Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe

geschrieben von Protoprinter 
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
08. November 2015 10:58
Quote
Protoprinter
Nö, da kommt ne runde Matte Durchmesser 300mm drunter. Die ist trotzdem teuer, da kommt man mit rechteckig günstiger weg - ist halt eher was von der Stange. Bestellt habe ich diese hier.

Uih, günstig ist die auch nicht.

Quote
Stud54
Ich lege das PETG nur auf, da wird nix angedrückt. Momentan lieg ich bei 105% first Layer Height und es klebt wie blöd. Ich hab echt keine Ahnung, was du da gemacht hast. winking smiley

Na vielen Dank.
Was soll man da denn falsch machen können, wenn man alle Abstände und Temperaturen durchprobiert hat und die DDP topfeben justiert ist. Ich bitte Dich.
Wenn ich mich trauen würde, dann würde ich selbst mal das PEI anrühren und testweise auf ne neue Platte auftragen. Mein Bruder ist Galvaniseur und ich hatte die leise Hoffnung, dass er mich da unterstützen könnte. Freitag rief er aus der Klinik an. Beinbruch. sad smiley
Die Tests mit Waschbenzin stehen noch aus und ich hab noch neues Testmaterial von Sascha bekommen.
Wenn das auch nicht fruchtet, bin ich ohne Plan B.

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
08. November 2015 11:04
Was hindert dich denn dran, dir ne PEI Suppe anzurühren???
Ist ja nicht so, dass du gleich sterben wirst....winking smiley

Ordentliche Handschuhe reichen, wenn du auf den Balkon gehst oder raus. ICH rede ja hier auch von meiner Platte, die ich vergewaltige, wo es nur geht. Warum es auf der geht, und bei dir nicht, kann ich ja nicht wissen. Aber du jammerst immer....mach doch einfach mal. Du brauchst da auch deinen Bruder nich. Einfach mal 5g Pei in 100ml DCM werfen, warten, Platte vorher mit reinem DCM mehrfach sauber machen un dann das Zeugs mit nem Küchentuch drauf verreiben.

Ist in 10min erledigt und du hast Gewissheit.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
09. November 2015 03:44
So, der erste Riemen ist geklebt und härtet aus, morgen werde ich den spannen können, dann gibt es Bilder mit Details. Wenn das klappt, drucke ich die Spanner 2 und 3.
Damit keine Langeweile aufkommt, habe ich meine Lüftereinheit für den ersten Probedruck fertig gestellt. Mein Entwurf sieht zur Zeit so aus und beinhaltet einen 40er Lüfter für die Hotend und 2x 30er für die Druckteilkühlung:


Geplant ist die Einheit aus 3DPSP PETG zu drucken. Testdrucken werde ich ersteinmal mit PLA


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
11. November 2015 03:41
Ich Design gerade die Abdeckung für die Elektronik vorne. Bis dato habe ich geplant: 40er Lüfter der Luft in den unteren Bauraum bläst, einen Schalter für Licht im Turm (COB LEDS). Ich möchte ebenso eine USB-Buchse einbauen. Ich habe mal ein wenig gesucht, das RADDS hat ja Micro USB. Hat jemand einen Tip was ich da einbauen kann? USB Buchsen in normaler Grösse gibt es, aber für Mini/Micro habe ich immer nur Buchsen für die Printmontage gefunden. Oder einfach die Büchsenseite einer USB Verlängerung einkleben? Achse, gestern habe ich die Riemen geklebt, heute wird gespannt...

Danke
Manu

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.15 03:43.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
11. November 2015 05:17
Es gibt von Neutrik (und auch anderen Herstellern) eine Einbaubuchse. Da kannst du die Anschlüsse drehen. Dann vom PC zur Buchse ein Kabel Typ A nach Typ B. Von der Buchse zum Radds Typ A nach Micro USB.

Grüße,
Jürgen
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
11. November 2015 05:35
Hallo Jürgen, vielen Dank für den Tip. Auf der Herstellerseite habe ich auch etwas zu den Abmessungen gefunden. Mit eingestecktem Kabel wird das leider viel zu tief für den 40er Unterbau...Es wird wohl auf eine eingeklebte Buchsenseite eines Adapterkabels hinaus laufen...

Grüsse,
Manu


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
11. November 2015 12:00
So, die Riemen sind eingebaut und gespannt. Hat alles prima funktioniert, genauso wie ich mir das vorgestellt habe. Zum nachvollziehen zwei Bilder:




Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
11. November 2015 12:04
Nimm doch die Buchse, die standardmäßig für den Hexagon V2 vorgesehen ist:

[www.ebay.de]

Dann brauchst du nur noch ein Adapterkabel auf Mikro-USB.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 01:58
Hey Lars,
Danke, das habe ich mal geordert. Sollte passen! Wird Zeit dass mein Heizbett kommt. Vermutlich steigt das Paketaufkommen Weihnachtsbedingt beim Zoll ständig an...die FSR Platine liegt aber wohl schon beim Zoll, ich rechne täglich mit Post...
Am Wochenende mache ich mal einen Trockenlauf und kümmere mich um meine Hotendkühlung.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 11:31
Die Matte ist heute angekommen! Von der Qualität bin ich ziemlich angetan. Das Maß passt auch ganz gut. Dank dir noch mal Lars für den guten Tipp ! Und ich habe Post vom Zoll, ich kann die FSR Platine abholen...


1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.15 11:31.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 11:55
Gerne.

Die Qualität der Matten ist echt ein Knaller.
Deine Begeisterung wird aber noch größer sein, wenn du die Aufheizzeit realisierst.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 12:16
Die habe ich auch in der engeren Auswahl. Wie liegt die denn preislich? Ist recht teuer oder? Falls das mit der Sammelbestellung bei Stud54 nicht klappt.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.15 12:16.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 12:25
63,37€ bis vor die Haustür.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 12:25
Ich habe 62 Euro mit Versand bezahlt. Etwas Glück: keinen Zoll bezahlt!


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 12:31
Das ist ja ein sympatischer Preis, ich hatte da einen deutlich höheren. War aber mit der Schneckenpost, oder? Also 5-6 Wochen Lieferzeit?

Wäre für einen Anbieter-Tipp dankbar :-)

Aber da fällt mir gerade ein: Das ist die "Kleine", oder? Also 200mm


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 12:42
300 mm

ebay: 281418386537

oder auf ebay mit TorBrowser nach Keenovo suchen.

Ja. Schneckenpost (ärgert mich irgendwie, ich hab meine 2te ein paar Tage vor Manu bestellt und die ist immer noch nicht da)

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.15 12:45.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 13:06
OK. Danke. Beim Ali nimmt der echt ne Ecke mehr...


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 13:07
Ich habe über Aliexpress gekauft. Macht vermutlich keinen Unterschied...Bestellt am 22.10.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.15 13:08.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 13:16
Quote
Glatzemann
OK. Danke. Beim Ali nimmt der echt ne Ecke mehr...

Wie gesagt, 62 Euro...

Edit, achso, Du meinst man bezahlt bei Alibaba mehr? Falsch verstanden, ignorieren!

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.15 13:17.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
12. November 2015 13:19
Das Angebot hatte ich gestern oder vorgestern in der App auf. Da wollte der etwas über 30$ Versandkosten (ohne Express). Machen die wohl auch so wie Amazon...


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
14. November 2015 18:21
Die Verkabelung für das Heizbett ist fertig. Heute kamen noch die COB LEDs aus China, endlich Licht im Turm. Wird über das Display ein- und ausgeschaltet. Ist bei Repetier schon drin, habe ich vor ein paar Tagen entdeckt. Auch gut, fällt ein Schalter weg..

Für die 220V/12V Zuleitung habe ich einen kleinen Schaltkasten gezeichnet. Bilder wenn es fertig ist...


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
15. November 2015 02:24
Sieht echt super aus! thumbs up
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
16. November 2015 02:48
Danke, das hört man gern! Ich habe jetzt mit dem Sparkcube erstmalig ABS gedruckt, das klappte nach ein paar Versuchen mit der Druckbetttemperatur sehr gut. Damit habe ich einen Prototypen meiner Lüftereinheit für den Druckkopf gedruckt. Das werde ich heute mal zusammenschrauben. Aufnahme und Stempel für die FSR Bettlagerung habe ich gleich mit gemacht. Wenn alles klappt, ist der Drucker zum Wochenende wieder bedingt einsatzbereit. Bedingt weil die ABS Stempel am Bett sicher keine grossen Temperaturen mitmachen. Aber für eine Kalibrierung und PLA wird es reichen...Heute kommen meine Weihnachtsfarben von "Das Filament", da kann ich mich richtig austoben..,


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
16. November 2015 05:12
Woher hast du die hexoginal aluminium platte?
Ich hatte auch gern genau so eine - Runde heizmatte ist schon bestellt!


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
16. November 2015 05:16
Die bekommst du bei gonzohs hier aus dem Forum.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
16. November 2015 16:32
Genau, wie Glatzemann schon sagte. Ich habe ihm die Zeichnungen als DXF zukommen lassen, er hat die sann passend gefräst. Beim Unterbau sind drei Radien für die FSR Unterteile damit die schön bündig sind - ich mache Bilder wenn es so weit ist. Der Druckkopf ist quasi fertig, ich warte noch auf einen 30mm Lüfter, dann kann ich montieren. Habe nur 3 Anläufe für die kombinierte Honend/Druckkühlung wie oben gezeigt gebraucht. Ein paar Nachbesserungen am CAD waren halt nötig...ABS Teile sind alle fertig, hier der letzte Druck:

Das ist die Druckbett Verkleidung für die Wolle zwischen Unterbau und DDP. 299mm Durchmesser - der SC XL macht sich bezahlt. Bed Leveling übrigens auch ;-)

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.11.15 16:36.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
16. November 2015 16:44





Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
20. November 2015 06:37
Am Wochendende kann ich endlich basteln. Meine FSR Brocken habe ich gestern beim Zoll abgeholt, die Matte werde ich heute Abend mit der DDP verkleben. Der Druckkopf liegt auch schon fertig hier und wartet auf den Einbau. Die ABS Stempel für die FSR Installation habe ich in einen Akkuschrauber eingespannt und geschliffen bis diese saugend in den Unterbau passten. Leider habe ich meine Peek Stempel noch nicht. Mein Laser Addon sollte heute mit der Post kommen, das werde ich von Anfang an implementieren und einen Wechselkopf mit Punktabsaugung entwerfen. Das Lüftersignal für die Leistungssteuerung kommt als Buchse mit in meine Elektronikabdeckung...Kann ich bei ABS70° DDP Temperatur riskieren oder sind die Stempel gleich hin? Anbei nochmal der vollendete Druckkopf!


1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.11.15 06:40.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
24. November 2015 01:55
Ein paar kleine Updates. Ich habe die Heizmatte verklebt und die FSR Elektronik verkabelt. Die Platine sitzt hinten sichtbar an der Rückseite des Druckers. Bevor ich taste, überprüfe ich immer mit dem Finger ob das System sich korrekt verhält. Ist besser als eine Macke in der Platte und eine kaputte Düse.

Die Sensoren habe ich testweise schonmal in die Aufnahmen gelegt und die DDP aufgelegt. Mit G31 auf Funktion getestet: iO! Anders als von Sven geplant, sind die Aufnahmen von oben verschraubt. Die Schrauben verschwinden aber in einer Senkung, damit ich wieder eine plane Oberfläche habe, habe ich 2ct Münzen reingedrückt. Das passt wir A.... auf Eimer!

Jetzt kommt noch die Einhausung für die Isolierwolle, die auch noch das Gewicht der Platte senkt und die FSR damit wesentlich empfindlicher macht. Dann muss ich eigentlich nur noch die Heizmatte anschliessen, dafür gibt es schon eine Anschlussbox hinten:

Und hier die fast fertige Verkabelung nebst Erdung im Unterbau des Druckers:


Ich weiss nicht was ich den ABS Stempeln zumuten kann, aber ich denke bis zum Wochenende ist der Drucker bereit für einen Testlauf, oder zumindest die Kalibrierung! Dann gibt es wie versprochen die Schritt für Schritt Doku - allerdings wohl nicht mit Papier Hampelei sondern mit den FSR Tastwerten...


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Baubericht: Hexagon Delta vom Fablab Karlsruhe
24. November 2015 02:00
Eins habe ich noch, die bearbeiteten Stempel damit die saugend in die unteren Aufnahmen passen und die verklebte Heizmatte. Das passt wie angegossen!



Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen