Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

[Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread

geschrieben von Skimmy 
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
24. October 2017 18:09
mein eigenbau läuft an

[forums.reprap.org]

und produziert die ersten drucke. benchy sieht nett aus.



die zahlen stehen für die Druckgeschwindigkeit, schnell/langsam, "Druck" 90/150 in repetier host.
reise 150mm
äußere umrandung 60/90
inne umrandung 80/110
Füllung 80-120
Äußere Füllung 60/90

Layeerhöher 0,2

die 150/180 Settings sind fast überall 150/150

decke 0,6, Hülle 0,8 bei 0,4mm Düse E3dV6


damit wäre ich erstmal zufrieden, aber es gibt probleme bei größeren modellen:



neben dem schlimmen jedoch verständlichen warping (no cooling with PLA) ist das bonding der layer leider auch zum teil katastrophal. bei 185grad bröselware, bei 195ok bei 205 noch bisserl besser. muss das wärmer? muss was anderes anders? hatte vorher noch nie einen 3drucker ...
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
26. October 2017 08:43
Quote
botchjob-rbt
neben dem schlimmen jedoch verständlichen warping (no cooling with PLA) ist das bonding der layer leider auch zum teil katastrophal. bei 185grad bröselware, bei 195ok bei 205 noch bisserl besser. muss das wärmer? muss was anderes anders? hatte vorher noch nie einen 3drucker ...
Leider wird als Standard für PLA überall noch 180° angegeben. Persönlich kenne ich kein Filament, dass ich bei 180° drucken würde. Die meisten Firmen geben inzwischen die Temperatur an, bei der das Filament sich gut drucken lässt. Bei mir irgendetwas zwischen 205-218 Grad je nach PLA.
Über ein Temperaturtürmchen bestimmst du die grobe Drucktemperatur (eben da wo die Layer sich nicht auseinanderreissen lassen). Die genaue Temperatur lege ich persönlich beim Oozingtest fest. Letztlich ein Kompromiss zwischen gutem Aussehen, wenig Stringing/Oozing und guter Layerhaftung.

Gruß
Pieps


Piepiep (CoreXY) 290x300x205, ArduinoDUE, RADDS, TMC2100, Z-Riemenantrieb, Raspi3
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
27. October 2017 15:27
aeh danke. das war idT überaus hilfreich. mit um 220° wirds langsam was. der rest ist optimierung
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
29. November 2017 08:06
Huhu Zusammen,

ich werfe auch mal ein Benchy in die Runde.

Drucker: Geeetech Aluminium i3
Hotend: Geeetech MK8 0.4mm
Extruder: Direkt
Slicer: Repetier Host
Speed: 50mm's / Schornstein mit manuell 40%
Layer: 0.2mm
Perimeter: 3 Aussen, 3 top + bottom
Infill: 25 % (vergessen runter zu stellen)
Retract: 1.5mmmm / 60mm's
Filament Lüfter: offener 40mm Lüfter ab Start auf 100%
Filament: Janbex PLA transparent
Temperatur: 180°C / 50°C

Die Abschlüsse der Türen und des achteren Bullauges gefallen mir noch nicht aber das wird auch noch.


Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
03. December 2017 15:32
Hallo
Nachdem mein Drucker jetzt soweit fertig ist das ich mich dem Drucken zuwenden kann versuche ich mich als "Härtetest" an ABS,wo noch einiges im argen liegt und ich mich über Tipps freuen würde.
Drucker: CoreXY (Sparkcube XL)
Hotend: E3D-V6 0.4 Nozzle
Extruder: Sparklab Extruder Direct In
Slicer: Simplify 3D
Speed: 110mm's / Outline 100 %
Layer: 0.2mm
Perimeter: 3 Aussen, 3 top + bottom
Infill: 30 %
Retract: 4mm / 40mm/s
Filament Lüfter: aus
Filament: Filamentworld ABS-Schneeweiß
Temperatur Filament: 240°C (1+2 Schicht)/235°C (3te Schicht)
Temperatur Bett: 130°C(1+2 Schicht)/120°C (3te Schicht) @ PEI-Platte (Clever3D)
mfg
Michael
Anhänge:
Öffnen | Download - P1050802.jpg (386.3 KB)
Öffnen | Download - P1050803.jpg (360.5 KB)
Öffnen | Download - P1050809.jpg (500.2 KB)
Öffnen | Download - P1050810.jpg (432.3 KB)
Öffnen | Download - P1050811.jpg (490.2 KB)
Öffnen | Download - P1050812.jpg (418.8 KB)
Öffnen | Download - P1050813.jpg (484.7 KB)
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
03. December 2017 19:02
Hi,
Mit Weiß habe ich immer etwas zicken gehabt, ich fahre ABS bei Bett 120° und first Layer 300° (ist etwas zickiges ABS bei der Haftung) und danach 220°-225° sonst ist es zu heiß so wie dein Bild aus sieht. Ich habe auch eine DDP eigenbau.

Sieht mir zu warm aus in der Mittelzone und darüber ist die Form und der Abstand zum Bett für die bessere Kontur verantwortlich. (Hitzestau)

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.12.17 19:03.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
04. December 2017 05:11
Hi
Settings geändert aktuell sieht es so aus. Wesentlich besser als vorher aber immer noch Fehler vorhanden.
Drucker: CoreXY (Sparkcube XL)
Hotend: E3D-V6 0.4 Nozzle
Extruder: Sparklab Extruder Direct In
Slicer: Simplify 3D
Speed: 110mm's / Outline 100 %
Layer: 0.2mm
Perimeter: 3 Aussen, 3 top + bottom
Infill: 20 %
Retract: 4mm / 40mm/s
Filament Lüfter: aus
Filament: Filamentworld ABS-Schneeweiß
Temperatur Filament: 260°C (1te Schicht)/230°C (ab 2te Schicht)
Temperatur Bett: 135°C(1te Schicht)/120°C (ab 2te Schicht)@ PEI-Platte (Clever3D)
mfg
Michael

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.12.17 03:40.
Anhänge:
Öffnen | Download - P1050816.jpg (409.8 KB)
Öffnen | Download - P1050817.jpg (427.9 KB)
Öffnen | Download - P1050818.jpg (416.9 KB)
Öffnen | Download - P1050815.jpg (605.1 KB)
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
07. March 2018 05:48
Hi,

ich mach auch mal mit

Drucker: TronXY mit Modifikationen
Steuerung Duet Ethernet, FW1.20
Hotend: E3D V6 0.4 Nozzle
Extruder: Bowden
Slicer: IdeaMaker
Speed: 50mm's / Outline 50 %
Layer: 0.2mm
Perimeter: 5 Aussen, 10 top; 7 bottom
Infill: 10 %
Retract: 2,0mm / 30mm's
Filament Lüfter: Aus (ASA)
Filament: M4P ASA
Temperatur: 260°C / 250°C ; 115°C
















Settings aus IdeaMaker













Vorschau aus Idea Maker





Eure Meinungen und Vorschläge sind erwünscht smiling smiley

Edit:
An welcher Schraube muss ich drehen um den Spalt an der kleinen Kiste hinter dem Führerhaus weg zu bekommen?

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.18 06:27.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
07. March 2018 08:17
Hey Mastermind9990,

wir können deine Bilder leider nicht wirklich sehen, weil du sie nicht über das Forentool, sondern mittels eines Drittportals eingefügt hast.
Pack am besten eine ZIP aller Dateien und hänge sie im Beitrag, sonst explodiert der Thread spinning smiley sticking its tongue out.

Im generellen sieht das aber schwer nach Überextrusion und ggf. zu hoher Temperatur aus. Hast du Triffid Hunter's Calibration Guide schon durch?

Gruß
Julien

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.18 08:26.


Wer rasiert mit mir KingKong?
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
07. March 2018 08:51
das mit der ZIP Datei habe ich versucht leider kann ich nur Daten mit Max. 614.4 KB anhängen deswegen habe ich ein Drittportal benutzt damit ich die Bilder in voller Auflösung bereitstellen kann.

Edit 1:
Triffid Hunter's Calibration Guide/de kannte ich noch nicht habe es aber so ähnlich gemacht
schaue mir später die einzelnen Punkte aber im genauen nochmal an.

Edit 2:
Ja das mit der Überextrusion hatte ich auch schon im Kopf und habe darauf hin die schritte beim Extruder auch zurück genommen verstehe dann aber nicht wieso der Top Layer der ja Eigentlich geschlossen sein sollte sichtbare Lücken aufweist (siehe das von ober 10te Bild).

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.18 09:20.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
07. March 2018 10:51
So also ich habe jetzt nochmal die Messuhr aufgebaut und gemessen beim Filament benötige ich um 1 mm zu fördern genau 50 schritte bei 1:8 und hatte bei dem Benchy den Extruder auf 44 schritte eingestellt.

Vorschläge?
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen