Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Tantillus R(eborn)

geschrieben von toolson 
Re: Tantillus R(eborn)
10. April 2020 07:35
Hallo,

gibt es bezüglich des Leicke Netzteils (2. Gen) etwas Neues? Funktioniert es zufrieden stellend oder macht die schnelle Kurzschlusserkennung ernsthafte Probleme? Hast du die Heizpatrone schon auf 24V umgerüstet @Peter1956 bzw. welche PWM-Werte hast du eingestellt damit die Spannungseinbrüche unter den beschriebenen 2V blieben.

Grüße
Re: Tantillus R(eborn)
12. April 2020 05:18
Hi faerdich,

etwas neues zum Leicke gibt es bei mir nicht.
Aber man kann Einstellungen finden, bei denen es zufriedenstellend funktioniert.
Den 2. Tantillus (green, mit Leicke Gen.2) habe ich auf eine 24V Heizpatrone umgebaut.
Leider habe ich auf dieses Gerät momentan keinen Zugriff, so dass ich die aktuellen EEprom-Werte nicht auslesen kann.
Aber ich kann dir die configuration.h, die vermutlich auf dem Drucker installiert ist, anhängen.
Die eingetragenen PID-Werte dürften aber nicht aktuell sein. Die ermittle ich immer manuell am Drucker (kein Autotune, funktioniert nicht zufriedenstellend)

Mein 1.Tantillus hat das Gen.1 Netzteil, und funktioniert auch mit einer 12V Heizpatrone.

Brauchbare 24V Heizbetten in der passenden Größe (100x100) habe ich bisher leider nicht gefunden.


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün)
Anhänge:
Öffnen | Download - Configuration.h (37.7 KB)
Re: Tantillus R(eborn)
14. April 2020 04:45
Vielen Dank,
dann werd ich mir eine 24V Heizpatrone bestellen und danke auch für die Config. h
Jetzt hab ich noch eine andere Frage, wo finde ich die in der Anleitung gezeigten Hilfswerkzeuge. Hab ich die übersehen oder einfach selbst zeichen?
Gruß
Max
Re: Tantillus R(eborn)
14. April 2020 06:58
Du findest das Hilfswerkzeug unter Tantillus_R-master/production files/2D - 5mm material/TR_2x_tension_tool_v1_0.DXF.
Ich vermute jedenfalls, dass du dieses Werkzeug meinst.
Ich habe zur Vereinfachung die Datei angehängt.


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün)
Anhänge:
Öffnen | Download - TR_2x_tension_tool_v1_0.DXF (25.4 KB)
Re: Tantillus R(eborn)
14. April 2020 10:21
thumbs up danke genau das meinte ich.
Re: Tantillus R(eborn)
23. April 2020 14:29
Quote
Peter1956

Die eingetragenen PID-Werte dürften aber nicht aktuell sein. Die ermittle ich immer manuell am Drucker (kein Autotune, funktioniert nicht zufriedenstellend)

Hallo Peter,

wie gehst du dabei vor? Kannst du das mal kurz in Stichpunkten beschreiben?
Re: Tantillus R(eborn)
30. April 2020 11:56
Hallo Leinad,

sorry dass ich erst jetzt antworte.
Ich habe ein Dokument angehängt, dass ich mir irgendwann mal abgespeichert habe.
Ich habe das irgendwo aus dem Netz zusammengestellt, aber leider nicht die Quellen notiert confused smiley

Mit etwas Übung bekommt man den Regler damit sehr gut eingestellt


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün)
Anhänge:
Öffnen | Download - Empirische Dimensionierung PID-Regler.docx (30.5 KB)
Re: Tantillus R(eborn)
30. April 2020 15:23
Danke Peter, eine solch verständliche Erklärung habe ich gesucht... thumbs up

Habe mir einen Brutautomat gebastelt... und werde mich nun nochmal an die Abstimmung der Temperaturregelung machen.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen