Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Bubblecube

geschrieben von Stud54 
Re: Bubblecube
12. October 2015 05:23
Gute Idee....stimmt...so simple eigentlich. Wird bei der Werkzeugvermessung ja auch so gemacht...winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
12. October 2015 05:44
Das G1 abzumsafespot ist halt nur wichtig. Ansonsten knallst du irgendwohin wo du es nicht willst winking smiley


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Bubblecube
12. October 2015 07:04
Soo.....hier noch fix ein paar Fotos vom aktuellen Stand. Noch ist nicht alles fertig.
Die Verkabelung schreit mich noch an und die Verkleidungsteile müssen noch ran.

Hinten fehlen noch die beiden Türen und der rechte Filamentrollenträger. Die lassen sich übrigens einfach nach hinten schwenken, damit ist das Einlegen neuer Rollen super einfach.

Die Blobs sind immernoch da....da muss ich nochmal ran.












[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
12. October 2015 07:53
Sehr hübsch, wird doch :-)


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Bubblecube
12. October 2015 07:58
Echt super geworden thumbs up
Und auch jetzt schon sehr aufgeräumt. Gefällt mir echt gut.
Hast du sogar einen Verschlusskontakt an der Tür? Welche Scharnie hast du jetzt eigentlich benutzt?
Re: Bubblecube
12. October 2015 08:06
Jap...da sind 2 Neodymmagnete in das Acrylglas eingelassen, 5x2mm. Die Gegenstücke stammen von Motedis. Die Scharniere stammen von Kaltenberger und sind eigentlich für Busse gedacht. Du kennst sicher die Abteile fürs Gepäck links und rechts am Bus. Da findet man die Teile. winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
12. October 2015 09:50
Wow, das ist ja ein Monster. smiling smiley Hat bei den bisherigen Bildern nie so riesig gewirkt, durch die Kids kommt das so richtig zur Geltung. smiling smiley Tolle Arbeit.


Gruß,
Steffen

Geetech Full-Acrylic Graber Air V3 SteBa Edition, v6 J-HEAD v5 E3D Custom Hotend, 230v Induktionskochfeldheizplatte mit Aceton Beschichtung, Rumpsbaradds 64-Bit AliExpress Edition, Softeisextruder
Re: Bubblecube
12. October 2015 10:01
Hey Steffen....man gewöhnt sich dran mit der Zeit. winking smiley

Wenn man ständig mit dem Kopf im Ducker steckt, ist auch der zu klein. Aber ein originaler Sparkcube passte mal komplett rein, als noch kein Display und Druckbett installiert waren. winking smiley

Und hier nochmal 2 Fotos vom Filamentträger. Ausschwenken, neue Rolle drauf, einschwenken...fertig.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.10.15 10:11.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
12. October 2015 10:40
Wunderschön geworden Sventhumbs up


Gruß ©
Mendel auf Akimbo umgebaut / Arduino 2560 / RAMPS 1.4 / Großes Display mit SD-Card-Reader / 8825TI-Treiber / SSD AC 24V Bett / Bluetooth HC06
Re: Bubblecube
12. October 2015 10:47
Quote
CopyRight
Wunderschön geworden Sventhumbs up

Vielen lieben Dank....echt nett von dir...winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
12. October 2015 12:35
Wo bekommt man denn die Scharniere?
Re: Bubblecube
12. October 2015 12:47
Quote
Curry44
Wo bekommt man denn die Scharniere?

Dann geh mal 6 Beiträge rückwärts......winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
12. October 2015 14:17
Hallo Stud54,

der Drucker sieht traumhaft aus, entzückend ! Aber die Druckergebnisse , ich denke da ist noch sehr viel Spiel nach oben hin.
Das Bild gleicht den typischen Bowden Problemen. Bist du noch im Finetuning ?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.10.15 14:18.


Onlinestore: www.filafarm.com & Galerie
Re: Bubblecube
12. October 2015 14:22
Du...ich komme da grad nicht dazu. Seit der jetzt läuft...sind die Kinder nur am Aufträge verteilen. Irgendwie schon komisch...winking smiley

Ich bin mir sicher...dass ich die Druchquali mit eurer Hilfe noch entscheidend verbessern kann.

Hotend und Extruder laufen jedenfalls ohne Fehler durch. Selbst das typische Kringeln mit PETG hab ich unterbinden können. Den nächsten Test mache ich mal mit 4mm Retract und 150mm/s.
Mal sehen....was dann passiert.

Gruß Sven


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
12. October 2015 15:19
Sven, traumhaft mit viel Liebe zum Detail! Dein Filamenthalter macht echt neidisch!


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung, meine kommerzielle Webseite
Re: Bubblecube
12. October 2015 15:25
Hi Sven,

ganz großes Kino thumbs up. Gratulation.

Werde mich sehr bemühen dir zu folgen grinning smiley smileys with beer


Viele Grüße aus Leipzig
Thomas
Re: Bubblecube
12. October 2015 15:58
Danke ihr zwei....schön, wenn es euch gefällt.
Aber fertig bin ich wie gesagt noch nicht. Es fehlen noch ein paar entscheidende Teile.

Das Auge isst ja bekanntlich mit, also muss ich das jetzt durchziehen...winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
12. October 2015 17:41
thumbs upthumbs up lasse auch ein Lob hier ... sieht aus wie aus dem Laden! smileys with beer Sehr viele coole Details thumbs up
Re: Bubblecube
12. October 2015 18:34
Huiiiii nicht schlecht herr Specht.

Der kann sich echt auf Messen ect. sehen lassen.
Besonders das Display macht echt was her.
Die details, die verarbeitung, einfach alles spitze. Nur bei den offenen Schraubklemmen ist mir bange bei.
Ich bin echt am zaudern, ob ich den in den Kontrollpult meiner Trumpf reinbaue oder ein angepassten eigenbau.


Ehemalige Drucker: Prusa i3 Hephestos, Prusa i3 rework, Geetech i3 China-Acrylat
Drucker im Besitz: Toolson i3 mk2,
Drucker im umbau: Creality CR-10, Flashforge Finder red
Drucker im bau:
Drucker in Planung: Subject Delta, Prusa i3 Lantia GTI, Trumpf truplast 5300
Re: Bubblecube
13. October 2015 01:18
Naja.....die Abdeckungen der Schraubklemmen liegen ja auch noch in der Schublade....winking smiley
Es sind noch nicht alle Kabel drin.

Und es handelt sich ja nur um Schutzkleinspannung 24,12 und 5 Volt. Da passiert ja nix. Netzspannung ist natürlich berührungssicher ausgeführt. Auch schalte ich die Netzspannung allpolig mit 2 SSR Relais ab, gesteuert über den kleinen Schalter neben dem Display und dem 5V Netzteil.

Gruß Sven


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
14. October 2015 12:33
Sooo....weiter gehts.

Thema Hotend und X Schlitten. Da hatte ich ja dieses Teil verbaut.


Irgendwie hat mir das nie gefallen. Immer, wenn ich dran vorbei gelaufen bin, hätte ich es am liebsten rausgerissen. winking smiley Und wo sollten denn da die Lüfter hin, um das Filament zu kühlen...hmmm.
Da musste ne neue Lösung her. Also wurde etwas neues gezeichnet.


Natürlich war jetzt auch ein neues Hotend fällig. Der Schlitten wurde schmaler. Von 75mm konnte ich auf 65mm runter.
Und 2 Radiallüfter passten auch noch genau mittig dazwischen.


Dazu musste noch eine Art Haube designed werden, die die Lüfter oben aufnimmt, und natürlich einen Luftaustritt besitzt. Von hinten wird es dann unter dem Schlitten weitergehen.


Dann noch ausdrucken und verbauen. Jedem Lüfter hab ich noch nen Kondensator verpasst, damit der auch gut mit niedrigen Drehzahlen zurecht kommt.







Soo...das wars erstmal wieder...smiling smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
14. October 2015 13:35
Schaut super aus! Aber wofür sind die Lüfter gut, wenn die nach hinten pusten?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Bubblecube
14. October 2015 13:42
Die pusten "jetzt" noch nach hinten. In zwei Tagen hoffentlich nach hinten, dann nach unten, dann nach vorn und dann auf den Druck....winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
14. October 2015 14:10
Schaut toll aus. Du musst nur noch ein wenig ruhiger den Lötkolben beim schrumpfen der Schrumpfschläuche an den MPX-Steckern halten. grinning smiley

Ich hab mal den Lötkolben in den Ständer gesteckt und nicht gemerkt, dass dahinter der kleine Netbook etwas dicht stand.
Das gab ein schönes Loch. Ups

Grinsender Gruß
Andreas

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.15 14:12.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Bubblecube
14. October 2015 14:16
Das Kabel war je schon eingebaut....und auf 1.60m Höhe lötet es sich echt mies...winking smiley

Und das Kabel der Lötstation hat grad so gereicht ..winking smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.15 14:17.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
18. October 2015 06:54
Kotz.....winking smiley

Gestern, nach einem 7 Stunden druck den Drucker ausgeschaltet und vorhin was drucken wollen.
Das Display war weiss, ich hab nix erkennen können. Wenn man von oben drauf schaut, erkennt man leicht die Schrift. Wenn ich im Menü jetzt auf Kontrast einstellen gehe, ist es ganz normal ablesbar. Bei jedem erneuten Ein und Ausschalten ist der Zustand wieder da. Ich muss jedes Mal ins Menü und am Kontrast drehen. Ein kurzer Dreher am Encoder, und es ist normal ablesbar.

F***......sorry, aber das regt mich jetzt nur noch auf....grrr


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
18. October 2015 09:16
Ich guck nachher mal. Welche Version von Marlin hast du im Einsatz? Ich glaube man konnte den Kontrast auch irgendwo einstellen.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Bubblecube
24. October 2015 06:19
Hallo Sven,
hätte da mal noch eine Frage zu der Plexiglas-Halbkugel: Hast du die zum befestigen am Rand gebohrt (mit welchem Bohrer) oder ist sie nur geklebt? Bin mir bei Meiner nicht sicher, ob sie dann evtl. reißt.

Grüße,
Jürgen
Re: Bubblecube
24. October 2015 07:58
Kannst du bohren, aber bitte hohe Drehzahl und neuer, scharfer Bohrer.

Gruß


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Bubblecube
24. October 2015 08:06
Evtl. Holzbohrer nehmen, hohe Drehzahl und wenig Vorschub. Auf jeden Fall etwas unterlegen und evtl. festspannen, dass er sich beim Durchbruch nicht durchzieht. So würde ich spröde Kunststoffe bohren?!


Der 3D-Druck ist tot, lang lebe der 3D-Druck!

Schreibt mich nicht mehr an, ich hab das drucken an den Nagel gehängt.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen