Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley

geschrieben von vw-styler 
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
04. March 2017 09:42
Hallo Bastler und liebe Mitleser,

ich habe eure Vorschläge mahl überdacht und versucht umzusetzen und das ist dabei herausgekommen.



30x30 und 26mm hoch ist der Neue, und der gefällt mir schon wesendlich besser.
Zum ausprobieren habe ich erstmal Gummistopfen eingesetzt.

Bis später Didi thumbs up


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
04. March 2017 13:59
Hi
Das sieht richtig professionell und gut aus!
Eine Fräse fehlt mir noch in der Werkstatt, leider ist selbe zu klein für eine Fräse.
Wenn der Drucker drin steht dann ist die Werkbank schon voll... Naja, 3qm sind halt nicht viel, nech...

Klebst du die Heatbrake ein um den Heizblock genau auszurichten oder schraubst du von oben gegen wie man es auch bei der Düse nachher macht?
In der Zeichnung von dir sehe ich nur D6 für diesen Part.

Lg aus HL
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
04. March 2017 15:39
Beides grinning smiley

Übrigens, nix mit Fräse. Habe nur ne kleine Tischbohrmaschine. Alles Andere an Bearbeitung ist mit Handsäge und Feile gefertigt, geschliffen und Polliert.
Nur so zur Info, und das hat nix mit Langeweile zu tun. grinning smiley smoking smiley

Gruß Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.03.17 16:51.


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 00:49
Moin

Okay, jetzt bin ich noch mehr beeindruckt...
Immer wenn ich die Feile schwinge habe ich nach 5minuten keine Lust mehr und die Teile sehen dann dementsprechend auch aus... smoking smiley

So ein Wasserkühlblock wäre ja auch perfekt für eine Dual Hotend Lösung wenn man nur wenig platz hat und keine zwei Lüfter unterbringen kann...

Lg
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 02:03
Hallo "Gilliearnie".

Stimmt, so etwas habe ich gerade für Jemanden "geschnitzt" und ist ganz gut geworden.

Das einzige was mich jetzt noch "wurmt" od. mir noch fehlt, ist eine elegante Lösung für die Bauteilkühlung.
Ich habe daran auch schon Einiges getüftelt und probiert, bin aber noch zu keiner guten Konzeptlösung gekommen.

Bis später Didi


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 03:50
Quote
vw-styler
Das einzige was mich jetzt noch "wurmt" od. mir noch fehlt, ist eine elegante Lösung für die Bauteilkühlung.
Ich habe daran auch schon Einiges getüftelt und probiert, bin aber noch zu keiner guten Konzeptlösung gekommen.

Bis später Didi

Na, die glatten Seitenwände sind doch wie gemacht für 2 Radiallüfter winking smiley So mach ich es jedenfalls ^^


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 04:38
Hallo "Skimmy".

Ja, . . . wenn man Platz hat, gebe ich dir Recht. Aber . . . den hab ich in/an meinem neuen Schlitten nicht.
An der einen Seite sind die Anschlüsse, fällt Die schon mal weg. Vorne und hinten sind die X-Führungswellen zu nah dran,
fallen Die somit auch weg. Und an der letzten Seite habe ich, 30mm Inder Breite, max. 35mm in der Höhe und max. 30mm in der Tiefe an Platz.
Da bekomme ich so gerade eben einen 30x30 Radiallüfter mit einer "Abenteuerlichen" Luftführung, positioniert.
Das ist nach meiner Erfahrung absolut unzufriedenstellend.

Da müsste schon was gaaanz Spezielles her. Kennst Du da was, was man da einsetzen könnte?


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Anhänge:
Öffnen | Download - Kühlkörper02.pdf (150.8 KB)
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 05:24
Dann einfach einen guten und günstigen 50 mm Radiallüfter oben drüber und mit einem Schlauch oder gedruckten Tunnel bis nach unten führen, das ist kein Problem für so einen Lüfter.


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 06:08
Stimmt, wenn da nicht oben drüber der Wade, als Direktextruder sitzen würde. grinning smiley .
Sonnst würde ich mir ja garnicht so einen Kopf machen.

Bild später hot smiley Didi


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 06:39
Dann musste mal ein Foto zeigen, wie es bei dir aussieht...


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 07:43
Na klar,

hier nur mit kurzen X-Wellen zu sehen.smiling smiley
Der Schlitten soll bis zu den schwarzen Lagerhaltern an den Rand fahren. An den Winkeln die hochstehen, werden die Riemen befestigt (CoreXY).



Ein weiterer Nachteil, wenn der Lüfter so dicht über dem Heizbett sitzt, es wird sehr warm für ihn.
Man muß ihn sehr gut isolieren und die Luft die er ansaugt ist auch zu warm um wirklich was zu nutzen.

Also, da muss ich mir wohl noch was einfallen lassen sad smiley

Gruß Didi

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.03.17 11:24.


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 15:07
Als erstes würde ich den Axiallüfter für die Druckkühlung durch einen Radial-Lüfter ersetzen. thumbs up


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
06. March 2017 15:49
Hi "Skimmy",
das größere Problem sehe ich ehr in der hohen Temperatur die dort an dem Bereich anliegt.
Befestigt werde ich den schon irgendwie bekommen.
Nur mit Teflonfolie und Kork wird das recht Tricke.
Die einzige Möglichkeit die ich sehe etwas an nicht so warme Luft zum kühlen zu kommen,
den Schlitten zu durchlöchern, um ihn nach oben zu öffnen.
Leider kann mir dabei die Wasserkühlung nicht helfen confused smiley

Bis später Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.03.17 15:52.


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
07. March 2017 06:07
Hallo liebe Kollegen,

Ich versuchte auch solcher gerät herstellen, denn Ich brauche heitz im Druckraum haben so dass Luftkühlung ist nicht genügen.
Es ist sehr simpel und billig, doch funkcioniert:

[groups.google.com]
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
07. March 2017 09:13
Hallo Leute,

ich hab da mal was geschnitzt smiling bouncing smiley




Bis später . . . Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.17 12:05.


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
07. March 2017 09:21
So cool wie das auch aussieht, aber da kommste doch nicht mehr an die Düse dran grinning smiley

Kann der nicht einfach in den Ring, den du vorher hattest, reinblasen? Oder war der Ring nix?
Und vom Foto her kann man das schwer einschätzen, aber "verlierst" du nicht viel Luft, weil direkt am Lüfterausgang alles offen ist?


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
07. March 2017 10:11
Hi "Skimmy",

das war jetzt der "erste Schuss". Nachher soll das mit einer Schraube zu entfernen sein.
Der Ring war schon gut, habe ihn auch schon an einem anderen Drucker im Einsatz gehabt.
Aber aus Platzgründen fiel der raus.

Der Abstand der noch zu sehen ist, wird natürlich noch verschlossen, mal schauen,
wahrscheinlich mit ner Teflonfolie. Der Lüfter ist 50x50x10mm und müsste genug Luft bringen.



Die Ausführung gefällt mir aus dem Grund, weil das Lüftungsblech nach unten großflächig abdeckt
und eine isolierende Wirkung hat.

Bis später Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.17 12:07.


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
07. March 2017 15:11
Isolierend gegen was?


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
07. March 2017 16:20
Das kann ein wenig den gesamten Schlitten abschirmen, gegen die Wärmestrahlung des Heizbettes.
Es hört sich vielleicht "beknackt" an, ist aber möglich.

Bis später. Didi


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
08. March 2017 14:51
Hallo Leute,

schaut mal was ich Feines bekommen habe.



Kühler und Vorratsbehälter passen super in mein Konzept. Ein Dank nochmal an EDE der mir die Bauteile hat zukommen lassen.


Bis später Didi


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
EDE
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
11. March 2017 06:02
Hallo,

joh, jetzt muß ich auch mal meine Errungenschaften zeigen.



Er ist für meinen, neuen eigen entworfenen, Ultimaker Nachbau.
Die Teile hab ich jetzt schon fast zusammen drinking smiley, die Zeit für Ihn zu bauen noch nicht hot smileysmiling smiley

Besten Dank an Didi für die wunderschöne Chimera mit Wasserkühlung.
Die Anschraubtüllen und Schlauch fehlen noch, sind aber bei Aquartuning schon bestellt.


LG EDE
-----------------------

<<-big Velleman K8200 .. zumindestens ein Teil vom Gestell noch smiling smiley Core XY, Alu Pei Druckbett, 220V Siliconmatte,

2Flaschenzug Z-Achsen, Makeboard Pro + Grafikdisplay, TITAN Extruder, Big-Booster H²o Hotend 1,75 / 035r

-----------------------

Wer ein Fehler, in meinem Post, gefunden hat darf ihn gerne behalten smiling smiley


Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
11. March 2017 18:34
Moin moin aus HU.
Ich will mal eine Idee in die Runde werfen.
Muß man unbedingt eine Pumpe haben. Man könnte doch einen Kühler über dem Drucker platzieren. Vom Kühlkörper am HE eine dünne Leitung zum Kühler und eine dicke Leitung zurück. Der Kühler oben mit einem Lüfter kühlen. Dann sollte doch das heiße Wasser in der dünnen Leitung nach oben steigen und das gekühlte Wasser in der dicken Leitung durch die Schwerkraft zurückfließen oder eicht der Durchfluss nicht. Zur Not könnte man ja noch ein Rückschlagventil einbauen.
So hat man früher Heizungskreisläufe realisiert. 12wer rauf und 15ehner runter.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
12. March 2017 09:27
Hiho!

Eigentlich sollte der Durchmesser der Leitungen in deiner Idee egal sein. Stichwort: Kommunizierende Röhren!

Aber wo du IMHO Recht hast, der Dichteunterschied könnte eine Wirkung zeigen. Die warme Wassersäule ist bei gleicher Höhe ja theoretisch leichter... In Autos funktioniert das jedenfalls: Thermosiphonkühlung.

Interessanter Gedanke...

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)


@about kites: [www.colorful-sky.de]
@about kites: [www.rodgauer-workshop.de]
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
22. March 2017 18:41
Cooles Projekt, bin auch grade mal wieder an einem neuen wasserkühler dran ;-)


.................Ort Bot Hadron, Wassergekühltes Hotend, Adruino Mega + BAM&DICE, Marlin.....Eigenbaudrucker, Ramps1.4...................
Anhänge:
Öffnen | Download - IMG_1679.JPG (126.9 KB)
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
23. March 2017 01:54
Hey VW-Styler

Mal eine andere idee als Bauteilkühlung:
Wie wäre es mit einer Vortex Düse?

Da schließt du Druckluft an und an einem Ende bekommst du fast minustemperaturen heraus, auf der anderen Seite dann warme Luft die abgeführt werden muss.

Man könnte, bei vorhandener Druckluft, natürlich auch einen schlauch direkt hinlegen und dann einfach nur einen Ring um die Düse legen mit Löchern drin.
Dann ist die bewegte Masse noch kleiner.

Lg Florian
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
23. March 2017 03:04
Vortex Düsen produzieren, neben der kalten Luft, einen Riesenlärm.


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün)
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
24. March 2017 01:04
Hallo zusammen, grüßt Euch.

Das mit der Bauteilkühlung und dem Ring kann man recht gut in meinem Beitrag vom 6.3. Auf dieser Seite (siehe Bild) erkennen.
Seid Jahren befasse ich mich mit diesem Problem.
Ring ist schön und gut, aber . . . Externe Luft durch einen Schlauch erfordert
1. Einen größeren Schlauchquerschnitt, weil der erforderliche Druck im Schlauch mit der Länge größer wird.
Das bedeutet Unbeweglichkeit ( somit recht sperrig).
2. Erfordert es eine relativ hohe Luftmenge und somit einen großen Lüfter und der braucht mehr Platz.
3. Diese Art Luftversorgung ist mit einer höheren Geräuschentwicklung verbunden die für den normalen Druckbetrieb "fürzuHause" nicht akzeptabel ist.

Die bessere Lösung ist, das benötigte Medium so nah wie möglich am Einsatzort zu erzeugen.

Die hochwertigen Radiallüfter sind gut geeignet und recht leise. Die Luftgeräusche die entstehen, durch den kurzen Weg und
eine optimierte Geometrie der Luftführung relativ gering.
Das einzige Problem das man hat, ist das Platzproblem. Wohin mit Ihm und wie befestigen.
Am besten so klein wie möglich und so groß wie nötig. grinning smiley Grins

Also gibt`s nur eins, Ausprobieren und Testen.


Gruß. Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.03.17 01:53.


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
07. April 2017 17:15
Hey Didi, jetzt kann ich dir meine auch endlich zeigen:




Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook

Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
08. April 2017 07:43
Hi "Skimmy" super Arbeit,

wie für den Dice gemacht grinning smiley smiling bouncing smiley gefällt mir sehr gut.

Hab nur leider im Moment wenig Zeit und mein Projekt ist ein wenig ins stocken geraten.
Bin aber ein wenig am CAD weiter gekommen spinning smiley sticking its tongue out um dann später bei meinen Kollegen was fertigen zu lassen.
Die obere Platte, die Hauptplatte od. die Montageplatte, die Aufnahme der Stepper, Wellen der Umlenkung und so.
Die soll aus 4301 gelasert und nach vier Seiten abgekantet werden (befestigung für die Seiten u. die Rückwand).
Die Rückwand wird aus Dibond 4mm zweimal nach Hinten gekantet und die Seiten aus PMMA transp. vorne je einmal abgekantet.
Gut verschraubt, gibt das eine recht stabile Konstruktion.
Unten soll eine 2,5 od. 3mm Alu-Platte gelasert und abgekantet wie die Obere, das Gestell kompletieren.

Ich Berichte weiter, Gruß Didi


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Hotend, wassergekühlt, vom Selbermacher smiling bouncing smiley
29. May 2017 01:31
Hallo Leute, grüßt Euch.

An dieser Stelle muss ich euch eine Mitteilung machen, aus welchen Gründen es bei mir hier mit diesem sehr interessanten und schönen Beitrag/Thema nicht weiter geht.

Ich habe eine weitere, sehr gute Idee die ich jetzt umsetzen werde. Dieses Thema erfordert meinen ganzen Einsatz und ist eine neue Selbständigkeit.
Ein neues "Startup" mit Allem drum und dran.

Dennoch werde ich hier im Forum weiter im Hintergrund sein spinning smiley sticking its tongue out und so weit es mir möglich ist, "da sein".
Auch Stepper und sonstige Bauteile, solange ich diese noch bekomme, werdet ihr selbstverständlich nach wie vor günstig und schnell bekommen.

Aber jetzt geht´s erst mal mit Vollgas an ein "neues Produkt". thumbs up


Beste Grüße Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.17 01:32.


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen