up




Hier sieht man nochmal ein Laserteil und mein Geräteanschluss.



Jetzt gehts mit der Verkabelung los, morgen sollte der Postbote ein schwarzen Geflechtschlauch für die Kabel bringen, dann sieht das auch alles ordentlich aus. Hier auch das erste mal das ich mit Kabelschuhen (nennt man diese so ? confused smiley) arbeite...bei meinen ganzen anderen Druckern, habe ich bei der Verkabelung nie so wirklich drauf geachtet und die losen Litzen so drunter geschraubt thumbs down - diesmal aber alles vernüftig.



geile Puschen was ?drinking smiley

Viele Grüße

Hage
Re: layer.one kein xl delta
29. March 2016 14:13
230V im Drucker aber kein PE mitführen. Gefällt nicht.

Der Rest sieht schick aus!


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen