Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Sparkcube V1 alias Wurstfabrik

geschrieben von Wurstnase 
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
03. July 2015 16:23
Z-Probe mit Foto Sensing Resistor? eye popping smiley


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
03. July 2015 16:34
Force sensitive resistor.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
03. July 2015 16:35
grinning smiley

Und zufrieden?


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
03. July 2015 16:37
Ne, eben nicht. Das ist so noch viel zu ungenau. Ich mach gleich mal nen direkten Vergleich mit meinem induktiven Sensor.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
03. July 2015 16:47
So nochmal mit den Werten gespielt. Schon viel besser smiling smiley Aber auch sehr grenzwertig. Ich ziehe bei jedem einzelnen Schritt 9 Werte.

jetzt aktuell mit einem einzigen FSR direkt am Extruderschlitten einfach zwischen Hotend und Schlitten geschraubt. Funktioniert aktuell aber auch nur, weil das Hotend unter dem Schlitten montiert wurde und so druck auf den Sensor geben kann.

22:42:41.952 : M48 Z-Probe Repeatability test
22:42:43.021 : Positioning the probe...
22:42:50.104 : 1 of 10   z: 1.381875 mean: 1.381875   sigma: 0.000000
22:42:54.450 : 2 of 10   z: 1.398125 mean: 1.390000   sigma: 0.008125
22:42:58.807 : 3 of 10   z: 1.387500 mean: 1.389167   sigma: 0.006738
22:43:03.136 : 4 of 10   z: 1.394375 mean: 1.390469   sigma: 0.006256
22:43:07.471 : 5 of 10   z: 1.394375 mean: 1.391250   sigma: 0.005809
22:43:11.809 : 6 of 10   z: 1.382500 mean: 1.389792   sigma: 0.006226
22:43:16.152 : 7 of 10   z: 1.405625 mean: 1.392054   sigma: 0.007995
22:43:20.475 : 8 of 10   z: 1.393750 mean: 1.392266   sigma: 0.007500
22:43:24.819 : 9 of 10   z: 1.396250 mean: 1.392708   sigma: 0.007181
22:43:29.144 : 10 of 10   z: 1.410625 mean: 1.394500   sigma: 0.008677
22:43:31.218 : Mean: 1.394500
22:43:31.222 : Standard Deviation: 0.008677


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
03. July 2015 16:52
Und hier das Ergebnis mit induktivem Sensor. Noch recht deutlich besser.

22:50:18.982 : M48 Z-Probe Repeatability test
22:50:20.051 : Positioning the probe...
22:50:25.600 : 1 of 10   z: 1.248125 mean: 1.248125   sigma: 0.000000
22:50:29.173 : 2 of 10   z: 1.249375 mean: 1.248750   sigma: 0.000625
22:50:32.761 : 3 of 10   z: 1.249375 mean: 1.248958   sigma: 0.000589
22:50:36.342 : 4 of 10   z: 1.253125 mean: 1.250000   sigma: 0.001875
22:50:39.909 : 5 of 10   z: 1.249375 mean: 1.249875   sigma: 0.001696
22:50:43.481 : 6 of 10   z: 1.250000 mean: 1.249896   sigma: 0.001549
22:50:47.053 : 7 of 10   z: 1.250000 mean: 1.249911   sigma: 0.001434
22:50:50.641 : 8 of 10   z: 1.250000 mean: 1.249922   sigma: 0.001342
22:50:54.221 : 9 of 10   z: 1.253125 mean: 1.250278   sigma: 0.001617
22:50:57.793 : 10 of 10   z: 1.249375 mean: 1.250187   sigma: 0.001557
22:50:59.859 : Mean: 1.250187
22:50:59.863 : Standard Deviation: 0.001557


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
03. July 2015 18:21
0,008mm Abweichung ist dir zu ungenau für den ersten Layer? Bitte was? grinning smiley

Ich versteh dich schon, klar ist genauer besser, aber bei unter einem Hundertstel Millimeter ist doch mal gut winking smiley Vor allem bei Layerhöhen von dem fünfundzwanzigfachen...


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
03. July 2015 23:41
Ja, aber nur mit relativ viel Kraft. Ich muss mal alle schrauben anfassen. Spannungsteiler zb.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
05. July 2015 00:57
verwende doch die FSR elektronik, [trains.socha.com] die hat schon ihre Berechtigung, vor allem geht die auf relative Kraft Änderung und nicht auf absolut werte.
Wie hast das mit nur einem Sensor aufgebaut? ... hast a ein Bild?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.07.15 00:57.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
05. July 2015 09:39
Ich möchte ohne extra Elektronik auskommen. Mit ein wenig feintuning sollte das auch klappen. Aktuell habe ich den FSR einfach zwischen Hotendhalter und Schlitten eingeklemmt. Einfacher geht's nicht. Den Sensor selber habe ich an dem TEMP_1_PIN vom RADDS angeschlossen.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
05. July 2015 15:19
wie eingeklemmt?

also wenn du ohne zusatz auskommen willst, schau dir mal den code an vom FSR_Endstop and, und häng das ding an einen Analogen eingang.

bin mir ned sicher ob du mit "einfach einklemmen" das richtige setup hast winking smiley
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
05. July 2015 16:39
Das Setup ist aktuell nicht perfekt. Aber wenn das so klappt, dann auch mit einem gescheiten Setup winking smiley

Den Code guck ich mir gerade mal an. Mal sehen ob das besser ist als das was ich gerade mache.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
06. July 2015 00:47
naja ich finde man sollte schon mit einem guten Setup anfangen wenn man was testen will.
Schon alleine weil sonst der Vergleich mit dem induktiven Sensor etwas unfair ist winking smiley
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
06. July 2015 01:36
Ja. Schon richtig. Mein Ziel ist es etwas zu basteln was so einfach wie möglich in bestehende Systeme eingebaut werden kann.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
06. July 2015 15:46
Mantus, der Tipp mit dem Code angucken war gut smiling smiley Richtig gut!

21:55:06.137 : M48 Z-Probe Repeatability test
21:55:07.206 : Positioning the probe...
21:55:13.714 : 1 of 10   z: 0.865000 mean: 0.865000   sigma: 0.000000
21:55:17.306 : 2 of 10   z: 0.833125 mean: 0.849063   sigma: 0.015938
21:55:20.765 : 3 of 10   z: 0.831250 mean: 0.843125   sigma: 0.015487
21:55:24.341 : 4 of 10   z: 0.866250 mean: 0.848906   sigma: 0.016738
21:55:27.921 : 5 of 10   z: 0.826250 mean: 0.844375   sigma: 0.017500
21:55:31.468 : 6 of 10   z: 0.847500 mean: 0.844896   sigma: 0.016018
21:55:35.082 : 7 of 10   z: 0.834375 mean: 0.843393   sigma: 0.015280
21:55:38.525 : 8 of 10   z: 0.858750 mean: 0.845313   sigma: 0.015168
21:55:42.053 : 9 of 10   z: 0.837500 mean: 0.844444   sigma: 0.014510
21:55:45.530 : 10 of 10   z: 0.841875 mean: 0.844188   sigma: 0.013787
21:55:47.600 : Mean: 0.844188
21:55:47.600 : Standard Deviation: 0.013787

Die Werte sind zwar jetzt nicht besser geworden, aber dafür stabil. Keine false-positive.

Hier noch das professionelle Setup:


1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.07.15 16:06.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.

Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
07. July 2015 00:01
also am druckkopf würd ichs umgekehrt machen, sonst brauchst viel zu viel kraft, weil du hast das ja sicher schon ganz gut vorgespannt, sonst bewegt sich ja das Hotend beim drucken.
[www.thingiverse.com] da würd ichs eher so machen.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
07. July 2015 03:21
Super, sowas habe ich auch noch gesucht. An der Idee werde ich jetzt mal weiter arbeiten. Das könnte echt gut werden.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
07. July 2015 03:34
da die FW ja auf den Betrag der 1. Ableitung losgeht, ist's ja egal ob die Kraft steigt oder fällt winking smiley
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
07. July 2015 05:00
Ne, geht sie aktuell nicht. Aber das ist auch kein Problem.

[github.com]

Aktuell gibt es nen Langzeitmittelwert der mit einem Faktor 'threshold' reduziert wird. Wenn dieser Wert kleiner ist als der Kurzzeitmittelwert, dann schlägt der Endstop aus.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
07. July 2015 05:35
also eine sehr primitive Art den Betrag der Steigung zu ermitteln? winking smiley
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
07. July 2015 05:58
Nein. grinning smiley
Nur wenn der aktuell gelesene Wert kleiner wird, triggert er.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
07. July 2015 07:10
gerade getestet .... druck -> trigger -> draufbleiben -> trigger aus -> auslassen -> trigger .....

das ding kam aber preprogrammed ..... mal schaun was ich drauf hab

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.07.15 07:13.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
15. July 2015 04:58
Da ja immer wieder Leute nach einer Möglichkeit suchen ein E3D V6 an den Schlitten zu bekommen habe ich mir mal die Mühe gemacht und einen Modularen Groove-Mount-Holder zu entwerfen.

Das Ding sollte so für nen E3D V6 gehen. Alles lässt sich sonst über das scad-file anpassen. Für längere bzw. kürzere Hotends nur holder_h anpassen. Wenn nur 2 statt 4 Verbindungen gewollt sind part_con_2 auf 0 setzen.

Die Teile habe ich erfolgreich komplett ohne Support mit Slic3r gedruckt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.15 04:59.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.

Anhänge:
Öffnen | Download - groove_mount_extender.stl (303.7 KB)
Öffnen | Download - groove_mount_extender.scad (4 KB)
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
15. July 2015 06:24
grinning smiley grinning smiley grinning smiley grinning smiley grinning smiley grinning smiley smileys with beer




Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook

Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
15. July 2015 06:33
Jupp, deinen Halter kenne ich smiling smiley
Den hatte ich damals auch mal gedruckt. Ich hab das Ding nur nicht gescheit auf den Schlitten bekommen. Mit der Verschraubung klappt das jetzt. Eben noch 2 Schrauben besorgt und Federn. Jetzt kommt dann der nächste FSR-Versuch.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
15. July 2015 06:35
Ich hab den gar nicht benutzt, weil man das Hotend trotzdem nicht gescheit nach oben hin rausnehmen konnte eye rolling smiley

Das ist das, was mich am Sparkcube am meisten nervt: Das man so umständlich ans Hotend kommt...


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
15. July 2015 23:58
Quote
Skimmy
Das ist das, was mich am Sparkcube am meisten nervt: Das man so umständlich ans Hotend kommt...
kann ich nur unterschreiben ... leider :/
hab mir im prinzip auch genau so eine halterung gedruckt, aber wirklich angenehm rausnehmen kann mans trotzdem nicht weil es jedes mal ein blödes gefummel ist den heatblock inkl. der kabel durch das "loch" zu bekommen.

@topic
wo willst denn da den FSR montieren?
der FSR sollte immer eine "Auflage" haben damit der rand nicht aufliegt, sonst braucht man zu-viel kraft zum auslösen, und mit dem pad Durchmesser kann man auch die Kraft regulieren, je kleiner die Auflage, desto kleiner die nötige Auslösekraft. Wennst ihn einfach so Vollflächig auflegst ist's klar das du viel kraft brauchst.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
16. July 2015 03:14
So in der Richtung besser?




Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.

Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
16. July 2015 09:39
ah du hast also die kleinen.
willst da 4FSR parallel schalten?

bin auf deine erfahrungen gespannt.
Re: Sparkcube V1 alias Wurstfabrik
16. July 2015 09:50
Ja, ich habe genau einen kleinen. Die vier Dinger sind nur so da, weils schnell gebastelt ist und ich das Ding dann dahin packen kann wo gerade Platz ist.

Mein Versuch gestern war schon ganz ok. Mit der neuen Auflage hoffe ich, dass die Auflösung besser wird. Am liebsten würde ich auf mein RADDS 1.5 wieder nen 1k Ohm verlöten. Aber eigentlich soll das System auch auf 'unbehandelten' Elektroniken funktionieren. Oder ich mach ne kleine Schaltung. Am Rand vom RADDS ist ja noch ein unbepinnter Anschluss für nen analogen Eingang.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen